Unger Weine Neuentdeckung: Landmark Vineyards - jetzt bestellen

Moulis

Die Appellation Moulis mit ihren 600 Hektar und lediglich 49 Produzenten schließt etwas weiter nördlich an die Appellation Margaux an. Sie liegt zudem westlicher als alle anderen Prestige-trächtigen Appellationen des Medoc. Moulis ist die kleinste und älteste Appellation im Medoc deren Name sich übrigens aus dem Lateinischen (Molinis für Windmühle) ableitet. Interessant, dass man damals der Meinung war, die Weinreben weiter weg von der Gironde pflanzen zu müssen, da der Feuchtigkeitseinfluss negativ sein könnte. So liegt die Appellation mindestens 3km von der Gironde entfernt und erstreckt sich von dort aus in Richtung Westen. Trotz der kleinen Rebfläche unterteilt man das Moulis aufgrund des unterschiedlichen Terroirs weiter in den östlichen, den westlichen und den zentral gelegenen Teil. Bekannte Namen wie Chateau Chasse Spleen, Chateau Branas Grand Poujeaux, Chateau Maucaillou oder Chateau Poujeaux befinden sich in dieser Appellation, die in großen Jahrgängen in der Lage ist, herausragend gute Preis-/Leistungsweine hervorzubringen.
WeingĂĽter aus der Appellation
Chateau Mauvesin Barton
Chateau Mauvesin Barton
Bordeaux – Moulis
Chateau Poujeaux
Chateau Poujeaux
Bordeaux – Moulis
Chateau Chasse Spleen
Chateau Chasse Spleen
Bordeaux – Moulis
Chateau Maucaillou
Chateau Maucaillou
Bordeaux – Moulis
Weine aus der Appellation
Sortieren nach: Relevanztriangle
9 Artikel
9 Artikel
Filter
    2018 Chateau Mauvesin Barton Chateau Mauvesin Barton Moulis
    Rotwein
    Chateau Mauvesin Barton 2018
    Bordeaux – Moulis
    0,375 L
    11,90 €
    31,73 € / Liter
    0,75 L
    19,90 €
    26,53 € / Liter
    1,5 L
    42,50 €
    28,33 € / Liter
    3,0 L
    125,00 €
    41,67 € / Liter
    6,0 L
    255,00 €
    42,50 € / Liter
    2016 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
    Rotwein
    Chateau Poujeaux 2016
    Bordeaux – Moulis
    CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich,
    0,75 L
    34,90 €
    46,53 € / Liter
    1,5 L
    74,90 €
    49,93 € / Liter
    1998 Chateau Maucaillou Chateau Maucaillou Moulis
    Rotwein
    Chateau Maucaillou 1998
    Bordeaux – Moulis
    Der Name Chateau Maucaillou lässt sich übersetzen mit „schlechte Steine“. Das geht zurück auf die kargen, steinigen Böden, die Chateau Maucaillou umgeben. Dort wächst nichts - außer Weinreben. Die Anfänge von Maucaillou liegen in den 1870er Jahren. Damals stieg die Familie Petit Laroche, die bis dahin im Handel mit Bordeaux-Weinen tätig gewesen war, ins Winzergeschäft ein. Sie ließ Chateau Maucail
    0,75 L
    33,32 €
    44,43 € / Liter
    2019 Chateau Maucaillou Chateau Maucaillou Moulis
    Rotwein
    Chateau Maucaillou 2019
    Bordeaux – Moulis
    Der Name Chateau Maucaillou lässt sich übersetzen mit „schlechte Steine“. Das geht zurück auf die kargen, steinigen Böden, die Chateau Maucaillou umgeben. Dort wächst nichts - außer Weinreben. Die Anfänge von Maucaillou liegen in den 1870er Jahren. Damals stieg die Familie Petit Laroche, die bis dahin im Handel mit Bordeaux-Weinen tätig gewesen war, ins Winzergeschäft ein. Sie ließ Chateau Maucail
    0,75 L
    27,50 €
    36,67 € / Liter
    2019 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
    Rotwein
    Chateau Poujeaux 2019
    Bordeaux – Moulis
    CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich,
    0,75 L
    29,90 €
    39,87 € / Liter
    2019 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
    Rotwein
    Chateau Poujeaux 2019
    Bordeaux – Moulis
    CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich,
    0,375 L
    17,50 €
    46,67 € / Liter
    1,5 L
    62,50 €
    41,67 € / Liter
    1986 Chateau Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
    Rotwein
    Chateau Chasse Spleen 1986
    Bordeaux – Moulis
    Auf Chasse Spleen (Zweitweine L´Ermitage de Chasse Spleen und L´Oratoire de Chasse Spleen) wird bereits seit dem 12. Jahrhundert Wein angebaut. Seit 1976 jedoch ist das Frauensache. Damals übernahm Bernadette Villars, die Tochter des Besitzers Jacques Merlaut, Chasse Spleen. 1992 gab sie es an ihre Tochter Claire weiter. Inzwischen führt Chateau Chasse Spleen ihre jüngere Schwester Céline. Unter d
    0,75 L
    73,78 €
    98,37 € / Liter
    1990 Chateau Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
    Rotwein
    Chateau Chasse Spleen 1990
    Bordeaux – Moulis
    Auf Chasse Spleen (Zweitweine L´Ermitage de Chasse Spleen und L´Oratoire de Chasse Spleen) wird bereits seit dem 12. Jahrhundert Wein angebaut. Seit 1976 jedoch ist das Frauensache. Damals übernahm Bernadette Villars, die Tochter des Besitzers Jacques Merlaut, Chasse Spleen. 1992 gab sie es an ihre Tochter Claire weiter. Inzwischen führt Chateau Chasse Spleen ihre jüngere Schwester Céline. Unter d
    0,75 L
    71,40 €
    95,20 € / Liter
    2016 Chateau Poujeaux "Flatrate" 12er OHK Chateau Poujeaux Moulis
    CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich,
    9,0 L
    399,90 €
    44,43 € / Liter
    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter