Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]

Graves

Das Einzigartige an der Appellation Pessac Leognan ist, dass ein Gro√üteil dieser Appellation mitten in der Stadt Bordeaux liegt, darunter Namen wie Chateau Haut Brion, Chateau La Mission Haut Brion, Chateau Pape Clement oder Chateau Carmes Haut Brion. Genau deshalb ist diese Appellation auch die w√§rmste aller Appellationen und beginnt die Lese am fr√ľhesten in ganz Bordeaux, die Wei√üweine oftmals bereits zu Beginn des Augusts. Mit Chateau Haut Brion existiert auch einer der f√ľnf Premier Crus in dieser Appellation, der kurioserweise sogar der einzige Bordeaux √ľberhaupt ist, der zwei Mal klassifiziert ist, einmal in der Klassifizierung Graves, zus√§tzlich im 1855er Klassement. Die Appellation Pessac Leognan umfasst 1200 Hektar, √§hnlich der Medoc Appellationen. Nimmt man die gesamte Region Graves mit etwas mehr als 3000 Hektar mit hinzu, umfasst das gesamte Anbaugebiet mehr als 4200 Hektar. Ein F√ľnftel der Appellation Pessac Leognan dient der Wei√üweinproduktion, deren Spitze mit die weltbesten Wei√üweine hervorbringt. Die Hauptrebsorten sind Sauvignon blanc und Semillon, kleine Anpflanzungen Muscadelle und Sauvignon Gris spielen eine eher untergeordnete Rolle. Erst 1959 wurde eine Klassifikation √§hnlich der Medoc Klassifikation von 1855 etabliert, klassifiziert wurden aber lediglich 16 G√ľter, ausschlie√ülich aus Pessac Leognan stammend. Der Name Graves leitet sich aus dem Namen Kiesel (gravier) ab. Diese Steine pr√§gen das Terroir dieser Appellation. Steine, Felsen, Sand, wenig Lehm bieten ideale Wachstumsvoraussetzungen. Cabernet Sauvignon, Merlot und Cabernet Franc bilden die Haupt-Rotweinrebsorten mit Kleinstmengen Malbec und Carmenere. Sowohl die Wei√ü- als auch die Rotweine dieser Appellation geh√∂ren zum Feinsten was Bordeaux zu bieten hat. Dichte, komplexe und lange Weine, die enorm gut reifen k√∂nnen.
Weing√ľter aus der Appellation
Chateau Haut Brion
Chateau Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau La Mission Haut Brion
Chateau La Mission Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Domaine de Chevalier
Domaine de Chevalier
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Pape Clement
Chateau Pape Clement
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Malartic Lagraviere
Chateau Malartic Lagraviere
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Clos Floridene
Chateau Clos Floridene
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Haut Bergey
Chateau Haut Bergey
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Larrivet Haut Brion
Chateau Larrivet Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Les Carmes Haut Brion
Chateau Les Carmes Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Latour Martillac
Chateau Latour Martillac
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau La Tour Haut Brion
Chateau La Tour Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Chateau Laville Haut Brion
Chateau Laville Haut Brion
Bordeaux ‚Äď Graves
Weine aus der Appellation
Sortieren nach: Relevanztriangle
78 Artikel
78 Artikel
Filter
    2014 Chateau Malartic Lagraviere Graves
    Rotwein
    Chateau Malartic Lagraviere 2014
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau Malartic Lagraviere 2014 besticht durch seine Exotik und sinnliche Aromatik. Das Bouquet verf√ľhrt mit super-reifen Noten von roter Kirsche und Pflaume, begleitet von s√ľ√üen floralen und w√ľrzigen Akzenten. Die Zusammensetzung aus *52 % Cabernet Sauvignon*, *40 % Merlot*, *5 % Cabernet Franc* und *3 % Petit Verdot* offenbart eine kraftvolle Struktur mit weichen Konturen und beeindruckender Tiefe. Vollmundig, doch gleichzeitig poliert und samtig, zeigt er eine faszinierende Frische. Die Eichenholznoten versprechen, sich mit der Zeit noch harmonischer einzubinden. Eine beeindruckende Verschmelzung von Kraft und Eleganz, die dieses noch junge Juwel in den kommenden Jahren zu einem noch brillanteren Erlebnis reifen l√§sst. Ein sorgf√§ltig erzeugter Pessac-L√©ognan, dessen Tiefe und rund-samtige Textur √ľberzeugen. Aromen wie Rauch, Lakritz, dunkle Schokolade und reife, saftige Pflaumen zeichnen ihn aus, flankiert von einem langanhaltenden Nachgeschmack, der durch Frucht und Aromentiefe besticht. Die fein ausbalancierte Struktur offenbart sich in einem subtilen Spannungsverh√§ltnis zwischen Tanninen und S√§ure. Mit einem beeindruckenden Reifepotential verspricht der Chateau Malartic Lagraviere 2014 in seiner Entwicklung Freude und √úberraschungen.
    96 WINE ENTHUSIAST
    94 JAMES SUCKLING
    93 THE WINE CELLAR INSIDER
    92 THE WINE ADVOCATE
    92 DECANTER
    17 WEINWISSER
    91 JEB DUNNUCK
    17 JANCIS ROBINSON
    91 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    40,90¬†‚ā¨
    54,53¬†‚ā¨ / Liter
    2013 Domaine de Chevalier Graves
    Rotwein
    Domaine de Chevalier 2013
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Domaine de Chevalier 2013 beeindruckt durch sein vielschichtiges Profil, das eine bemerkenswerte Mischung aus Graphit, Rauch, Pflaumen und Veilchen aufweist. Seine dynamische, pr√§zise Struktur und hervorragende Texturbalance machen ihn zu einem der hervorragenden Weine des Jahrgangs. Mit einem √Ėffnen im Glas entfaltet er seine komplexe Pers√∂nlichkeit, erg√§nzt durch Noten von Salbei und neuem Leder. Die Assemblage aus 80% Cabernet Sauvignon, 15% Merlot und 5% Petit Verdot spiegelt sein au√üergew√∂hnliches Potenzial wider. Experten loben insbesondere seine reichhaltige, reife Fruchtnote und die raffinierte, doch zug√§ngliche Struktur, die ihn zu einem exzellenten Essensbegleiter in schwierigen Jahrg√§ngen macht. Mit seiner eleganten, mittleren F√ľlle, frischen, leuchtenden Kirschen, Gew√ľrzen und einem Hauch von Tabak, sowie seiner knackigen, frischen Struktur und einem mineralischen Nachhall bietet dieser Wein ein lohnendes Trinkerlebnis, das sich mit der Zeit nur noch verbessern wird.
    93 JAMES SUCKLING
    92 DECANTER
    92 WINE ENTHUSIAST
    17 WEINWISSER
    91 THE WINE CELLAR INSIDER
    90 THE WINE ADVOCATE
    90 FALSTAFF
    90 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    49,90¬†‚ā¨
    66,53¬†‚ā¨ / Liter
    2019 Le C des Carmes Haut Brion Chateau Les Carmes Haut Brion Graves
    DECANTER: "Tension, energy and power with black fruits on the nose - get some Left Bank character straight away. This has juice running through the palate, an excellent 2nd wine because you get the sense of minerality, elegance and freshness of Pessac. More classic than its bigger sibling, perhaps, but with personality and punch. Vines in Martillac, in a separate plot from the main Carmes Haut-Brion estate. 30% new oak, only infusion technique used for maceration, 30% whole bunch fermentation. 3.59pH."
    92 DECANTER
    0,75 L
    34,90¬†‚ā¨
    46,53¬†‚ā¨ / Liter
    2019 Chateau Malartic Lagraviere Graves
    Rotwein
    Chateau Malartic Lagraviere 2019
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau Malartic Lagraviere 2019 pr√§sentiert sich als Spitzenwein mit einer perfekten Balance und Eleganz. Die Zusammensetzung aus 55,9 % Cabernet Sauvignon, 41,3 % Merlot und 2,8 % Cabernet Franc offenbart ein tiefes Purpurrot und ein delikates Bouquet mit Noten von exotischen H√∂lzern, Cassis und hellem Tabak, erg√§nzt um einen Hauch von Szechuanpfeffer und Flieder. Am Gaumen √ľberzeugt er mit einem engmaschigen Tanninger√ľst, perfekter S√§ure und reifem Extrakt. Die Kritiker loben seinen langen Abgang, seine Eleganz und die komplexen Aromen von dunklen Beeren, Pilzen, Blumen und einem Hauch von R√§ucherstein. Mit seiner samtigen Textur, den geschliffenen Tanninen und einer beeindruckenden aromatischen Vielfalt, die schwarze Kirschen, Kaffeebohnen, Mokka und Lakritze umfasst, verspricht dieser Wein eine gro√üartige Entwicklung im Keller und ein lang anhaltendes Trinkvergn√ľgen. Seine besten Jahre liegen zweifellos noch vor ihm.
    96 JAMES SUCKLING
    96 JEB DUNNUCK
    96 WINE ENTHUSIAST
    18,5 WEINWISSER
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    94 DECANTER
    94 FALSTAFF
    92+ THE WINE ADVOCATE
    92 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    45,90¬†‚ā¨
    61,20¬†‚ā¨ / Liter
    1,5 L
    95,00¬†‚ā¨
    63,33¬†‚ā¨ / Liter
    2020 Chateau Malartic Lagraviere Graves
    Rotwein
    Chateau Malartic Lagraviere 2020
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der 2020 Ch√Ęteau Malartic-Lagravi√®re begeistert mit seiner fabelhaften Konstellation aus Cabernet Sauvignon, Merlot und einem Hauch von Cabernet Franc. Experten loben seine dunkle, ausdrucksstarke Mischung aus dunklen Fr√ľchten, Lavendel, Gew√ľrzen und Lakritz. Trotz seiner beachtlichen Intensit√§t beh√§lt er eine erstaunliche Frische und Klarheit. Am Gaumen offenbart er sich sinnlich rund mit einer harmonischen Textur, unterst√ľtzt von saftigen roten Kirschen und integrierten Tanninen, die ihm eine geschliffene Eleganz verleihen. Er zeigt eine beeindruckende Balance aus K√∂rper, Nuance und lebendiger S√§ure, getragen von kr√§ftigen, doch fein eingebundenen Tanninen. Dieser Wein brilliert mit einer Tiefe und Komplexit√§t, die ihn unvergesslich macht, und verspricht, √ľber zwei Jahrzehnte hinweg zu reifen, dabei ab sofort trinkbar und bis weit in die Zukunft ein Genuss.
    96 THE WINE CELLAR INSIDER
    95 JAMES SUCKLING
    95 JEB DUNNUCK
    94 DECANTER
    93 THE WINE ADVOCATE
    93 FALSTAFF
    17,5 WEINWISSER
    92 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    47,60¬†‚ā¨
    63,47¬†‚ā¨ / Liter
    1,5 L
    99,00¬†‚ā¨
    66,00¬†‚ā¨ / Liter
    2020 Chateau Haura Graves
    Rotwein
    Chateau Haura 2020
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Dieses Weingut gehört ebenfalls Denis Dubourdieu, dem Zauberer von Clos Floridene, Doisy Daene etc.
    0,75 L
    17,50¬†‚ā¨
    23,33¬†‚ā¨ / Liter
    2020 Chateau La Louviere Blanc Chateau La Louviere Graves
    Weißwein
    Chateau La Louviere - Chateau La Louviere Blanc 2020
    Bordeaux ‚Äď Graves
    THE WINE ADVOCATE: "A successful rendition of this 100% Sauvignon Blanc bottling, which over the years has exemplified the winemaking style popularized by the late Denis Dubourdieu, the 2020 La Louvière Blanc exhibits aromas of pink grapefruit, lemongrass and pastry cream. Medium-bodied, bright and incisive, with a pretty core of fruit, bright acids and a saline finish, it's a charming middleweight that will likely put on a bit of weight with additional bottle age. It's bottled under Diam 30."
    91 THE WINE ADVOCATE
    0,75 L
    29,90¬†‚ā¨
    39,87¬†‚ā¨ / Liter
    2020 Chateau Rahoul Graves
    Rotwein
    Chateau Rahoul 2020
    Bordeaux ‚Äď Graves
    0,75 L
    19,90¬†‚ā¨
    26,53¬†‚ā¨ / Liter
    2020 Le C des Carmes Haut Brion Chateau Les Carmes Haut Brion Graves
    Chateau Les Carmes Haut Brion ‚Äď es lohnt sich! Chateau Les Carmes Haut Brion (Zweitwein: Le Clos Des Carmes) ist mit seiner Geschichte das aktuell einzigartigste, verr√ľckteste und zugleich charismatischste Weingut in Pessac Leognan, wenn nicht im gesamten Bordelais. Patrice Pichet holte sich nach dem Erwerb des Anwesens umgehend den begnadeten Winemaker Guillaume Pouthier. St√©phane Derenoncourt steht beratend zur Seite. Mit dieser Besetzung scheint das Potenzial unendlich. Zudem setzte Stardesigner und Architekt Philippe Starck ein modernes Schiff √§hnliches Geb√§ude in den Bachlauf vor das Chateau. Und dann ging auf dem Weingut die Post ab, wie selten zuvor in Bordeaux in so kurzer Zeit. Die gesamte Weltpresse, alle Weinh√§ndler und Negociants pilgern seitdem zu dem Weingut und betteln um Wein. Seinen Namen verdankt das Weingut √ľbrigens Ordensbr√ľdern, die es zwischen dem 16. Und 17. Jahrhundert besa√üen und unter "Les Carmes" bekannt waren. So werden die Weine von Chateau Les Carmes Haut Brion ausgebaut Guillaume Pouthier baut seine Weine sehr reduktiv aus, was bedeutet, dass sie keine bewusste Sauerstoffzufuhr bekommen. Das Ergebnis: Die Weine werden frischer und haltbarer. Die gnadenlos guten Weine sind eine un√ľbliche Cuvee aus um die 40 Prozent Cabernet Franc Trauben, jeweils etwa 30 Prozent Cabernet Sauvignon und Merlot Anteil. Unglaubliche 55 Prozent des Leseguts werden mit Stiel und St√§ngel vergoren. Das kommt von einer Praxis, die der Winemaker von der Rhone mitbrachte. Im Burgund wird ebenfalls so gearbeitet. Der Vorteil dieser Technik ist, dass die Weine deutlich mehr Frische und mehr Komplexit√§t bei niedrigerem Alkoholgehalt bekommen. 80 Prozent werden in Barriques ausgebaut, 11 Prozent in gro√üen Holztanks und 9 Prozent in Ton-Amphoren. Guillaume arbeitet bereits seit langem mit dieser Technik. Das Ergebnis in den Flaschen ist an Perfektion fast nicht zu √ľberbieten. Rebfl√§che und Terroir von Les Carmes Haut Brion Les Carmes Haut Brion liegt umgeben von Wohnblocks und Wohnh√§usern nur wenige Stra√üenbahnhaltestellen vom Zentrum der Stadt Bordeaux entfernt und ist der unmittelbare Nachbar von Chateau Haut Brion. Man muss also √ľber die Qualit√§t der B√∂den und Weinberge keine Worte mehr verlieren. Sie bringen mit die alterungsf√§higsten Weine weltweit hervor. Das Potenzial dieser B√∂den z√§hlt zum Besten, was Bordeaux zu bieten hat, was die Nachbarn von Les Carmes Haut Brion analog unter Beweis stellen. Die Rebfl√§che ist mit einem Anteil von 10 Prozent Cabernet Sauvignon Reben bepflanzt, den Hauptanteil der Rebfl√§che machen jedoch Cabernet Franc und Merlot aus. Unger Weine engagierte sich von Beginn an auf dem Weingut in Pessac Leognan Wir waren bei Chateau Les Carmes Haut Brion von Anfang an mit im Boot. Unger Weine engagierte sich bereits zu einer Zeit, als noch kein herausragend gro√ües Interesse an dem Weingut bestand. Heute sind es mit die gefragtesten Weine in ganz Bordeaux. Guillaume Pouthier versendete beispielsweise f√ľr den Jahrgang 2019 keine Muster f√ľr die Verkostung, wie etwa 10 bis 15 weitere Chateaux auch. Der Grund: Das Risiko sei dem General Manager zu hoch. Uns gegen√ľber erz√§hlte Guillaume, als wir vor Ort waren, dass es nicht zielf√ľhrend sei, seine Weine in einem so fr√ľhen Stadium zu verschicken. Er habe √ľber den Verkostungsstatus und eventuelle Fehleinsch√§tzungen zu wenig Kontrolle, was wir absolut nachvollziehen k√∂nnen. Die Fachpresse war √ľber dieses Vorgehen sehr br√ľskiert, weshalb der Jahrgang 2019 zu dieser Zeit nur eine einzige Bewertung aufzuweisen hatte. Ausverkauft war der Wein dann √ľbrigens in genau 12 Minuten.
    0,75 L
    34,50¬†‚ā¨
    46,00¬†‚ā¨ / Liter
    2008 Chateau Haut Bergey Rouge Chateau Haut Bergey Graves
    Der Chateau Haut Bergey Rouge 2008 verk√∂rpert mit seinen lebhaften Farbnuancen von leuchtendem Rubinrot eine faszinierende Welt aus Geschmack und Aroma. Gepr√§gt durch wilde, rauchige Noten von Rotweinbeeren, Pflaumen, Fleisch und Leder, bietet dieser Wein eine Konzentration von salzigen und ernsten Charakterz√ľgen, gepaart mit einer leicht rustikalen Qualit√§t in den Geschmacksnoten von Pflaumen und Leder. Ein weicher √úberzug aus feinen Tanninen verleiht diesem nahtlosen Wein eine gute Struktur. Obwohl elegant und komplex, zeigt sich die Cabernet-dominierte Mischung auch von einer dunkelbeerigen Seite, die mit schwarzen Beeren, aromatischem Gaumen und einer gewissen S√ľ√üe im Extrakt aufwartet. Die Ankl√§nge an ger√∂steten Tabak, Kirschen, Lakritz und asiatische Pflaumensauce bereichern den Geschmack dieses mittelkr√§ftigen, reichhaltig fruchtigen Weines. Sein Finale mit sp√ľrbarer Tiefe und die lebhafte, saftige Frucht, die seidig √ľber die Zunge tanzt, runden das Genusserlebnis ab und versprechen bereits jetzt ein gro√üartiges Trinkerlebnis.
    92 WINE ENTHUSIAST
    91 THE WINE ADVOCATE
    17 WEINWISSER
    90 THE WINE CELLAR INSIDER
    1,5 L
    59,00¬†‚ā¨
    39,33¬†‚ā¨ / Liter
    2000 Chateau Chantegrive Graves
    Weißwein
    Chateau Chantegrive 2000
    Bordeaux ‚Äď Graves
    WEINWISSER: "Sehr dunkles Granat-Purpur. Delikates, zart r√∂stiges Pflaumenbouquet, verf√ľhrerische S√ľssnote, Kakao und Kaffee, vermischt mit reifem Cassis. Saftiger delikater Gaumen, sehr feine, fast seidige Tannine, wiederum eine tolle, berauschende Aromatik, weich, elegant. Ein kleiner Graves-Star zu einem attraktiven Preis."
    17 WEINWISSER
    0,75 L
    39,90¬†‚ā¨
    53,20¬†‚ā¨ / Liter
    2000 Chateau Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau Haut Brion 2000
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Chateau Haut Brion 2000 Der Chateau Haut Brion 2000 ist ein Meisterwerk mit einer beeindruckenden Komplexit√§t und Tiefe. Dieser epochale Wein, bestehend aus 51% Merlot, 42% Cabernet Sauvignon und 7% Cabernet Franc, offenbart Aromen von reifen Pflaumen, Spiel, Leder und Gew√ľrzen. Der reiche, dichte Gaumen wird durch geschmeidige Tannine und eine bemerkenswerte Konzentration unterstrichen, gefolgt von einem nachklingenden, sinnlichen Abgang. Jetzt schon ein Genuss, zeigt dieser Wein ein beeindruckendes Reifepotenzial und verspricht, √ľber Jahrzehnte hinweg zu begeistern. Mit Noten von Schwarzer Johannisbeere, Pflaumen, verbrannter Erde, Tabak und einer Vielzahl mineralischer und erdiger Eigenheiten ist dieser Bordeaux eine Hommage an seine herausragende Herkunft und Handwerkskunst.
    99+ THE WINE ADVOCATE
    99 THE WINE CELLAR INSIDER
    98 JEB DUNNUCK
    19 WEINWISSER
    97 DECANTER
    97 FALSTAFF
    96 WINE ENTHUSIAST
    95 JAMES SUCKLING
    18 JANCIS ROBINSON
    94 WINE SPECTATOR
    0,75 L
    929,00¬†‚ā¨
    1.238,67¬†‚ā¨ / Liter
    1989 Chateau La Mission Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau La Mission Haut Brion 1989
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau La Mission Haut Brion 1989 pr√§sentiert sich als wahrhaftiges Meisterst√ľck und spiegelt die Exzellenz eines au√üergew√∂hnlich hei√üen Jahres wider. Dieser Wein, der mit seiner tiefen Farbe und explosionartigen Aromenvielfalt von dunklen roten Beeren, Zigarrenkisten, Tabakbl√§ttern und einem Hauch von Teer beeindruckt, bietet einen vollmundigen, kraftvollen und andauernden Genuss. Die Aromen von Lakritze, Cr√®me de Cassis und blauer Beerenlik√∂r, gepaart mit Noten von rauchigem Barbecue-Fleisch, Tr√ľffeln und Graphit, zeichnen diesen Jahrhundertwein aus. Er verf√ľgt √ľber eine bemerkenswerte Struktur mit s√ľ√üen, gut integrierten, samtigen Tanninen und einer Frische, die ihm eine lebendige Dynamik verleiht. Experten betonen die √Ąhnlichkeit zu seinem prestigetr√§chtigen Cousin, *Haut Brion*, und stellen fest, dass je nach Tag beide Weine in ihrer Qualit√§t konkurrieren k√∂nnen. Dieser *Cabernet Sauvignon*-dominierte Wein verspricht eine langanhaltende Reifef√§higkeit und verlockt mit seiner multi-dimensionalen Komplexit√§t. Ohne Zweifel ist der Chateau La Mission Haut Brion 1989 ein unvergesslicher Ausdruck von handwerklicher Brillanz und edler Herkunft.
    100 THE WINE ADVOCATE
    20 WEINWISSER
    100 FALSTAFF
    100 THE WINE CELLAR INSIDER
    96 WINE SPECTATOR
    18,5 JANCIS ROBINSON
    0,375 L
    1.219,75¬†‚ā¨
    3.252,67¬†‚ā¨ / Liter
    0,75 L
    2.439,50¬†‚ā¨
    3.252,67¬†‚ā¨ / Liter
    1989 Chateau Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau Haut Brion 1989
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der 1989 Chateau Haut Brion wird als eines der gr√∂√üten Denkm√§ler Bordeaux' gefeiert und besticht durch seine perfekte Balance und Komplexit√§t. Mit Bewertungen, die an Perfektion grenzen, √ľberzeugt dieser Wein durch Noten von Graphit, Nelke, Tabak, sowie einer erlesenen Mischung aus schwarzen Beeren, Kirschen und einem Hauch von Schokolade im Abgang. Sein Bouquet ist reich und intensiv, begleitet von einer saftigen, extrakts√ľ√üen Textur und festen Tanninen, die eine au√üergew√∂hnliche L√§nge und Balance versprechen. *Cabernet Sauvignon*, *Merlot*, *Cabernet Franc* und *Petit Verdot* bilden die Grundlage dieses m√§chtigen, doch eleganten Weins. Experten prophezeien ihm ein beeindruckendes Reifepotenzial, das noch viele Jahre Genuss verspricht. Ein Wein, der seine Trinker mit jedem Schluck in seinen Bann zieht und als moderner Klassiker unter den gro√üen Weinen Bordeaux' gilt.
    100 THE WINE ADVOCATE
    100 JAMES SUCKLING
    20 WEINWISSER
    100 FALSTAFF
    100 THE WINE CELLAR INSIDER
    100 WINE SPECTATOR
    18 JANCIS ROBINSON
    0,375 L
    1.606,50¬†‚ā¨
    4.284,00¬†‚ā¨ / Liter
    0,75 L
    3.650,00¬†‚ā¨
    4.866,67¬†‚ā¨ / Liter
    1995 Chateau La Mission Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau La Mission Haut Brion 1995
    Bordeaux ‚Äď Graves
    **Chateau La Mission Haut Brion 1995** zeigt eine komplexe Vielfalt an Aromen und Geschm√§ckern, die von erfahrenen Weinkritikern hochgelobt wird. Beschrieben mit einer guten F√ľlle im Rot, offenbart dieser Wein nuancierte D√ľfte von roter Johannisbeere, Mineralien, Pflaume, Kaffee und Rauch. Am Gaumen ist er pr√§zise, fest und dicht gewoben, wobei die erstaunliche Intensit√§t und der Geschmack gegenw√§rtig verborgen sind, um sich in der Zukunft zu entfalten. Der Wein besitzt eine bemerkenswerte L√§nge, mit festen Tanninen, die den Mund komplett auskleiden. Die Rebsorten - 50% Merlot, 1% Cabernet Franc, und 49% Cabernet Sauvignon - tragen zu seinem reichhaltigen und s√ľ√üen Profil bei, das durch die Hinzuf√ľgung von Staubtanninen ausbalanciert wird. Das Potenzial dieses Jahrgangs ist bemerkenswert, mit einigen Zweifeln, ob die Tannine vollst√§ndig verschmelzen werden. Die aktuellen Bewertungen raten dazu, dem Wein mehr Zeit zur Reifung zu geben oder ihn mit ausreichender Bel√ľftung zu genie√üen. Dieser Ausdruck von La Mission zeichnet sich durch eine F√ľlle von Charakterz√ľgen aus, darunter Asphaltnoten, Cassis, schwarze Johannisbeere, rauchige Barbecue- und fleischige Noten, vermengt mit einem Hauch von hei√üen Steinen.
    95+ THE WINE ADVOCATE
    95 THE WINE CELLAR INSIDER
    18 WEINWISSER
    17,5 JANCIS ROBINSON
    92 WINE SPECTATOR
    90 FALSTAFF
    0,75 L
    299,00¬†‚ā¨
    398,67¬†‚ā¨ / Liter
    1998 Chateau Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau Haut Brion 1998
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau Haut Brion 1998 gl√§nzt mit einer beeindruckenden Bewertungspalette und steht als Paradebeispiel f√ľr Exzellenz. Gepr√§gt von einer dominanten Merlot-Pr√§senz (59%), entfaltet dieser erlesene Bordeaux einen komplexen Charakter. Die Aromenpalette zeichnet sich durch s√ľ√üe Pflaumen, Tabak und Foie Gras aus, erg√§nzt durch mineralische und kr√§uterige Noten. Schwarze Beeren, dunkle Kirschen und eine feine Gew√ľrznote runden das Geschmackserlebnis ab. Am Gaumen pr√§sentiert er sich vollmundig mit einer √ľppigen Textur und wohl ausgereiften Tanninen. Seine elegante, mineralische Struktur und die angenehme Extrakts√ľ√üe versprechen ein langes Reifepotential. Der Chateau Haut Brion 1998 vermag es jetzt schon zu begeistern und verspricht, sich √ľber die Jahre hinweg noch weiter zu entfalten.
    99 THE WINE ADVOCATE
    19 WEINWISSER
    19 JANCIS ROBINSON
    97 WINE SPECTATOR
    96 JAMES SUCKLING
    96 DECANTER
    95 FALSTAFF
    0,75 L
    690,20¬†‚ā¨
    920,27¬†‚ā¨ / Liter
    1990 Chateau La Mission Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau La Mission Haut Brion 1990
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau La Mission Haut Brion 1990ist ein herausragender Bordeaux, der mit seiner Vielschichtigkeit und Eleganz beeindruckt. In der Nase offenbaren sich rauchige Nuanzen, ein Hauch von Brombeerkonfit und ein dezenter floraler Touch. Am Gaumen pr√§sentiert er sich straff, mit einer reifen Kirschenfrucht, pr√§senten Tanninen und einem Hauch von Bitterschokolade. Die mineralischen Noten und die gute L√§nge deuten auf ein beachtliches Reifepotenzial hin. Dieser Wein wird von Brombeer-, Tabak- und Pflaumennoten gepr√§gt, begleitet von feinen W√ľrzaromen und einem charakteristischen ledrigen Touch. Mit seiner intensiven Konzentration und dem langen, feinen Abgang repr√§sentiert er klassische Bordeaux-Qualit√§ten und verspricht, √ľber die kommenden Jahrzehnte weiter zu reifen und zu beeindrucken.
    19 WEINWISSER
    97 THE WINE CELLAR INSIDER
    96 THE WINE ADVOCATE
    94 FALSTAFF
    93 WINE SPECTATOR
    17 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    695,00¬†‚ā¨
    926,67¬†‚ā¨ / Liter
    1995 Domaine de Chevalier Graves
    Rotwein
    Domaine de Chevalier 1995
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Die Weine von Domaine de Chevalier in Bordeaux Wir haben nicht nur eine gro√üe Sympathie f√ľr Olivier Bernard, den Besitzer von Domaine de Chevalier, sondern seine Weine sind Jahrgang f√ľr Jahrgang herausragend. Olivier ist selbst im Handel aktiv und kennt sich daher bestens mit Preisen und M√§rkten aus. Neben den au√üergew√∂hnlichen Qualit√§ten der Weine zeichnet sich diese Domaine auch durch eine faire Preisgestaltung aus. Die Qualit√§t, die hier in Flaschen abgef√ľllt wird, ist schier unglaublich. Sie k√∂nnen bei uns Domaine de Chevalier √ľbrigens auch in der Subskription erwerben. Die Geschichte des Weingutes Die Geschichte geht zur√ľck bis ins Jahr 1155 und ist ein wesentlicher Bestandteil der Identit√§t von Chevalier. Damals interessierte man sich aber nur am Rande f√ľr Wein. Mit Obstanbau und Viehhaltung lie√ü sich in Frankreich mehr Geld verdienen. Das hat sich auf Domaine de Chevalier nat√ľrlich inzwischen ge√§ndert. Aus historischen Aufzeichnungen des 17. Jahrhunderts geht hervor, dass die bescheidene Domaine de Chivaley aus einer Zusammenstellung von "Wohnh√§usern, G√§rten, Nebengeb√§uden, Grundst√ľcken, W√§ldern, Wiesen und Weinbergen" bestand. Es wird vermutet, dass der Name "Chivaley" (was auf Gascognesisch "Ritter" bedeutet) aus einem unbekannten Zusammenhang mit dem sehr alten Pilgerweg nach Santiago de Compostela stammt. Der grenzt im √úbrigen bis heute an das Anwesen an. Im Jahr 1865 kaufte Arnaud Richard das Weingut und setzte somit den Grundstein f√ľr die Qualit√§t. Diese sollte schlie√ülich belohnt werden, als 1953 die Appellation Pessac Leognan geschaffen und Domaine de Cevalier als Grand Cru Class√© eingestuft wurde. 1983 kaufte die Familie Bernard Domaine de Chevalier und f√ľhrte umfangreiche Renovierungsarbeiten durch. 27 Jahre sp√§ter erh√§lt es in der offiziellen Klassifizierung der Weine von Graves den Status eines Deuxi√®me Cru Class√©. Das war aber noch nicht das Ende der Erfolgsgeschichte, es geht f√ľr das Weingut weiter steil nach oben. 2021 wird Domaine de Chevalier von vielen Kritikern hoch gelobt und als eines der besten Weing√ľter in ganz Bordeaux anerkannt. Unterst√ľtzt wird das Team durch den renommierten √Ėnologen St√©phane Derenoncourt. Umfangreiche Erneuerungen bringen das Grand Cru Weingut ganz nach oben Die Bernards sind √§u√üerst erfolgreich auf dem franz√∂sischen Weinbrandmarkt und angesehene Weinh√§ndler. Olivier Bernard war damals gerade 23 Jahre alt. Aber er bewies Weitblick und Gesch√§ftssinn. Er vergr√∂√üerte die Weinberge, lie√ü neue Reben pflanzen, einen neuen Reifekeller bauen und erneuerte alle technischen Einrichtungen. Aktuell ist etwas mehr als die H√§lfte des Besitzes von Domaine de Chevalier mit Reben bepflanzt. In den Weinbergen f√ľr die Rotweine (de Chevalier produziert auch den exzellenten Wei√üwein ‚ÄěDomaine de Chevalier Blanc‚Äú) stehen auf einem Gebiet von 50 Hektar 63% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc Reben, von denen einige bis zu 60 Jahre alt sind. Auf rund f√ľnf Hektar gedeihen die Rebsorten Sauvignon Blanc (70%) und S√©millon (30%), deren Rebst√∂cke ein stattliches Durchschnittsalter von fast 40 Jahren aufweisen. 18 Monate reifen Rot- wie Wei√üweine in Barriques, rund ein Drittel von ihnen wird jedes Jahr erneuert. Wei√üwein und Rotwein auf einem einzigartigen Terroir in Pessac Leognan Die Einzigartigkeit an Chevalier besteht darin, dass das Weingut im Gegensatz zu vielen renommierten Bordeaux-Weinen, die mehrere Jahrhunderte f√ľr ihren Status ben√∂tigten, in vergleichsweise kurzer Zeit Bekanntheit erlangt hat. Nat√ľrlich ist dies dem Terroir zu verdanken, das so au√üergew√∂hnlich ist, dass es herausragende Trauben hervorbringt, die bemerkenswert fr√ľh reifen. Ein gro√üer Wein entsteht auf einem schwierigen Terroir unter schwierigen Bedingungen. Paradoxerweise sch√∂pft der Wein seine Gr√∂√üe aus diesen Schwierigkeiten. ‚ÄěNur ein gro√ües Terroir kann einen gro√üen Wein hervorbringen‚ÄĚ, erinnert sich Olivier Bernard. Die Einzigartigkeit des Terroirs von Chevalier ist zum Teil auf den umliegenden Wald zur√ľckzuf√ľhren. Der erzeugt durch die Verst√§rkung der thermischen Kontraste im Sommer einen Treibhauseffekt, der nat√ľrlich die Reifung f√∂rdert. Allerdings erh√∂ht sich dadurch auch die Frostgefahr zu Beginn der Vegetationsperiode. Die Betreiber haben eine Reihe von Ma√ünahmen ergriffen, um dieses Risiko zu verringern. Der Weinberg ist komplett abgeschieden und hat keinerlei direkte Nachbarschaft. Er liegt in einer kompakten Einheit und profitiert von einem erstklassigen √Ėkosystem, ohne das Risiko einer Verunreinigung von au√üen. Der angrenzende Wald kompensiert die √∂kologischen Nachteile, die normalerweise auf Monokulturen zur√ľckgef√ľhrt werden, weitgehend. Dieser bietet nicht nur Schutz f√ľr die Umwelt, sondern dient ebenso als Quelle f√ľr n√ľtzliche Insekten.Das Erfolgsgeheimnis von Domaine de Cevalier liegt wahrscheinlich in der F√ľhrung durch eine kleine Anzahl von Besitzern, die stets gro√üen Wert auf die Bewahrung einer qualitativen Tradition legten. Ein gro√üer Wein. Sonderetikett f√ľr den Jahrgang 2022 Der Jahrgang 2022 wurde mit einem Sonderetikett versehen, da es die 40. Lese von Olivier Bernard war. Es ist fast unglaublich, die Qualit√§t des Domaine de Chevalier 2022 zu erfassen. Dunkle Kirschen, Fr√ľchte mit schwarzen Beeren, Kr√§uter und Kakao, all das ist mit einem unglaublich feink√∂rnigen Extrakt versponnen, der eine angenehme Viskosit√§t und eine unvergleichliche Noblesse aufweist. Der Wein ist ein echter Traum. Er besteht aus 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 3% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc.
    0,75 L
    79,00¬†‚ā¨
    105,33¬†‚ā¨ / Liter
    1991 Chateau La Mission Haut Brion Graves
    Rotwein
    Chateau La Mission Haut Brion 1991
    Bordeaux ‚Äď Graves
    JANCIS ROBINSON: "Subtle, fresh with a light suggestion of warm bricks on the nose. Relatively light bodied but beautifully balanced. A ballet dancer of a wine. A very successful and elegant 1991."
    17,5 JANCIS ROBINSON
    0,75 L
    214,20¬†‚ā¨
    285,60¬†‚ā¨ / Liter
    6,0 L
    1.990,00¬†‚ā¨
    331,67¬†‚ā¨ / Liter
    2005 Chateau Pape Clement Graves
    Rotwein
    Chateau Pape Clement 2005
    Bordeaux ‚Äď Graves
    Der Chateau Pape Clement 2005 ist eine beeindruckende Verk√∂rperung moderner Winzerkunst, die mit klassischer Eleganz schmeichelt. Er brilliert in satter Granatfarbe und entfaltet ein s√ľ√ües, schokoladiges Bouquet, durchwoben von Sandelholz und D√∂rrpflaumen. Die Aromen sind gro√üz√ľgig und elegant mit markanten R√∂stnoten. Aus einer Assemblage von 55% Merlot und 45% Cabernet Sauvignon, offenbart dieser Wein eine opulente Reife und verf√ľhrerische S√ľ√üe. Am Gaumen erscheint er f√ľllig und cremig, wobei die Tannine bereits Freude bereiten und sein moderner Stil manch einen herausfordern k√∂nnte. Trotz seiner flamboyanten Art sind alle Elemente harmonisch aufeinander abgestimmt. Unterlegt mit subtiler Mineralit√§t und einer kraftvollen Konzentration schwarzer Fr√ľchte, ist er ein multidimensionales Meisterwerk. Sein Reifepotenzial verspricht Genuss f√ľr viele Jahre, eine Hommage an sein herausragendes Terroir. Ein Fest f√ľr Liebhaber hedonistischer Freuden.
    99 THE WINE ADVOCATE
    18 WEINWISSER
    0,75 L
    259,00¬†‚ā¨
    345,33¬†‚ā¨ / Liter
    Mehr Produkte anzeigen:
    Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter