Unger Weine TIPP: ROSÈ 2022 - jetzt bestellen!

AGB

I. ALLGEMEINES

  1. Diese allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen (AGB) gelten fĂŒr alle VertrĂ€ge, die mit der Firma Unger Weine KG abgeschlossen werden.
  2. Mit Abschluss eines Vertrages mit der Firma Unger Weine KG erkennt der Vertragspartner diese AGBs an und erklÀrt sich mit diesen einverstanden.
  3. Die AGBs können von der Firma Unger Weine KG abgeÀndert werden und gelten in der zur Zeit des Vertragsabschlusses aktuellen Fassung.
  4. Die Unger Weine KG haftet nur zu den nachstehenden Bedingungen. Abweichende Bedingungen des Vertragspartners gelten auch dann nicht, wenn sie der Unger Weine KG spÀter zugegangen sind und diese ihnen nicht widersprochen hat. Vereinbarungen, die von den Bedingungen der Unger Weine KG abweichen oder diese ergÀnzen sind möglich, sofern die Unger Weine KG diesen zugestimmt hat.
  5. Mit Erscheinen der jeweils neuen Preisliste verliert die vorherige ihre GĂŒltigkeit.
  6. FĂŒr sĂ€mtliche gegenwĂ€rtigen und zukĂŒnftigen AnsprĂŒche aus der GeschĂ€ftsverbindung mit Vertragspartnern, die nicht Verbraucher sind, einschließlich Wechsel- und Scheckforderungen ist ausschließlicher Gerichtsstand der Sitz der Unger Weine KG. Der gleiche Gerichtsstand gilt, wenn der Vertragspartner, sofern er nicht Verbraucher ist, keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat, nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Inland verlegt oder sein Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Es wird die Geltung deutschen Rechts vereinbart.
  7. Die europĂ€ische Kommission hat unter folgendem Link eine Online- Plattform zur Streitbeilegung zur VerfĂŒgung gestellt: https://ec.europa.eu/consumers/odr. Verbraucher können die Plattform fĂŒr die Beilegung ihrer Streitigkeiten nutzen. Wir nehmen am Streitbeilegungsverfahren nicht teil und sind hierzu auch nicht verpflichtet.

II. ANGEBOTE

  1. Die Unger Weine KG speichert den Vertragstext und sendet dem Vertragspartner die Bestelldaten und im Anhang die AGB per Email zu. Vergangene Bestellungen können im Kunden-Login eingesehen werden.
  2. Angebote sind stets unverbindlich. Bestellungen werden nach der Reihenfolge ihres Eingangs berĂŒcksichtigt. FĂŒr Lieferungen ist die AuftragsbestĂ€tigung in Textform oder Rechnung der Unger Weine KG maßgeblich.
  3. FĂŒllniveau und Flaschenzustand können vor Verkauf bei der Unger Weine KG erfragt werden.

III. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

  1. Die Preise verstehen sich in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer.
  2. Die Preise gelten ab Lager Frasdorf und schließen Verpackung, Verladung, Transport und Ă€hnliche Leistungen nicht ein, sofern dem nicht zwingende gesetzliche Vorschriften betreffend FernabsatzgeschĂ€fte und GeschĂ€ften mit Verbrauchern entgegenstehen.
  3. Der Kaufpreis ist nach Rechnungserhalt ohne Abzug zu zahlen. Unberechtigte AbzĂŒge werden zurĂŒckverlangt. Zahlt der Vertragspartner 2 Wochen nach Ablauf des auf der Rechnung vermerkten Zahlungsziels nicht, ist die Unger Weine KG berechtigt, ohne Mahnung oder Nachfristsetzung vom Vertrage zurĂŒckzutreten und Schadenersatz wegen NichterfĂŒllung zu verlangen. FĂŒr vom Kunden verursachte RĂŒcklastschriften berechnen wir eine BearbeitungsgebĂŒhr von Euro 11,90 inkl. MwSt zuzĂŒglich den entstandenen BankgebĂŒhren. Bei Bestellungen von Vertragspartnern mit Wohn- oder GeschĂ€ftssitz im Ausland sowie bei der ersten Bestellung von Neukunden ist Vorkasse zu leisten. DarĂŒber hinaus behĂ€lt sich die Unger Weine KG vor, erst nach Erhalt des Kaufpreises nebst Versandkosten zu liefern (Vorkassevorbehalt). Falls die Unger Weine KG von dem Vorkassevorbehalt Gebrauch macht, wird unser Vertragspartner unverzĂŒglich benachrichtigt. In diesem Falle beginnt die Lieferung bei Bezahlung des Kaufpreises sowie der Lieferkosten.
  4. FĂŒr die Bearbeitung einer MwSt.– RĂŒckerstattung o. einer vom Partner veranlassten RechnungsĂ€nderung wird eine GebĂŒhr von Euro 11,90 inkl. MwSt pro Rechnung erhoben.
  5. Ist der Vertragspartner mit der ErfĂŒllung seiner Zahlungsverpflichtungen zu einem erheblichen Teil, d.h. mehr als 10%, aus einem von ihm zu vertretenden Grund mit mehr als 2 Wochen im Verzug, so wird die gesamte Forderung fĂ€llig, auch soweit Wechsel mit spĂ€terer FĂ€lligkeit laufen oder Ratenzahlungsvereinbarungen getroffen wurden, sofern dem nicht zwingende gesetzliche Regelungen entgegenstehen. WĂ€hrend des Verzugs ist die ausstehende Forderung den gesetzlichen Vorschriften entsprechend zu verzinsen. Die Unger Weine KG kann einen höheren und der Vertragspartner einen niedrigeren Schaden nachweisen.
  6. Beanstandungen der Rechnungen mĂŒssen in Textform und spĂ€testens innerhalb von 8 Tagen nach Zugang der Rechnung erfolgen, sofern nicht fĂŒr Verbraucher andere gesetzliche Regelungen gelten.
  7. Die ZurĂŒckhaltung von Zahlungen oder die Aufrechnung wegen etwaiger von der Unger Weine KG bestrittener, nicht rechtskrĂ€ftiger GegenansprĂŒche des Vertragspartners ist nicht statthaft.

IV. LIEFERUNG

  1. Bei RechtsgeschĂ€ften mit Vertragspartnern, die nicht Verbraucher sind, sind TransportschĂ€den vom jeweiligen FrachtfĂŒhrer zu bescheinigen und der Unger Weine KG unverzĂŒglich anzuzeigen, andernfalls ist eine Geltendmachung von TransportschĂ€den ausgeschlossen.
  2. Die Versandkosten trĂ€gt der Vertragspartner. In der Regel erfolgt die Lieferung mit einem Paketdienst. FĂŒr grĂ¶ĂŸere Sendungen und Formate behĂ€lt sich die Unger Weine KG eine Lieferung per Spedition oder Mehrpaket Sendungen vor. Anlieferungen durch Speditionen erfolgen, sollte nichts abweichendes zwischen KĂ€ufer und der Unger Weine KG vereinbart worden sein, ausschließlich von Montag bis Freitag zu den ĂŒblichen GeschĂ€ftszeiten zwischen 8.00 - 17.00 Uhr. Die Lieferung per Spedition erfolgt ausschließlich frei Bordsteinkante. Ab einem Lieferwert von Euro 300,00 liefert die Unger Weine KG innerhalb Deutschlands frei Haus (Standardversand), unter einem Lieferwert von Euro 300,00 berechnet die Unger Weine KG Ihnen Euro 7,90 pro Paket fĂŒr Verpackung, Versand und Logistik. Die Kosten fĂŒr den Versand in das Ausland, sowie fĂŒr Sonderversendungen entnehmen Sie bitte unseren aktuellen Versandinformationen. Bei Sonderformaten kann es zu Abweichungen der Versandkosten kommen. Die Versandkosten entnehmen Sie der Berechnung im Onlineshop. Ein Paket beinhaltet maximal 9 Liter Champagner/Schaumwein (z.B. 12 Flaschen Champagner mit einer FlaschengrĂ¶ĂŸe von 0,75 Liter) oder 13,5 Liter Wein (z.B. 18 Flaschen Wein mit einer FlaschengrĂ¶ĂŸe von 0,75 Liter). Die abweichenden Lieferkosten fĂŒr Subskriptionsbestellungen finden Sie unter Punkt IX. Alle Preise verstehen sich inkl. MwSt zuzĂŒglich Insel-, Hafen- und Messezustellungen. Versandkosten von Sendungen die auf Wunsch des Vertragspartners gesondert behandelt werden (z.B. Express) oder Lieferungen in weitere LĂ€nder erfragen Sie bitte unter Tel. +49 8052 951380. SelbstverstĂ€ndlich bemĂŒht sich die Unger Weine KG, die Anzahl der Pakete pro Sendung so klein wie möglich zu halten. Eine Abholung ist nach vorheriger Absprache grundsĂ€tzlich möglich. Mit der Aufgabe einer Bestellung erkennen Sie diese AGB an und versichern, dass Sie mindestens 18 Jahre alt sind. Sofern Ihre Bestellung Waren umfasst, deren Verkauf AltersbeschrĂ€nkungen unterliegt, stellen wir durch den Einsatz eines zuverlĂ€ssigen Verfahrens unter Einbeziehung einer persönlichen IdentitĂ€ts- und AltersprĂŒfung sicher, dass der Besteller das erforderliche Mindestalter erreicht hat. Der Zusteller ĂŒbergibt die Ware erst nach erfolgter AltersprĂŒfung und nur an den Besteller persönlich.
  3. Expressversand innerhalb Deutschlands bei Flaschen bis zu einer FlaschengrĂ¶ĂŸe von 1,5 Liter: Ab einem Lieferwert von Euro 300,00 berechnet die Firma Unger Weine KG Euro 8,00 pro Paket fĂŒr Verpackung, Versand und Logistik. Unter einem Lieferwert von Euro 300,00 berechnet die Firma Unger Weine KG, Euro 8,00 zzgl. Euro 7,90 pro Paket fĂŒr Verpackung, Versand und Logistik. Bei einem Bestelleingang bei der Firma Unger Weine KG bis 13:00 Uhr an den Tagen Montag bis einschließlich Donnerstag, ist eine Zustellung am nĂ€chsten Arbeitstag bis 18:00 Uhr durch die Firma UPS möglich. Samstag erfolgt keine Zustellung. Ein Expressversand nach Österreich, Frankreich, Schweiz, oder Liechtenstein ist nur nach vorheriger Anfrage bei der Firma Unger Weine KG möglich.
  4. Kombinationen mit anderen Bestellungen sind nicht möglich. Bei Zahlungen aus dem Ausland trĂ€gt der Vertragspartner alle zusĂ€tzlichen Kosten, wie Bankspesen und ÜberweisungsgebĂŒhren.
  5. Sofern nicht schriftlich anders vereinbart betrĂ€gt die Lieferzeit 3-5 Arbeitstage nach Eingang der KaufbestĂ€tigung. Sollten Verzögerungen eintreten, die nicht in dem Verantwortungsbereich der Unger Weine KG fallen, ĂŒbernimmt die Unger Weine KG keinerlei Haftung.
  6. FĂ€lle höherer Gewalt - als solche gelten die UmstĂ€nde und Vorkommnisse, die mit der Sorgfalt einer ordentlichen BetriebsfĂŒhrung nicht verhindert werden können - suspendieren die Vertragsverpflichtungen der Parteien fĂŒr die Dauer der Störung und im Umfang ihrer Wirkung. Überschreiten sich daraus ergebende Verzögerungen den Zeitraum von sechs Wochen, so sind beide Vertragsparteien berechtigt, hinsichtlich des betroffenen Leistungsumfangs vom Vertrag zurĂŒckzutreten. Sonstige AnsprĂŒche bestehen nicht.
  7. Bei Lieferung auf Abruf hat der Vertragspartner innerhalb von 2 Wochen gerechnet vom Vertragsabschluss, die KaufgegenstĂ€nde abzurufen. Kommt der Vertragspartner dieser Verpflichtung nicht nach, hat der Vertragspartner unbeschadet der Geltendmachung der tatsĂ€chlich entstandenen Kosten ohne Nachweis an die Unger Weine KG LagergebĂŒhren in Höhe von 3 % des Gesamtkaufpreises monatlich zu zahlen, mindestens jedoch monatlich Euro 25,00. Der Vertragspartner hat das Recht nachzuweisen, dass die Kosten der Unger Weine KG geringer sind als die vorstehende Pauschale.
  8. Eine Abholung der Weine ist in Frasdorf nach terminlicher Absprache möglich. Hierbei werden keine Rabatte oder Skonti gewÀhrt.
  9. Sollten wir wegen Ausfall des Vorlieferanten, Lager- oder Transportbruch oder Diebstahl den Wein nicht liefern können, haben Sie Anspruch auf Erstattung des Kaufpreises, nicht aber auf die Lieferung des Weines. Es besteht kein Anspruch auf Realersatz. (betrifft auch Subskriptionsbestellungen)
  10. Tritt der Fall ein, dass der Kunde nicht mehr unter den vorliegenden Kontaktdaten fĂŒr die Unger Weine KG erreichbar ist, hat der Kunde die notwendigen Kosten fĂŒr die Recherche zu tragen.
  11. Champagner- Lieferungen sind ausschließlich innerhalb von Deutschland, Österreich , Frankreich, Spanien, Luxemburg, Italien, Slowenien, Bulgarien, Schweiz, Liechtenstein und England möglich.
  12. Bei einer Lieferung direkt in die Schweiz, England oder Liechtenstein berechnen wir Ihnen lediglich den Nettobetrag. Der aktuell gĂŒltige Mehrwertsteuersatz wird von unseren Bruttopreisen abgezogen.

V. EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Die an gewerbliche WiederverkĂ€ufer verkauften Waren bleiben bis zur restlosen Bezahlung sĂ€mtlicher Forderungen der Unger Weine KG gegen den Vertragspartner, insbesondere der Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Nebenkosten sowie etwaiger Forderungen aus sonstigen VertrĂ€gen, und bei Zahlung mit Wechsel oder Schecks bis zu deren Einlösung Eigentum der Unger Weine KG, auch wenn Forderungen aus sonstigen VertrĂ€gen erst nach Lieferung entstanden sind. Bei laufenden Rechnungen gilt das vorbehaltene Eigentum als Sicherung der jeweiligen Saldoforderungen der Unger Weine KG.
  2. Die an Letztverbraucher verkauften Waren bleiben bis zur vollstĂ€ndigen Bezahlung der zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses bestehenden Forderungen der Unger Weine KG gegen den Vertragspartner, insbesondere der Bezahlung des Kaufpreises einschließlich Nebenkosten und bei Zahlung mit Wechsel oder Scheck bis zu deren Einlösung Eigentum der Unger Weine KG.
  3. Falls die Unger Weine KG durch den Eigentumsvorbehalt (vgl. Buchst. a) bzw. b) eine Übersicherung erhĂ€lt, ist sie bereit, die Sicherheit auf 110 % der Höhe ihrer jeweiligen Forderung zu beschrĂ€nken.
  4. Im Falle der WeiterverĂ€ußerung oder Verarbeitung der unter Eigentumsvorbehalt stehenden GegenstĂ€nde tritt der gewerblich handelnde Vertragspartner vorweg an die Unger Weine KG die ihm zustehenden Forderungen aus dem Vertrag ab. Der Vertragspartner ist ermĂ€chtigt, diese bis zum Widerruf der Einstellung seiner Zahlungen an uns fĂŒr unsere Rechnung einzuziehen. Zur Abtretung dieser Forderungen ist der Vertragspartner auch nicht zum Zwecke der Forderungseinziehung im Wege des Factoring befugt, es sei denn, es wird gleichzeitig die Verpflichtung des Factors begrĂŒndet, die Gegenleistung in Höhe unseres Forderungsanteils solange unmittelbar an uns zu bewirken, als noch Forderungen unsererseits gegen den Vertragspartner bestehen.
  5. Der Vertragspartner darf die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware weder verpfĂ€nden noch zur Sicherung ĂŒbereignen. Bei PfĂ€ndung sowie Beschlagnahme oder sonstigen VerfĂŒgungen durch Dritte hat er die Maßnahme abzuwehren, die Unger Weine KG unverzĂŒglich davon zu benachrichtigen und dieser die fĂŒr die Durchsetzung ihrer Rechte gegenĂŒber den Dritten erforderlichen Unterlagen unverzĂŒglich zu ĂŒbergeben.
  6. Der Vertragspartner hat der Unger Weine KG freien Zutritt zu den ihm unter Eigentumsvorbehalt gelieferten GegenstÀnden zu gewÀhren.
  7. Die Geltendmachung des Eigentumsvorbehaltes sowie die PfĂ€ndung der Ware durch die Unger Weine KG gelten nicht als RĂŒcktritt vom Vertrage, sofern nicht das Verbraucherkreditgesetz Anwendung findet.

VI. SONDERBEDINGUNGEN ONLINE-SHOP/ GUTSCHEINE

  1. Erwerb: Ein Gutschein kann nur online und mit Zahlung durch Kreditkarte oder Paypal erworben werden. Beim Kauf eines Online Gutscheins kann zudem kein Rabattcode angewendet werden.
  2. Ein Gutschein kann nur im Online-Shop auf www.ungerweine.de und nur ĂŒber den vollen Betrag eingelöst werden, er ist nicht vor Ort bei der Unger Weine KG in Frasdorf einlösbar.
  3. Eine Barauszahlung/RĂŒckĂŒberweisung des Wertes des Gutscheines abzgl. des Wertes der Bestellung ist nicht möglich.
  4. RĂŒcknahme des Gutscheins: Eine RĂŒckgabe des Gutscheins akzeptiert die Firma Unger Weine KG, sofern diese nicht im Wege eines Widerrufs durch einen Verbraucher erfolgt, nicht.
  5. GĂŒltigkeit: Der Gutschein ist ab Kaufdatum bis zum 31.12. des auf den Kauf folgenden 3. Jahres gĂŒltig.

VII. GEWÄHRLEISTUNG

Wir haften fĂŒr MĂ€ngel der von uns erworbenen Waren entsprechend den gesetzlichen Regelungen. Im Falle der Reklamation sind zwingend die angebrochene, wiederverschlossene Originalflasche nebst Originalkorken - sowie - soweit von uns angebracht, des Original-Firmensiegels – zurĂŒckzusenden, wobei der Flascheninhalt nur soweit fehlen darf, wie dies zu Verkostungszwecken notwendig und ĂŒblich ist. AltersgemĂ€ĂŸe VerĂ€nderungen in Geschmack und Farbe der Naturprodukte Wein, Schaumwein und Champagner stellen keine MĂ€ngel dar.

VIII. WIDERRUFSBELEHRUNG

Wenn unser Vertragspartner Verbraucher im Sinne des §13 BGB ist, steht diesem nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen ein Widerrufsrecht zu:

  1. Widerrufsrecht:
    Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von GrĂŒnden diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist betrĂ€gt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuĂŒben, mĂŒssen Sie uns, der Firma Unger Weine KG, Aschauer Str. 3-5, D 83112 Frasdorf, Telefax 08052 – 95138-28, E-Mail INFO@UNGERWEINE.DE, mittels einer eindeutigen ErklĂ€rung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) ĂŒber Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können hierfĂŒr das beigefĂŒgte Muster – Widerrufsformular – verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung ĂŒber die AusĂŒbung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
  2. Folgen des Widerrufs:
    Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusĂ€tzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, gĂŒnstigste Standardlieferung gewĂ€hlt haben), unverzĂŒglich und spĂ€testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurĂŒckzuzahlen, an dem die Mitteilung ĂŒber Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. FĂŒr diese RĂŒckzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprĂŒnglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrĂŒcklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser RĂŒckzahlung Entgelte berechnet. Wir können die RĂŒckzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurĂŒckerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurĂŒckgesandt haben, je nachdem, welches der frĂŒhere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzĂŒglich und in jedem Fall spĂ€testens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns ĂŒber den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Unger Weine KG, Aschauer Str. 3-5, DE- 83112 Frasdorf) zurĂŒckzusenden oder zu ĂŒbergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der RĂŒcksendung der Waren. Sie mĂŒssen fĂŒr einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur PrĂŒfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurĂŒckzufĂŒhren ist.
  3. Das Widerrufsrecht besteht, soweit die Parteien nichts anderes vereinbart haben, nicht bei folgenden VertrĂ€gen: VertrĂ€ge zur Lieferung alkoholischer GetrĂ€nke, deren Preis bei Vertragsabschluss vereinbart wurde, die aber frĂŒhestens 30 Tage nach Vertragsabschluss geliefert werden können und deren aktueller Wert von Schwankungen auf dem Markt abhĂ€ngt, auf die der Unternehmer keinen Einfluss hat (Subskription).

