Rotwein Chateau Cheval Blanc - Saint Emilion aus Bordeaux Frankreich 1990

Chateau Cheval Blanc

1990

Chateau Cheval Blanc

Saint Emilion

1.285,20 €
0,75 l (1.713,60 €/l)
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
In den Warenkorb
Bewertungen
20
WEINWISSER: "Zu Beginn rauchig, sehr klar und superpräzise definiert, feinste Tabaknoten. Glockenklare und ausdrucksvolle Frucht – ein riesengrosses, buntes Pfauenrad an Aromen. Am Gaumen eine ebensolche hochnoble und verschwenderische Aromatik. Der gesamte Mund wird von der seidenen Oberfläche umschmeichelt- perfekte Konzentration und wunderbar ausgereifte Tannine. Vollkommen harmonischer Wein mit genialem Spiel von Frucht, Süsse, Säure, Tannin – kilometerlang. Richtig grosser Stoff – der sich in seiner gesamten Pracht offenbart. Gegenüber dem 82er heute deutlich überlegen – auch mit längerer Lebenserwartung."
93
WINESPECTATOR: "Dark ruby red. Superripe aromas of raisins, dried plums and intense truffle. Full-bodied, chewy and layered, with lovely ripe fruit. Such beauty. Serious Cheval.--Bordeaux retrospective. Drink now. 12,000 cases made."
19,5
JANCIS ROBINSON: "Healthy deep crimson and rim or very slight development. Broad, toasty, quite evolved nose. Classic rather than blockbuster. Very warm, ripe St Emilion flavours on the nose. Just lovely mature St Emilion of the most well mannered, beautifully balanced sort. This is wonderful wine to drink now. Not massive but gentle and caressing. Perhaps very slightly short. Surprisingly early developing but gorgeous now."
97
JAMES SUCKLING: "This is really wonderful and a big surprise for the tasting with wonderful flowers, dark berries and hints of currants on the nose. It’s full and very silky with a wonderful precision and finesse. Goes on and on. Wow. What a finish. This is a buy call. So outstanding. Just a baby but a joy to drink."
98
ANTONIO GALLONI: "The 1990 Cheval Blanc is a vintage that once upon a time I drank regularly, although I had not seen it since March 2016. Poured against the 1990 Lafite-Rothschild, this is the clear winner. Still youthful in color with modest bricking. The bouquet explodes from the glass with kirsch, mulberry, antique furniture and black truffle scents. With aeration it becomes more savory, the Cabernet Franc wanting to see more of the olfactory action. The palate is medium-bodied and comes equipped with a stunning velvety texture. This Saint-Émilion feels spherical, conveying a sense of controlled decadence but avoiding any ostentation. This is as good a bottle as I have encountered over the years. Brilliant. Tasted at Noble Rot's “Xmas” dinner."
98
THE WINE CELLAR INSIDER: "Every bottle at some point in its aging curve is different, and this bottle, while very good, was not quite at the level of the best examples. Still, the floral dominated nose loaded you up with sweet, fresh cherries, garden herbs, tobacco, plums and cherry blossoms. Medium-bodied, lacking the weight and density of better bottles, the texture was all silkiness. Elegant, delicate and fresh, with lots of lift on the palate, considering that for all intents and purposes the wine is 30 years of age, this is fully ready to go."
100
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Einladendes Beerenkonfit, unterlegt mit angenehmen Edelholzanklängen, exotischen Gewürzen, Nougat und tabakigen Anklängen, sehr facettenreiches, attraktives Bukett. Hocheleganter Körper, extraktsüß, schwarzer Fruchttouch, perfekte, nahezu seidig wirkende Tannine, frisch strukturiert, mineralisch und anhaltend, komplex und mit enormem Zukunftspotenzial ausgestattet, feine Fruchtsüße im Nachhall, Eleganz pur."
98
JEB DUNNUCK: "The 1990 Chateau Cheval Blanc is fully mature at this stage, with a complex, Burgundian style in its forest floor, sweet red and black fruits, dried flowers, cigar tobacco, and spice-laced aromas and flavors. Possessing an ethereal, elegant texture, full body, resolved tannins, and no hard edges, it’s a heavenly example of this terroir that’s drinking at point today. There’s no upside here, but it should keep nicely for another 15-20 years."
98
THE WINEADVOCATE: "The 1990 Cheval Blanc is fast becoming my favorite modern-day vintage of this Saint Emilion estate and perhaps the 1990 is now exiting the slip-steam of the feted 1982. This is unequivocally a brilliant wine. The nose holds nothing back, a line of senses all doing the conga towards your olfactory senses: macerated dark cherries, exotic kirsch-like aromas, leather, mahogany bureau, touches of crème de cassis and herbs all vie for attention. The palate is full-bodied and cloaked in a silky, velvety texture that leaves you a little ga-ga. There is so much fruit ram-packed into the bravura of a finish. Moreover, there´s just so much joie-de-vivre and decadence in this wine, but it never seems overpowering or ostentatious. This bottle came from perfect provenance, as it was served blind by winemaker Pierre Lurton at a private dinner hosted by a mutual friend in Bordeaux. Tasted March 2016." Drink: 2016 - 2045 - Neal Martin.
Zum Weingut
Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berühmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den größten Weinen überhaupt, fällt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendären Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fügte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell üblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, würzigen Geschmack in ganz Europa berühmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der Flaschenabfüllung viel Frucht, die ihm bei großen Jahrgängen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine Cuvée aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berühmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer Gebäude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes Gebäude, das sich wunderschön in die Landschaft einfügt. /213
 
Fakten
Weinart: Rotweine
Ursprungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Appellation: Saint Emilion
Weingut: Chateau Cheval Blanc
Erzeuger/Abfüller: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: Chateau Cheval Blanc, 1 Cheval Blanc, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Jahrgang :1990
Alkoholgehalt: 13,5 % vol
Allergene: Enthält Sulfite.
Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weinankauf
Ankauf
Wir kaufen ständig Weine aus Privatsammlungen - von der Einzelflasche bis zum kompletten Weinkeller.
Lagerung für Ihre Weinsammlung
Der Keller
Die hochwertigste und sicherste Art der Lagerung für Ihre Weinsammlung oder Ihr persönliches Weininvestment.
Events und Weinproben
Events
UNGER WEINE organisiert mehrmals jährlich hochwertigste Weinproben mit Themen, die in dieser Ausprägung und diesem Umfang keine Parallelen finden.
über Unger Weine
Über uns
UNGER WEINE ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen im Handel hochwertigster Weine.