Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Ein Burgunder-Traum in WeiĂź
Weinvorhersage vom 12. Mai 2023

Ein Burgunder-Traum in WeiĂź

Wir haben in 30 Jahren Wein-Business noch nie eine vergleichbar steile Karriere wie die von BENOIT MOREAU gesehen und dies innerhalb nur eines Jahres. BENOIT entstammt der gleichnamigen Familien-Domaine, die vor ein paar Jahren aus familiären Gründen aufgespalten wurde. Und seitdem ist UNGER WEINE Deutscher Exklusiv-Importeur der DOMAINE BENOIT MOREAU. 2020 war der erste Jahrgang, damals noch aus zur Verfügung gestellten Trauben von Freunden, die ihm mit absolutem Traum-Material aushalfen.

Bereits damals schrieb DR. WILLIAM KELLEY in PARKERS WINEADVOCATE: „…The big news in Chassagne Montrachet is the division of Domaine Bernard Moreau…Overnight a new star has been added to Chassagne´s firmament, and importers will want to beat a path to Benoit´s door...“

BENOIT MOREAU sein Handwerk auf der Wein-Hochschule in Beaune. Im Jahr seines Abschlusses, 1999, absolvierte er seine erste Lese auf der Familien-Domaine Bernard Moreau et Fils. Um seinen Horizont zu erweitern, absolvierte er in den Jahren 2002-2004 weitere Lesen in Neuseeland und Südafrika. Als er danach wieder nach Hause zurückkehrte, stellte er die Familien-Domaine umgehend auf organischen Weinbau und in der Folge auf biodynamischen Weinbau um. Im Jahr 2020 schließlich verließ er nach 22 Jahrgängen zu Hause die Familien-Domaine um sein eigenes Weingut zu gründen. Er baute eine eigene Winery in Chassagne Montrachet und bearbeitet, Stand 2022, 4,2 Hektar aus denen er 9 Weißweine und 2 Rotweine vinifiziert. Parallel dazu erwarb BENOIT 1,7 Hektar in Beaujolais, die Weine wird er unter dem Namen „l`Arlesienne“ vertreiben. Auch hier wird er kurzfristig auf Biodynamie umstellen. 2021 ist somit der erste Jahrgang, in dem BENOIT Weine aus eigenen Lagen hervorbrachte.

BENOIT: „My objective is to respect the vine, nature by limiting interventions so as to let the terroir speak, from the grape to the bottle. each of the operations, decisions is carefully considered. It is for this reason that I create, for example, appellations such as Chassagne-Montrachet «Les Charrières» and two different places called Morgeot by séparating the Fairendes to the Cardeuse which are located at the opposite end of the appellation. The aging is also extended so that the wines gain in purity and precision.“

Der Jahrgang 2020 war damals binnen einer Stunde ausverkauft, die darauf folgende Nachfrage nach dem Jahrgang 2021 übertraf selbst unsere kühnsten Vorstellungen. Die Mengen des Jahrgangs 2021 jedoch sind derart klein, dass wir extrem limitieren müssen. 2021 BOURGOGNE CHARDONNAY und 2021 CHASSAGNE MONTRACHET können Sie limitiert auf unserer Page bestellen. Die Grand Cru, Premier Cru sowie Chassagne Montrachet Les Charrieres bieten wir Ihnen als Kollektion mit je einer Flasche der folgenden Weine an, limitiert auf eine Kollektion pro Kunde.

2021 BENOIT MOREAU KOLLEKTION

CHASSAGNE MONTRACHET 1er CRU LA MALTROIE

CHASSAGNE MONTRACHET 1er CRU CHAMPS GAINS

CHASSAGNE MONTRACHET LES CHARRIERES

CHASSAGNE MONTRACHET 1er CRU LES FAIRENDES

CORTON CHARLEMAGNE GRAND CRU

SAINT AUBIN 1er CRU EN REMILLY

Wir freuen uns Ihnen trotz der Limitierung die 2021er Weine von BENOIT MOREAU anbieten zu können. Alle Weine in Mini-Produktion entstanden, einer wie der andere von herausragender Qualität. Die hohen Bewertungen sprechen für sich.

2021 Bourgogne Chardonnay Benoit Moreau Cote d´Or
WeiĂźwein
Benoit Moreau - Bourgogne Chardonnay 2021
Burgund – Cote d´Or
Benoit Moreau erlernte sein Handwerk auf der Wein-Hochschule in Beaune. Im Jahr seines Abschlusses, 1999, absolvierte er seine erste Lese auf der Familien-Domaine Bernard Moreau et Fils. Um seinen Horizont zu erweitern, absolvierte er in den Jahren 2002-2004 weitere Lesen in Neuseeland und Süd-Afrika. Als er danach wieder nach Hause zurückkehrte, stellte er umgehend die Familien-Domaine auf organischen Weinbau und in der Folge dann auf biodynamischen Weinbau um. Im Jahr 2020 verließ er nach 22 Jahrgängen zu Hause die Familien-Domaine um sein eigenes Weingut zu gründen. Er baute eine eigene Winery in Chassagne Montrachet und bearbeitet, Stand 2022, 4,2 Hektar aus denen er 9 Weißweine und 2 Rotweine vinifiziert. Parallel dazu erwarb Benoit 1,7 Hektar in Beaujolais, die Weine wird er unter dem Namen l`Arlesienne vertreiben. Auch hier wird er kurzfristig auf Biodynamie umstellen. Der Jahrgang 2020 ist insofern sehr speziell für Benoit, da im Freunde mit hochwertigem Most aus mehreren Traum-Lagen halfen, um seine ersten eigenen Weine vinifizieren zu können. Der Jahrgang 2021 wird die ersten Weine aus eigenen Lagen hervorbringen. Benoit: „My objective is to respect the vine, nature by limiting interventions so as to let the terroir speak, from the grape to the bottle. each of the operations, decisions is carefully considered. It is for this reason that I create, for example, appellations such as Chassagne-Montrachet «Les Charrières» and two different places called Morgeot by séparating the Fairendes to the Cardeuse which are located at the opposite end of the appellation. The aging is also extended so that the wines gain in purity and precision.“
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
2021 Chassagne Montrachet Benoit Moreau Cote d´Or
WeiĂźwein
Benoit Moreau - Chassagne Montrachet 2021
Burgund – Cote d´Or
Benoit Moreau erlernte sein Handwerk auf der Wein-Hochschule in Beaune. Im Jahr seines Abschlusses, 1999, absolvierte er seine erste Lese auf der Familien-Domaine Bernard Moreau et Fils. Um seinen Horizont zu erweitern, absolvierte er in den Jahren 2002-2004 weitere Lesen in Neuseeland und Süd-Afrika. Als er danach wieder nach Hause zurückkehrte, stellte er umgehend die Familien-Domaine auf organischen Weinbau und in der Folge dann auf biodynamischen Weinbau um. Im Jahr 2020 verließ er nach 22 Jahrgängen zu Hause die Familien-Domaine um sein eigenes Weingut zu gründen. Er baute eine eigene Winery in Chassagne Montrachet und bearbeitet, Stand 2022, 4,2 Hektar aus denen er 9 Weißweine und 2 Rotweine vinifiziert. Parallel dazu erwarb Benoit 1,7 Hektar in Beaujolais, die Weine wird er unter dem Namen l`Arlesienne vertreiben. Auch hier wird er kurzfristig auf Biodynamie umstellen. Der Jahrgang 2020 ist insofern sehr speziell für Benoit, da im Freunde mit hochwertigem Most aus mehreren Traum-Lagen halfen, um seine ersten eigenen Weine vinifizieren zu können. Der Jahrgang 2021 wird die ersten Weine aus eigenen Lagen hervorbringen. Benoit: „My objective is to respect the vine, nature by limiting interventions so as to let the terroir speak, from the grape to the bottle. each of the operations, decisions is carefully considered. It is for this reason that I create, for example, appellations such as Chassagne-Montrachet «Les Charrières» and two different places called Morgeot by séparating the Fairendes to the Cardeuse which are located at the opposite end of the appellation. The aging is also extended so that the wines gain in purity and precision.“
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Benoit Moreau

Benoit Moreau

Burgund – Cote d´Or
Benoit Moreau erlernte sein Handwerk auf der Wein-Hochschule in Beaune. Im Jahr seines Abschlusses, 1999, absolvierte er seine erste Lese auf der Familien-Domaine Bernard Moreau et Fils. Um seinen Horizont zu erweitern, absolvierte er in den Jahren 2002-2004 weitere Lesen in Neuseeland und SĂĽd-Afrik
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2019 Pommard les Epenots 1er Cru Joannes Violot-Guillemard Cote de Beaune
Rotwein
2013 Clos des Lambrays Grand Cru Domaine des Lambrays Cote de Nuits
Rotwein
2016 Vire Clesse - CUVEE EJ THEVENET Domaine de la Bongran Vire Clesse
WeiĂźwein
2017 Gevrey Chambertin AC Coquard Loison Fleurot Cote de Nuits
Rotwein
2009 Clos des Lambrays Grand Cru Domaine des Lambrays Cote de Nuits
Rotwein
2020 Mercurey En Sazenay 1er Cru Blanc Domaine Tupinier-Bautista Mercurey
WeiĂźwein
2019 Beaune 1er Cru Les Greves Tres Vieilles Vignes Dugat Py Cote de Beaune
Rotwein
2019 Clos de Vougeot Grand Cru Mongeard Mugneret Cote de Nuits
Rotwein
2019 Richebourg Grand Cru Mongeard Mugneret Cote de Nuits
Rotwein
2005 Clos des Lambrays Grand Cru Domaine des Lambrays Cote de Nuits
Rotwein
Weitere Artikel
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation
Weinvorhersage vom 5. März 2024 
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation 
Ein beeindruckender Zweitwein
Weinvorhersage vom 1. März 2024 
Ein beeindruckender Zweitwein 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter