Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
 Balsam fĂĽr die Seele
Verkostungsteam vom 1. Oktober 2023

Balsam fĂĽr die Seele

Ein kulinarischer Traum und "Must-have" in jeder KĂĽche!

Edelessig von Toro Albala.

„Alter Weinessig von Toro Albala. „Vinagre Balsamico“ genannt, unterscheidet sich vom italienischen Vergleichsprodukt ganz wesentlich. Während in Modena gekochter, unvergorener Traubensaft verwendet wird, arbeitet Toro Albala mit komplett vergorenem Solera-Wein aus Pedro Ximenez Trauben mit etwa 15%+ Alkohol. Je nach Essig-Qualität wird hierfür entweder „fino“ oder „oloroso“ als Ausgangsbasis verwendet. Die 225 Liter Solera Barriques aus amerikanischer Eiche sind dabei lediglich zu 80% befüllt, um eine entsprechende Oxidation zu erzielen. Da diese bewusst bei warmen Temperaturen gelagert werden, beträgt der Verdunstungs-Verlust pro Jahr enorme 10%, was durch das Solera-Verfahren permanent ausgeglichen wird. Diesem „Ausgangsprodukt“ werden zur Weiterverarbeitung Essigbakterien und Sonnen-getrockneter Traubensaft aus Pedro Ximenez Trauben zugesetzt. Dieser Saft wird extrem aufwändig im Freien, nicht unter Dach, produziert. Die Trauben werden gelesen, ausgebreitet und dann für etwa 2 Wochen bei Sonnen-Temperaturen von 35°C bis 55°C zu Rosinen getrocknet, anschließend abgepresst. 7 Kilogramm getrocknete Trauben ergeben dabei etwa 1 Liter Pedro Ximenez mit ca.500gr Zucker pro Liter, ein Prozedere welches bereits seit dem 17. Jahrhundert so praktiziert wird. Toro Albala ist der einzige Produzent weltweit, der dieses Verfahren noch immer anwendet. Der damit verblendete Solera Wein reift dann weiter in Barriques bis er mit einem Alkoholgehalt von 0% bis etwa 1,5% abgefüllt wird. Die Säure beträgt zwischen 6% und 9%. Toro Albala verfügt dabei über einen enormen Fundus von unglaublichen 1200 Barriques, eine Menge, die das Weingut über viele Jahrzehnte durch Zukäufe von kleinen Familienbetrieben erwerben konnte. Die ältesten Fässer sind dabei sage und schreibe 140 Jahre alt. Der Geschmack dieses absoluten Premium-Produktes ist unbeschreiblich. Dicht, süß, fein, cremig und komplex und mit einer Länge, die nicht in Worte zu fassen ist, für Salate viel zu schade.

Balsamico-Essig, der in einer eigenen Liga spielt und weltweit ohne Vergleich dasteht.

TORO ALBALA BALSAMICO AL PEDRO XIMENEZ CRIANZA 25 ANOS und 50 ANOS PREMIUM.

Ihr Unger Weine Verkostungsteam!

Balsamico al Pedro Ximenez Crianza 25 anos Premium Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
Toro Albala - Balsamico al Pedro Ximenez Crianza 25 anos Premium
Binnisalem – DO Montilla Moriles
Alter Weinessig von Toro Albala, „Vinagre Balsamico“ genannt, unterscheidet sich vom italienischen Vergleichsprodukt ganz wesentlich. Während in Modena gekochter, unvergorener Traubensaft verwendet wird, arbeitet Toro Albala mit komplett vergorenem Solera-Wein aus Pedro Ximenez Trauben mit etwa 15%+ Alkohol. Je nach Essig-Qualität wird hierfür entweder „fino“ oder „oloroso“ als Ausgangsbasis verwendet. Die 225 Liter Solera Barriques aus amerikanischer Eiche sind dabei lediglich zu 80% befüllt um eine entsprechende Oxidation zu erzielen. Da diese bewusst bei warmen Temperaturen gelagert werden beträgt der Verdunstungs-Verlust pro Jahr enorme 10%, was durch das Solera-Verfahren permanent ausgeglichen wird. Diesem „Ausgangsprodukt“ werden zur Weiterverarbeitung Essigbakterien und Sonnen-getrockneter Traubensaft aus Pedro Ximenez Trauben zugesetzt. Dieser Saft wird extrem aufwändig im Freien, nicht unter Dach, produziert. Die Trauben werden gelesen, ausgebreitet und dann für etwa 2 Wochen bei Sonnen-Temperaturen von 35°C bis 55°C zu Rosinen getrocknet, anschließend abgepresst. 7 Kilogramm getrocknete Trauben ergeben dabei etwa 1 Liter Pedro Ximenez mit ca 500gr Zucker pro Liter, ein Prozedere welches bereits seit dem 17 Jahrhundert so praktiziert wird. Toro Albala ist der einzige Produzent weltweit, der dieses Verfahren noch immer anwendet. Der damit verblendete Solera Wein reift dann weiter in Barriques bis er mit einem Alkoholgehalt von 0% bis etwa 1,5% abgefüllt wird. Die Säure beträgt zwischen 6% und 9%. Toro Albala verfügt dabei über einen enormen Fundus von unglaublichen 1200 Barriques, eine Menge, die das Weingut über viele Jahrzehnte durch Zukäufe von kleinen Familienbetrieben erwerben konnte. Die ältesten Fässer sind dabei sage und schreibe 140 Jahre alt. Der Geschmack dieses absoluten Premium-Produktes ist unbeschreiblich. Dicht, süß, fein, cremig und komplex und mit einer Länge, die nicht in Worte zu fassen ist, für Salate viel zu schade. Toro Albala empfiehlt seine Gran Reserva Qualitäten zu Käse, Dessert, Erdbeeren oder Eiscreme. Aber auch ein Tuna Tartar oder knusprig gegrilltes Fleisch nach dem Grillen damit verfeinert, profitieren enorm von diesem Balsamico.
0,25 L
90,40 €
361,60 € / Liter
Balsamico al Pedro Ximenez Crianza 50 anos Premium Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
Toro Albala - Balsamico al Pedro Ximenez Crianza 50 anos Premium
Binnisalem – DO Montilla Moriles
Alter Weinessig von Toro Albala, „Vinagre Balsamico“ genannt, unterscheidet sich vom italienischen Vergleichsprodukt ganz wesentlich. Während in Modena gekochter, unvergorener Traubensaft verwendet wird, arbeitet Toro Albala mit komplett vergorenem Solera-Wein aus Pedro Ximenez Trauben mit etwa 15%+ Alkohol. Je nach Essig-Qualität wird hierfür entweder „fino“ oder „oloroso“ als Ausgangsbasis verwendet. Die 225 Liter Solera Barriques aus amerikanischer Eiche sind dabei lediglich zu 80% befüllt um eine entsprechende Oxidation zu erzielen. Da diese bewusst bei warmen Temperaturen gelagert werden beträgt der Verdunstungs-Verlust pro Jahr enorme 10%, was durch das Solera-Verfahren permanent ausgeglichen wird. Diesem „Ausgangsprodukt“ werden zur Weiterverarbeitung Essigbakterien und Sonnen-getrockneter Traubensaft aus Pedro Ximenez Trauben zugesetzt. Dieser Saft wird extrem aufwändig im Freien, nicht unter Dach, produziert. Die Trauben werden gelesen, ausgebreitet und dann für etwa 2 Wochen bei Sonnen-Temperaturen von 35°C bis 55°C zu Rosinen getrocknet, anschließend abgepresst. 7 Kilogramm getrocknete Trauben ergeben dabei etwa 1 Liter Pedro Ximenez mit ca 500gr Zucker pro Liter, ein Prozedere welches bereits seit dem 17 Jahrhundert so praktiziert wird. Toro Albala ist der einzige Produzent weltweit, der dieses Verfahren noch immer anwendet. Der damit verblendete Solera Wein reift dann weiter in Barriques bis er mit einem Alkoholgehalt von 0% bis etwa 1,5% abgefüllt wird. Die Säure beträgt zwischen 6% und 9%. Toro Albala verfügt dabei über einen enormen Fundus von unglaublichen 1200 Barriques, eine Menge, die das Weingut über viele Jahrzehnte durch Zukäufe von kleinen Familienbetrieben erwerben konnte. Die ältesten Fässer sind dabei sage und schreibe 140 Jahre alt. Der Geschmack dieses absoluten Premium-Produktes ist unbeschreiblich. Dicht, süß, fein, cremig und komplex und mit einer Länge, die nicht in Worte zu fassen ist, für Salate viel zu schade. Toro Albala empfiehlt seine Gran Reserva Qualitäten zu Käse, Dessert, Erdbeeren oder Eiscreme. Aber auch ein Tuna Tartar oder knusprig gegrilltes Fleisch nach dem Grillen damit verfeinert, profitieren enorm von diesem Balsamico.
0,25 L
164,90 €
659,60 € / Liter
Balsamico al Pedro Ximenez Grand Reserva Chef Special Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
Toro Albala - Balsamico al Pedro Ximenez Grand Reserva Chef Special
Binnisalem – DO Montilla Moriles
Alter Weinessig von Toro Albala, „Vinagre Balsamico“ genannt, unterscheidet sich vom italienischen Vergleichsprodukt ganz wesentlich. Während in Modena gekochter, unvergorener Traubensaft verwendet wird, arbeitet Toro Albala mit komplett vergorenem Solera-Wein aus Pedro Ximenez Trauben mit etwa 15%+ Alkohol. Je nach Essig-Qualität wird hierfür entweder „fino“ oder „oloroso“ als Ausgangsbasis verwendet. Die 225 Liter Solera Barriques aus amerikanischer Eiche sind dabei lediglich zu 80% befüllt um eine entsprechende Oxidation zu erzielen. Da diese bewusst bei warmen Temperaturen gelagert werden beträgt der Verdunstungs-Verlust pro Jahr enorme 10%, was durch das Solera-Verfahren permanent ausgeglichen wird. Diesem „Ausgangsprodukt“ werden zur Weiterverarbeitung Essigbakterien und Sonnen-getrockneter Traubensaft aus Pedro Ximenez Trauben zugesetzt. Dieser Saft wird extrem aufwändig im Freien, nicht unter Dach, produziert. Die Trauben werden gelesen, ausgebreitet und dann für etwa 2 Wochen bei Sonnen-Temperaturen von 35°C bis 55°C zu Rosinen getrocknet, anschließend abgepresst. 7 Kilogramm getrocknete Trauben ergeben dabei etwa 1 Liter Pedro Ximenez mit ca 500gr Zucker pro Liter, ein Prozedere welches bereits seit dem 17 Jahrhundert so praktiziert wird. Toro Albala ist der einzige Produzent weltweit, der dieses Verfahren noch immer anwendet. Der damit verblendete Solera Wein reift dann weiter in Barriques bis er mit einem Alkoholgehalt von 0% bis etwa 1,5% abgefüllt wird. Die Säure beträgt zwischen 6% und 9%. Toro Albala verfügt dabei über einen enormen Fundus von unglaublichen 1200 Barriques, eine Menge, die das Weingut über viele Jahrzehnte durch Zukäufe von kleinen Familienbetrieben erwerben konnte. Die ältesten Fässer sind dabei sage und schreibe 140 Jahre alt. Der Geschmack dieses absoluten Premium-Produktes ist unbeschreiblich. Dicht, süß, fein, cremig und komplex und mit einer Länge, die nicht in Worte zu fassen ist, für Salate viel zu schade. Toro Albala empfiehlt seine Gran Reserva Qualitäten zu Käse, Dessert, Erdbeeren oder Eiscreme. Aber auch ein Tuna Tartar oder knusprig gegrilltes Fleisch nach dem Grillen damit verfeinert, profitieren enorm von diesem Balsamico.
0,5 L
17,50 €
35,00 € / Liter
Toro Albala

Toro Albala

Andalusien – DO Montilla Moriles
Die Geschichte der Weinkellerei TORO ALBALA basiert auf Visionen des Weinmachers Jose Maria Toro Albala. Das Anwesen dieser alten spanischen Kellerei befindet sich im Herzen Cordobas. Von Beginn wurden hier Weine zur Reifung über mehrere Jahrzehnte in Holzfässern gelagert. Die Werte von TORO A
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
Tissuebox Cover Unger Weine
Sonstiges
1946 Don Px Convento Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
1970 Don Px Convento Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
1968 Don Px Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
1910 Don Px Gines Liebana Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
Balsamico al Pedro Ximenez Crianza 50 anos Premium Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
1955 Don Px Convento Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
1980 Don Px Seleccion Toro Albala DO Montilla Moriles
Sherry
Balsamico al Pedro Ximenez Grand Reserva Chef Special Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
1998 Balsamico al Pedro Ximenez Grand Reserva Toro Albala DO Montilla Moriles
Sonstiges
Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter