Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
8 Jahre Reifung in alten Stollen
Weinvorhersage vom 6. Juli 2020

8 Jahre Reifung in alten Stollen

Dass in Kalifornien herausragend alterungsfähige Sparkling-Weine entstehen, haben wir auf unseren Weihnachtstastings bereits mehrfach eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Bereits des Öfteren hatten wir „bubbles“ aus dem Anbaugebiet im Osten Frankreichs - wir dürfen weder die Bezeichnung verwenden, noch Vergleiche ziehen - gegen kalifornische Sparklings angestellt, und zwar auch aus den 70er Jahren. Und das Ergebnis war immer wieder frappierend. Mindestens so beeindruckend, wir waren gerade wiederum in Bordeaux und zu einem äußerst seriösen Dinner wurde zu Beginn ein SCHRAMSBERG serviert, und dass im Herzen Frankreichs, der Hochburg des Schaumweins.   SCHRAMSBERG wurde im Jahr 1862 vom Deutschen Auswanderer Jacob Schram gegründet, erst 100 Jahre später jedoch, mit dem Jahrgang 1965, wurde unter der neuen Besitzerfamilie Davis der erste Sparkling Wine, ein Schramsberg Blanc de Blancs abgefüllt, der über Nacht zu einem unglaublichen Erfolg wurde. SCHRAMSBERG erlangte schlagartig enorme Reputation, im gleichen Jahr der erste Blanc de Noirs der USA produziert und im Jahr 1972 wurde das erste Mal überhaupt ein amerikanischer Wein bei einem offiziellen US-Staatsempfang offeriert - in Peking als President Nixon einen 1969 Blanc de Blancs für den damaligen Chinesischen Premier anlässlich eines Dinners unter dem Motto „Toast to Peace“ öffnete. 1974 wurde SCHRAMSBERG bei einem Empfang für Königin Elizabeth kredenzt und in der Folge kamen praktisch alle hochrangigen Besucher bei großen US-Staatsempfängen in den Genuss dieser herausragenden Qualitäten. SCHRAMSBERG legt kompromisslos Wert auf die Produktion absoluter Spitzenqualitäten. Auf SCHRAMSBERG gibt es im Gegensatz zu den bekannten Schaumwein-Adressen ausschließlich Jahrgangs-deklarierte Cuvees, keine Cuvees mehrerer Jahrgänge, die Lese erfolgt zu 100% per Hand, der Ausbau partiell in neuen Barriques, die Weine liegen zwischen 2 und 7 Jahren, teils noch länger, auf der Hefe. Und wie bereits erwähnt, das Alterungspotential dieser Spitzen-Schaumweine kann man dabei getrost dem der allerbesten Adressen aus Frankreich gleichstellen, PARKER schreibt im Juli 2012:

"One would normally assume that the French Champagnes would be my favorites, but I must say the Schramsberg Reserve 2001 in magnum stole the show. It is an amazing sparkling wine that out-Champagned the Champagnes. I hope I get a chance to taste it again one day."     Wir haben für Sie aus den beiden Spitzen-Jahrgängen 2009 und 2010 die Top-Prestige-Cuvee des Hauses SCHRAMSBERG J.SCHRAM in einer Minimenge ergattern können und können Ihnen beide deutlich unter dem Weingut-Abgabepreis anbieten. Lediglich 3% der Gesamtproduktion werden für diese Cuvee selektiert, die erstmalig 1992 mit dem Jahrgang 1987 auf den Markt kam. J.SCHRAM ist eine Selektion aus unglaublichen 300 Einzelparzellen, 90% Chardonnay, 10% Pinot Noir bilden die Cuvee, die zu einem Drittel in Barriques ausgebaut wird und in der Folge nahezu 8 Jahre in alten, in den Fels getriebenen Stollen, reift. Alkohol übrigens 12%! JACOB SCHRAM gab dem Wein seinen Namen. Die Gesamtproduktion liegt je nach Jahrgang zwischen 2500 und 3000 Kisten. Wir hatten unsere Flasche in Bordeaux zu Serrano Schinken und eiskalter, roter Melone:
„In der Nase Brioche, weißer Pfirsich und Aprikose. Am Gaumen ganz feine Perlage, die Aromen von Apfel, Zitrus und weißem Pfirsich trägt. Sehr schöner Fruchtausdruck, dezente Ananas, wiederum Zitrone. Enorm frisch und saftig mit perfekter Säure. Ein Traum-Schaumwein, der erst am Anfang steht und viele Jahre irre viel Spaß machen wird.“ Auf dem Weingut kostet die Flasche SCHRAMSBERG J.SCHRAM BLANC DE BLANCS 130,00 US Dollar zuzügl. Tax. So ein Angebot bekommen Sie weltweit nie mehr wieder! Wer auf unsere Weihnachts-Tastings kommt, kennt den 1974er SCHRAMSBERG oder den genialen 1979er, den wir gegen die größten …  angestellt hatten. Die SCHRAMSBERG Sparkling können unglaublich gut altern. Wenn für Sie 2009 oder 2010 ein Jubiläumsjahrgang ist, kommen Sie defnitiv nicht günstiger an Jahrgangs-Sparkling.

2010 J. Schram Schramsberg Kalifornien
Champagner und Schaumweine
97
WINE ENTHUSIAST: "This dry and beautifully aged bubbly is made from 84% Chardonnay and 16% Pinot Noir. Rich gold in color, it opens with fascinating and well-developed aromas of toasted baguette, toasted walnuts and marzipan, followed by a warm, buttery flavor that's backed by baked apple and cinnamon. The fine-beaded texture is luxurious and the finish is long and lingering. Best through 2024."
93
WINESPECTATOR: "Opulently styled yet impeccably structured, featuring apple and lemon tart flavors, laced with notes of roasted nuts and spicy cinnamon that glide on a plush finish. Drink now through 2020. 2,750 cases made."
Ähnliche Produkte
2018 Petite Sirah Bogle Kalifornien
Rotwein
2018 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott Kalifornien
Rotwein
2018 Cabernet Sauvignon Bogle Kalifornien
Rotwein
2019 Sauvignon Blanc Bogle Kalifornien
Weißwein
2018 Pinot Noir Bogle Kalifornien
Rotwein
2017 Phantom Bogle Kalifornien
Rotwein
2017 Essential Red Bogle Kalifornien
Rotwein
2018 Blanc de Blancs Brut Schramsberg Kalifornien
Champagner und Schaumweine
2012 J. Schram Brut Schramsberg Kalifornien
Champagner und Schaumweine
2017 Blanc de Noirs Brut Schramsberg Kalifornien
Champagner und Schaumweine
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.