Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Beychevelle

Chateau Beychevelle 1986

Der Chateau Beychevelle 1986 zeichnet sich durch sein kr√§ftiges Rubingranat, einen dunkleren Farbkern sowie einen violetten Rand aus. In der Nase offenbart er eine ansprechende Palette von Aromen: von balsamisch, Bouillon und s√ľ√üem dunklem Beerenkonfit bis hin zu √§therischen Nuancen von Eukalyptus und Minze. Am Gaumen √ľberzeugt der Wein durch eine elegante Textur, eine salzig-mineralische Komponente, gute Komplexit√§t und saftige, s√ľ√üe Beerenfrucht im Nachhall. Die Jahre haben dem Wein gutgetan, die Tannine sind mittlerweile eingebunden und verleihen Struktur sowie eine reife, saftige Johannisbeere mit einem unverkennbaren Hauch von Zigarrenkiste.

Bemerkenswert ist seine Komplexit√§t mit reichhaltigen, tanninreichen Johannisbeer-, Gew√ľrz- und Anisnoten, verh√ľllt in rauchiger, zedriger Eiche, die bei jedem Schluck schmackhafter wird. Der Wein ist gerade erst am Beginn seines optimalen Trinkfensters und verspricht noch ein gutes Reifepotenzial. Der Chateau Beychevelle 1986 vereint auf einzigartige Weise Charakter und Klassizismus, eingefangenen in einer Flasche, die zum Verweilen einl√§dt.

Mehr erfahren
0,75 L
160,00¬†‚ā¨
213,33¬†‚ā¨ / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Chateau Beychevelle 1986 zeichnet sich durch sein kr√§ftiges Rubingranat, einen dunkleren Farbkern sowie einen violetten Rand aus. In der Nase offenbart er eine ansprechende Palette von Aromen: von balsamisch, Bouillon und s√ľ√üem dunklem Beerenkonfit bis hin zu √§therischen Nuancen von Eukalyptus und Minze. Am Gaumen √ľberzeugt der Wein durch eine elegante Textur, eine salzig-mineralische Komponente, gute Komplexit√§t und saftige, s√ľ√üe Beerenfrucht im Nachhall. Die Jahre haben dem Wein gutgetan, die Tannine sind mittlerweile eingebunden und verleihen Struktur sowie eine reife, saftige Johannisbeere mit einem unverkennbaren Hauch von Zigarrenkiste.

Bemerkenswert ist seine Komplexit√§t mit reichhaltigen, tanninreichen Johannisbeer-, Gew√ľrz- und Anisnoten, verh√ľllt in rauchiger, zedriger Eiche, die bei jedem Schluck schmackhafter wird. Der Wein ist gerade erst am Beginn seines optimalen Trinkfensters und verspricht noch ein gutes Reifepotenzial. Der Chateau Beychevelle 1986 vereint auf einzigartige Weise Charakter und Klassizismus, eingefangenen in einer Flasche, die zum Verweilen einl√§dt.

Bewertungen

93
WINE SPECTATOR: "Remarkably complex with rich, concentrated, tannic currant, spice and anise flavors, wrapped in smoky, cedary oak that gets tastier with every sip. It's best to wait until this one can fully develop, in 1997 or '98."
92
FALSTAFF: "Kr√§ftiges Rubingranat, dunkler Farbkern, violetter Rand. In der Nase zun√§chst recht balsamisch, nach Bouillon, s√ľ√ües dunkles Beerenkonfit, √§therische Nuancen, etwas Eukalyptus und Minze, h√§lt im Glas mit Luft sehr gut an. Am Gaumen elegant, salzig-mineralische Komponente, gute Komplexit√§t, saftig und s√ľ√ü, mit feiner Beerenfrucht im Nachhall, frisches Finale, hat noch gutes Reifepotenzial."
92
THE WINE CELLAR INSIDER: "The years have been kind to this wine, as the tannins have become subdued and integrated, giving the wine structure along with lift, ripe, juicy cassis and a distinctive cigar box note that really works. Medium/full bodied and just entering its prime time window, this is a great example of classic Bordeaux."
90
THE WINE ADVOCATE: "The 1986 Beychevelle, which I tasted from magnum at the ch√Ęteau, has what you might describe as a light-hearted nose with joie-de-vivre. Even from a larger format, among many 1986s tasted, this is one of the most approachable with wild strawberry, mulberry, cola and graphite aromas that unfurl in the glass. The palate is medium-bodied with spice and clove on the entry. It comes across as fleshier than I was anticipating and atypically for the vintage, tapering towards the finish. Arguably rustic compared to some of its Saint Julien bedfellows, it nonetheless has charm and a sense of classicism. Tasted July 2016."
Chateau Beychevelle

Chateau Beychevelle

Bordeaux ‚Äď Saint Julien
Als eines der schönsten Chateau in ganz Bordeaux bietet Beychevelle (Zweitwein Amiral de Beychevelle) nicht nur in dieser Hinsicht Superlative. Haben sie schon einmal das Etikett genauer betrachtet? Das vorbeisegelnde Schiff hat seine Segel auf Halbmast. Jedes vorbeisegelnde Schiff mußte dies als Eh
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Julien
Erzeuger/Abf√ľller:
Chateau Beychevelle, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Beychevelle, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich
Alkoholgehalt:
13 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
√Ąhnliche Produkte
2001 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1995 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1988 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1996 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1997 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
2000 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1999 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1989 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
2010 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
2020 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2022 Riesling Kabi "P" Bassermann Jordan Pfalz
Weißwein
2021 Riesling Kabi "K" Bassermann Jordan Pfalz
Weißwein
1995 Chateau Latour Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1992 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1982 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1996 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
2013 Champagner Comtes de Champagne Blanc de Blancs Brut Taittinger Champagne
Champagner und Schaumweine
Derzeit beliebt
1995 Chateau Figeac Saint Emilion
Chateau Figeac 1995
Saint Emilion
Rotwein
1996 Chateau Fonplegade Saint Emilion
Rotwein
1996 Chateau D`Armailhac Pauillac
Rotwein
2021 Sauvignon Blanc Cosmas Kornell S√ľdtirol
Weißwein
1998 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
Champagner Grand Siecle Iteration No. 25 Laurent Perrier Champagne
Champagner und Schaumweine
2020 Chateau Langoa Barton Saint Julien
Rotwein
2020 Chateau Le Pin Beausoleil Bordeaux Superieur
Rotwein
2020 Chateau Nenin Pomerol
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter