Herzlich willkommen bei Unger Weine

 2016

Bordeaux bringt nach dem tollen 2014er einen beeindruckenden 2015er hervor und jetzt kommt 2016. Ein Jahrgang, der alles in den Schatten stellt, was wir bis dato verkostet haben. 
Bereits im November bei unseren ersten Tankverkostungen war völlig klar, hier schlummert etwas Einzigartiges in den Kellern der Chateaux! Die Folge: Noch nie zuvor hatten wir so viele Weine in unserer Offerte. Und es hätten noch deutlich mehr als die etwa 120 Chateaux sein können. 
 

MEHR

 2015

Nun steht ein Jahrgang in den Startlöchern, der Geschichte schreiben wird und der sich in die vielen erfolgreichen Jahrgänge mit der „5“ einreihen wird. 1945, 1955, 1975, 1985, 1995, 2005, alles herausragende Jahrgänge in Bordeaux. 2015, ein Jahrgang der auch uns beginnend mit unseren ersten Verkostungen im Dezember 2015 von Mal zu Mal immer wieder begeisterte. Warum ist das so? 
 

MEHR

 2014

Ein weiterer Jahrgang schreibt Weingeschichte, aktuell der Bordeaux Jahrgang 2014, der wie immer, im Vorfeld mehr diskutiert als persönlich erfahren wurde. Wer aber Bordeaux kennt, weiß, dass kein Jahrgang wie der andere ist, jeder Jahrgang aber für genügend Gesprächsstoff sorgt, gerade das macht es ja eben spannend.

 

MEHR

 2013

Jedes Jahr aufs Neue schreibt die Weltpresse über den Bordeaux Primeur-Jahrgang, und da bekanntlich Negativ-Nachrichten für mehr Schlagzeilen und Auflage sorgen, als Positives und Schönes in der Welt, wurde der Bordeaux Jahrgang 2013 bereits mit den ersten Lesetagen im September 2013 generell und über alle Appellationen hinweg abgestraft wie kein anderer Jahrgang jemals zuvor.

 

MEHR

 2012

Der Jahrgang 2012 hatte es von Anfang an nicht leicht in einem wirtschaflichen Umfeld, das mehr durch Unsicherheit, denn durch die Spekulation der vergangenen Jahre getrieben ist.

 

MEHR

 2011

„Zurück zur Normalität“ könnte der Slogan des Jahrganges 2011 lauten. Folgejahrgänge auf Jahrhundertjahrgänge hatten es noch nie leicht und traten praktisch nie aus dem Schatten der großen Brüder hervor.

 

MEHR

 2010

Erinnern Sie sich noch an den Song von Marcus aus den 80iger Jahren Marcus „Ich will Spaß“? Er sang: „Kost das Benzin auch drei Mark zehn, Scheißegal, es wird schon geh´n.“ So ändern sich die Zeiten, Benzin kostet über drei Mark zehn, die Weinpreise auch. Allerdings sind die Autos nun auch schneller als 210 (Marcus: „ mein Maserati geht 210“) und die Weinqualitäten haben sich dramatisch verbessert.

 

MEHR

 2009

Zuerst einmal einen herzlichen Glückwunsch all denjenigen, die den Jahrgang 2008 bei uns subskribiert haben. Freuen Sie sich auf tolle Weine, die Sie zu günstigen Preisen erworben haben, zu Preisen, die Sie so schnell nie wieder sehen werden.

 

MEHR

 2008

Dingen, die mit Vorschußlorbeeren versehen werden, sollte man grundsätzlich skeptisch gegenüberstehen, und zwar im positiven wie im negativen Sinne. So geschehen mit dem Jahrgang 2008 in Bordeaux.

 

MEHR

 2007

Wir wollen ehrlich mit Ihnen sein. Lassen Sie sich in diesem Jahr nichts einreden, 2007 war ein schwieriges Jahr, beileibe kein Super-Jahrgang! Deshalb ist Vorsicht geboten. Aber auch Jahrgänge wie 2007 bieten gute Einkaufsmöglichkeiten,...

 

MEHR