Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
2010 Bordeaux - Rene Gabriel: "Hier liegen gar bald 19/20 drin." - 35,90 Euro
Weinvorhersage vom 15. Oktober 2019

2010 Bordeaux - Rene Gabriel: "Hier liegen gar bald 19/20 drin." - 35,90 Euro

Perfekt gereiften Bordeaux kauft man bei UNGER WEINE! Nirgendwo sonst bekommen Sie ausschließlich in unterirdischen Kellern gereifte Weine, keine begehbaren Einkaufskeller, keine Lagerhallen. Und da die kalte Jahreszeit, Weihnachten, Geschenkideen und vieles mehr in Kürze anstehen, lautet unsere Empfehlung des Tages 2010 CHATEAU POUJEAUX zu lediglich 35,90 Euro. Ein Wein, zu dem RENE GABRIEL bereits im Jahr 2012 meinte:

„…Einmal mehr eine Meisterleistung und jetzt auf einem mörderisch hohen Niveau daher kommend. Und somit der beste Wert unter gleich bewerteten Weinen. Hier liegen gar bald 19/20 drin. Eine fast schon versprochene Wertung welche schon fast in Griffnähe ist.“   Warum auf CHATEAU POUJEAUX seit 2008 signifikant bessere Weine gemacht werden, ist relativ schnell erklärt. 2008 nämlich erwarb die Famillie CUVELIER das wunderschöne Moulis Gut CHATEAU POUJEAUX. Die CUVELIERS, Inhaber von CHATEAU CLOS FOURTET in St. Emilion, einem Traum St. Emilion, der von Parker im Jahr 2011 mit 100 Punkte geadelt wurde, verstehen ihr Geschäft. Umgehend mit der Übernahme wurden enorme Summen in Weinberge, Kellertechnik und Equipment investiert, Erträge reduziert und damit begonnen, das Weingut auf biodynamischen Weinbau umzustellen. 2009 war der erste komplette Jahrgang unter CUVELIER Regie, die sich zudem NICOLAS THIENPONT und STEPHANE DERENONCOURT als Berater mit ins Boot holten. 2010 CHATEAU POUJEAUX ist komplett von Anfang bis Ende unter dem neuen Team entstanden. 68 Hektar groß ist das Weingut, 50% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot, und je 5% Cabernet Franc und Petit Verdot, Durchschnittsalter der Reben 40 Jahre. Ganzbeerenvergärung, 40% neues Holz, etwa 25.000 Kisten pro Jahr. So viel zu Theorie.   In der Praxis steht eine seit 2 Stunden dekantierte Flasche 2010 CHATEAU POUJEUX vor uns. Wir haben Steinpilze kross angebraten, diese dann leicht in reduziertem Waldpilzfond ziehen lassen und auf einer geschnittenen Burrata mit dem Steinpilz-Sud serviert. Alleine das, ohne den 2010 CHATEAU POUJEAUX, ist bereits ein kulinarischer Akt, dem man mit impliziten Beschreibungen nicht ansatzweise gerecht wird. Zusammen mit dem für 2 Stunden dekantierten 2010 CHATEAU POUJEAUX wird das zu einem ultimativ schönen Geschmacks-Erlebnis, das Lust auf die nahende Jahreszeit macht:
„Tiefe dunkle Farbe, die sich im Nasenbild fortsetzt. Noten von Schwarzbeeren und Brombeeren, Graphit und Schokolade. Am Gaumen beeindruckende Konzentration, dunkle Brombeernoten, schwarze Johannisbeere, Schokolade. Dichter Gaumenfluss mit balancierender und Straffheit verleihender Säure-Tannin Textur, dabei elegant, nobel und mit langem Abgang. Das ist ein super Preis/Leistungs Bordeaux mit erheblichem Alterungspotential, der erst jetzt am Anfang seiner Genussreife steht, ein perfekter 2010er zu einem Traumpreis von 430 Euro für die 12er Kiste.“     18 RENE GABRIEL:
"Tiefes Purpur, satt in der Mitte, Granatschimmer am Rand. Verrücktes, fast parfümiertes Fruchtbouquet, Fliedernoten, Cassis, Kokos und Damassinepflaumen. Im Gaumen von einer feinen Eleganz ausgehend, seidige Tannine, sensationell balanciert. Wieder ein genialer Poujeaux der es - als Bourgeois - locker mit wesentlich teureren Grand Crus aufnimmt. (18/20). 12: Sattes, dichtes Purpur, rubiner Rand. Nobles, erhabenes Bouquet, Waldbeeren, feine Cabernetsüsse, schon fast mild im Ansatz und klassisch-beruhigend. Im Gaumen Anmut, Grazie und verschwenderisch viele Finessen wie ein ganz grosser Cru, absolut perfekt. Einmal mehr eine Meisterleistung und jetzt auf einem mörderisch hohen Niveau daher kommend. Und somit der beste Wert unter gleich bewerteten Weinen. Hier liegen gar bald 19/20 drin. Eine fast schon versprochene Wertung welche schon fast in Griffnähe ist." 92-93 JAMES SUCKLING:
"Love the fruity and chocolate character here, with lots spices and nutmeg. Full and velvety with soft tannins and a long finish. " 92 THE WINE CELLAR INSIDER:
"Poujeaux is produced from 55% Cabernet Sauvignon, 40% Merlot and 5% Petit Verdot. The perfume is filled with boysenberry, earth and mocha. In the mouth, the wine offers spicy, chocolate covered cassis, round textures and tannins to age."   Wir raten Ihnen dringend zum Kauf, Burrata gibt es das ganze Jahr, Steinpilze sowie 2010 CHATEAU POUJEAUX nicht mehr lange… Nicht zu vergessen, wir haben ebenso Magnumflaschen für Sie gereift.

2010 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
91-93
FALSTAFF: "Sehr dunkles Rubingranat, violette Reflexe; etwas verhalten, dunkles Beerenkonfit, tabakig, feinwürziges Bukett; Kirschen, Cassis."
91
ANTONIO GALLONI: "Full red-ruby. Bright aromas of dark raspberry, licorice, minerals and espresso are lifted by a floral high note. Juicy, spicy and sharply delineated, with excellent energy to the ripe, complex flavors of dark berries, lead pencil and spices. This very fresh wine shows a very firm spine to support a leisurely evolution in bottle without coming across as austere today. An excellent and serious Poujeaux."
92-93
JAMES SUCKLING: "Love the fruity and chocolate character here, with lots spices and nutmeg. Full and velvety with soft tannins and a long finish."
18
WEINWISSER: "Tiefes Purpur. Fast parfümiertes Fruchtbouquet, Fliedernoten, Cassis, Kokos und Damaszenerpflaumen. Im Gaumen von feiner Eleganz und sensationeller Balance, seidige Tannine. Wieder ein genialer Poujeaux, der es als Bourgeois locker mit wesentlich teureren Grand Crus aufnimmt."
90
WINE ENTHUSIAST: "Solid, chunky wine, with a fine juicy element showing through in the aftertaste. It has weight, structure, a dense texture, and balance."
91
WINESPECTATOR: "Creamy-textured, but not lush, as a charcoal thread keeps the enticing plum sauce, blackberry coulis and steeped currant notes from being too flattering. A singed cedar note holds the finish together, while an alluring smoky edge lingers. Drink now through 2022. 3,000 cases made."
Ähnliche Produkte
1995 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
1993 Chateau Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
Rotwein
1997 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
2018 Chateau Mauvesin Barton Chateau Mauvesin Barton Moulis
Rotwein
1986 Chateau Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
Rotwein
2016 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
1990 Chateau Chasse Spleen Chateau Chasse Spleen Moulis
Rotwein
2018 Chateau Mauvesin Barton Chateau Mauvesin Barton Moulis
Rotwein
2018 Chateau Mauvesin Barton Chateau Mauvesin Barton Moulis
Rotwein
2016 Chateau Poujeaux Chateau Poujeaux Moulis
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.