Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]

Chateau Montrose

Bordeaux – Saint Estephe
Chateau Montrose

Die Weine, die auf Chateau Montrose im Appellation Saint Estephe gekeltert werden, zĂ€hlen seit Jahrhunderten zu den besten des Bordelais. Jahr fĂŒr Jahr rivalisiert Montrose zusammen mit Calon Segur und Cos d‘Estournel um den Rotwein Thron der Appellation Saint Estephe. In JahrgĂ€ngen wie 1989, 1990 oder 2003 ist Chateau Montrose dabei der Sieg ohne Wenn und Aber gelungen.

Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Montrose

Chateau Montrose ist in der Klassifikation von 1855 als DeuxiĂšme Grand Cru ClassĂ© aufgefĂŒhrt. Es zĂ€hlt zu den berĂŒhmtesten WeingĂŒtern in Bordeaux, wenn nicht sogar in ganz Frankreich und ist international renommiert. Die Weine werden vorwiegend in EichenholzfĂ€ssern ausgebaut.

Weine von Chateau Montrose
Sortieren nach: Relevanztriangle
9 Artikel
9 Artikel
Filter
    2020 La Dame de Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose - La Dame de Montrose 2020
    Bordeaux – Saint Estephe
    Der 2020 La Dame de Montrose, zweiter Wein des renommierten ChĂąteau Montrose, ist eine meisterhafte Komposition aus 49% *Merlot*, 44% *Cabernet Sauvignon*, 4% *Petit Verdot* und einem Hauch von *Cabernet Franc*. Er prĂ€sentiert sich in einem tiefen Granat-Purpur und vereint intensive Noten von schwarzen Kirschen, Brombeeren und einer symphonischen WĂŒrze, umrahmt von subtilen EindrĂŒcken von Edelholz und frischen KrĂ€utern. Mit seiner mittleren bis vollen KörperfĂŒlle, abgerundeten Tanninen und einem frischen, mineralischen Abgang lĂ€dt dieser Wein dazu ein, seine Eleganz und KomplexitĂ€t ĂŒber die nĂ€chsten anderthalb Jahrzehnte zu entfalten. Seine ausgewogene Struktur und sein Nachklang von schwarzer Pfeffer und feuchtigen Moosen zeugen von einem außergewöhnlichen Jahrgang, der die klassische Finesse von Montrose mit zeitgemĂ€ĂŸer Lebendigkeit verbindet. Zweifelsohne ein Bordeaux von herausragender QualitĂ€t, der bereits in seiner Jugend zugĂ€nglich ist, aber auch das Potenzial fĂŒr eine eindrucksvolle Reifung besitzt.
    95 JAMES SUCKLING
    93 LISA PERROTTI-BROWN
    93 THE WINE CELLAR INSIDER
    17,5 WEINWISSER
    92 DECANTER
    92 JEB DUNNUCK
    92 FALSTAFF
    92 WINE SPECTATOR
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    49,90 €
    66,53 € / Liter
    1982 Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose 1982
    Bordeaux – Saint Estephe
    Chateau Montrose 1982 Der Chateau Montrose 1982 ĂŒberzeugt durch seine ausdrucksstarke, lebhafte und freundliche Art. Mit einer beeindruckenden Textur und einem langen Abgang, zeigt er Noten von roten Beeren, Kirschen, sĂŒĂŸem Tabak, Zeder und TrĂŒffel. Ein Hauch von Kreidestein, Salz und Graphit verleiht ihm eine wunderbare KomplexitĂ€t. Faszinierend vom ersten Schluck an, bietet dieser Wein eine vollmundige Erfahrung, die von feinen tanninen und einer unverkennbaren Eisennote geprĂ€gt ist. Die Experten loben seine Eleganz, Frische und ausgereiften Tannine, die ihm Energie und eine feste, doch runde Struktur verleihen. Aromen wie Waldgrund, frisch gerolltem Tabak und BleistiftspĂ€nen zieren das Bouquet, gedĂ€mpft von einem hintergrĂŒndig runden und reifen Erlebnis am Gaumen, das durch dunkle FrĂŒchte und Zeder ergĂ€nzt wird. Mit einem mittleren Körper und einer reifen, charmanten Einfachheit, zeichnet er sich durch rote FrĂŒchte, Zigarrenkiste und Zedernholz aus. Trotz seiner Reife und sofortigen Trinkbarkeit, offenbart der Wein eine beeindruckende Terroirtiefe und Feinheit, vergleichbar mit denen von weitaus teureren JahrgĂ€ngen. Ein wahrlich unterschĂ€tzter Wein, der weiterhin begeistert.
    19 WEINWISSER
    97 DECANTER
    19 JANCIS ROBINSON
    96 WINE SPECTATOR
    91 THE WINE ADVOCATE
    91 THE WINE CELLAR INSIDER
    0,75 L
    345,00 €
    460,00 € / Liter
    2019 Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose 2019
    Bordeaux – Saint Estephe
    Der 2019 ChĂąteau Montrose ist ein herausragender Wein, der Eleganz mit Kraft vereint. Mit einer Mischung aus 64% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, und 6% Cabernet Franc prĂ€sentiert er sich in tiefem Granatpurpur. Seine aromatische Palette umfasst stolz schwarze Pflaumen, BoysenbeerkonfitĂŒre und schwarze Johannisbeergelee, angereichert mit Hinweisen auf Garrigue und Lavendelöl. Am Gaumen zeigt er viel Energie, feste, körnige Tannine und endet mit einem lang anhaltenden, duftenden Abgang. Experten heben seine regale Eleganz und die meisterhafte Balance hervor, die in verfĂŒhrerischen GeschmĂ€ckern von Cassis, Graphit und feuchter Erde gipfelt. Trotz der opulenten IntensitĂ€t verspricht sein fein abgestimmtes Tannin-GefĂŒge ein beachtliches Reifepotenzial. Dieser Wein, ein Meisterwerk aus St-EstĂšphe, verkörpert die Perfektion erlesener Weinkunst. Trinkreife wird zwar schon in einigen Jahren erwartet, doch sein wahres Potenzial entfaltet sich ĂŒber Jahrzehnte, was ihn zu einem exzellenten Kandidaten fĂŒr jede Sammlung macht.
    100 LISA PERROTTI-BROWN
    100 WINE ENTHUSIAST
    98 DECANTER
    98 FALSTAFF
    98 THE WINE CELLAR INSIDER
    97 THE WINE ADVOCATE
    97 JAMES SUCKLING
    97 JEB DUNNUCK
    96 WINE SPECTATOR
    18,5 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    199,00 €
    265,33 € / Liter
    2006 Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose 2006
    Bordeaux – Saint Estephe
    **Chateau Montrose 2006** prĂ€sentiert sich als kraftvolle, dichte und noch junge Kreation aus dem renommierten Hause Montrose. Dezent in der Nase, offenbart dieser Wein Noten von frischen *Zwetschken* und *Kirschen*, gefolgt von einem Hauch *Mandarinenschalen*. Der Gaumen wird von rotbeerigen Nuancen und festen Tanninen begeistert, wĂ€hrend Aromen von schwarzem Tee und Bitterschokolade im Nachhall ĂŒberzeugen. Eine bemerkenswerte Struktur offenbaren die dominanten Tannine neben der lebhaften SĂ€ure, die dem Wein eine ansprechende Persistenz verleiht. Sein reifes Bouquet, das einmalige Noten von *schwarzer Johannisbeere*, *getrockneten Kirschen* und AnklĂ€ngen von *Eisen*, *wilder Thymian* und *Potpourri* miteinander verbindet, deutet auf ein außergewöhnliches Reifepotential hin. Dieser aus 72% *Cabernet Sauvignon* und 28% *Merlot* meisterhaft komponierte Tropfen verspricht, sich ĂŒber die kommenden Jahre noch weiter zu entfalten und zu verfeinern, und bietet damit einen intensiven Genuss fĂŒr Liebhaber des klassischen Bordeaux-Stils.
    95 DECANTER
    95 LISA PERROTTI-BROWN
    94 WINE ENTHUSIAST
    93 THE WINE CELLAR INSIDER
    93 WINE SPECTATOR
    92 JAMES SUCKLING
    17 WEINWISSER
    90 FALSTAFF
    0,75 L
    119,00 €
    158,67 € / Liter
    2003 La Dame de Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose - La Dame de Montrose 2003
    Bordeaux – Saint Estephe
    Der La Dame de Montrose ist ein Ausdruck von Eleganz und Raffinesse. Als exzellenter Zweitwein offenbart er eine verfĂŒhrerische Persönlichkeit mit einem Bouquet, das in eine komplexe Mischung aus Gravel, blackberry, cassis, tobacco und forest floor einlĂ€dt. Sein mittlerer Körper und die festen, doch fein abgestimmten Tannine sprechen fĂŒr eine herausragende QualitĂ€t. Nahezu undurchdringliches Granat im Glas, entfaltet er ein intensives, dunkelbeeriges Bouquet mit Spuren von reifen, schwarzen Kirschen. Geschmeidig und reich am Gaumen, bietet er eine FĂŒlle von schwarzbeerigen Nuancen und der feinen WĂŒrze von Lakritze und Schwarztee. Seine ausgewogene Struktur und das samtige Finale zeugen von seiner hohen Klasse. Trotz seines Status als Zweitwein steht er einem Spitzenwein in nichts nach.
    17 WEINWISSER
    90 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    66,00 €
    88,00 € / Liter
    2009 Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose 2009
    Bordeaux – Saint Estephe
    Der 2009 ChĂąteau Montrose vereint Eleganz und Kraft in einem außergewöhnlichen Bordeaux. Mit seiner tiefdunklen Farbe und einem komplexen Aromenspiel aus Cassis, schwarzen Beeren, und subtilen GewĂŒrznoten, verspricht dieser Wein ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Die Balance zwischen krĂ€ftigen, reifen Tanninen und einer erfrischenden SĂ€ure mĂŒndet in einen langanhaltenden, mineralischen Abgang. Neben *Merlot* und *Cabernet Sauvignon*, rundet ein Hauch von *Petit Verdot* die CuvĂ©e ab. Ein ausgesprochen lagerfĂ€higer Wein, der jetzt schon begeistert, aber sein volles Potenzial erst in einigen Jahren offenbaren wird.
    100 THE WINE ADVOCATE
    100 JEB DUNNUCK
    100 LISA PERROTTI-BROWN
    100 THE WINE CELLAR INSIDER
    98 JAMES SUCKLING
    19 WEINWISSER
    97 DECANTER
    97 FALSTAFF
    97 WINE SPECTATOR
    96 WINE ENTHUSIAST
    17,5 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    365,00 €
    486,67 € / Liter
    1989 La Dame de Montrose Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose - La Dame de Montrose 1989
    Bordeaux – Saint Estephe
    THE WINE ADVOCATE: "The 1989 La Dame de Montrose is drinking brilliantly in its gutsy, old-school style, bursting with aromas of rich, leathery, ripe dark berry fruit mingled with notions of loamy soil and licorice. It is medium to full-bodied, broad and fleshy, with an open, expansive profile and sweet, powdery tannins."
    90 THE WINE ADVOCATE
    0,75 L
    169,00 €
    225,33 € / Liter
    2010 Chateau Montrose Saint Estephe
    Rotwein
    Chateau Montrose 2010
    Bordeaux – Saint Estephe
    Der 2010 Chateau Montrose ist ein Paradebeispiel fĂŒr die Exzellenz von Bordeaux. Komponiert aus 53% Cabernet Sauvignon, 37% Merlot, 9% Cabernet Franc, und 1% Petit Verdot, besticht dieser Wein durch seine tief granatpurpurne Farbe und ein komplexes Bouquet. Eine Vielfalt von gereiften dunklen FrĂŒchten, begleitet von Nuancen wie Lakritz, Kakao und mineralischen Tönen, definiert das olfaktorische Erlebnis. Am Gaumen offenbart er eine außergewöhnliche Struktur mit sehr festen, körnigen Tanninen, die eine volle Körperlichkeit und langanhaltende Tiefe unterstĂŒtzen. Trotz seiner Jugend ist das Potenzial fĂŒr eine bemerkenswerte Entwicklung und Langlebigkeit unverkennbar, wobei Experten eine Trinkreife empfehlen, die in einigen Jahren beginnt und sich ĂŒber mehrere Jahrzehnte erstreckt. Seine Eleganz und Kraft positionieren den 2010 Chateau Montrose eindrucksvoll unter den grĂ¶ĂŸten JahrgĂ€ngen des Weinguts. Entfaltung und KomplexitĂ€t betonen die Kritiker, gepaart mit einem Kern dunkler FrĂŒchte und wĂŒrziger Noten, die sich in einem raffinierten Finish offenbaren. Eine vorherige Dekantierung wird empfohlen, um die volle Bandbreite seiner Pracht zu erleben. Ein Wein, dessen zeitloser Charakter und außergewöhnliche QualitĂ€t ihn zu einem unverzichtbaren Bestandteil jeder ernsthaften Sammlung machen.
    100 THE WINE ADVOCATE
    100 LISA PERROTTI-BROWN
    99 THE WINE CELLAR INSIDER
    98 DECANTER
    98 JEB DUNNUCK
    97 JAMES SUCKLING
    19 WEINWISSER
    97 FALSTAFF
    97 WINE SPECTATOR
    96 WINE ENTHUSIAST
    18 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    12er OHK
    269,00 €
    358,67 € / Liter
    3,0 L
    1er OHK
    1.550,00 €
    516,67 € / Liter
    2009 Chateau Montrose "flat-rate" 12er OHK Chateau Montrose Saint Estephe
    Probierpakete
    Chateau Montrose - Chateau Montrose "flat-rate" 12er OHK 2009
    Bordeaux – Saint Estephe
    flat-rate-12er OHK
    Das Geheimnis der Weine von Chateau Montrose Dass die Weine von Chateau Montrose (Zweitwein „La Dame de Montrose) so unglaublich geworden sind, dass sie egelmĂ€ĂŸig auch erstklassige Nachbarn schlagen, ist erst möglich, seit sich der Stil des Weinguts dramatisch verĂ€ndert hat. Denn wenn sie einmal alte Montrose verkosten, Weine, die 60 Jahre und mehr auf dem Buckel haben, dann können Sie sich vorstellen wie so etwas jung geschmeckt haben muss - es muss untrinkbar gewesen sein, so jung, fruchtgeprĂ€gt und lebendig sind die Weine heute noch. Deshalb erhöhte Montrose den Merlot-Anteil auf mittlerweile 25% und reduzierte gleichzeitig den Cabernet Anteil auf 65%, so dass die Weine in der Fruchtphase wesentlich weicher am Gaumen wurden, was frĂŒheren Trinkgenuss bedeutet. Das vorherrschende Mikroklima im Gebiet MĂ©doc tut sein Übriges. 95 Hektar stehen unter Reben, fermentiert wird klassisch in Edelstahltanks, der Ausbau im Barrique dauert 19 Monate. Rund 350.000 Flaschen Rotwein verlassen das Weingut Jahr fĂŒr Jahr. Die Familie Bouygues – das Gesicht hinter Chateau Montrose Die Geschichte des Weinguts geht bis in das Jahr 1778 zurĂŒck, als die Familie SĂ©gur LĂ€ndereien an Etienne ThĂ©odore Dumoulin verkaufte. Heute ist die Familie Bouygues stolzer Besitzer von Chateau Montrose. Zuvor war das Weingut im Besitz der Familie CharmolĂŒe, die fĂŒr 3 Generationen und 110 Jahre dafĂŒr verantwortlich war. Im Jahr 2006 endete schließlich die Ära CharmolĂŒe, die BrĂŒder und Unternehmer Martin und Olivier Bouygues ĂŒbernahmen das Weingut, mit dessen Weinen sie bereits ihr Vater vertraut gemacht hatte, in ihren Besitz. Manager des Chateaus ist Herve Berland. Chateau Montrose – eines der schönsten WeingebĂ€ude weltweit Unter anderem im Bauwesen tĂ€tig, kreierte die Besitzerfamilie Bouygues in Saint Estephe einen Keller, dem das Substantiv Kathedrale deutlich gerechter wird. Mit unglaublich viel Stil und noch mehr finanziellem Engagement wurde auf Chateau Montrose eines der schönsten GebĂ€ude weltweit mit wunderbarem Blick auf den MĂŒndungstrichter der Gironde erschaffen. Die Weinberge umfassen gewaltige 95 Hektar. Die Ă€ltesten Rebstöcke wurden im Jahr 1932 gepflanzt. Jahr fĂŒr Jahr werden auf der RebflĂ€che die Rebsorten 60% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 6% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot in unterschiedlichen Proportionen zum Erstwein, Zweitwein „La Dame de Montrose“ und Drittwein „Tertio de Montrose“ cuvetiert. Sie wollen Rotwein von Chateau Montrose kaufen? Im Jahr 2014 waren wir im Restaurant Garance in Paris, am Nachbartisch der Inhaber eines der bedeutendsten Chateaux aus ganz Bordeaux. Auf deren Tisch eine Flasche 1975 Chateau Montrose. Noch bevor wir, nach dem Motto: „Wer nicht fragt, der nicht gewinnt“, freundlich angefragt hatten, war bereits ein großzĂŒgiges Verkostungs-Rotwein-Glas 1975 Chateau Montrose bei uns gelandet. Was fĂŒr ein toller Schmeichler. Uns so verhĂ€lt es sich mit nahezu allen „neueren“ JahrgĂ€ngen von Chateau Montrose. Sie können die Weine bedenkenlos kaufen. Wie funktioniert die Bordeaux Subskription fĂŒr Chateau Montrose? Sie können bei Unger die Weine von Montrose auch in der Bordeaux Subskription erwerben. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass sie die aktuellen JahrgĂ€nge noch wĂ€hrend sie auf dem Chateau in den FĂ€ssern lagern kaufen können und das zu einem Preis, zu dem sie nie wieder erhĂ€ltlich sein werden. Sobald die Weine dann abgefĂŒllt und verpackt in einer Holzkiste sind, bekommen Sie diese oder können Sie die Kiste bei uns einlagern. Schauen Sie gerne auf unserer Website fĂŒr die Weine aus dem Saint Estephe in Subskription vorbei. Dort können Sie die Subskriptions-Weine mit wenigen Klicks einfach und schnell ordern.
    12 x 0,75 Liter
    4.260,00 €
    473,33 € / Liter

    Das Geheimnis der Weine von Chateau Montrose

    Dass die Weine von Chateau Montrose (Zweitwein „La Dame de Montrose) so unglaublich geworden sind, dass sie egelmĂ€ĂŸig auch erstklassige Nachbarn schlagen, ist erst möglich, seit sich der Stil des Weinguts dramatisch verĂ€ndert hat. Denn wenn sie einmal alte Montrose verkosten, Weine, die 60 Jahre und mehr auf dem Buckel haben, dann können Sie sich vorstellen wie so etwas jung geschmeckt haben muss - es muss untrinkbar gewesen sein, so jung, fruchtgeprĂ€gt und lebendig sind die Weine heute noch. Deshalb erhöhte Montrose den Merlot-Anteil auf mittlerweile 25% und reduzierte gleichzeitig den Cabernet Anteil auf 65%, so dass die Weine in der Fruchtphase wesentlich weicher am Gaumen wurden, was frĂŒheren Trinkgenuss bedeutet. Das vorherrschende Mikroklima im Gebiet MĂ©doc tut sein Übriges. 95 Hektar stehen unter Reben, fermentiert wird klassisch in Edelstahltanks, der Ausbau im Barrique dauert 19 Monate. Rund 350.000 Flaschen Rotwein verlassen das Weingut Jahr fĂŒr Jahr.

    Die Familie Bouygues – das Gesicht hinter Chateau Montrose

    Die Geschichte des Weinguts geht bis in das Jahr 1778 zurĂŒck, als die Familie SĂ©gur LĂ€ndereien an Etienne ThĂ©odore Dumoulin verkaufte. Heute ist die Familie Bouygues stolzer Besitzer von Chateau Montrose. Zuvor war das Weingut im Besitz der Familie CharmolĂŒe, die fĂŒr 3 Generationen und 110 Jahre dafĂŒr verantwortlich war. Im Jahr 2006 endete schließlich die Ära CharmolĂŒe, die BrĂŒder und Unternehmer Martin und Olivier Bouygues ĂŒbernahmen das Weingut, mit dessen Weinen sie bereits ihr Vater vertraut gemacht hatte, in ihren Besitz. Manager des Chateaus ist Herve Berland.

    Chateau Montrose – eines der schönsten WeingebĂ€ude weltweit

    Unter anderem im Bauwesen tĂ€tig, kreierte die Besitzerfamilie Bouygues in Saint Estephe einen Keller, dem das Substantiv Kathedrale deutlich gerechter wird. Mit unglaublich viel Stil und noch mehr finanziellem Engagement wurde auf Chateau Montrose eines der schönsten GebĂ€ude weltweit mit wunderbarem Blick auf den MĂŒndungstrichter der Gironde erschaffen. Die Weinberge umfassen gewaltige 95 Hektar. Die Ă€ltesten Rebstöcke wurden im Jahr 1932 gepflanzt. Jahr fĂŒr Jahr werden auf der RebflĂ€che die Rebsorten 60% Cabernet Sauvignon, 32% Merlot, 6% Cabernet Franc und 2% Petit Verdot in unterschiedlichen Proportionen zum Erstwein, Zweitwein „La Dame de Montrose“ und Drittwein „Tertio de Montrose“ cuvetiert.

    Sie wollen Rotwein von Chateau Montrose kaufen?

    Im Jahr 2014 waren wir im Restaurant Garance in Paris, am Nachbartisch der Inhaber eines der bedeutendsten Chateaux aus ganz Bordeaux. Auf deren Tisch eine Flasche 1975 Chateau Montrose. Noch bevor wir, nach dem Motto: „Wer nicht fragt, der nicht gewinnt“, freundlich angefragt hatten, war bereits ein großzĂŒgiges Verkostungs-Rotwein-Glas 1975 Chateau Montrose bei uns gelandet. Was fĂŒr ein toller Schmeichler. Uns so verhĂ€lt es sich mit nahezu allen „neueren“ JahrgĂ€ngen von Chateau Montrose. Sie können die Weine bedenkenlos kaufen.

    Wie funktioniert die Bordeaux Subskription fĂŒr Chateau Montrose?

    Sie können bei Unger die Weine von Montrose auch in der Bordeaux Subskription erwerben. Was bedeutet das? Das bedeutet, dass sie die aktuellen JahrgĂ€nge noch wĂ€hrend sie auf dem Chateau in den FĂ€ssern lagern kaufen können und das zu einem Preis, zu dem sie nie wieder erhĂ€ltlich sein werden. Sobald die Weine dann abgefĂŒllt und verpackt in einer Holzkiste sind, bekommen Sie diese oder können Sie die Kiste bei uns einlagern. Schauen Sie gerne auf unserer Website fĂŒr die Weine aus dem Saint Estephe in Subskription vorbei. Dort können Sie die Subskriptions-Weine mit wenigen Klicks einfach und schnell ordern.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter