Herzlich willkommen bei Unger Weine

Chateau La Croix de Gay

Dieses Château ist ein kleines und sehr sympathisches Familienweingut. Seit dem Jahr 1477 ist die Familie Lebreton in Pomerol ansässig, seit 1722 machen sie Wein.

Chateau La Croix de Gay

Filter

Preis
Land
Region
Appellation
Weintyp
Größe
Jahrgang
Produzent

4 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
  • chateau_la_croix_de_gay_chateau_la_croix_de_gay_pomerol.png

    Pomerol Chateau La Croix de Gay 2009 Chateau La Croix de Gay

    0,75 l
    40,90 €
    (54,53 €/l)
    1,5 l 84,00 € (56,00 €/l)
    2009 Chateau La Croix de Gay
    • Erzeuger/Abfüller: Chateau La Croix de Gay
    • Appellation: Pomerol
    • Region: Bordeaux
    • Ursprungsland: Frankreich
    • Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • chateau_la_croix_de_gay_chateau_la_croix_de_gay_pomerol.png

    Pomerol Chateau La Croix de Gay 1996 Chateau La Croix de Gay

    0,75 l
    40,46 €
    (53,95 €/l)
    1996 Chateau La Croix de Gay
    • Erzeuger/Abfüller: Chateau La Croix de Gay
    • Appellation: Pomerol
    • Region: Bordeaux
    • Ursprungsland: Frankreich
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • chateau_la_croix_de_gay_chateau_la_croix_de_gay_pomerol.png

    Pomerol Chateau La Croix de Gay 1994 Chateau La Croix de Gay

    0,75 l
    38,08 €
    (50,77 €/l)
    1994 Chateau La Croix de Gay
    • Erzeuger/Abfüller: Chateau La Croix de Gay
    • Appellation: Pomerol
    • Region: Bordeaux
    • Ursprungsland: Frankreich
    • Alkoholgehalt: 13,5 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • chateau_la_croix_de_gay_chateau_la_croix_de_gay_pomerol.png

    Pomerol Chateau La Croix de Gay 1999 Chateau La Croix de Gay

    0,75 l
    32,13 €
    (42,84 €/l)
    1999 Chateau La Croix de Gay
    • Erzeuger/Abfüller: Chateau La Croix de Gay
    • Appellation: Pomerol
    • Region: Bordeaux
    • Ursprungsland: Frankreich
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.

4 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Heute führt Chantal Lebreton die Geschicke des 4,2 Hektar großen Betriebes gemeinsam mit ihrem Mann, ihren drei Söhnen, ihren Schwiegertöchtern und sogar ihren Enkeln. Gerade mal 20.000 bis 25.000 Flaschen verlassen das Gut jedes Jahr. Aber die haben es in sich. Die Cuvée besteht zu 98% aus Merlot und nur zu 2% aus Cabernet Franc. Das Geheimnis der Komplexität der Weine von La Croix de Gay liegt in den Böden. Denn in den Weinbergen des Châteaus vereinen sich zwei Terroirs: Zum einen Kies aus der Günz-Kaltzeit und zum anderen Kies aus der Mindel-Kaltzeit. Das verleiht dem Merlot und dem Cabernet Franc jeweils unterschiedliche Facetten, was die endgültige Assemblage sehr komplex werden lässt. Der Wein reift 18 Monate in Barriques, die Hälfte davon wird Jahr für Jahr neu angeschafft.