Herzlich willkommen bei Unger Weine

Chateau Les Carmes Haut Brion

Chateau Les Carmes Haut Brion

Filter

Preis
Land
Region
Appellation
Weintyp
Größe
Jahrgang
Produzent

1 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

1 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Lange Jahre wurde dieses sympathische und damals nicht mal fünf Hektar große Weingut von der Familie Furt geleitet. Das änderte sich im Jahr 2010, als die Pichet-Gruppe, eine Immobilienfirma aus Bordeaux, das Château übernahm. Der Kauf stellte einen neuen Rekord auf: 3,8 Millionen Euro für einen Hektar Weinberge - das hatte es in Bordeaux zuvor noch nicht gegeben. In den folgenden Jahren investierte Pichet weiter und erwarb Hektar um Hektar. Inzwischen gehören knapp 29 Hektar Rebfläche zu Les Carmes Haut Brion, die zum Teil massiv neu bepflanzt wurden. Der Wein aus den jüngeren Reben landet selbstverständlich nur im Zweitwein. Der Rebsortenspiegel besteht zu 50% aus Merlot, 40% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon. Von 2013 bis 2015 ließen die Besitzer das gesamte Château renovieren und an die neue Größe der Weinberge anpassen. Der renommierte Architekt Philippe Starck ließ sich einiges einfallen, wenn Sie in der Gegend sind, sollten Sie sich das Château auf jeden Fall einmal ansehen.