Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Graf Neipperg: "Wer jetzt nicht kauft, zahlt in 100 Jahren deutlich mehr..."
Weinvorhersage vom 26. April 2021

Graf Neipperg: "Wer jetzt nicht kauft, zahlt in 100 Jahren deutlich mehr..."

Unser nahezu 3 Wochen dauernder Bordeaux Aufenthalt schreitet voran, zugleich die wachsenden Primeureindrücke des Bordeaux Jahrganges 2020. Ein persönliches Highlight immer wieder, ein Abend mit STEPHAN VON NEIPPERG und SIGWEIS VON NEIPPERG. Uns verbindet eine langjährige Freundschaft, was derartige Zusammentreffen immer zu einer menschlichen und fachlichen Bereicherung macht. Das Wetter ist ohnehin ein Traum, wir sitzen bei gut gekühltem Champagner auf der Terrasse des Chateau, bevor es kulinarisch und vinologisch zur Sache geht.   Die Weine, wie immer blind serviert, stehen vor uns in den Gläsern und gehören unzweifelhaft zur Generation der Jugend. Es geht los mit einem 2010 Canon la Gaffeliere, der ungemein beeindruckt, mit Power, Struktur und der unverkennbaren Stilistik des großen Jahrganges. Trotz Dekantieren aber ist dieser Wein noch immer extrem jung. Vor dem 2000er La Mondotte (halleluja, was für ein Hammerwein…) kommt nun mitten in dieser Champions League Abfolge ein Wein, der vor Frucht, Sexyness und purer Trinkfreude nur so strotzt. Wir liegen natürlich dramatisch daneben, als GRAF NEIPPERG aufdeckt, und sind angesichts des Etiketts völlig von den Socken: 2012 CHATEAU D´AIGUILHE.   O-Ton NEIPPERG:

„Ja weißt Du mein lieber Michael, das ist eben genau der Grund warum wir uns vor mehr als 20 Jahren hier so umfangreich engagiert haben. 2012 ist jetzt annähernd 10 Jahre alt, und der Jahrgang war am rechten Ufer und insbesondere für uns, generell sehr zufriedenstellend. Wir haben ja auf CHATEAU D´AIGUILHE unglaublich viel investiert, da wir das Potential gesehen haben. Die kalkhaltigen Böden, parallel derer auf dem Plateau in St. Emilion, bringen unglaublich komplexe und langlebige Weine hervor. Dabei steht die Frucht und Trinkbarkeit für mich absolut im Vordergrund und das zeigt dieser 2012 CHATEAU D´AIGUILHE sehr schön. Der Wein trinkt sich jetzt bereits absolut perfekt und wird das auch in 10 Jahren noch tun. Nur sollen die Weinliebhaber dann ja bereits die nächsten Jahrgänge CHATEAU D´AIGUILHE gekauft haben. Diejenigen, die jetzt nicht kaufen, zahlen halt dann dafür in 100 Jahren deutlich mehr...“   1998 wurde CHATEAU D´AIGUILHE von STEPHAN GRAF VON NEIPPERG erworben, mittlerweile stehen hier mehr als 100 Hektar unter Reben. Die Lage und Architektur dieses Chateau, in der direkt an St. Emilion angrenzenden Appellation Cotes de Castillon, ist sensationell. Auf einer erhöhten Kalk-Terrasse stehen neben einer alten verfallenen Turm-Ruine traumhaft erhaltene Gebäude, denen NEIPPERG zu altem Glanz verhalf. Doch das wahre Potential hier sind die Ton- und kalkhaltigen Böden, die auf einer kühlen und kargen Unterlage aus Kalk aufbauen, und den Reben diese enorme Komplexität und Kühle verleihen. 80% Merlot, 20% Cabernet Franc, Ertrag 25hl/ha, Vergärung in Beton und Holztanks, anschließender Ausbau in 30% neuen Fässern, so die Papierform des 2012 CHATEAU D`AIGUILHE. Die Glasform jedoch ist deutlich spannender:
„Tiefdunkle Farbe, in der Nase dunkle Schwarzkirsche, Brombeeren, Tabak, Unterholz und Kräuter. Am Gaumen bereits schöne erste Reife zeigend. Kirsche und schwarze Beeren, Tabak, sensationelle Fruchtsüße, und wieder Beeren und getrocknete Gewürze. Ganz feine Tannine und im Unterton erkennbare Mineralik mit komplexen Terroirnoten. Aufgrund der perfekt integrierten Tannine und der dezenten Säure super schmeichelnder Gaumenfluss. Im Finish frisch und saftig mit dezenter Salznote. Ein Traumwein und zu diesem Preis eine absolute Sensation. Das Office wurde bereits angewiesen, eine Kiste zur Seite zu stellen.“   Wir haben angefangen von der 0,75 Liter Flasche bis hin zur 6 Liter jeweils ein paar wenige Großformate verfügbar. Überlegen Sie einmal, die 12er Original-Holzkiste kostet Sie lediglich 306,00 Euro. Das ist ein schwer zu schlagendes Preis-/Leistungsverhältnis. Wie GRAF NEIPPERG sagt, in 100 Jahren kommen Sie zu diesem Preis nicht mehr an CHATEAU D´AIGUILHE.
2012 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
Chateau d´Aiguilhe 2012
Bordeaux – Cotes de Castillon
„Tiefdunkle Farbe, in der Nase dunkle Schwarzkirsche, Brombeeren, Tabak, Unterholz und Kräuter. Am Gaumen bereits schöne erste Reife zeigend. Kirsche und schwarze Beeren, Tabak, sensationelle Fruchtsüße, und wieder Beeren und getrocknete Gewürze. Ganz feine Tannine und im Unterton erkennbare Mineralik mit komplexen Terroirnoten. Aufgrund der perfekt integrierten Tannine und der dezenten Säure super schmeichelnder Gaumenfluss. Im Finish frisch und saftig mit dezenter Salznote. Ein Traumwein und zu diesem Preis eine absolute Sensation. Das Office wurde bereits angewiesen, eine Kiste zur Seite zu stellen.“
91 JAMES SUCKLING
90 FALSTAFF
90 THE WINE CELLAR INSIDER
6,0 L
310,00 €
51,67 € / Liter
Chateau d´Aiguilhe

Chateau d´Aiguilhe

Bordeaux – Cotes de Castillon
Auf deutschen Landkarten wäre Chateau d´Aiguilhe mit einem Stern als besondere Sehenswürdigkeit gekennzeichnet. Selten zuvor habe ich so beeindruckende Decken- und Balkenkonstruktionen wie in dem Barriquekeller von Chateau Aiguilhe gesehen, selten zuvor eine derartige Ruhe vermittelnde, architektoni
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2014 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2018 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2015 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2019 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2019
Cotes de Castillon
Rotwein
2016 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2012 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2013 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2011 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2018 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2018
Cotes de Castillon
Rotwein
2015 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2015
Cotes de Castillon
Rotwein
Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter