Unger Weine TIPP: 2022 Rose, Wagner Stempel - jetzt bestellen!

Chateau Cheval Blanc

Bordeaux – Saint Emilion
Chateau Cheval Blanc

So groß der Name von Chateau Cheval Blanc ist - er zĂ€hlt zu den besten Weinen weltweit - so unscheinbar steht das Weingut am Ende einer kleinen Allee an der Grenze der Appellation Saint Emilionin unmittelbarer Nachbarschaft zu Pomerol. Seinen legendĂ€ren Ruf und die herausragende QualitĂ€t verdankt das Gut einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Die Weine sind schlicht begeisternd. Aber lesen Sie selbst


Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Cheval Blanc

Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der FlaschenabfĂŒllung viel Frucht, die ihm bei großen JahrgĂ€ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle mit einer Kiesschicht zum Gut, die bei der Klassifikation von 1855 als Premier Grand Cru Classe eingestuft wurde und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Am Place de Bordeaux ist Le Petit Cheval Blanc in jedem Jahrgang seit dem ersten Release innerhalb weniger Minuten ausverkauft. FĂŒr die Weine von Cheval Blanc hagelt es regelmĂ€ĂŸig Punkte.

Weine von Chateau Cheval Blanc
Sortieren nach: Relevanztriangle
5 Artikel
5 Artikel
Filter
    1995 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Rotwein
    Chateau Cheval Blanc 1995
    Bordeaux – Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berĂŒhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den grĂ¶ĂŸten Weinen ĂŒberhaupt, fĂ€llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendĂ€ren Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fĂŒgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell ĂŒblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, wĂŒrzigen Geschmack in ganz Europa berĂŒhmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der FlaschenabfĂŒllung viel Frucht, die ihm bei großen JahrgĂ€ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine CuvĂ©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berĂŒhmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer GebĂ€ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes GebĂ€ude, das sich wunderschön in die Landschaft einfĂŒgt. /213
    93+ ANTONIO GALLONI
    93 WINE CELLAR INSIDER
    93 WINESPECTATOR
    92 WINEADVOCATE
    0,75 L
    654,50 €
    872,67 € / Liter
    2019 Le Petit Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Weißwein
    Chateau Cheval Blanc - Le Petit Cheval Blanc 2019
    Bordeaux – Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berĂŒhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den grĂ¶ĂŸten Weinen ĂŒberhaupt, fĂ€llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendĂ€ren Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fĂŒgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell ĂŒblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, wĂŒrzigen Geschmack in ganz Europa berĂŒhmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der FlaschenabfĂŒllung viel Frucht, die ihm bei großen JahrgĂ€ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine CuvĂ©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berĂŒhmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer GebĂ€ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes GebĂ€ude, das sich wunderschön in die Landschaft einfĂŒgt. /213
    92 WINESPECTATOR
    0,75 L
    139,00 €
    185,33 € / Liter
    2000 Le Petit Cheval Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Rotwein
    Chateau Cheval Blanc - Le Petit Cheval 2000
    Bordeaux – Saint Emilion
    17 RENÈ GABRIEL: "01: Die dunkelste Farbe, die man je bei einem Petit Cheval angetroffen hat; dichtes Purpur-Granat. Frisches, intensives Schwarzkirschenbouquet, Malztöne, dunkles Holz, schwarze Schokolade. Im Gaumen wieder diese auffallende Frische verbunden mit recht viel Stoff, Brombeeren und Lakritze im aromatischen Finale. Dieser Petit Cheval hat eigentlich den falschen Namen, weil er wahrlich nicht "petit" ist, wenn auch trotzdem etwas frĂŒh genussreif. 17/20 2003 – 2010"
    1,5 L
    404,60 €
    269,73 € / Liter
    1995 Le Petit Cheval Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Rotwein
    Chateau Cheval Blanc - Le Petit Cheval 1995
    Bordeaux – Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berĂŒhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den grĂ¶ĂŸten Weinen ĂŒberhaupt, fĂ€llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendĂ€ren Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fĂŒgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell ĂŒblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, wĂŒrzigen Geschmack in ganz Europa berĂŒhmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der FlaschenabfĂŒllung viel Frucht, die ihm bei großen JahrgĂ€ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine CuvĂ©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berĂŒhmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer GebĂ€ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes GebĂ€ude, das sich wunderschön in die Landschaft einfĂŒgt. /213
    0,75 L
    169,00 €
    225,33 € / Liter
    1993 Chateau Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
    Rotwein
    Chateau Cheval Blanc 1993
    Bordeaux – Saint Emilion
    Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem berĂŒhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den grĂ¶ĂŸten Weinen ĂŒberhaupt, fĂ€llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so groß der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legendĂ€ren Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals fĂŒgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell ĂŒblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, wĂŒrzigen Geschmack in ganz Europa berĂŒhmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der FlaschenabfĂŒllung viel Frucht, die ihm bei großen JahrgĂ€ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 gehört auch eine 6,6 Hektar große sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschließlich dem Weißwein widmet. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine CuvĂ©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der berĂŒhmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer GebĂ€ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes GebĂ€ude, das sich wunderschön in die Landschaft einfĂŒgt. /213
    91 ANTONIO GALLONI
    1,5 L
    1.047,20 €
    698,13 € / Liter

    Der Weißwein Le Petit Cheval Blanc

    Fast 10 Jahre lang versuchte sich das Chateau an dem Weißwein aus vier Parzellen der 6,6 Hektar großen sandigen RebflĂ€che. Die RebflĂ€che und Weinberge gehörten vormals Chateau La Tour du Pin und wurde 2006 erworben. Die Herausforderung war, einen Weißwein auf dem Niveau des Rotweines von Cheval Blanc zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schließlich kam der Durchbruch, der erste Petit Cheval Blanc kam auf den Markt. Dieser Wein, eine CuvĂ©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines Cheval Blanc. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch.

    Das verschaffte dem 1er Grand Cru Classe seinen legendÀren Ruf

    Es war eine brillante Idee, die dem Weingut seinen legendĂ€ren Ruf verschaffte: Damals fĂŒgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell ĂŒblichen Merlot, Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc auch mit seinem Zweitwein Le Petit Cheval mit dem exotischen, wĂŒrzigen Geschmack in ganz Europa berĂŒhmt und begehrt.

    Einer der besten Weine der Welt

    Chateau Cheval Blanc, das in der Nachbarschaft von Chateau La Tour-Figeac, Chateau Figeac und La Dominique liegt, wurde mit Legenden wie dem berĂŒhmten 47er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux und Frankreich, sondern weltweit. Spricht man von den grĂ¶ĂŸten Weinen ĂŒberhaupt, fĂ€llt immer auch der Name Chateau Cheval Blanc. 2015 erzielte eine 6-Liter Flasche des 1947er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar.

    Das Terroir und die Böden von knapp 40 Hektar GrĂ¶ĂŸe bestehen aus einer Kiesschicht und eignen sich damit sehr gut fĂŒr den Anbau der Rebsorte Cabernet Franc, auf die insgesamt 58 Prozent der RebflĂ€che entfĂ€llt. Die restlichen 42 Prozent sind mit Merlot Reben bestockt. Die Weinberge werden nach höchsten QualitĂ€tsstandards und biologischen GrundsĂ€tzen bewirtschaftet.

    Das ist das Besondere an Chateau Cheval Blanc

    Seit 2009 gehört Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH Konzerns. Es ist also Teil der Louis Vuitton und MoĂ«t Hennessy Gruppe, die Bernard Arnault und der Familie FrĂšre gehört. 2011 wurde der berĂŒhmte Architekt Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer GebĂ€ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes GebĂ€ude, das sich wunderschön in die Landschaft einfĂŒgt.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter