Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
"...was für eine ge(n)i(a)le Nase..."
Weinvorhersage vom 25. September 2020

"...was für eine ge(n)i(a)le Nase..."

Wir sitzen im Team zusammen und beratschlagen, welche Offerte wir Ihnen wohl angesichts des einkehrenden Herbstes kurzfristig unterbreiten können. Und da wir in unseren Kellern über einen grandiosen Fundus gereifter Weine verfügen, kommt nach nur wenigen Vorschlägen die Idee auf 2010 CHATEAU CLOS DE L´ORATOIRE von STEPHAN GRAF VON NEIPPERG.   Das weitere hausinterne Prozedere ist schnell erzählt: Bestand checken, Sonderformate abklären - wir haben vor 9 Jahren tatsächlich Magnum und Doppelmagnumflaschen erworben, Preis diskutieren, Musterflasche verkosten, ran an den Computer und texten. Kommt dann noch ein derartiges Geschmackserlebnis nebst Top-Bewertungen hinzu, fällt einem das Texten, wie im Falle dieses 2010 CHATEAU CLOS DE L´ORATOIRE nicht sonderlich schwer. Über schöne und beeindruckende Begegnungen berichtet man ja ohnehin gerne - sofern man sich zuvor selbst etwas davon gesichert hat. Und von derartigen Begegnungen hatten wir mit STEPHAN GRAF VON NEIPPERG und seinen Weinen schon viele, nie aber genug!   Hier eine weitere, konkret die des 2010 CHATEAU CLOS DE L´ORATOIRE, beginnend mit dem Kommentar aus unserem Verkostungsteam: „Was für eine geile Nase.“ Nicht verkostet sondern mit Hochgenuss getrunken notierten wir:

„Dunkles Ziegelrot mit schwarzen Reflexen. In der Nase umgehend nach dem Öffnen absolut betörende, reife, fette Kirsche, Brombeere und Cassis, ganz dezent unterlegt von feinstem, Komplexität verleihenden, Palisanderholz. Am Gaumen dann eine geschmackliche Offenbarung der Sonderklasse. Ein Wein, der “ready to go” Kategorie. Satte Schwarz-Kirsche, perfekt ausgereift, dabei mit Frische gebender Säure, enormer Dichte und Cremigkeit, immer aber dezent und aristokratisch bleibend. Schöne Fruchtsüße und feine Mineralik im langen Abgang. Das ist ein St. Emilion Grand Cru aus dem Hause NEIPPERG wie er im Buche steht, ein unglaublicher Spaßmacher, der selbst Nicht-Rotweintrinker überzeugt.“   94 WINESPECTATOR:
"Very solid, with a dark black fruit profile of currant, blackberry and fig framed by roasted alder wood and backed by bittersweet ganache and mouthwatering briar notes on the long finish. This has the tarry grip of the vintage and should cellar nicely as there's lively acidity behind all the fruit and grip. Best from 2015 through 2030. 3,750 cases made. — JM" 94-95 JAMES SUCKLING:
"Love the finish to this. It really kicks in with bright acidity, citrus and blackberries and minerals too. This is complex. Full and super silky. Loving it!"   2010 CHATEAU CLOS DE L´ORATOIRE ist ein 10 Jahre gereifter St. Emilion Grand Cru aus einem grandiosen Jahrgang, jetzt perfekt zu trinken, zudem aus einem Top-Chateau und all das vinifiziert von einem absoluten Meister seines Fachs: STEPHAN GRAF VON NEIPPERG. Und all das gibt es aus perfekter Lagerung zusätzlich in der Magnumflasche und der Doppelmagnumflasche… ge(n)i(a)l! Für einen annähernd vergleichbaren 2010er St. Emilion zahlen Sie erheblich mehr.

2010 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
94-95
JAMES SUCKLING: "Love the finish to this. It really kicks in with bright acidity, citrus and blackberries and minerals too. This is complex. Full and super silky. Loving it!"
92
THE WINE CELLAR INSIDER: "Earthy, licorice, jammy berries and fresh figs open to a plush, silky, fresh, fennel and blackberry filled wine with a lot of freshness at the moment. Give it a few years of bottle age for things to come together and settle down. This could be the best vintage of Clos de l'Oratoire produced yet!"
91
THE WINEADVOCATE: "Deep garnet in color, the 2010 Clos de l'Oratoire comes roaring out of the glass with maturing blackberry pie, Black Forest cake and new leather notes plus wafts of garrigue, bouquet garni and black tea. While there is a lot to love about this full-bodied beauty, it has a firm, chewy texture and the mid-palate fruit is drying slightly, finishing a tad rustic."
17
WEINWISSER: "95 % Merlot, 5 % Cabernet Franc. 30 hl/ha. Sattes Purpur. Etwas alkoholisches Bouquet, frisch gekochtes Kirschkompott, dezente Geraniolnoten. Im Gaumen süsslich, streng und pfeffrig, sucht noch die Balance."
94
WINESPECTATOR: "Very solid, with a dark black fruit profile of currant, blackberry and fig framed by roasted alder wood and backed by bittersweet ganache and mouthwatering briar notes on the long finish. This has the tarry grip of the vintage and should cellar nicely as there's lively acidity behind all the fruit and grip. Best from 2015 through 2030. 3,750 cases made. — JM"
Ähnliche Produkte
2009 Chateau Clos Fourtet Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
2010 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2012 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2010 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2017 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2015 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2015 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2015 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2015 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
2015 Chateau Clos de L´Oratoire Chateau Clos de L´Oratoire Saint Emilion
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.