Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
Er wusste es!
Weinvorhersage vom 14. März 2022

Er wusste es!

Während der Anfangszeiten von UNGER WEINE schlossen wir mit einem am Chiemsee wohnenden Ex-Unternehmer eine enge Weinfreundschaft. Sein Keller war wohl ausgestattet, und aufgrund seiner außerordentlichen Großzügigkeit durften wir viele große Weine aus den 50er und 60er Jahren mit ihm erleben, oftmals aus Großflaschen, alles perfekt gelagert, Premier Cru rauf und runter. Ein Weingut, dem unser Freund neben den großen Namen über die Jahrzehnte folgte, war CHATEAU ST. PIERRE in St. Julien, Nachbar von Prestigenamen wie Chateau Beychevelle, Chateau Ducru Beaucaillou und Chateau Branaire Ducru, wie auch Chateau Gruaud Larose. 1959 Magnum oder 1961 Magnum, wir durften diese Jahrgänge von CHATEAU ST. PIERRE immer wieder trinken und genießen. Klassische Bordeaux, die mit Stil und Charakter in die Zeit gingen und großen Trinkspaß bereiteten. Bereits damals legte uns unser Freund ein Engagement in CHATEAU ST. PIERRE ans Herz: „…Ihr werdet sehen, eines Tages…“

Mehr als 20 Jahre später, exakt am 23.05.2013, erwarben wir in bester Erinnerung dieser schönen Zusammentreffen im Rahmen der Subskription eine Position Normalflaschen und Magnumflaschen 2012 CHATEAU ST. PIERRE. Und am Freitag, den 12.03.2022 öffneten wir nach fast 10 Jahren Reifezeit in unseren perfekten Kellern eine Flasche in Memoriam an unseren lieben Freund. Tja und was sollen wir sagen, er wusste es!:

„In der Nase dezente Würze, frische klassische Claret Noten, dunkle, aber feine Frucht, ganz klar, fein und präzise gezeichnet. Am Gaumen der pure Ausdruck von Freude. Was für ein Wein! Etwas Leder, Gewürze, dunkle Frucht, zudem eine beeindruckende Mineralität. Perfekte austarierte Tannine die exakt die richtige Spannung in diesen Wein bringen. Tabak, Terroirnoten, frische verleihende Anis und Minze. Wie wenn man die Regler an einem Mischpult in die jeweils optimale Position schieben würde. Und dann der nächste Schluck, das gleiche Spiel wieder. Frucht, aber nicht zu viel. Säure- aber absolut perfekt, Tannin, aber feinst gewoben. Zudem Länge und ein unglaublich schön balancierter Gaumen. Ein klassischer Claret, der jetzt absolut perfekt trinkbar ist, aber nochviele Jahre vor sich hat!“

Holen Sie sich unbedingt ein paar Flaschen 2012 CHATEAU ST. PIERRE. 10 Jahre absolut perfekte Lagerung in den Kellern von UNGER WEINE. Zudem ist 2012 ein super Jahrgang der sich bei vielen Gütern aktuell so unglaublich genial trinkt. Wir waren gerade in Bordeaux und tranken einige 2012er, wir wissen, von was wir sprechen. 59,90 Euro und Sie sind dabei – für 129,50 Euro liegt die Magnum in Ihrem Keller!

2012 Chateau Saint Pierre Chateau Saint Pierre Saint Julien
Rotwein
17,5
DECANTER: "Fine expression of Cabernet fruit, both spicy and ripe and already rounded and quite smooth, good fragrance and depth a vigourous, characterful St Julien. Drinking Window 2017 - 2030"
91
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung, frisches Cassis, Brombeerkonfit, ein Hauch von Edelholz, Nougat unterlegt, tabakige Noten. Mittlerer Körper, rotbeerige Frucht, frisch strukturiert, mineralisch, lebendiger Stil, verfügt über eine gewisse Länge."
92
THE WINE CELLAR INSIDER: "Lush, soft fruits, with a real sense of sweetness to the black cherry and boysenberries that are complicated by licorice, earth and smoky, espresso beans. There is a nice cocoa note in the finish. The wine was produced from a blend of 78% Cabernet Sauvignon and 22% Merlot."
91
THE WINEADVOACATE: "A soft, somewhat fleshy and opulent style of St.-Julien, this 2012 has a deep ruby/purple color, good minerality, moderate tannin, and a full but more precocious and accessible style than its neighbors such as Léoville Poyferré and Beychevelle. This is more along the lines of the juicy, succulent Talbot, but certainly has aging potential. Two to four years of bottle age is recommended and then consumption over the following two decades."
17
WEINWISSER: "Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Mineralisches Bouquet, dezente Terpentinnoten und Trüffelspuren, dahinter reife Pflaumen. Im Gaumen erstaunlich füllig mit angerundeten Tanninen, die Gerbstoffe zeigen sich dezent mehlig im Extrakt und stützen den Körper. Das wird – wie schon so oft in den letzten Jahren – ein sehr guter Saint-Julien-Wert."
93-95
WINE ENTHUSIAST: "93–95. Barrel sample. This is a solid effort that showcases both great blackberry fruit and sweet tannins right at the forefront. There is also fine acidity and a layer of wood that gives a dry, firm, age-worthy aftertaste."
Ähnliche Produkte
1998 Chateau Talbot Chateau Talbot Saint Julien
Rotwein
2005 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Rotwein
2005 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Rotwein
2018 Chateau Leoville Las Cases Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2018 Chateau Leoville Barton Chateau Leoville Barton Saint Julien
Rotwein
2018 Chateau Langoa Barton Chateau Langoa Barton Saint Julien
Rotwein
1998 Chateau Saint Pierre Chateau Saint Pierre Saint Julien
Rotwein
2011 Chateau Saint Pierre Chateau Saint Pierre Saint Julien
Rotwein
1982 Chateau Saint Pierre Chateau Saint Pierre Saint Julien
Rotwein
2016 Chateau Saint Pierre Chateau Saint Pierre Saint Julien
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.