Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
99 JAMES SUCKLING
Weinvorhersage vom 1. April 2019

99 JAMES SUCKLING

Seit 1987 wird der Spitzenwein SAFFREDI der FATTORIA LE PUPILLE produziert. Von sämtlichen namhaften Weinkritikern, in den mehr als 30 Jahren immer und immer wieder mit Höchst-Bewertungen versehen, hat sich SAFFREDI als einer der Top-Namen unter den absoluten Preis-/Leistungs-Spitzenweinen der gesamten Toskana etabliert. Lächerliche 5 Hektar beträgt die Rebfläche die 1980 auf 250m Meereshöhe mit Cabernet Sauvignon, Merlot und etwas Syrah gepflanzt wurde. Der Name SAFFREDI ist FREDI, dem Vater der Besitzerin ELISABETTI GEPPETTI gewidmet, dem es nicht vergönnt war, die Frucht, des selbst angepflanzten Weinberges verkosten zu dürfen.   Und aktuell steht mit 2016 ein weiterer Spitzen-Jahrgang in den Startlöchern, wiederum extrem hoch bewertet und mit irrem Alterungspotential versehen. Glauben sie nicht? Wir hatten erst unlängst den Jahrgang 1990 im Glas, eine absolute Offenbarung, wir würden uns jede Flasche davon in den Keller packen.   SAFFREDI wird für 18 Monate in neuen und gebrauchten französischen Barriques ausgebaut, bevor er weitere Flaschenreife auf dem Weingut erhält. Stilistisch zelebriert SAFFREDI im Umfeld der deutlich teureren Super Tuscans einen völlig eigenen Stil, der Jahrgang 2016 SAFFREDI:

„Tiefdunkle Farbe, explosive Nase mit dunklen Beeren, Lavendel, Cassis, Likör und dezentem Zedern-Holz. Am Gaumen tiefdunkle Beeren, Leder, Teer, Minze und schwarzer Trüffel, wiederum Zedernholz. Ein spannungsgeladener Toskaner mit beeindruckender Textur und enormem Zug durch die Tannin- und Säurestruktur einerseits, die voll ausgereifte Frucht andererseits. Im Abgang langer Nachhall mit Frucht und Zedernholz. Im Vergleich zum 2015er noch etwas verschlossen, aber mit irrem Potential, was auf eine große Zukunft hindeutet. Wenn Sie bereits jetzt ran wollen, unbedingt zwei Stunden dekantieren, dann aber... Das ist wirklich wieder ein irrer SAFFREDI, der nahtlos an die vielen erfolgreichen Jahrgänge anschließt.“   99 JAMES SUCKLING:
"Incredible aromas of dark berries, lavender, rosemary, licorice and dried flowers. Spice. Full body and fantastic tannin texture with great length. Goes on for minutes. Muscular yet wonderfully formed and refined. A glorious Saffredi. Drink in 2022."  95 FALSTAFF:
"Sattes Rubin mit feinem Violettschimmer. Intensive und dichte Nase, zeigt Noten nach eingelegten Brombeeren, Zwetschken und Cassis, viel Kardamom. Zeigt am Gaumen viel reife Beerenfrucht, rund und geschmeidig, viel Brombeere und Cassis, präsentes, gut eingebundenes Tannin, sehr lange und nachhaltig." 93-96 ANTONIO GALLONI:
"One of the highlights in this range, the 2016 Saffredi is a hugely promising wine marked by a beguiling combination of vertical structure, energy and concentration. Black cherry, lavender, spice, plum, sage and lavender all pulse with remarkable energy. Massive and yet remarkably vivid for such an intense wine, the 2016 is shaping up to be a real jewel of a wine."   Vergleicht man SAFFREDI mit nahezu allen anderen Super-Toskanern an, die deutlich mehr kosten, gibt es nur eine Schlussfolgerung: Kaufen und das nicht zu sparsam! SAFFREDI kann auf eine Historie von 30 erfolgreichen Jahrgängen zurückblicken, kann sensationell gut altern und wird mit der Reife immer besser.

2016 Saffredi Le Pupille Toskana
JAMES SUCKLING: "Incredible aromas of dark berries, lavender, rosemary, licorice and dried flowers. Spice. Full body and fantastic tannin texture with great length. Goes on for minutes. Muscular yet wonderfully formed and refined. A glorious Saffredi. Drink in 2022."
99 JAMES SUCKLING
95 FALSTAFF
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Le Pupille

Le Pupille

Toskana
Le Pupille geriet durch einen Paukenschlag in aller Munde: Ab dem Jahrgang 2000 übernahm der ehemalige technische Leiter von Chateau Latour, Christian Le Sommer, die Weinbereitung auf Le Pupille beratend und löste somit Riccardo Cotarella ab. Die Fattoria Le Pupille reiht sich mehr und mehr unter di
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2019 Ornellaia VdT Tenuta dell´Ornellaia Toskana
Rotwein
2013 Tignanello Antinori Toskana
Rotwein
2017 Solaia Antinori Toskana
Rotwein
2004 Masseto Tenuta dell´Ornellaia Toskana
Rotwein
2020 Masseto Tenuta dell´Ornellaia Toskana
Rotwein
2021 Massetino Tenuta dell´Ornellaia Toskana
Rotwein
2020 Solaia Antinori Toskana
Rotwein
2009 Tignanello Antinori Toskana
Rotwein
2018 Percarlo San Giusto Toskana
Rotwein
2003 Masseto Tenuta dell´Ornellaia Toskana
Rotwein
Weitere Artikel
ROSÉ de CHANEL
Weinvorhersage vom 12. Juni 2024 
ROSÉ de CHANEL 
Unger Weine - Schatzkammer (+++ DAVID ABREU +++)
Weinvorhersage vom 9. Juni 2024 
Unger Weine - Schatzkammer (+++ DAVID ABREU +++) 
Sonderdeal - Weltklasse Chardonnay - 500 Kisten Gesamtproduktion
Weinvorhersage vom 5. Juni 2024 
Sonderdeal - Weltklasse Chardonnay - 500 Kisten Gesamtproduktion 
Absolute Rosé-Empfehlung!
Verkostungsteam vom 2. Juni 2024 
Absolute Rosé-Empfehlung! 
ANTONIO GALLONI: "This is stand-out..."
Weinvorhersage vom 29. Mai 2024 
ANTONIO GALLONI: "This is stand-out..." 
Tenuta di Caparzo - Meister des Sangiovese!
Verkostungsteam vom 26. Mai 2024 
Tenuta di Caparzo - Meister des Sangiovese! 
Benoit Moreau
Weinvorhersage vom 24. Mai 2024 
Benoit Moreau 
Weil´s Spaß macht!
Verkostungsteam vom 20. Mai 2024 
Weil´s Spaß macht! 
Unger Weine Schatzkammer
Weinvorhersage vom 15. Mai 2024 
Unger Weine Schatzkammer 
Wichtige Informationen zum Standardversand innerhalb Deutschlands
Weinvorhersage vom 14. Mai 2024 
Wichtige Informationen zum Standardversand innerhalb Deutschlands 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter