Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
18,5 WEINWISSER: "Heuer so gut wie nie!" 24,90 Euro
Weinvorhersage vom 15. September 2022

18,5 WEINWISSER: "Heuer so gut wie nie!" 24,90 Euro

Im Jahr 1998 erwirbt STEPHAN GRAF VON NEIPPERG das in der Cotes de Castillon gelegene alt-ehrwürdige CHATEAU D´AIGUILHE. Nahezu 25 Jahre später stehen auf diesem Ausnahme-Terroir 100 Hektar unter Reben. Die Lage und Architektur dieses Chateau kann man nur als sensationell beschreiben. Auf einer erhöhten Kalk-Terrasse stehen neben einer alten verfallenen Turm-Ruine traumhaft erhaltene Gebäude, denen NEIPPERG zu altem Glanz verhalf. Doch das wahre Potenzial hier sind die ton- und kalkhaltigen Böden, die auf einer kühlen und kargen Unterlage aus Kalk aufbauen, und den Reben diese enorme Komplexität und Kühle verleihen.

Wir haben die große Freude Ihnen den aktuell grandios trinkbaren 2018 CHATEAU D´AIGUILHE in sämtlichen Formaten von der 0,75 Liter Flasche zu 24,90 Euro bis zu 18 Liter Flasche zu 999,00 Euro anbieten zu können. 80% Merlot, 20% Cabernet Franc, Ertrag 45hl/ha, Vergärung in Beton und Holztanks, anschließender Ausbau in 20% neuen Fässern, Abfüllung im Juli 2020 ohne Schönung, anschließende Reifung in den Kellern von UNGER WEINE, so die Papierform des 2018 CHATEAU D`AIGUILHE.

Was sich allerdings im Glas abspielt, ist deutlich emotionaler und schlichtweg sensationell. 2018 generell ist ein Jahrgang, der sich als früh trinkbar, dabei enorm fruchtig, rund und zugänglich zeigt, ein sexy Jahrgang. Das FEINSCHMECKER MAGAZIN preist in seiner unlängst erschienenen Ausgabe 10/22 deshalb 2018 CHATEAU D´AIGULHE nebst seinem Zweitwein auch an und notiert: „Der Erstwein für 24,90 Euro ist schon herausragend: Merlot basiert, dicht, reich und harmonisch…“ Wir haben soeben, um 14:00 Uhr eine Flasche 2018 CHATEAU D`AIGUILHE geöffnet, um 14:05 Uhr war die Flasche leer. Warum? Lesen Sie mal weiter: „Dunkle Farbe, in der Nase Brombeeren, Kräuter, Schwarzkirsche, Schokolade und eine mega, aber dezente Barriquenote. Am Gaumen Kirsche, schwarze Beeren in reifer Reinstform, Schokolade, sensationelle Fruchtsüße und enorme Tiefe mit Aromen getrockneter Gewürze. Ganz feine Tannine und Säure, im Unterton komplexe Mineralik mit Terroirnoten. Aufgrund der perfekt integrierten Tannine und der dezenten Säure zeigt dieser 2018er schmeichelnden Gaumenfluss, eine perfekte Interpretation des Jahrganges. Im Abgang frisch und saftig mit dezenter, Komplexität vermittelnder Salznote. Das ist ein Traumwein, der zu diesem Preis eine absolute Sensation ist.“

Nicht ohne Grund ist 2018 CHATEAU D´AIGULHE sehr hoch bewertet, unter anderem mit 18,5 Punkten im WEINWISSER.

94 THE WINE CELLAR INSIDER: "Flowers, wild cherries, licorice, crushed stone and truffle aromatics create the nose. On the palate, the wine is supple, sensuous, fresh and loaded with licorice coated, red plums and juicy cherries with dark chocolate overtones in the finish."

18,5 WEINWISSER: „80 % Merlot, 20 % Cabernet Franc, 45 hl/ha, 20 % neue Barriquen. Dichtes Purpurgranat mit violettem Rand. Reifes Brombeerenbouquet, Schokopralinen und Cassis, dahinter Rosen und Cassisdrops. Am Gaumen mit straffem Tannin und guter Rasse. Im aromatischen Finale mit Schattenmorellensaft und herrlicher Würze. Heuer so gut wie nie!"

92 DECANTER: "Stephan von Neipperg teases out lovely richness here, as ever. It has clear oak finesse balanced by lift and succulence through the palate. The silky texture does a good job of wrapping those tannins up and giving a soft landing to the austerity. Good, perky, hedonistic and juicy."

92 WINE ENTHUSIAST: "Under the same ownership as Canon la Gaffelière in Saint-Emilion, this estate has produced a powerfully rich wine, with tannins cushioned by dense black-plum flavors. Rich in structure and driven by fruit, the wine will age well. Drink from 2023."

Wir können Ihnen nur dringend raten, sich mit 2018 CHATEAU D`AIGUILHE in allen Formaten massiv einzudecken. Und sollten Sie an Magnumflaschen des ebenso im FEINSCHMECKER MAGAZIN angepriesenenen Zweitweines SEIGNEURS D´AIGUILHE interessiert sein, O-Text FEINSCHMECKER: „Der Zweitwein zeigt eine tolle Nase mit Schwarzer Kirsche, dunkler Beere und frischen Kräutern und etwas Grafit. Der Barrique-Ausbau ist klar erkennbar. Der Wein ist dunkelwürzig und saftig – der süffige Bordeaux gehört in die Kategorie “macht sofort Spaß” und passt ganz ausgezeichnet zu Pizza.”, mit 33,90 Euro für die MAGNUM sind Sie dabei!

2018 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
Chateau d´Aiguilhe 2018
Bordeaux – Cotes de Castillon
Auf deutschen Landkarten wäre Chateau d´Aiguilhe mit einem Stern als besondere Sehenswürdigkeit gekennzeichnet. Selten zuvor habe ich so beeindruckende Decken- und Balkenkonstruktionen wie in dem Barriquekeller von Chateau Aiguilhe gesehen, selten zuvor eine derartige Ruhe vermittelnde, architektonische Ausstrahlung erlebt. Kurzum, Chateau Aiguilhe ist ein Traumchateau, anders kann man es nicht nennen. Seit 1998 gehört Chateau d´Aiguilhe Stephan Graf von Neipperg und was seit seiner Übernahme dort in Flaschen gefüllt wird, kann kann sich mehr als sehen lassen. Obwohl der 98er d´Aiguilhe nur zum Teil schon unter der Regie der Neipperg-Truppe vinifiziert wurde. Denn die Arbeit im Weinberg konnte er nicht mehr beeinflussen. Mit dem 99er d´Aiguilhe und erst recht dem 2000er zeigt er aber allen, wo der Hammer hängt. Die Cuvee des 50 Hektar großen Chateau d´Aiguilhe besteht primär aus Merlot (80 %) mit einem kleinen Anteil Cabernet Franc (20 %). Kurz gesagt: Das ist der beste Cotes de Castillon, den Sie kriegen können
18,5 WEINWISSER
94 THE WINE CELLAR INSIDER
92 DECANTER
92 WINE ENTHUSIAST
91 THE WINE ADVOCATE
91 JEB DUNNUCK
0,75 L
24,90 €
33,20 € / Liter
3,0 L
165,00 €
55,00 € / Liter
6,0 L
330,00 €
55,00 € / Liter
9,0 L
495,00 €
55,00 € / Liter
12,0 L
675,00 €
56,25 € / Liter
15,0 L
840,00 €
56,00 € / Liter
18,0 L
999,00 €
55,50 € / Liter
Chateau d´Aiguilhe

Chateau d´Aiguilhe

Bordeaux – Cotes de Castillon
Auf deutschen Landkarten wäre Chateau d´Aiguilhe mit einem Stern als besondere Sehenswürdigkeit gekennzeichnet. Selten zuvor habe ich so beeindruckende Decken- und Balkenkonstruktionen wie in dem Barriquekeller von Chateau Aiguilhe gesehen, selten zuvor eine derartige Ruhe vermittelnde, architektoni
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2014 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2018 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2015 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2019 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2019
Cotes de Castillon
Rotwein
2016 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2012 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2013 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2012 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2012
Cotes de Castillon
Rotwein
2011 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2019 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2019
Cotes de Castillon
Rotwein
Weitere Artikel
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation
Weinvorhersage vom 5. März 2024 
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation 
Ein beeindruckender Zweitwein
Weinvorhersage vom 1. März 2024 
Ein beeindruckender Zweitwein 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter