Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standardversand.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Expressversand.(DE)

Weingut Tement

RIED ZIEREGG SAUVIGNON BLANC PARZELLENKOLLEKTION 2017
2017 Sauvignon blanc Zieregg Parzellen Kollektion Tement, Manfred Südsteiermark
Weißwein

Robert Parker WINE ADVOVATE

Sauvignon Blanc Ried Zieregg "Hausweingarten" 2017

96-97 THE WINEADVOCATE: „The 2017 Zieregg Hausweingarten opens with an intense, pure and coolish flinty bouquet with white chocolate and nougat aromas along with iodine and apricot notes. Fascinatingly elegant. On the palate, this is a powerful, intense and salty, highly concentrated wine with a silky texture and fine tannins. This Zieregg develops enormous power with grip and mineral length. Crystalline. Still a baby but a huge talent. Tasted as a sample in May 2019. To be bottled in September.”

Sauvignon Blanc Ried Zieregg "Karmeliter Kapellenweingarten" 2017

96-98 THE WINEADVOCATE: "From a clay plateau on coralline limestone terroir at 480 meters above sea level, the 2017 Zieregg Kapellenweingarten opens intensely fruity but clear, fine and coolish with lots of iodine notes that remind me of the great Jura wines. The nose combines a ripe, warm and rich character with a cool and even cold, very pure one. Fascinating! The attack on the palate is finely racy and vital, with lots of salt that is carried into a long and powerful finish, but the wine is very fine and elegant, with enormously salty purity and tension. Is this a Ganevat pirate from Styria? What energy and endless mineral tension. So pure, so crunchy and so powerful! A Must Buy (at least for me). To be bottled in September 2019. Tasted in May."

Sauvignon Blanc Ried Zieregg "Unterer Steilriegel" 2017

96-97 THE WINEADVOCATE: The 2017 Zieregg Steilriegel is from the oldest parcel in the Zieregg that Manfred Tement planted in the early 1980s. In internal degustations, this is always the most elegant and quiet wine of all the Zieregg plots. This barrel sample of the 2017 opens with a super clear, deep, fresh and grassy-scented but most of all refined bouquet with bright and transparent purity and spicy character that even reminds me of Welschriesling. The 2017 is discreet and complex on the nose, with herbal, vegetal and coolish fruit aromas. The palate is seamless, fine, tight-knit, terribly pure and salty yet lush and precise, highly tensioned and concentrated but always mineral and intense, with the fruit perfectly interwoven with the phenols and the mineral grip.
Weitere Weine des Weinguts Tement
2017 Morillon Wielitschberg Tement, Manfred Südsteiermark
Weißwein
2015 Morillon Grassnitzberg STK Erste Lage Tement, Manfred Südsteiermark
Weißwein
2015 Morillon Wielitschberg Tement, Manfred Südsteiermark
Weißwein

Tement klingt in den Ohren anspruchsvoller Weinliebhaber wie Mozart bei Liebhabern der Musikwelt: Klassik im Weinbau! 1959 mit gerade einmal 2 Hektar von Josef und Edina Tement gegründet, erzielt das Weingut qualitativ erste Erfolge, wird aber noch immer vom Familien-eigenen Buschenschank finanziert. 1976 verstirbt Josef Tement völlig unerwartet, sein Sohn Manfred Tement, gerade einmal 16 Jahre alt, muss in die Fußstapfen seines Vaters treten und den Betrieb übernehmen. 1986 schließlich erblickt sein erster Sohn Armin das Licht der Welt. Zeitgleich startet Manfred Tement mit zwei Winzerkollegen eine Zusammenarbeit aus der später der Begriff STK wird, die Steirischen Terroir- und Klassikweingüter. 5 Jahre später schließlich kommt Armins Bruder Stefan zur Welt. Wir schreiben das Jahr 1991, das Weingut trägt sich mittlerweile selbst und erlangt mehr und mehr internationale Reputation. 1999 wird der neue Weinkeller in Betrieb genommen und bereits ab 2008 zeichnet sich Armin alleinig verantwortlich für die Produktion und stellt in Zusammenarbeit mit seinem Vater die ersten 10 Hektar auf biologische Bewirtschaftung um. 2010 steigt Armins Bruder Stefan mit ein. 80 Hektar in Österreich und 20 Hektar in Slowenien werden seit dem Jahr 2015 biologisch-organisch bewirtschaftet. Ehrungen über Ehrungen folgen, so wählt eine internationale Jury das Weingut auf Platz 15 der "50 Best Vineyards of the World", die Tements jedoch verfolgen unbeirrbar nur ein einziges Ziel: Große Weine vinifizieren. Dass die Familie dabei durch alle Generationen hindurch Familie geblieben ist, Menschen, die Bodenkontakt haben, macht dieses Weingut nicht nur vinologisch sehr sympathisch.

Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.