Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Cos d´Estournel

Chateau Cos d´Estournel 2003

Der Chateau Cos d´Estournel 2003 ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Exzellenz, die in einem außergewöhnlich heißen Jahrgang erreicht werden kann. Mit einem Blend von 70% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 2% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc, offenbart dieser Wein eine beeindruckende Opulenz und Reife, gepaart mit einer überraschenden Frische. Noten von Tabak, Zedernholz, Gewürzen, dunklen gerösteten Früchten, Leder und Rauch verzaubern die Sinne, begleitet von einer dichten, konzentrierten Struktur am Gaumen. Dieses imposante Trinkerlebnis wird abgerundet durch Aromen von Lakritz, Schwarzkirsch, Rauch und asiatischen Gewürzen. Die Kritiker sind sich einig, dass dieser außergewöhnliche Wein gerade erst am Anfang seines optimalen Trinkfensters steht, mit einem beachtlichen Reifepotenzial für die nächsten Jahre, was seine Position als herausragender Vertreter seines Jahrgangs unterstreicht.

Mehr erfahren
0,75 L
Derzeit nicht verfĂĽgbar

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Chateau Cos d´Estournel 2003 ist ein bemerkenswertes Beispiel für die Exzellenz, die in einem außergewöhnlich heißen Jahrgang erreicht werden kann. Mit einem Blend von 70% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot, 2% Petit Verdot und 1% Cabernet Franc, offenbart dieser Wein eine beeindruckende Opulenz und Reife, gepaart mit einer überraschenden Frische. Noten von Tabak, Zedernholz, Gewürzen, dunklen gerösteten Früchten, Leder und Rauch verzaubern die Sinne, begleitet von einer dichten, konzentrierten Struktur am Gaumen. Dieses imposante Trinkerlebnis wird abgerundet durch Aromen von Lakritz, Schwarzkirsch, Rauch und asiatischen Gewürzen. Die Kritiker sind sich einig, dass dieser außergewöhnliche Wein gerade erst am Anfang seines optimalen Trinkfensters steht, mit einem beachtlichen Reifepotenzial für die nächsten Jahre, was seine Position als herausragender Vertreter seines Jahrgangs unterstreicht.

Bewertungen

98
JAMES SUCKLING: "A dense and powerful wine as always with very ripe fruit yet an underlying freshness and complexity with tobacco, dried fruit and fresh spices such as lemon grass and Thai basil. Layered and long. Drink or hold."
97
THE WINE ADVOCATE: "Two terrific efforts from this vintage, the 2003 Cos d’Estournel (70% Cabernet Sauvignon, 27% Merlot and the rest Petit Verdot and Cabernet Franc) remains one of the superstars of the vintage. It offers an opaque ruby/purple hue as well as notes of incense, camphor, licorice, creme de cassis and graphite. Full-bodied, opulent, incredibly fresh and well-delineated, it can be consumed now and over the next decade. Kudos to the team at Cos d’Estournel."
19
WEINWISSER: "Dunkles Rubin-Purpur, satt in der Mitte. Wuchtiges, zu Kopf steigendes Bouquet, Red-Currant-Noten, fast etwas marmeladig, Amarenatouch und Vanille von hell gerösteten Barriques. Im Gaumen drogenhaft, komplex, wieder recht viel rotbeerige, aber doch reife Eindrücke, Komplex, mit wahnsinnig viel Power ausgestattet, hyperkonzentriert. Irgendwie kein Cos, auch kein Bordeaux, im Moment weist alles eher auf einen grossen Châteauneuf hin. Letztendlich kann aber einem Winzer nicht vorgeworfen werden, dass sein Wein nicht wirklich typisch ist, wenn die Natur es anders vorgibt. Wird in der vollen Genussphase wohl wieder (wie bei den Fassproben) die Maximalnote erreichen."
96
THE WINE CELLAR INSIDER: "Not quite as opulent and showy as previous bottles, still there was more than enough to get excited about here. The wine is packed with lusciously textured, ripe, sweet, black and dark red fruits, smoke, Asian spice, wet earth, licorice and cigar box aromas. Full-bodied, rich and palate filling, this is a true start of the torridly hot vintage."
95
WINE ENTHUSIAST: "With its aromas of new wood, spice and black fruits, this promises from the start to be a powerful, polished wine. It is dense, very ripe (from the high percentage of Merlot in the blend), but still packed with tannins. It's a massive wine, bringing together the heat of 2003 with the big tannins of Saint-Estèphe."
93
WINE SPECTATOR: "This sports a pretty juicy edge, with dark currant and fig flavors and a hint of bramble in the mix. Ample tobacco, ganache and humus notes add range and character, leading to a long, smoldering finish. The slightly grainy structure is the only blip here.—Blind '01/'03/'05 Bordeaux retrospective (December 2017). Drink now through 2030. 15,000 cases made."
92
DECANTER: "Excellent quality and surprisingly fresh given the vintage, this wine is clearly ready to drink now, however there’s no rush to drink this urgently - one of the key markers of a great Bordeaux wine is that, even if it evolves quickly, it reaches a point where it stops and sticks – and I feel that is what we have here. Expect the full array of soft leather, truffle, spice and fig. In early August, technical director Dominique Arangoïts remembers smelling cooked fruit in the vines at night-time. The levels of malic acid were one of the lowest on record, and the alcohol fairly reasonable also. This has aged far better than expected, no doubt helped by the proportion of Cabernet Sauvignon, as well as the clay subsoils of St-Estèphe and the old Merlot vines (between 80 and 100 years old). The harvest was finished by 25 September, earlier than most in the appellation. Drinking Window 2018 - 2028"
17,5
JANCIS ROBINSON: "Dark bricky garnet. Rich and spicy with dried-fruit aromas but also a leafy note. Fine-grained, dry but not at all drying. More elegant than many. Lively and harmonious and attractively dry. Finesse and decent freshness to the end."
Chateau Cos d´Estournel

Chateau Cos d´Estournel

Bordeaux – Medoc
Chateau Cos d´Estournel ist ein absolutes Juwel im Medoc, genauer genommen im Süden der Appellation St. Estephe. 1811 von Louis Gaspard d’Estournel gegründet, war es eines der ersten Chateaux, die Weine unter eigenem Etikett abfüllten und direkt an Kunden weltweit verkauften- vor allem auch nach In
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Estephe
Erzeuger/AbfĂĽller:
Chateau Cos d´Estournel, Cos S, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Cos d´Estournel, Cos S, 33180 Saint-Estèphe, Frankreich
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Ă„hnliche Produkte
1997 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2019 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2002 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
1990 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2008 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
1992 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
1995 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2017 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2001 Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
2003 Les Pagodes de Cos Chateau Cos d´Estournel Saint Estephe
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2019 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard Napa Valley
Rotwein
2021 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott Kalifornien
Rotwein
2023 Sabine AIX en Provence Rose Bieler Pere et Fils Provence
Roseweine
2023 St. Valentin Sauvignon Blanc Kellerei St. Michael, Eppan SĂĽdtirol
WeiĂźwein
2021 Chateau Lynch Bages blanc Chateau Lynch Bages Pauillac
in flacher 6er OHK verfĂĽgbar
WeiĂźwein
2023 Porquerolles Rose Domaine de l´Ile Provence
Roseweine
2023 Porquerolles Blanc Domaine de l´Ile Provence
WeiĂźwein
2019 Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
WeiĂźwein
2019 Vorteilspaket 6 Fl. Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
Probierpakete
Derzeit beliebt
1983 Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Rotwein
2018 Flor Jonata Santa Ynez Valley
Jonata - Flor 2018
Santa Ynez Valley
WeiĂźwein
2013 Martha`s Vineyard Cabernet Sauvignon Heitz Napa Valley
Rotwein
2019 Chateau Doisy Daene blanc sec Chateau Doisy Daene Sauternes
WeiĂźwein
2010 Chateau Duhart Milon Pauillac
Rotwein
2015 Pluribus Bond Napa Valley
Rotwein
2020 Auxey-Duresses Domaine Fabien Coche Cote de Beaune
Rotwein
2022 Bourgogne Rouge AC Dugat Py Burgund
Auslieferung Herbst 2024
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter