Unger Weine Neuentdeckung: Landmark Vineyards - jetzt bestellen

Weingut Schäfer-Fröhlich

Region Nahe

Die Familie Schäfer-Fröhlich betreibt seit mehr als 200 Jahren Weinbau an der Nahe. Die jüngste Erfolgsgeschichte ist das Ergebnis der akribischen Arbeit zweier Generationen. Heute wird der Betrieb von Tim und seiner Frau Nicole geleitet - unterstützt von seiner Schwester Meike und ihrem Partner Mats Genheimer. Bereits Tims Eltern, Karin und Hans, sicherten einzigartige Weinberge und starteten mit markanten Rieslingen durch. Belohnt wurde dies 2001 mit der Aufnahme des Weinguts in den VDP.Nahe. Ab 1995 erlebte das Weingut einen rasanten Aufstieg: die zahlreichen nationalen, wie internationalen Erfolge gipfeln in der Anerkennung aller deutschen Weinführer, die das Weingut durchweg als „Weltklasse“ auszeichnen.

Schon früh konzentrierte sich die Familie Schäfer-Fröhlich auf die extremen Steillagen der Region. Fokussiert wurden die ausdrucksstarken Vulkan- und Schieferböden, die die hauptsächlichen Bodentypen bilden. Begonnen hatte es mit dem Bockenauer Felseneck. Heute werden neben dem Bockenauer Stromberg die herausragenden Schloßböckelheimer Lagen Felsenberg und Kupfergrube sowie Frühlingsplätzchen und Halenberg in Monzingen bewirtschaftet, allesamt als VDP.GROSSE LAGE klassifiziert. Die 21 Hektar Weinberge in den besten Lagen der Nahe sind zu 85 Prozent mit Riesling und zu 15 Prozent mit Burgunder-Sorten bestockt.

2021 Bockenauer Riesling Schiefergestein trocken Schäfer-Fröhlich Nahe
Weißwein
2021 Felsenberg Riesling Grosses Gewächs Schäfer-Fröhlich Nahe
Weißwein
2021 Stromberg Riesling Grosses Gewächs Trocken Schäfer-Fröhlich Nahe
Weißwein
2021 Stromberg Riesling Grosses Gewächs Trocken Schäfer-Fröhlich Nahe
Weißwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter