Herzlich willkommen bei Unger Weine

Chateau Pichon Comtesse de Lalande

Gibt es etwas schöneres als eine reife Flasche Comtesse? Durch den hohen Merlot Anteil von bis zu 35 Prozent ist die Comtesse bereits im Jugendstadium ein enormer Schmeichler. In den 90er Jahren legte Chateau Pichon Lalande eine Serie großer Weine hin, die fast verblüffend ist. Es muss kein 1982 sein, Jahrgänge wie 1981 oder 1983 machen viel Spaß und zeigen, was machbar ist in Bordeaux.

Chateau Pichon Comtesse de Lalande

Filter

Preis
Land
Region
Appellation
Weintyp
Größe
Jahrgang
Produzent

9 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge

9 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Auch 1986 und 1989 zählen zu den Jahrgangsbesten. Das Rückgrat bilden die 45% Cabernet Sauvignon mit 12% Cabernet Franc und einem relativ hohen Prozentsatz von 8% Petit Verdot. Sie können bereits jetzt nahezu alle Jahrgänge nach 1990 trinken. Das 94 Hektar Gut, dessen Geschichte bis in das 17. Jahrhundert zurückreicht, gehört Madame May Eliane de Lencquesaing, zu deren Besitz auch das Chateau Bernadotte gehört. Madame Lencquesaing erbte das Gut von ihrem Vater Edouard Miailhe, \\n der es 1925 zu einer Zeit kaufte, als sich Bordeaux in einer extrem schwierigen Phase befand. Damals wurden viele Güter sogar insolvent versteigert. Wie sich die Zeiten doch so ändern.