Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
!!! 6 Liter unter 200 Euro !!!
Subskription vom 6. September 2019

!!! 6 Liter unter 200 Euro !!!

2018 CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL von PROFESSOR MICHAEL HALLEK und seiner Frau DR. INGRID HALLEK! Wir sprechen ĂĽber einen Wein zu unglaublichen 17,90 Euro ĂĽber den ANTONIO GALLONI:

„…this is a jewel of a wine…” und JEFF LEVE vom WINE CELLAR INSIDER:
„…This outstanding Bordeaux value…” schreiben. Das aber ist nur die halbe Wahrheit. MICHAEL HALLEK, Vollblutmediziner mit Leib und Seele, einer der 26 Stunden arbeiten würde, hätte der Tag deren 25, in seinem Fachgebiet eine Koryphäe weltweit, jemand, der seinen Beruf lebt und liebt, ebenso aber auch sein Familienleben ernst nimmt und pflegt. Warum tut sich so jemand, der mehr in der Klinik und im Flugzeug zu weltweiten Vorträgen und Kongressen sitzt, als auf dem heimischen Sofa, seit nunmehr 15 Jahren nebenbei noch ein kleines Chateau an? Ein uraltes, burgähnliches, zwar traumhaft schönes Anwesen, aber eben auch eines, das mit viel Arbeit und finanziellem Engagement verbunden ist? Seine Antwort:
„Das Studium in Frankreich, die dabei gewonnene Liebe zum Wein, der Landschaft, den Menschen und der Drang im Leben etwas zu erschaffen.“ Soweit so gut, nun aber kommt sein 2018 CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL auf den Primeurmarkt, zu verkosten alljährlich bei seinem Freund Stephan Graf von Neipperg auf Chateau Canon la Gaffeliere. Und mit diesem Jahrgang hat HALLEK einen Meilenstein in seiner Weinkarriere geschaffen, einen wirklich absolut beeindruckenden Bordeaux! Und wenn wir das im Kontext des Jahrganges 2018, der ja fürwahr nicht an Vergleichen missen lässt, behaupten, dann ist das eine Aussage! Nur etwa 6500 Flaschen, etwas mehr als 500 Kisten, ergab der Jahrgang, finanziell ein Desaster, qualitativ aber eine Sensation. Deutlich mehr als 50% Cabernet Franc, dafür weniger als 50% Merlot im Vergleich zu 85% Merlot eines normalen Jahrganges sind vielleicht ein Teil des Erfolgsrezeptes. HALLEK:
„Ein besonderer Jahrgang - 2018. Es beginnt mit einem herben Rückschlag. CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL befindet sich mitten in der Umstellung auf biodynamische Bewirtschaftung, die wir mit großem Aufwand betreiben. Keine Chemikalien, alles aufwändige Handarbeit und viel Einsatz natürlicher Methoden. Und dann kommt Mitte April völlig unterwartet der tropische Regen, warme und feuchte Luft, ununterbrochener Regen bis nahezu Ende Juni. Die Folge: Der Mehltau zerstört uns mehr als 50% der Trauben. Was jedoch übrig bleibt, wird großartig: Die Sonne und der lange Sommer trocknen die Trauben, die wundervoll ausreifen und ebenso völlig unerwartet einen großen Wein ergeben. Wir haben außerdem durch die Verluste des Merlot im Jahrgang 2018 einen deutlich erhöhten Anteil an Cabernet Franc, was dem Wein eine erhabene Eleganz, Klasse und Finesse gibt. Weiterhin ist bemerkenswert, dass unsere großen Investitionen in biodynamische Bodenbearbeitung, Neupflanzungen und Pflege der Rebstöcke auf dem herrlichen, hochwertigen, hoch gelegenen Terroir (mit Blick über die Dordogne auf Saint Emilion), sich jetzt immer mehr auszahlen. Die Qualität unserer Weine geht Jahr für Jahr nach oben. Wir freuen uns für unsere Kunden und für uns.“ Beratend steht dem Ehepaar kein Geringerer als Stephane Derenoncourt zur Seite, ein Name, der durch Graf Neipperg zu großem Ruhm gelangte. Und was auf CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL aus den 40-jährigen Rebanlagen mittlerweile produziert wird, hat sich auch in der internationalen Fachpresse herumgesprochen. 91-94 WINESPECTATOR:
"This captures the profile of the vintage to a T, with exuberant melted licorice, plum and cassis fruit flavors and slightly tarry grip, all on a frame that will be accessible in the early going.—J.M." 91-92 JAMES SUCKLING:
"A solid core of fruit here with ripe berries and hints of citrus, such as lemon rind. Medium to full body, firm tannins and a flavorful finish. One of the best from here." 89-92 ANTONIO GALLONI:
"The 2018 Le Pin Beausoleil is absolutely superb. A burst of sweet red fruit and floral notes make a strong first impression, but more than anything else the 2018 impresses for its energy, focus and overall balance. Once again, Le Pin Beausoleil is an overachiever in its peer group. The blend is 50% Merlot and 50% Cabernet Franc. Merlot was affected more my mildew, which tilts the balance of the wine towards Franc, which is not a bad thing at all, as the 2018 is a jewel of a wine." 90-92 THE WINE CELLAR INSIDER:
"This outstanding, Bordeaux value wine is ripe, sweet, fresh, juicy, forward and on the black cherry and plum side with hints of licorice in finish." Wir können Ihnen deshalb nur massiv raten, sich kistenweise mit 2018 CHATEAU LE PIN BEAUSOLEIL einzudecken und dies ebenso in Sonderformaten – DER ABGABETERMIN RÜCKT NÄHER! 2018 ist ein absolut grandioser Weinwert, der zu diesem Preis in Ihren Keller muss, überlegen Sie einmal 214,80 Euro für eine 12er Kiste! Die 3 Liter zu 111,60 Euro und selbst 6 Liter „HALLEK Edelstoff“ kosten Sie keine 200 Euro! Wir haben uns für zukünftige Feiern bereits gewichtig und großformatig eingedeckt.   Nochmals etwas zu Ihrer Information, insbesondere wenn Sie beabsichtigen hochwertige 2018er Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux über die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen auch nur annähernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. Ihr Geld, insbesondere Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein! Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genießen Sie den Vorteil Ihre Subskriptionseinkäufe des Jahrganges 2018 ohne Bearbeitungsgebühr in unser Weinlager UNGER WEINE-DER KELLER überführen zu können. Zudem zeichnen Sie Ihre Subskription, die erst in zwei Jahren zur Auslieferung kommt, bei einem finanziell soliden, familiengeführten Unternehmen, welches in eigenen Immobilien agiert, nicht bei einer Mindestkapital-abgesicherten GmbH. Wie in den vergangenen Jahren informieren wir Sie selbstverständlich tagtäglich auf unserer Spezial-Page www.subskription-bordeaux.de, der ersten Subskriptionspage Deutschlands, über 2018er News.

2018 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
Chateau Le Pin Beausoleil 2018
Bordeaux – Bordeaux Superieur
Der Chateau Le Pin Beausoleil 2018 beeindruckt mit einer Harmonie aus floralen und würzigen Noten, vereint mit einem Kern aus roten und purpurfarbenen Beeren. Dieser Bordeaux Superieur zeichnet sich durch seine Frische und ein präzises, anhaltendes Finish aus. Der Wein bildet eine perfekte Balance mit einem Gleichgewicht von 50% Merlot und 50% Cabernet Franc, wobei der Merlot stärker von Mehltau betroffen war, was dem Cabernet Franc mehr Einfluss verleiht. Mit seinen delikaten Aromen von Gewürzen, schwarzer Johannisbeere und etwas Veilchen, gepaart mit einer mittleren Körperstruktur und sehr feinen Tanninen, ist dies ein eleganter, geschmeidiger Wein. Schichtige Noten von Tabak, Schokolade und einer erdigen Würze tragen zur Komplexität dieses als "Schläfer" des Jahrgangs bezeichneten Weines bei. Seine samtige Textur und fruchtige Frische machen ihn zu einem eleganten Genuss. Das Potenzial für eine erstklassige Reifezeit von einer Dekade wird hervorgehoben, was ihn zu einem Juwel für Sammler und Kenner gleichermaßen macht.
92 JAMES SUCKLING
91 THE WINE CELLAR INSIDER
91 WINE SPECTATOR
90 JEB DUNNUCK
0,375 L
14,90 €
39,73 € / Liter
0,75 L
24,90 €
33,20 € / Liter
1,5 L
54,50 €
36,33 € / Liter
3,0 L
159,00 €
53,00 € / Liter
6,0 L
315,00 €
52,50 € / Liter
9,0 L
499,00 €
55,44 € / Liter
12,0 L
675,00 €
56,25 € / Liter
15,0 L
845,00 €
56,33 € / Liter
18,0 L
1.050,00 €
58,33 € / Liter
Chateau Le Pin Beausoleil

Chateau Le Pin Beausoleil

Bordeaux – Bordeaux Superieur
Le Pin Beausoleil ist ein knapp sechs Hektar großes Weingut, das seit 2004 im Besitz des engagierten und liebenswerten deutschen Ehepaares Dr. Ingrid und Dr. Michael Hallek ist. Michael Hallek, Vollblutmediziner und in seinem Fachgebiet eine Welt-Koryphäe, hatte sich in das uralte, Burg-ähnliche, tr
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2015 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2019 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2016 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2017 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2019 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2019 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2019 Petit Soleil Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2019 Petit Soleil  (12er Flatrate) Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Probierpakete
2016 Chateau Le Pin Beausoleil (5+1) Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Probierpakete
2019 Chateau Le Pin Beausoleil (5+1) Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Probierpakete
Weitere Artikel
Vierfach 100 Punkte - Exklusiv nur bei Unger Weine
Weinvorhersage vom 10. Juli 2024 
Vierfach 100 Punkte - Exklusiv nur bei Unger Weine  
2021 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott
Weinvorhersage vom 7. Juli 2024 
2021 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott 
Was fĂĽr ein Sommer-Deal zu lediglich 14,90 Euro
Weinvorhersage vom 3. Juli 2024 
Was für ein Sommer-Deal zu lediglich 14,90 Euro 
Das Warten hat ein Ende! Sauvignon Blanc Sanct Valentin
Verkostungsteam vom 1. Juli 2024 
Das Warten hat ein Ende! Sauvignon Blanc Sanct Valentin 
Chateau Lynch Bages blanc
Weinvorhersage vom 26. Juni 2024 
Chateau Lynch Bages blanc 
Domaine Fabien Coche: Ein Juwel im Herzen von Meursault
Verkostungsteam vom 24. Juni 2024 
Domaine Fabien Coche: Ein Juwel im Herzen von Meursault 
Nur wenige Kisten fĂĽr den deutschen Markt
Weinvorhersage vom 19. Juni 2024 
Nur wenige Kisten für den deutschen Markt 
Die Essenz des Wagrams
Verkostungsteam vom 16. Juni 2024 
Die Essenz des Wagrams 
ROSÉ de CHANEL
Weinvorhersage vom 12. Juni 2024 
ROSÉ de CHANEL 
Unger Weine - Schatzkammer (+++ DAVID ABREU +++)
Weinvorhersage vom 9. Juni 2024 
Unger Weine - Schatzkammer (+++ DAVID ABREU +++) 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter