Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
"Wat fott es, es fott."
Weinvorhersage vom 7. Februar 2020

"Wat fott es, es fott."

Der in Köln tätige PROFESSOR MICHAEL HALLEK und seine Frau DR. INGRID HALLEK haben umgesetzt, was nur ganz wenigen in derart kurzer Zeit gelang. Der eingefleischte Kölner würde nun wohl lt. Kölner Grundgesetz §2 sagen: „Et kütt, wie et kütt“. Damit wird man dem Thema CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL und HALLEK aber nicht annähernd gerecht. HALLEK, Vollblutmediziner, in seinem Fachgebiet eine Welt-Koryphäe, extrem erfolgreich und viel beschäftigt, hatte sich vor etwa 15 Jahren in ein uraltes, Burg-ähnliches, traumhaft schönes Anwesen verliebt, aber eben auch eines, das mit viel Arbeit und finanziellem Engagement verbunden war. Sein Studium in Frankreich und die dabei gewonnene Liebe zum Wein, der Landschaft und den Menschen waren der Anlass. Mittlerweile, 15 Jahre und erhebliche Summen später, ist CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL vollformatig auf dem Radar der Weinwelt und Top-Journalisten. So notierte ANTONIO GALLONI zum 2018er:

„…this is a jewel of a wine…” JEFF LEVE vom WINE CELLAR INSIDER meinte:
„…This outstanding Bordeaux value…”. So weit so gut. Was macht dieses Weingut nun neben dem Inhaber-Ehepaar so speziell? 35-jährige Reben (durch Neu-Anpflanzungen), hervorragendes Terroir, ebenso die Entscheidung von Beginn an Stephane Derenoncourt beratend mit ins Boot zu nehmen, ein Name, der durch Graf Neipperg zu großem Ruhm gelangte. Etwa 6,5 Hektar, bestockt mit 70% Merlot, 20% Cabernet Franc und 10% Cabernet Sauvignon genießen hier die Sonne. Handlese, Ganzbeerenvergärung in Betontanks, Ausbau je nach Jahrgang zu 30% - 50% in neuen Barriques, 2000 Kisten Produktion, das sind die Basisdaten. Und aus gegebenem Anlass – der bevorstehende Kölner Karneval - haben wir aktuell 2014 CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL in der Mailing-Pipeline und können Ihnen nur sagen, dieser Jahrgang hat sich prächtig entwickelt, all diejenigen, die 2014 Primeur gekauft haben, bestätigen und das immer wieder mit äußerst positivem Feedback. HALLEK:
„Insgesamt war der 2014 einer dieser Jahrgänge, von dem alle bereits sehr früh nichts Besonderes erwarteten, der dann aber bei uns extrem gut ausreifte, eine volle und komplexe Aromatik entwickelte, und Dank der reifen Beeren bei der Ernte zu einem dieser „hidden champions“ reifte. 2014 hatte keiner auf der Rechnung, mittlerweile aber ist dieser Jahrgang für uns ganz vorne mit dabei. Wir finden, dies ist ein großer, sehr gut balancierter Jahrgang auf Le Pin Beausoleil. Der 2014er kann locker noch ein Jahrzehnt lagern bis zur perfekten Reife, wenn man es aushält, ihn jetzt nicht zu öffnen…“ Unsere Verkostungsflasche 2014 CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL:
„Schönes Rubinrot im Glas, in der Nase nach 2 Stunden Dekantierzeit reife, dunkle Kirschen, Pflaumen und Brombeeren. Am Gaumen ein animierender Mix aus saftiger, dunkler Kirsche, Tabak, Szechuan Pfeffer und dezenter Vanille. Alles eingebettet in eine klassische Merlot-Charakteristik mit kühler Ausstrahlung durch die balancierende Säure- und Tanninstruktur. Genau das gibt diesem Wein seinen klassischen Claret Ausdruck. Langer Abgang mit dunkelbeerigen Noten. Ein Wein, der erst am Anfang seines Trinkfensters steht und zu diesem Preis absolut beeindruckt!“   Wir können Ihnen nur ans Herz legen, sich hiervon ein paar 12er Kisten zur Seite zu packen, pro Kiste sind das gerade einmal 358,80 Euro. Zudem haben wir auch einiges an Magnumkisten für Sie abfüllen lassen. Irgendwann sind aber auch die weg, nach dem Kölner Grundgesetzt §6: „Wat fott es, es fott“

2014 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
92
JAMES SUCKLING: "A firm and silky wine with plum and cherry aromas and flavors. Edgy acidity and fine tannins. Lovely finish. Bright and vivid. Drink in 2020."
90
JEB DUNNUCK: "The 2014 Château Le Pin Beausoleil is also beautiful and has a more mineral, white truffle style, as well as the exotic blueberry, violets and black cherry character of the 2015. This hidden gem is medium-bodied, silky and elegant, with a singular character. It too will keep for 7-10 years."
Ähnliche Produkte
2015 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2015 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2018 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2012 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.