Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Perfekt gereiften Bordeaux kauft man bei UNGER WEINE!
Weinvorhersage vom 11. November 2020

Perfekt gereiften Bordeaux kauft man bei UNGER WEINE!

Nirgendwo sonst bekommen Sie so perfekt in unterirdischen Kellern gereifte Weine. Keine begehbaren Einkaufskeller, keine Lagerhallen. Und da die kalte Jahreszeit, Weihnachten und Geschenkideen in Kürze anstehen (hierzu demnächst mehr), lautet unsere Empfehlung des Tages 2010 CHATEAU POUJEAUX zu lediglich 37,50 Euro. Bereits im Jahr 2012 meinte RENE GABRIEL:

„…Einmal mehr eine Meisterleistung und jetzt auf einem mörderisch hohen Niveau daher kommend. Und somit der beste Wert unter gleich bewerteten Weinen. Hier liegen gar bald 19/20 drin. Eine fast schon versprochene Wertung welche schon fast in Griffnähe ist.“ Vor uns steht eine seit 2 Stunden dekantierte Flasche 2010 CHATEAU POUJEUX.
„Noten von reifen, dunklen Beeren, Cassis, Graphit und Schokolade. Am Gaumen beeindruckende Konzentration. Traumhafte Säure-Tannin Textur, elegant, nobel und mit langem Abgang." Das ist ein super Preis/Leistungs Bordeaux, ein perfekter 2010er zu einem Traumpreis von 37,50 Euro.   Warum auf CHATEAU POUJEAUX seit 2008 signifikant bessere Weine gemacht werden, ist relativ schnell erklärt. 2008 nämlich erwarb die Famillie CUVELIER das wunderschöne Moulis Gut CHATEAU POUJEAUX. Die CUVELIERS, Inhaber von CHATEAU CLOS FOURTET in St. Emilion, einem Traum St. Emilion, der von Parker im Jahr 2011 mit 100 Punkte geadelt wurde, verstehen ihr Geschäft. Umgehend mit der Übernahme wurden enorme Summen in Weinberge, Kellertechnik und Equipment investiert, Erträge reduziert und damit begonnen, das Weingut auf biodynamischen Weinbau umzustellen. 2009 war der erste komplette Jahrgang unter CUVELIER Regie, die sich zudem NICOLAS THIENPONT und STEPHANE DERENONCOURT als Berater mit ins Boot holten. 2010 CHATEAU POUJEAUX ist komplett von Anfang bis Ende unter dem neuen Team entstanden. 68 Hektar groß ist das Weingut, 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, und je 5% Cabernet Franc und Petit Verdot, Durchschnittsalter der Reben 40 Jahre. Ganzbeerenvergärung, 40% neues Holz, etwa 25.000 Kisten pro Jahr.   18 RENE GABRIEL:
"Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Verrücktes, fast parfümiertes Fruchtbouquet, Fliedernoten, Cassis, Kokos und Damassinepflaumen. Im Gaumen von einer feinen Eleganz ausgehend, seidige Tannine, sensationell balanciert. Wieder ein genialer Poujeaux der es - als Bourgeois - locker mit wesentlich teureren Grand Crus aufnimmt. (18/20). 12: Sattes, dichtes Purpur, rubiner Rand. Nobles, erhabenes Bouquet, Waldbeeren, feine Cabernetsüsse, schon fast mild im Ansatz und klassisch-beruhigend. Im Gaumen Anmut, Grazie und verschwenderisch viele Finessen wie ein ganz grosser Cru, absolut perfekt. Einmal mehr eine Meisterleistung und jetzt auf einem mörderisch hohen Niveau daher kommend. Und somit der beste Wert unter gleich bewerteten Weinen. Hier liegen gar bald 19/20 drin. Eine fast schon versprochene Wertung welche schon fast in Griffnähe ist." 92-93 JAMES SUCKLING:
"Love the fruity and chocolate character here, with lots spices and nutmeg. Full and velvety with soft tannins and a long finish. " Nicht zu vergessen, wir haben ebenso ein paar wenige GroĂźflaschen fĂĽr Sie in unseren Kellern gereift.

2010 Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
Chateau Poujeaux 2010
Bordeaux – Moulis
CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich, nach vielen Interims-Besitzern, die Familie CUVELIER, dieses Juwel zu erwerben. Der Junior MATHIEUR CUVELIER ist seit 2008 auf beiden Gütern „in charge“ und was er seit der Übernahme bewegte, verdient höchste Anerkennung. Umfangreiche Investitionen, langsame Umstellung auf Biodynamie und der kompromisslose Fokus auf Qualität hat hier seitdem zu Weinen geführt, dass man nur noch staunen kann. Weine aus großen Jahrgängen Chateau Poujeaux können wunderbar reifen und sehr alt werden, dann entfalten sie ihr ganzes Potential. STEPHANE DERENONCOURT steht MATHIEUR CUVELIER und seinem Team beratend zur Seite. Auf insgesamt 68 Hektar stehen 47% Cabernet Sauvignon, 41% Merlot, 9% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc mit einem Durchschnittsalter von mehr als 35 Jahren stehen zur Verfügung. Ganz-Beeren-Fermentation in einer Mischung aus Stahl, Holz und Beton, anschließende Reifung in 40% neuen Barriques.
18 WEINWISSER
92-93 JAMES SUCKLING
91-93 FALSTAFF
91 WINE SPECTATOR
90 WINE ENTHUSIAST
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Chateau Poujeaux

Chateau Poujeaux

Bordeaux – Moulis
CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muß man sic
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2018 Chateau Mauvesin Barton Moulis
Rotwein
1986 Chateau Chasse Spleen Moulis
Rotwein
2016 Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
1990 Chateau Chasse Spleen Moulis
Rotwein
2019 Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
2019 Chateau Poujeaux "Flatrate" 12er OHK Chateau Poujeaux Moulis
Probierpakete
2020 Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
2020 Chateau Brillette Moulis
Rotwein
2020 Chateau Mauvesin Barton Moulis
Rotwein
2020 Chateau Branas Grand Poujeaux Moulis
Rotwein
Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter