Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Haut Bailly

Chateau Haut Bailly 2003

Der Chateau Haut Bailly 2003 pr√§sentiert eine beeindruckende Konzentration und Exuberanz, wie sie f√ľr das warme Jahr typisch ist. Ein Final Blend, der zu 56% aus Cabernet Sauvignon, 38% Merlot und 6% Cabernet Franc besteht, verk√∂rpert diesen Jahrgang mit Aromen von frischem Tabakblatt, sowie roten und schwarzen Johannisbeeren, erg√§nzt durch Ankl√§nge von glimmender Holzkohle. Der Wein bietet jetzt eine luscious F√ľlle und eine reife Eleganz, unterst√ľtzt von seidigen Texturen, ohne je √ľberextrahiert zu wirken. Trotz seiner Reife und dem mittleren K√∂rper, zeigen sich die Tannine angenehm weich und das Profil frisch, mit einer nachklingenden Saftigkeit, die auf roten Pflaumen und einer feinsandigen Textur basiert, gepaart mit einer bezaubernden Finesse. Trotz der fr√ľhen Lobpreisungen, bietet der Wein ein Potenzial f√ľr weitere Genusserlebnisse √ľber die n√§chsten Jahre.

Experten empfehlen, mit dem √Ėffnen des Korks noch zu warten, um die vollkommene Pracht dieses Weins auszukosten, der vollmundig und doch rund in seinen weichen, runden Tanninen erscheint. Mit Aromen wie Himbeeren und Erdbeermarmelade, die perfekt mit Tabak, toastiger Eiche und einer w√ľrzigen Note verschmelzen, ist dies ein wahrhaft k√∂stlicher Tropfen, der sowohl in seiner Jugend als auch in voller Reife Genuss verspricht.

Mehr erfahren
0,75 L
105,00¬†‚ā¨
140,00¬†‚ā¨ / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Chateau Haut Bailly 2003 pr√§sentiert eine beeindruckende Konzentration und Exuberanz, wie sie f√ľr das warme Jahr typisch ist. Ein Final Blend, der zu 56% aus Cabernet Sauvignon, 38% Merlot und 6% Cabernet Franc besteht, verk√∂rpert diesen Jahrgang mit Aromen von frischem Tabakblatt, sowie roten und schwarzen Johannisbeeren, erg√§nzt durch Ankl√§nge von glimmender Holzkohle. Der Wein bietet jetzt eine luscious F√ľlle und eine reife Eleganz, unterst√ľtzt von seidigen Texturen, ohne je √ľberextrahiert zu wirken. Trotz seiner Reife und dem mittleren K√∂rper, zeigen sich die Tannine angenehm weich und das Profil frisch, mit einer nachklingenden Saftigkeit, die auf roten Pflaumen und einer feinsandigen Textur basiert, gepaart mit einer bezaubernden Finesse. Trotz der fr√ľhen Lobpreisungen, bietet der Wein ein Potenzial f√ľr weitere Genusserlebnisse √ľber die n√§chsten Jahre.

Experten empfehlen, mit dem √Ėffnen des Korks noch zu warten, um die vollkommene Pracht dieses Weins auszukosten, der vollmundig und doch rund in seinen weichen, runden Tanninen erscheint. Mit Aromen wie Himbeeren und Erdbeermarmelade, die perfekt mit Tabak, toastiger Eiche und einer w√ľrzigen Note verschmelzen, ist dies ein wahrhaft k√∂stlicher Tropfen, der sowohl in seiner Jugend als auch in voller Reife Genuss verspricht.

Bewertungen

93
JAMES SUCKLING: "The warm vintage of 2003 gives this loads of fruit, like raspberries and strawberry jam. Full-bodied and very fresh with soft, round tannins. A long and yummy wine. Delicious now but please wait to pull the cork until at least 2013."
91
THE WINE ADVOCATE: "I remember being worried about how well the 2003 Haut-Bailly would turn out, but it has aged beautifully. Made from a final blend of 56% Cabernet Sauvignon, 38% Merlot and 6% Cabernet Franc, it currently offers fresh tobacco leaf, red and black currant notes, and hints of burning embers and charcoal. Having put on weight over the last eleven years, it is more complete and fuller than I expected. Enjoy this pretty, luscious, fully mature 2003 over the next decade."
17
WEINWISSER: "Tiefdunkles Granat, lila Schimmer, dicht bis zum Rand. Intensives Bouquet, deutliche Cabernet-Note, noch leicht floral, aber passend zum Bouquet, darunter sch√∂ne Tiefe zeigend, ein Hauch Kaffee und Buchent√∂ne √ľber dem feingliedrigen Nasenbild. Saftiger Gaumen, elegante Struktur, rote Pflaumen, feinsandige Textur, Adstringenz mit Potenzial f√ľr mindestens 20 Jahre."
90
THE WINE CELLAR INSIDER: "Fully mature, medium bodied, and on the roasted red berry and tobacco edge, the tannins are soft and the fruits are warm. This is not a wine for long term cellaring. I'd opt to drink it before the wine hits 20 years of age."
Chateau Haut Bailly

Chateau Haut Bailly

Bordeaux ‚Äď Pessac Leognan
Chateau Haut Bailly wurde im Jahr 1998 von dem charismatischen und √§u√üerst erfolgreichen US-Banker Robert "Bob" Wilmers erworben. Mit seiner zweiten Frau Elisabeth Roche, einer Franz√∂sin, war er urspr√ľnglich auf der Suche nach einem Ferienhaus in Frankreich gewesen. Ein Freund hatte dann jedoch Chat
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pessac Leognan
Erzeuger/Abf√ľller:
Chateau Haut Bailly, 103 Avenue de Cadaujac, 33850 Léognan, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Haut Bailly, 103 Avenue de Cadaujac, 33850 Léognan, Frankreich
Alkoholgehalt:
12,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
√Ąhnliche Produkte
1995 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2018 Haut Bailly II Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2018 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2011 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2009 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2012 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2014 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2014 La Parde de Haut Bailly Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2017 Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
2017 La Parde de Haut Bailly Chateau Haut Bailly Pessac Leognan
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2022 Riesling Kabi "P" Bassermann Jordan Pfalz
Weißwein
2021 Riesling Kabi "K" Bassermann Jordan Pfalz
Weißwein
1995 Chateau Latour Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1992 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1982 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1996 Vieux Chateau Certan Pomerol
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
1995 Chateau Leoville Las Cases Saint Julien
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
2013 Champagner Comtes de Champagne Blanc de Blancs Brut Taittinger Champagne
Champagner und Schaumweine
Derzeit beliebt
2014 Chateau Carbonnieux Blanc Chateau Carbonnieux Pessac Leognan
Weißwein
2016 Hermitage La Chapelle Jaboulet Aine, Paul Rhone
Rotwein
2019 Morstein Riesling Trocken Grosses Gewächs Wittmann Rheinhessen
Weißwein
2000 Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
2018 Quilceda Creek Cabernet Sauvignon Quilceda Creek Columbia Valley
Rotwein
2013 Riesling Unendlich Smaragd Pichler, F.X. Wachau
Weißwein
2020 Chateau Rauzan Segla Margaux
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter