Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Leoville Poyferre

Chateau Leoville Poyferre 2003

Der Chateau Leoville Poyferre 2003 ist ein spektakulärer Wein, der eine dichte purpurne Farbe und Noten von Kreosot, BBQ-Rauch, marmeladigen schwarzen Johannisbeeren, Lakritz und Gewürzbox aufweist. Eine Mischung aus 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot und 5% Petit Verdot, dieser volle, opulente und üppige Saint-Julien mit niedriger Säure und reifen Tanninen zeigt eine außergewöhnliche Struktur und Tiefe. Die Bewertungen reichen von beeindruckenden 90 bis hin zu herausragenden 96 Punkten, was seine Qualität und Beliebtheit bei Kennern unterstreicht. Er bietet ein geschmeidiges, vollmundiges Erlebnis mit Schichten süßer, reifer Früchte, die den Gaumen umhüllen. Noten von dunklen Beeren, reifen Kirschen, Pflaumen, Edelholz und schwarzen Trüffeln vermischen sich mit Röstaromen, während das Finish von samtigen Tanninen und einer leichten Trockenheit begleitet wird. Heute bereits in seiner Trinkreife, wird er noch einige Jahre ein hervorragendes Genusserlebnis bieten.

Mehr erfahren
0,75 L
199,00 €
265,33 € / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weitere Jahrgänge
1990 | 2009 | 2014 | 2015

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Chateau Leoville Poyferre 2003 ist ein spektakulärer Wein, der eine dichte purpurne Farbe und Noten von Kreosot, BBQ-Rauch, marmeladigen schwarzen Johannisbeeren, Lakritz und Gewürzbox aufweist. Eine Mischung aus 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot und 5% Petit Verdot, dieser volle, opulente und üppige Saint-Julien mit niedriger Säure und reifen Tanninen zeigt eine außergewöhnliche Struktur und Tiefe. Die Bewertungen reichen von beeindruckenden 90 bis hin zu herausragenden 96 Punkten, was seine Qualität und Beliebtheit bei Kennern unterstreicht. Er bietet ein geschmeidiges, vollmundiges Erlebnis mit Schichten süßer, reifer Früchte, die den Gaumen umhüllen. Noten von dunklen Beeren, reifen Kirschen, Pflaumen, Edelholz und schwarzen Trüffeln vermischen sich mit Röstaromen, während das Finish von samtigen Tanninen und einer leichten Trockenheit begleitet wird. Heute bereits in seiner Trinkreife, wird er noch einige Jahre ein hervorragendes Genusserlebnis bieten.

Bewertungen

19
WEINWISSER: "Extrem dunkles Granat-Purpur, noch undurchdringlich. Heisses, berauschendes Bouquet, geröstete Himbeerkerne, Honig und Grenadine, viele Kräuter sich darin vermischend, beispielsweise getrockneter Thymian. Berauschender Gaumen, fette, rundliche Gerbstoffe, sich wie eine Mischung eines fetten Châteauneuf und grossen Richebourg trinkend, also typisch, aber eine süchtig machende Weinsensation."
96
THE WINE ADVOCATE: "The spectacular 2003 Leoville Poyferre exhibits a dense purple color with a touch of lightening at the edge as well as notes of creosote, barbecue smoke, jammy black currants, licorice and spice box. This intense, voluptuously textured, full-bodied St.-Julien possesses low acidity and ripe tannin."
95
JAMES SUCKLING: "So much blue fruit here, together with mushrooms and dried cherries. Some flowers, too. Full-bodied with dusty, chewy tannins. Velvety. Lots of everything here, in a slightly old-school way. A tiny bit dry on the finish. Drink or hold."
95
FALSTAFF: "Kräftiges Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Entwickeltes zugängliches Bukett, reife Kirschenfrucht, ein Hauch von Pflaumen, Edelholznuancen, ein Hauch von schwarzen Trüffeln. Stoffig, kraftvoll, runde Tannine, wirkt bereits sehr gut entwickelt, schwarzes Beerenkonfit im Nachhall, erstaunlich zugänglich, Röstaromen im Nachhall."
95
THE WINE CELLAR INSIDER: "This is drinking just great today. Instantly, you are treated to layers of luscious, opulent, sweet, ripe fruit that coats your palate. Silky, full-bodied, rich and flamboyant, if you have a bottle and you're waiting for the right moment, that moment is now! Pull a cork and enjoy it!!! The wine is a blend of 70% Cabernet Sauvignon, 25% Merlot and 5% Petit Verdot."
95
WINE SPECTATOR: "Pure cassis on the nose. Impressive. Full-bodied, thick and powerful, with loads of fruit and big, velvety tannins. Goes on for minutes on the palate. Huge wine. Very, very impressive. This is one of the big surprises of the vintage. Best after 2012."
93
WINE ENTHUSIAST: "A huge, opulent wine that packs sweet, rich tannins and spicy fruit. In the midst of all this decadence, though, is a kernel of tannic dryness. This estate, long the weakest of the three Lèoville wines, is now back in top form. Imported by Diageo Chateau & Estates."
90
DECANTER: "Expect chocolate, dried fruits and fig flavours that are not quite at prune stage, we are revelling in exoticism and hedonism here. The fruit is clearly ripe and exotic, but it does still have a core of freshness that runs through it; the river and the terroir did their job in this vintage. This steals up on you and has real charm and definition. In such a hot vintage it is reasonable to ask if an earlier harvest in St-Julien would have been preferable — I would say give the Léoville Poyferré the benefit of the doubt. The northern Médoc got touch of rain (40mm) in mid August and mid July, so it was a little luckier than other areas. 2% Cabernet Franc makes up the rest of the blend. Drinking Window 2018 - 2028"
Chateau Leoville Poyferre

Chateau Leoville Poyferre

Bordeaux – Saint Julien
Der Name Leoville Poyferre stammt von Baron de Poyferre, einem frĂĽheren Besitzer. 1929 wurde Leoville Poyferre von der Familie Cuvelier gekauft. 1979 ĂĽbernahm Didier Cuvelier die Verantwortung auf dem Chateau. Er steckte enorme Summen in Weinberge, Keller und Ausstattung. Und er engagierte Michel Ro
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Julien
Erzeuger/AbfĂĽller:
Chateau Leoville Poyferre, Le Bourg, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Leoville Poyferre, Le Bourg, 33250 Saint-Julien-Beychevelle, Frankreich
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Ă„hnliche Produkte
2001 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1994 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2003 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1995 Chateau Beychevelle Saint Julien
Rotwein
1992 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
1990 Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Rotwein
2015 Pavillon de Leoville Poyferre Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Rotwein
2015 Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Rotwein
2014 Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Rotwein
2009 Chateau Leoville Poyferre Saint Julien
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2022 Riesling Kabi "P" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
2021 Riesling Kabi "K" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
1995 Chateau Latour Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1992 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1982 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1996 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
2013 Champagner Comtes de Champagne Blanc de Blancs Brut Taittinger Champagne
Champagner und Schaumweine
Derzeit beliebt
2019 Flor de Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2019 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Rotwein
2018 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott Kalifornien
Rotwein
1946 Don Px Convento Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
1988 Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Rotwein
2011 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2009 Chateau Gazin Pomerol
Rotwein
2007 Sauvignon blanc Zieregg GroĂźe Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter