Herzlich willkommen bei Unger Weine

Stony Hill

Stony Hill

Filter

Preis
Land
Region
Appellation
Weintyp
Größe
Jahrgang
Produzent

5 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
  • stony_hill_chardonnay_napa_valley.png

    Napa Valley Stony Hill 2011 Chardonnay

    0,75 l
    37,40 €
    (49,86 €/l)
    2011 Chardonnay
    • Erzeuger/Abfüller: Stony Hill
    • Appellation: Napa Valley
    • Region: Kalifornien
    • Ursprungsland: USA
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • stony_hill_cabernet_sauvignon_napa_valley.png

    Napa Valley Stony Hill 2011 Cabernet Sauvignon

    0,75 l
    59,90 €
    (79,86 €/l)
    2011 Cabernet Sauvignon
    • Erzeuger/Abfüller: Stony Hill
    • Appellation: Napa Valley
    • Region: Kalifornien
    • Ursprungsland: USA
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • stony_hill_chardonnay_napa_valley.png

    Napa Valley Stony Hill 2011 Chardonnay

    0,75 l
    37,40 €
    (49,86 €/l)
    2011 Chardonnay
    • Erzeuger/Abfüller: Stony Hill
    • Appellation: Napa Valley
    • Region: Kalifornien
    • Ursprungsland: USA
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • stony_hill_cabernet_sauvignon_napa_valley.png

    Napa Valley Stony Hill 2011 Cabernet Sauvignon

    0,75 l
    59,90 €
    (79,86 €/l)
    2011 Cabernet Sauvignon
    • Erzeuger/Abfüller: Stony Hill
    • Appellation: Napa Valley
    • Region: Kalifornien
    • Ursprungsland: USA
    • Alkoholgehalt: 13 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.
  • 2012 Chardonnay

    Napa Valley Stony Hill 2012 Chardonnay

    0,75 l
    42,90 €
    (57,20 €/l)
    2012 Chardonnay
    • Erzeuger/Abfüller: Stony Hill
    • Appellation: Napa Valley
    • Region: Kalifornien
    • Ursprungsland: USA
    • Alkoholgehalt: 13,0 % Vol.
    • Allergene: Enthält Sulfite.

5 Artikel

Gitter Liste

In absteigender Reihenfolge
Im Jahr 1942 wurde durch die Familie McCrea eine ehemalige Ziegenfarm, an den nordöstlichen Hängen des Spring Mountain gelegen, gekauft. Bereits 1947 wurden die ersten Reben, Wente clone Chardonnay, gepflanzt und an der Zufahrt zum Grundstück ein Schild mit der Aufschrift: "Stony Hill Vineyards…visitors by appointment only" befestigt, exakt das gleiche Schild hängt noch immer. Die Zufahrt zum Weingut ist abenteuerlich und führt steil durch ursprüngliche Wälder weit über den Talboden des Napa Valley nach oben. Was sich dann nach einigen Kilometern an Lichtung öffnet, kann nur als sensationell bezeichnet werden. Die Zeit auf Stony Hill blieb nahezu stehen, man fühlt sich in die Anfänge des kalifornischen Weinbaus zurückversetzt, in eine Zeit, die man nur aus Bildern oder Berichten kennt. Die Winery aus dem Jahr 1952 steht noch in exakt der gleichen Architektur, einige Fässer aus den 50er Jahren sind noch immer in Benutzung. Mike Chelini, der Winemaker arbeitet seit mittlerweile 40 Jahren auf Stony Hill, alles ist genau das Gegenteil dessen, was das Napa Valley seit den 90er Jahren so verändert hat. Was macht dieses Weingut so speziell? Ein Erlebnis im Jahr 2005 brachte uns auf Stony Hill. Uns wurde ein Weißwein serviert, der so jung, so burgundisch und so frisch im Glas stand, dass wir auf einen höchstens 10 Jahre alten Chablis kamen. Letztlich war es ein 1962 Stony Hill Chardonnay, eines unserer beeindruckensten Chardonnay Erlebnisse jemals. Dem analog hatten wir einen 1980 Dry Riesling von Stony Hill im Glas, auch hier wieder ein unglaubliches Erlebnis, das blind verkostet, perfekt in das Elsaß gepasst hätte. Und genau so, wie vor 50 Jahren weden die Weine auch heute noch vinfiziert. David Abreu, der Vineyard Constulant schlechthin, sagt über Stony Hill, dass, wenn er ein Weingut kaufen dürfte, Stony Hill aufgrund der Lage und der sensationellen Böden seine erste Wahl wäre, welch besseres Kompliment kann man bekommen?