Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Cheval blanc...blanc
Weinvorhersage vom 4. März 2021

Chateau Cheval blanc...blanc

CHATEAU CHEVAL BLANC wurde mit Legenden wie dem ber√ľhmten 47er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den gr√∂√üten Weinen √ľberhaupt, f√§llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. Nahezu 10 Jahre lang versuchte sich das Gut an einem Wei√üwein aus einer 6,6 Hektar gro√üen sandigen Parzelle, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, vormals Chateau La Tour du Pin, welches im Jahr 2006 erworben wurde. Die Herausforderung war einen Wei√üwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schlie√ülich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Wir hatten in unserem Weihnachtstasting im Jahr 2019 die ersten 3 Jahrg√§nge 2014/2015/2016 aus superraren Magnumflaschen, eine damals einmalige Erfahrung. Und nun haben wir 2018 PETIT CHEVAL BLANC f√ľr Sie, der bis dato mit Abstand allerbeste Wei√üwein seit dem Start dieses beeindruckend ambitionierten Projektes. Wir hatten bereits im vergangenen Jahr auf dem Chateau die Gelegenheit eine Flasche zu trinken - wohlgemerkt, nicht zu verkosten. Die nunmehr publizierten 98 Punkte von JAMES SUCKLING sprechen dann auch eine deutliche Sprache! Und um Eines vorweg zu nehmen, dieser Wein hat die Klasse und Feinheit eines CHEVAL BLANC, das ist kein holzbeladenes Vanillemonster. 2018 war ein nahezu perfektes Jahr f√ľr wei√üe Bordeaux. Superbe, da umfangreiche Wasserversorgung im Winter, traumhafte verlaufende Bl√ľte im Anschluss, darauf folgend einwandfreie Reifebedingungen, die durch dezente Entlaubung im Weinberg perfekt unterst√ľtzt werden konnte. Ziel war ein moderates Agieren um die saftig gr√ľne Frische des Sauvignon Blanc zu erhalten. So ist 2018 der erste Jahrgang in dem s√§mtliche 13 Einzelplots im PETIT CHEVAL BLANC Verwendung finden konnten. 74% Sauvignon Blanc, 26% Semillon wurden mit 37 hl/ha gelesen. Nach dem Abpressen wurde der Saft in F√§sser von 600 Liter bis 3000 Liter vergoren und im Februar 2019 die Einzellots verblendet, die gesamte Reifezeit betrug 18 Monate. Am 18.03.2020 schlie√ülich wurden etwa 2000 Kisten Normalflaschen und etwa 100 Kisten Magnumflaschen abgef√ľllt. Und da wir grunds√§tzlich wissen wollen, von was wir sprechen, musste eine Flasche unserer kleinen Zuteilung daran glauben:

‚ÄěDezent gr√ľngelbe Farbe, in der Nase aristokratisch zur√ľckhaltender Ausdruck, trotzdem pr√§sent mit Grapefruit, Limette und Apfel. Am Gaumen wei√üer Pfirsich, Birne und feinster Zitronen-Honig. Beeindruckend viskoser Fluss, der durch eine unglaublich fein nuancierte Citrus-Sauvignon Blanc Aromatik getragen wird. Perfekte Balance, perfekte Vinifikation! Dezent mineralische Noten und dann diese Energie verleihende subkutane Bitternote, die diesem Wei√üwein von Cheval Blanc eine ph√§nomenale Feinheit und Eleganz verleiht. Ein Traum von einem Wei√üwein, zudem eine eigene, neue Stilistik innerhalb der wei√üen Bordeaux.‚Äú ¬† 98 Punkte von JAMES SUCKLING:
"A wonderful and rather exotic white with aromas of pears, lychees, lemons and some green apples that follow through to the palate and show layers of dreamy texture and a long, flavorful finish. The texture is more like a red that a white. Fermented and aged in slightly larger oak barrels. This is a special wine and the best release so far. Very intense. 74% sauvignon blanc and 26% semillon. One for the cellar. " Am Place de Bordeaux ist PETIT CHEVAL BLANC in jedem Jahrgang seit dem ersten Release binnen Minuten ausverkauft. Nur durch unsere enge Beziehung zu CHATEAU CHEVAL BLANC k√∂nnen wir Ihnen diese Rarit√§t √ľberhaupt im Rahmen einer derartigen Offerte anbieten. Wir werden trotzdem sehr streng zuteilen m√ľssen, first come, first served.

2018 Le Petit Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Weißwein
Chateau Cheval Blanc - Le Petit Cheval Blanc 2018
Bordeaux ‚Äď Saint Emilion
Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem ber√ľhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den gr√∂√üten Weinen √ľberhaupt, f√§llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in einer Auktion einen Verkaufspreis von sage und schreibe 304.375.- US Dollar. Doch so gro√ü der Name, so unscheinbar steht Cheval Blanc am Ende einer kleinen Allee am Ende der Appellationsgrenze von St. Emilion. Seinen legend√§ren Ruf verdankt Cheval Blanc einer brillanten Idee aus dem 19. Jahrhundert. Damals f√ľgte man dem in Pomerol und St. Emilion traditionell √ľblichen Merlot Cabernet Franc hinzu. Und schon bald war Cheval Blanc mit dem exotischen, w√ľrzigen Geschmack in ganz Europa ber√ľhmt und begehrt. Die knapp 40 Hektar von Chateau Cheval Blanc sind mit 52% Cabernet Franc, 43 % Merlot, und 5% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Ein Cheval Blanc bietet bereits direkt nach der Flaschenabf√ľllung viel Frucht, die ihm bei gro√üen Jahrg√§ngen bis ins hohe Alter erhalten bleibt. Seit 2006 geh√∂rt auch eine 6,6 Hektar gro√üe sandige Parzelle zum Gut, die als 1er Grand Cru Classe klassifiziert ist, und auf der man sich ausschlie√ülich dem Wei√üwein widmet. Die Herausforderung war, einen Wei√üwein auf dem Niveau des Rotweines von CHATEAU CHEVAL BLANC zu vinifizieren. Mit dem Jahrgang 2014 schlie√ülich kam der Durchbruch, der erste PETIT CHEVAL BLANC kam auf den Markt. Dieser Wein, eine Cuv√©e aus Sauvignon Blanc mit einem geringen Anteil Semillon, hat die Klasse, Eleganz und Feinheit eines CHEVAL BLANC. Die Mengen sind extrem limitiert, die Bewertungen in der Weinwelt extrem hoch. Seit 2009 geh√∂rt Chateau Cheval Blanc zum Portfolio des LVMH-Konzerns. 2011 wurde der ber√ľhmte Architekt ist Christian de Portzamparc mit dem Bau neuer Geb√§ude und eines neuen Kellers beauftragt, das Ergebnis ist ein atemberaubendes, geschwungenes Geb√§ude, das sich wundersch√∂n in die Landschaft einf√ľgt. /213
98 JAMES SUCKLING
92 WINE SPECTATOR
 
Derzeit nicht verf√ľgbar
Chateau Cheval Blanc

Chateau Cheval Blanc

Bordeaux ‚Äď Saint Emilion
Chateau Cheval Blanc wurde mit Legenden wie dem ber√ľhmten 47-er zu einer der Referenzen des Weins, nicht nur in Bordeaux, sondern weltweit. Spricht man von den gr√∂√üten Weinen √ľberhaupt, f√§llt immer auch der Name CHATEAU CHEVAL BLANC. 2015 erzielte eine 6 Liter Flasche des 1947-er Cheval Blanc in ein
Zum Weingut
√Ąhnliche Produkte
2019 Chateau Peby Faugeres Saint Emilion
Rotwein
2014 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
1990 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
1993 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
2019 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
2019 Le Petit Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Weißwein
1993 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
2020 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
2020 Le Petit Cheval Blanc Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Weißwein
2000 Chateau Cheval Blanc Saint Emilion
Rotwein
Weitere Artikel
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus √Ėsterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus √Ėsterreich Weingut TEMENT¬†
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu Tr√ľffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Tr√ľffel?¬†
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter