Unger Weine TIPP: 2022 Rose, Wagner Stempel - jetzt bestellen!

Chateau Smith Haut Lafitte

Bordeaux – Pessac Leognan
Chateau Smith Haut Lafitte

Smith Haut Lafitte wird in der Tat mit zwei t geschrieben. Chateau Smith Haut Lafitte produziert in der Gemeinde Martillac seit dem Jahr 1991, als es von Daniel und Florence Cathiard gekauft wurde, sensationelle Weine und wird mittlerweile mit den Top-Weinen der Appellation Pessac Leognan in einem Atemzug genannt.

Inhaltsverzeichnis:

Die Weine von Chateau Smith Haut Lafitte

Smith Haut Lafitte, als Grand Cru ClassĂ© de Graves eines der großen Erfolgsbeispiele in der Weinbau - Region Pessac Leognan in Bordeaux, Frankreich, ist preislich nach wie vor unterbewertet. Sich hier zu engagieren, lohnt sich. Und wenn Ihnen einmal eine Flasche 1961 ĂŒber den Weg lĂ€uft, schlagen Sie zu, bevor die Cathiards Ihnen die Flasche vor der Nase wegkaufen. Dieser Wein ist eine Sensation. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, BestĂ€nde aus dem Chateaukeller zu genießen.

Weine von Chateau Smith Haut Lafitte
Sortieren nach: Relevanztriangle
2 Artikel
2 Artikel
Filter
    1996 Chateau Smith Haut Lafitte blanc Chateau Smith Haut Lafitte Pessac Leognan
    Smith Haut Lafitte wird in der Tat mit zwei t geschrieben. Chateau Smith Haut Lafitte produziert seit 1991, als es von Daniel und Florence Cathiard gekauft wurde, sensationelle Weine und wird mittlerweile mit den Top-Weinen der Appellation in einem Atemzug genannt. Chateau Smith Haut Lafitte ist sowohl im Weiß- als auch im Rotweinbereich ein Begriff. Der Inhaber Daniel Cathiard war zusammen mit Jean-Claude Killy zweimaliger Olympiateilnehmer und er ist nach wie vor ein begnadeter Skifahrer. Daniel und Florence Cathiard verdienten Ihren Lebensunterhalt als Umsatzriesen mit einer selbst aufgebauten nahezu weltweit agierenden Sportartikelkette. Diese grĂŒndete Daniel Cathiard, nachdem er eine von seinem Vater ĂŒbernommene Supermarktkette bereits zur zehntgrĂ¶ĂŸten Kette in Frankreich ausgebaut hatte. Zu wenig der SelbstbestĂ€tigung, betĂ€tigte er sich anschließend Ă€ußerst erfolgreich als PrĂ€sident von Mc Cann Europa. Alle diese Engagements aber gingen als Investment in Smith Haut Lafitte ĂŒber. Seit 1999 besitzen die Cathiards zusĂ€tzlich das wunderschöne Hotel Les Sources de Caudalie. Wenn sie es sich einmal so richtig gut gehen lassen wollen, dann sollten Sie dort einmal ĂŒbernachten. FĂŒr Essen und Trinken bleibt aber dann nicht mehr viel ĂŒbrig. Doch bevor Sie sich im dortigen Beauty Bereich mit Traubenkernöl einreiben lassen, geben Sie Ihr Geld lieber im angeschlossenen Restaurant aus, das macht zwar nicht schöner, dafĂŒr aber mehr Spaß! Doch zurĂŒck zum Wein. 72 Hektar stehen hier unter Ertrag, der Weißwein ist ein fast 100%iger Sauvignon blanc, lediglich 5% Semillon und 5% Sauvignon gris finden je nach Jahrgang Verwendung im Blend. Der Rotwein wird aus 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 10% Cabernet Franc assembliert. Das Erfolgsrezept von Smith Haut Lafitte sind niedrige ErtrĂ€ge, AbfĂŒllung ohne Filtrierung und Schönung und nicht zuletzt unermĂŒdliche Arbeit im Weinberg. Smith Haut Lafitte ist preislich nach wie vor unterbewertet. Sich hier zu engagieren lohnt sich. Und wenn Ihnen einmal eine Flasche 1961 ĂŒber den Weg lĂ€uft, schlagen Sie zu bevor die Cathiards Ihnen die Flasche vor der Nase wegkaufen. Dieser Wein ist eine Sensation. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, BestĂ€nde aus dem Chateaukeller zu geniessen.
    0,75 L
    47,60 €
    63,47 € / Liter
    2019 Chateau Smith Haut Lafitte Chateau Smith Haut Lafitte Pessac Leognan
    Rotwein
    Chateau Smith Haut Lafitte 2019
    Bordeaux – Pessac Leognan
    Smith Haut Lafitte wird in der Tat mit zwei t geschrieben. Chateau Smith Haut Lafitte produziert seit 1991, als es von Daniel und Florence Cathiard gekauft wurde, sensationelle Weine und wird mittlerweile mit den Top-Weinen der Appellation in einem Atemzug genannt. Chateau Smith Haut Lafitte ist sowohl im Weiß- als auch im Rotweinbereich ein Begriff. Der Inhaber Daniel Cathiard war zusammen mit Jean-Claude Killy zweimaliger Olympiateilnehmer und er ist nach wie vor ein begnadeter Skifahrer. Daniel und Florence Cathiard verdienten Ihren Lebensunterhalt als Umsatzriesen mit einer selbst aufgebauten nahezu weltweit agierenden Sportartikelkette. Diese grĂŒndete Daniel Cathiard, nachdem er eine von seinem Vater ĂŒbernommene Supermarktkette bereits zur zehntgrĂ¶ĂŸten Kette in Frankreich ausgebaut hatte. Zu wenig der SelbstbestĂ€tigung, betĂ€tigte er sich anschließend Ă€ußerst erfolgreich als PrĂ€sident von Mc Cann Europa. Alle diese Engagements aber gingen als Investment in Smith Haut Lafitte ĂŒber. Seit 1999 besitzen die Cathiards zusĂ€tzlich das wunderschöne Hotel Les Sources de Caudalie. Wenn sie es sich einmal so richtig gut gehen lassen wollen, dann sollten Sie dort einmal ĂŒbernachten. FĂŒr Essen und Trinken bleibt aber dann nicht mehr viel ĂŒbrig. Doch bevor Sie sich im dortigen Beauty Bereich mit Traubenkernöl einreiben lassen, geben Sie Ihr Geld lieber im angeschlossenen Restaurant aus, das macht zwar nicht schöner, dafĂŒr aber mehr Spaß! Doch zurĂŒck zum Wein. 72 Hektar stehen hier unter Ertrag, der Weißwein ist ein fast 100%iger Sauvignon blanc, lediglich 5% Semillon und 5% Sauvignon gris finden je nach Jahrgang Verwendung im Blend. Der Rotwein wird aus 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot und 10% Cabernet Franc assembliert. Das Erfolgsrezept von Smith Haut Lafitte sind niedrige ErtrĂ€ge, AbfĂŒllung ohne Filtrierung und Schönung und nicht zuletzt unermĂŒdliche Arbeit im Weinberg. Smith Haut Lafitte ist preislich nach wie vor unterbewertet. Sich hier zu engagieren lohnt sich. Und wenn Ihnen einmal eine Flasche 1961 ĂŒber den Weg lĂ€uft, schlagen Sie zu bevor die Cathiards Ihnen die Flasche vor der Nase wegkaufen. Dieser Wein ist eine Sensation. Wir hatten bereits mehrmals die Gelegenheit, BestĂ€nde aus dem Chateaukeller zu geniessen.
    97 DECANTER
    0,75 L
    129,00 €
    172,00 € / Liter

    Florence und Daniel Cathiard – das Weingut und seine Besitzer

    Der Ursprung des Weinguts geht in das 14. Jahrhundert zurĂŒck. FĂŒr lange Zeit war Smith Haut Lafitte dann im Besitz des Bordeaux WeinhĂ€ndlers Eschenauer. 1990 kaufte der heutige Inhaber, Daniel Cathiard das Anwesen. Er war zusammen mit Jean-Claude Killy, zweimaliger Olympiateilnehmer und ist nach wie vor ein begnadeter Skifahrer. Daniel und Florence Cathiard verdienten Ihren Lebensunterhalt als Umsatzriesen mit einer selbst aufgebauten, nahezu weltweit agierenden Sportartikelkette. Diese grĂŒndete Daniel Cathiard, nachdem er eine von seinem Vater ĂŒbernommene Supermarktkette bereits zur zehntgrĂ¶ĂŸten Kette in Frankreich ausgebaut hatte.

    Cathiard modernisierte das Herstellungsverfahren und die gesamten Produktionsanlagen auf Smith Haut Lafitte und stellte ein Team von Önologen rund um den Berater Michel Rolland ein. Außerdem erhöhte er die Verwendung von EichenfĂ€ssern.

    Zu wenig der SelbstbestĂ€tigung, betĂ€tigte er sich anschließend Ă€ußerst erfolgreich als PrĂ€sident von Mc Cann Europa. Alle diese Engagements aber gingen als Investment in Smith Haut Lafitte ĂŒber. Seit 1999 besitzen die Cathiards zusĂ€tzlich das wunderschöne Hotel Les Sources de Caudalie. Wenn Sie es sich einmal so richtig gut gehen lassen wollen, dann sollten Sie dort einmal ĂŒbernachten. FĂŒr Essen und Trinken bleibt aber dann nicht mehr viel ĂŒbrig. Doch bevor Sie sich im dortigen Beauty Bereich mit Traubenkernöl einreiben lassen, geben Sie Ihr Geld lieber im angeschlossenen Restaurant aus, das macht zwar nicht schöner, dafĂŒr aber mehr Spaß!

    Außerdem engagiert sich die Familie auf weiteren WeingĂŒtern wie Chateau Le Thil, das nur einen Kilometer von Smith Haut Lafitte entfernt liegt, oder zusammen mit der Familie Moulin auf Chateau Beauregard sowie im Napa Valley.

    Rotwein, Weißwein und Zweitwein von Chateau Smith Haut Lafitte

    Chateau Smith Haut Lafitte ist sowohl im Rot- als auch im Weißweinbereich ein Begriff. Die Weine sind nicht nur in der Subskription immer ganz vorne dabei.

    Auch die Zweitweine Les Haut de Smith und Le Petit Haut Lafitte jeweils blanc und rouge sind grandiose Weine. Die Zweitweine sind eine sichere Bank, in guten JahrgĂ€ngen definitiv Spitzen - Deals. Wir predigen ja immer wieder: Kaufen Sie Zweitwein aus großen JahrgĂ€ngen.

    Les Haut de Smith mit einer Produktionsmenge von 5.500 Kisten ist ein Wein von unglaublicher Feinheit, Aromatik und KomplexitÀt. Wenn Sie sich die Bewertungen ansehen, kommen Sie fast ins Zweifeln, ob es sich hier wirklich um einen Zweitwein handelt. Ebenso wie Le Petit Haut Lafitte.

    Pessac Leognan in Bordeaux –Terroir von Chateau Smith Haut Lafitte und Herstellung der Weine

    72 Hektar stehen auf Chateau Smith Haut Lafitte unter Reben, der Weißwein ist ein fast 100%iger Sauvignon Blanc, lediglich 5% Semillon und 5% Sauvignon Gris finden je nach Jahrgang Verwendung im Blend. Der Rotwein wird aus den Rebsorten Cabernet Sauvignon (55%), Merlot (35%) und Cabernet Franc (10%) assembliert. ZunĂ€chst findet eine GĂ€rung in Edelstahltanks statt, danach reift der Wein zu 50 Prozent fĂŒr etwa 1,5 Jahre in neuen Barriques.

    Das Erfolgsrezept auf dem Anwesen sind niedrige ErtrĂ€ge, AbfĂŒllung ohne Filtrierung und Schönung und nicht zuletzt die unermĂŒdliche Arbeit im Weinberg und den RebflĂ€chen. Die Weine reifen in EichenholzfĂ€ssern, die in der Chateau-eigenen KĂŒferei hergestellt werden. Die Rebstöcke werden mit organischem Kompost gedĂŒngt, außerdem setzt das Weingut auf Pferde, die den Weinberg und das Anbaugebiet bewirtschaften. Mittlerweile ist auch die Pflanzung selbst selektierter und gezĂŒchteter Klone sowie der Ersatz aller chemischer durch organische Produkte auf Smith Haut Lafitte Standard, ĂŒber den man nicht spricht.

    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter