Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]

Harlan Estate

Kalifornien – Napa Valley
Harlan Estate
Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
Weine von Harlan Estate
Sortieren nach: Relevanztriangle
8 Artikel
8 Artikel
Filter
    2012 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2012
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    99+ THE WINE ADVOCATE
    99 THE WINE CELLAR INSIDER
    98 JAMES SUCKLING
    19,5 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    1.450,00 €
    1.933,33 € / Liter
    2002 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2002
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    100 THE WINE ADVOCATE
    100 FALSTAFF
    100 THE WINE CELLAR INSIDER
    99 WINE ENTHUSIAST
    19 JANCIS ROBINSON
    94 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    2.080,00 €
    2.773,33 € / Liter
    2017 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2017
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    97+ THE WINE ADVOCATE
    97 JAMES SUCKLING
    97 DECANTER
    97 JEB DUNNUCK
    97 WINE SPECTATOR
    18 JANCIS ROBINSON
    91 THE WINE CELLAR INSIDER
    0,75 L
    1.390,00 €
    1.853,33 € / Liter
    2004 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2004
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    98 THE WINE ADVOCATE
    98 THE WINE CELLAR INSIDER
    98 WINE ENTHUSIAST
    98 WINE SPECTATOR
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    1.450,00 €
    1.933,33 € / Liter
    2003 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2003
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    20 WEINWISSER
    98+ THE WINE ADVOCATE
    98 WINE ENTHUSIAST
    96 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 JEB DUNNUCK
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    1.450,00 €
    1.933,33 € / Liter
    2007 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2007
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    100 THE WINE ADVOCATE
    99 THE WINE CELLAR INSIDER
    97 JAMES SUCKLING
    96 WINE SPECTATOR
    17+ JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    1.750,00 €
    2.333,33 € / Liter
    2016 Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate 2016
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    100 THE WINE ADVOCATE
    100 JAMES SUCKLING
    100 JEB DUNNUCK
    98 DECANTER
    19 JANCIS ROBINSON
    97 WINE SPECTATOR
    94 THE WINE CELLAR INSIDER
    0,75 L
    1.785,00 €
    2.380,00 € / Liter
    2014 The Maiden Harlan Estate Napa Valley
    Rotwein
    Harlan Estate - The Maiden 2014
    Kalifornien – Napa Valley
    Über dieses Weingut muss man keine Worte verlieren. Die Lagen von Harlan Estate sind sensationell direkt oberhalb von Martha´s Vineyard gelegen. Es gibt viele Neueinsteiger mit Geld im Bereich des kalifornischen Weinbaus. Sicher Bill Harlan, mittlerweile im reiferen Alter, ist ebenfalls einer derjenigen, die bereits aus dem Gröbsten raus sind, aber mit welcher Präzision er das Thema Harlan Estate angegangen ist, gibt es selten in Kalifornien. Als Inhaber von Pacific Union, einer Immobilien-Holding-Gesellschaft, verfügte er über die notwendigen finanziellen Ressourcen. Er beobachtete die Szene seit den 50iger Jahren, als es ihn erstmals als Student in das Napa Valley verschlug. 1985 schließlich schlug er zu. Er kaufte 230 Acre (1 Acre = 0,4047 Hektar), also nahezu 100 Hektar, von denen er bis dato 14,5 Hektar mit Weinreben bepflanzte. Von Anfang an setzte er auf seinen Winemaker Bob Levy, auf seinen hochsympathischen und für uns mittlerweile zum guten Freund gewordenen Manager Don Weaver, und last but not least noch auf Michel Rolland aus Bordeaux. Ein nahezu unschlagbares Team also. 1990 wurde der erste Wein offiziell vermarktet. Der Blend besteht zu einem Großteil aus Cabernet Sauvignon, mit je nach Jahrgang kleinen Anteilen Merlot und Cabernet Franc. Und seitdem steht das Telefon und Fax nicht mehr still auf Harlan Estate.
    97 JAMES SUCKLING
    95 THE WINE ADVOCATE
    95 JEB DUNNUCK
    93 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 WINE SPECTATOR
    90 DECANTER
    0,75 L
    476,00 €
    634,67 € / Liter
    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter