Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
20 Punkte WEINWISSER
Weinvorhersage vom 30. Juni 2021

20 Punkte WEINWISSER

Erst k√ľrzlich wurde der spektakul√§re Neubau von CHATEAU FIGEAC fertiggestellt. Wenn Sie auf unseren Instagram Account gehen, k√∂nnen Sie sich ein Video der traumhaft gestalteten neuen Geb√§ude ansehen. So perfekt in die Landschaft integriert, technisch auf derart hohem Niveau und architektonisch so unglaublich stilsicher umgesetzt, dass man am liebsten gleich einziehen m√∂chte. Aber erst, wenn der Jahrgang 2020 in der Flasche ist und man Zugriff darauf erh√§lt. Genau diesen beeindruckenden Wein, den 2020 CHATEAU FIGEAC m√∂chten wir Ihnen mit Nachdruck ans Herz legen. ¬† Anl√§sslich unseres Besuches erhielten wir von HORTENSE IDOINE-MANONCOURT, Tochter des legend√§ren Thierry Manoncourt, eine mehrst√ľndige, beeindruckende Tour, bevor wir mit dem Direktor FREDERIC FAYE die 2020er des Hauses beim gemeinsamen Mittagessen verkosteten. Ein so unglaublich sch√∂ner Wein, noch viel unglaublicher, dass dieser in einer vor√ľbergehend erstellten Winery vinifiziert wurde, diese war aufgrund des Neubaus notwendig. Man mag sich gar nicht ausdenken, was dann erst mit dem 2021 passieren wird, sofern es Mutter Natur gut mit dem Jahrgang meint. FREDERIC, mit dem wir seit vielen Jahren befreundet sind, meinte zu uns, dass bereits der tempor√§re Weinkeller technisch ein gro√üer Schritt nach vorne war. Was wir im Glas hatten, best√§tigte dies, denn 2020 CHATEAU FIGEAC ist ein Wein wie von einem anderen Stern. V√∂llig unglaublich, was FREDERIC und sein Team hier an Qualit√§t in die F√§sser bekamen. Das Terroir von FIGEAC ist bekannterma√üen ohnehin mit das Beste, das man in St. Emilion finden kann. Aus den urspr√ľnglich einmal 200 Hektar umfassenden Weinbergen wurden √ľber die Jahrzehnte und Jahrhunderte in kleinen Teilen immer wieder Parzellen verkauft, ein Grund, warum so viele Weing√ľter den Namen FIGEAC mit im Logo tragen. Eine der gr√∂√üten Parzellen wurde an die Familie Ducase verkauft, die damals die Parzelle in Chateau Cheval Blanc integrierte. Mal ganz ehrlich, h√§tten Sie als Inhaber von CHATEAU FIGEAC Ihre besten Parzellen ver√§u√üert oder nur durchschnittliche‚Ķ? Somit ist die Frage des aktuell bewirtschafteten Terroirs auch gekl√§rt. ¬†¬†¬†¬† ¬† Kurz und gut, 2020 CHATEAU FIGEAC ist ein absoluter Muss-Kauf. Ein Wein von derart nobler Eleganz, von so unglaublicher Sch√∂nheit und Feinheit muss in Ihren Keller! Nachfolgend lediglich ein kleiner Querschnitt der sensationell hohen Bewertungen aller Verkoster. 20 Punkte vom WEINWISSER! Alle Bewertungen ersehen Sie auf unserer Page

.   20 WEINWISSER:

"37 % Merlot, 32 % Cabernet Franc, 31 % Cabernet Sauvignon, pH 3.7, Alkohol 13.9 vol%, Lese vom 04.09 - 01.10.20. Tiefes Purpur mit opaker Mitte und zartem rubinrotem Rand. Ein delikates Parf√ľm umschmeichelt die Nase mit frisch gepfl√ľckter Waldhimbeere, roter Kirschsaft und verf√ľhrerisches Veilchenparf√ľm. Im zweiten Ansatz wei√üer Kampotpfeffer, Nelkenk√∂pfe und Lakritze. Am royalen Gaumen mit seidiger Textur, fleischige Extraktf√ľlle, magisch balancierte Rasse und perfekt modellierter K√∂rper. Im konzentrierten Finale ein Feuerwerk mit Alpenheidelbeere, Graphitnoten und einer Adstringenz, die v√∂llig ausgeglichen und in perfekter Balance ist. "Killing me softly" beschreibt diese anmutige Diva als Lied perfekt! Im nicht enden wollenden R√ľckaroma Kirschfrucht und dunkle Mineralik in grandioser Symbiose! Must-Have!" 97-99 THE WINE CELLAR INSIDER:
"Roses, tobacco leaf, oak, black raspberries, spice, black currants and plum aromas are all over the place. Incredibly silky on the palate, the wine is fresh and focused on its purity and precision. Elegant, gentle and refined, the sweet, ripe cherries come in waves, building in length and intensity from the mid-palate through the finish, which lasts almost 50 seconds. The wine is effortless to drink. This should age and evolve for decades. The wine blends 37% Merlot, 32% Cabernet Franc and 31% Cabernet Sauvignon, 13.9% ABV, 3.7 pH. Picking took place September 4, October1, making it one of the longest harvests in the history of the estate." 97-98 JAMES SUCKLING:
"This is a really sophisticated young wine with tobacco, crushed stone, currants and dark chocolate on the nose, following through to a medium to full body with intense yet linear tannins and a spicy, fresh finish. Some cloves and black pepper. Graphite at the end. Very long. 37% merlot, 32% cabernet franc and 31% cabernet sauvignon." 96-98+ THE WINE ADVOCATE:
"The 2020 Figeac is a blend of 37% Merlot, 32% Cabernet Franc and 31% Cabernet Sauvignon, weighing in with an alcohol of 13.9% and a pH of 3.7. Opaque purple-black colored, it bursts from the glass with a beautifully vibrant initial wave of pure, pristine black fruits: fresh black cherries, juicy black plums and ripe blackcurrants. With swirling, a whole array of floral and spice notes is unleashed: lavender, ground cloves, cumin seed, cardamom and rose oil. The medium-bodied palate is surprisingly graceful for the intensity of aromas, featuring ethereal, perfumed black berry notes, framed by a seamless line of freshness and ripe, grainy tannins, finishing on a lingering fragrant earth note. Far more cerebral and quietly introspective than it is hedonic, this could only be Figeac."  

¬† NOCHMALS ZU IHREN SUBSKRIPTIONSEINK√ĄUFEN: Angesichts der schwierigen, wirtschaftlichen Lage und insbesondere wenn Sie beabsichtigen, derart hochwertige Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese vor Ort zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen einzigen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux √ľber die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen auch nur ann√§hernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. UNGER WEINE ist der einzige Anbieter am Markt, der Ihnen alle Formate weit √ľber die Magnumflasche hinaus liefern kann. Die Verwaltung und Kommissionierung derart komplexer Bestellungen ist nur mit einem h√∂chst geschulten Team in-house m√∂glich, nicht in einem Speditionslager. Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genie√üen Sie zudem den Vorteil Ihre Subskriptionseink√§ufe des Jahrganges 2020 ohne Bearbeitungsgeb√ľhr f√ľr die Ein- und Auslagerung in unser Weinlager UNGER WEINE - DER KELLER √ľberf√ľhren zu k√∂nnen. Zudem zeichnen Sie Ihre Subskription, die erst in zwei Jahren zur Auslieferung kommt, bei einem finanziell soliden, familiengef√ľhrten Unternehmen, welches in eigenen Immobilien agiert, nicht bei einer Mindestkapital-abgesicherten GmbH. Zu guter Letzt: UNGER WEINE sichert alle Eink√§ufe per Bankb√ľrgschaft ab! Ihr Geld und Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein! Wie in den vergangenen Jahren informieren wir Sie aber selbstverst√§ndlich tagt√§glich auf unserer Spezial-Page

, der ersten Subskriptionspage Deutschlands, √ľber neue Weine.

zum Artikel -

Weitere Artikel
100 + 100 + 100 und noch viel mehr
Weinvorhersage vom 12. April 2024 
100 + 100 + 100 und noch viel mehr 
NEIPPERGS "Smooth Operator"
Weinvorhersage vom 10. April 2024 
NEIPPERGS "Smooth Operator" 
Sensationsmeldung - Bordeaux Subskription 2023
Subskription vom 8. April 2024 
Sensationsmeldung - Bordeaux Subskription 2023 
"Der perfekte Start in den Fr√ľhling!"
Verkostungsteam vom 7. April 2024 
"Der perfekte Start in den Fr√ľhling!"¬†
Wein-Ikone zum Sensationspreis
Weinvorhersage vom 5. April 2024 
Wein-Ikone zum Sensationspreis 
Ein Traum von einem Weißwein 540 Kisten Produktion
Weinvorhersage vom 3. April 2024 
Ein Traum von einem Weißwein 540 Kisten Produktion 
Weltklasse Rieslinge von Dr. B√ľrklin-Wolf
Verkostungsteam vom 31. März 2024 
Weltklasse Rieslinge von Dr. B√ľrklin-Wolf¬†
Limitierter Vorverkauf aus einem grandiosen Jahrgang
Weinvorhersage vom 28. März 2024 
Limitierter Vorverkauf aus einem grandiosen Jahrgang 
Ostern steht vor der T√ľr
Weinvorhersage vom 25. März 2024 
Ostern steht vor der T√ľr¬†
Weltweit nur ca. 264 Flaschen!
Verkostungsteam vom 24. März 2024 
Weltweit nur ca. 264 Flaschen! 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter