Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
ANTONIO GALLONI: "...superb..." - 22,32 Euro
Weinvorhersage vom 14. September 2020

ANTONIO GALLONI: "...superb..." - 22,32 Euro

Ein 2019er Bordeaux, der Ihnen beim Auffüllen Ihrer 2019 Subskriptions-Palette (50 Kisten passen auf eine Palette…) äußerst dienlich sein kann, sowohl qualitativ als auch finanziell, ist 2019 CHATEAU POUJEAUX. 22,32 Euro pro Flasche lohnen durchaus konkreter Betrachtung, zumal die Bewertungen nebst unserer Notizen so gut sind, dass wir vom besten POUJEAUX ever sprechen. 2019 CHATEAU POUJEAUX in Großflaschen wird Ihnen in ein paar Jahren erheblich Spaß bereiten, zudem, man wird ja nicht jünger, kann man auf Großflaschen sowohl Jahrgang als auch Chateau besser entziffern. Vergessen Sie bitte nicht, es sind nur noch 2 Wochen bis zur finalen Abgabe der Abfüllanweisungen. Nur zur Info: 3 Liter 2019 CHATEAU POUJEAUX kosten Sie gerade einmal 129,28 Euro!   CHATEAU POUJEAUX kann mit einer äußerst spannenden Historie aufwarten, gehörte es doch im 16. Jahrhundert dem Eigentümer von Chateau Latour, Gaston De L´Isle. Und da man bereits damals, noch weit vor der Klassifizierung im Jahre 1855 wusste, Gutes von Durchschnittlichem zu unterscheiden, muss man sich über die Böden und das Potential von CHATEAU POUJEAUX keine Gedanken machen. 2008 entschloss sich, nach vielen Interims-Besitzern, die Familie CUVELIER, dieses Juwel zu erwerben. Die CUVELIERS kennt man von deren Besitz Chateau Clos Fourtet in St. Emilion. Dieses Gut wurde mit dem Jahrgang 2009 berühmt, da von Parker persönlich mit 100 Punkten geadelt. Der Junior MATHIEU CUVELIER ist seit 2008 auf beiden Gütern „in charge“ und was er seit der Übernahme bewegte, verdient höchste Anerkennung. Umfangreiche Investitionen, langsame Umstellung auf Biodynamie und der kompromisslose Fokus auf Qualität hat hier seitdem Weine die Keller verlassen lassen, dass man nur noch staunen kann. Die nicht gerade sexy klingende Appellation Moulis verhindert dabei ein Durchsetzen des gerechtfertigten Preisniveaus. Ein Segen für Sie und für uns als Wein-Liebhaber. STEPHANE DERENONCOURT steht MATHIEU CUVELIER und seinem Team beratend zur Seite, um die 68 Hektar des Gutes adäquat zu bewirtschaften. 47% Cabernet Sauvignon, 41% Merlot, 9% Petit Verdot und 3% Cabernet Franc mit einem Durchschnittsalter von mehr als 35 Jahren stehen zur Verfügung. Und dieses Potential wird voll ausgeschöpft. Ganz-Beeren-Fermentation in einer Mischung aus Stahl, Holz und Beton, anschließende Reifung in 40% neuen Barriques. All das formt einen der besten Preis-/Leistungsweine des gesamten Medoc. Nicht umsonst genießt CHATEAU POUJEAUX eine große Reputation, in grandiosen Jahrgängen wie 2019 ist dieses Gut ein absoluter Top-Wert! Sehen Sie sich einmal die Bewertungen genauer an und vergegenwärtigen sich dann den Preis von 22,32 Euro. 94-96 WINE ENTHUSIAST:

"This dense wine is full of great potential. It shows rich tannins and concentrated black fruits contained within a restrained framework and finished with lively acidity. The wine will certainly age well." 93-94 JAMES SUCKLING:
" Solid as a rock this year with blueberries and crushed stones. Dried lavender, too. It’s medium-bodied, yet structured and long. Excellent." 93-95 ANTONIO GALLONI:
"The 2019 Poujeaux has a more introverted bouquet than some of its Moulis associates, though it opens nicely offering black cherries, liquorice, pressed iris petals and touches of crushed stone. The palate is medium-bodied with insistent grip on the entry. This Poujeaux has good backbone, almost Pauillac-like in style with a dense and persistent finish that augers for a long-term wine that will repay those with the nous to cellar it a few years. Superb." 92-94 THE WINE CELLAR INSIDER:
"Fresh and already showing loads of flowers, dark cocoa, black cherry and wet earth on the nose. Round, soft and approachable, you can enjoy all the ripe, sweet, lush fruits with just a few years of aging. And even better, you can keep it for up to 2 decades. The wine is a blend of 50% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot and 5% Petit Verdot, reaching 14.1% alc."

Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter