Herzlich willkommen bei Unger Weine

Chateau Marquis d´Alesme Becker

15 Hektar Weinberge gehören zu diesem traumhaft schönen Anwesen. Das Besondere an ihnen ist, dass sie drei ganz unterschiedliche Böden und Terroirs bieten. Dementsprechend sind sie auch mit unterschiedlichen Rebsorten bepflanzt.

Chateau Marquis d´Alesme Becker

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

Direkt neben dem Château liegt ein Weinberg, dessen Untergrund aus Feuerstein, Kies und etwas Ton besteht. Dort wächst ausschließlich Merlot. Eine weitere Parzelle hat einen Boden nur aus Feuerstein und Kies, dort wächst mehrheitlich Cabernet Sauvignon. Aus diesen beiden Weinbergen kommen die Trauben für den Erstwein. Alle anderen Lagen sind hauptsächlich mit noch jungen Rebstöcken bepflanzt und ergeben das Material für den Zweitwein. \\n Einige Jahrzehnte war der Betrieb im Besitz der Familie Zuger, die ihn 2006 aber an Hubert Perrodo verkaufte. Dieser investierte kräftig und 2015 waren die Arbeiten abgeschlossen. Architekt war Fabien Pedelaborde, der auch schon auf anderen Châteaus arbeitete. Das neue Innendesign von Château Marquis d’Alesme Becker ist eine Mischung aus chinesischen und französischen Elementen - die Managerin und Tochter von Perrodo hat eine chinesische Mutter.\\n Der Wein reift für 18 Monate in Barriques, 60% davon werden Jahr für Jahr erneuert.