IX. SONDERBEDINGUNGEN SUBSKRIPTION

  1. Im Falle der Vereinbarung eines SubskriptionsgeschÀftes, welches die Lieferung von Weinen zu einem viel spÀteren Zeitpunkt zum Gegenstand hat, deren Preise auf dem Markt erheblichen Schwankungen unterliegen können und auf die die Unger Weine KG keinen Einfluss hat und die innerhalb der Widerrufsfrist auftreten können, besteht kein Widerrufsrecht.
  2. Eine etwaige Mehrwertsteuererhöhung zwischen Bestellung und Auslieferung der Weine muss nachfakturiert werden.
  3. Das Subskriptionsangebot ist unverbindlich und freibleibend, PreisÀnderungen und Irrtum vorbehalten.
  4. Wird der Rechnungsbetrag vom Vertragspartner nicht innerhalb der angegeben Zahlungsfrist beglichen, kann die Unger Weine KG den Auftrag umgehend stornieren.
  5. Eine Bestellung gilt erst nach AuftragsbestÀtigung in Textform durch die Firma Unger Weine KG als verbindlich.
  6. Bei einer Bestellung außerhalb einer Originalverpackungseinheit besteht kein Anspruch auf die Originalverpackungseinheit
  7. Bei AbfĂŒllung von Flaschen in Sonderformaten (Normalflasche = 0,75 Liter) werden AufschlĂ€ge pro Flasche berechnet (siehe Subskriptionsangebot). Die Versandkosten fĂŒr Sonderformate betragen pro Originalverpackungseinheit Euro 11,90 inkl. MwSt innerhalb Deutschlands.
  8. Die Versandkosten fĂŒr Subskriptionsbestellungen bei 6er und 12er Verpackungseinheiten (Normalflasche = 0,75 Liter) betragen Euro 7,90 inkl. MwSt pro Originalverpackungseinheit innerhalb Deutschlands. Ab einer Bestellmenge von fĂŒnf Originalverpackungseinheiten erfolgt die Lieferung frei Haus innerhalb Deutschlands. Bei allen Bestellungen aus Österreich betragen die Versandkosten pro Originalverpackungseinheit Euro 11,90 inkl. MwSt. Ab einer Bestellmenge von acht Originalverpackungseinheiten erfolgt die Lieferung nach Österreich frei Haus.
  9. Subskriptionsbestellungen und –lieferungen sind nicht mit Bestellungen/ Lieferungen aus dem sonstigen Angebot der Unger Weine KG kombinierbar.
  10. AdressĂ€nderungen mĂŒssen selbststĂ€ndig bis spĂ€testens Februar des Auslieferungsjahres an Unger Weine KG mitgeteilt werden.
  11. Im Falle der Lieferung kleinerer Kisteneinheiten (z.B. 6 Flaschen OHK statt 12 Flaschen OHK) durch Vorlieferanten der Unger Weine KG behĂ€lt sich die Firma Unger Weine KG vor, die dem Kunden bestĂ€tigte und fakturierte Flaschenanzahl auch in kleineren Originalgebinde-Einheiten (z.B. 2 Kisten ĂĄ 6 Flaschen anstatt 1 Kiste ĂĄ 12 Flaschen) ohne RĂŒcksprache liefern zu können.
  12. Bei einer Bestellung außerhalb einer Originalverpackungseinheit (12*0,75 )
  • wird (ĂŒblicherweise) ein Aufpreis pro Flasche berechnet (siehe Subskriptionsangebot)
  • behĂ€lt sich die Unger Weine KG das Recht der Nichtlieferung vor, wenn die Restmenge nicht anderweitig verkauft werden kann.

X. SONDERBEDINGUNGEN KARTONAGEN

Wir weisen darauf hin, dass dieses Angebot sich ausschließlich an gewerbliche Kunden fĂŒr deren Gewerbebetrieb richtet.

  1. Unsere Angebote sind stets unverbindlich. Eine Bestellung gilt erst nach AuftragsbestĂ€tigung in Textform durch die Firma Unger Weine KG als verbindlich. Unsere Vertragspartner sind gehalten, die Auftrags- bestĂ€tigung der Firma Unger Weine KG zu kontrollieren. Sollte die Unger Weine KG innerhalb von 24 Stunden keine anderweitige RĂŒckmeldung erhalten, wird die AuftragsbestĂ€tigung als durch unseren Vertragspartner bestĂ€tigt angesehen. Die Unger Weine KG behĂ€lt sich vor, StĂŒckzahlen geringfĂŒgig abzuĂ€ndern. StandardmĂ€ĂŸig erfolgt die Lieferung mit 2er SteckhĂŒlsen.
  2. Die Preise gelten ab Lager Frasdorf und schließen Verpackung, Verladung, Transport, Versicherung und Ă€hnliche Leistungen nicht ein. Da sich das Kartonagenangebot ausschließlich an die gewerblichen Kunden der Unger Weine KG wendet, verstehen sich die Preise netto zzgl. Mehrwertsteuer.
  3. Die Lieferzeit betrÀgt innerhalb Deutschlands in der Regel 8 bis 10 Werktage. Die BestÀtigung eines Liefertermins durch die Unger Weine KG ist stets unverbindlich.
  4. Rechnungen sind sofort ohne jeden Abzug zahlbar.
  5. Bei der Bestellung ist anzugeben, ob die Anlieferung mit HebebĂŒhne und/oder telefonischem Avis erfolgen muss. Wenn keine entsprechenden Angaben erfolgen, kann die Lieferung ohne HebebĂŒhne erfolgen. Bei nicht wahrgenommenen Anlieferterminen behĂ€lt sich die Unger Weine KG vor, die dadurch entstehenden Mehrkosten zu berechnen.
  6. Die GewĂ€hrleistungsfrist fĂŒr den Karton betrĂ€gt 12 Monate, beginnend mit dem Rechnungs- oder dem Lieferdatum, wobei auf das spĂ€tere Datum abgestellt wird. FĂŒr den bestimmungsgemĂ€ĂŸen Gebrauch der Kartonagen ist es zwingend erforderlich, dass diese ordnungsgemĂ€ĂŸ gelagert, aufgebaut und befĂŒllt werden. Die Aufbau- und BefĂŒllungsanweisungen sind gemĂ€ĂŸ Homepage einzuhalten.
  7. ErgÀnzend gelten die sonstigen allgemeinen GeschÀftsbedingungen der Unger Weine KG.

XI. SONDERBEDINGUNGEN EXPORT

Wir weisen darauf hin, dass dieses Angebot sich ausschließlich an gewerbliche Kunden fĂŒr deren Gewerbebetrieb richtet.

Die Unger Weine KG verkauft die angebotenen Weine, Champagner und andere Spirituosen ausschließlich ex works Frasdorf/Deutschland. Auf das Angebot und den Verkauf findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung (ausgenommen UN-Kaufrecht). Die Vertragspartner der Firma Unger Weine KG werden darauf hingewiesen, dass der Export und/oder das Anbieten und/oder der Vertrieb der von der Unger Weine KG angebotenen und verkauften Weine, Champagner und anderen Spirituosen in LĂ€nder außerhalb der EU (insbesondere in die/den USA) möglicherweise Rechte Dritter, insbesondere Markenrechte, verletzen könnte. Die Unger Weine KG ĂŒbernimmt keinerlei Haftung fĂŒr irgendwelche SchĂ€den oder Kosten etc., die entstehen, wenn die von der Unger Weine KG angebotenen bzw. bei der Unger Weine KG gekauften Weine, Champagner und sonstigen Spirituosen in LĂ€nder außerhalb der EU exportiert oder dort angeboten oder vertrieben werden.

XII. SALVATORISCHE KLAUSEL

Sollten einzelne der vorstehenden Klauseln unwirksam sein oder werden, bleiben die ĂŒbrigen Bestimmungen der Allgemeinen GeschĂ€ftsbedingungen wirksam. Unwirksame Klauseln sind durch solche rechtswirksamen zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Klausel möglichst nahe kommen.

Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter