Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
100 PARKER: "...one of the greatest young Bordeaux I have ever tasted."
Weinvorhersage vom 18. Januar 2021

100 PARKER: "...one of the greatest young Bordeaux I have ever tasted."

ROBERT PARKER ist und bleibt ROBERT PARKER. Mittlerweile persönlich leider nicht mehr in Amt und Würden, immer aber ein waches Auge auf den WINEADVOCATE richtend, erinnern wir uns der Zeiten, wo er regelmäßig im Nachbar-Appartement bei unseren vielen Parallel-Aufenthalten im Napa Valley nächtigte. Wir sehen seit seinem langsamen Rückzug mehr und mehr Nachfrage nach noch von ihm persönlich bewerteten Weinen seitens absoluter Insider-Freaks. Zudem können wir eines aus persönlicher Erfahrung feststellen, PARKER ist auf seinen Spezialgebieten ein Verkoster, wie es ihn kein zweites Mal gibt, präzise, schnell, wiederholend extrem treffsicher und exakt beschreibend in seiner Aussage. Und genau einen dieser 100 Punkte PARKER Weine hatten wir gestern - ein traumhafter Winterabend im Chiemgau - zur verführerisch guten Spinat-Tomaten Lasagne, in unserem Haus, die beste, die je unseren GAGGENAU Ofen verlassen hat, insofern mehr als passend zum 100 PARKER Punkte 2009 CHATEAU CLOS FOURTET.   Die CUVELIERS besitzen hoch oben auf dem Plateau, direkt angrenzend an das kleine Städtchen St. Emilion, 19 Hektar 1er Grand Cru Classe Lagen, bestockt mit allerfeinsten 83% Merlot, 9% Cabernet Franc und 8% Cabernet Sauvignon. Mit 28 Jahren stehen diese Reben voll im Saft und was daraus im Jahrgang 2009 vinifiziert wurde, grenzt an Wein-Wahnsinn, ein absolut unprätentiös perfekter Wein. PARKER persönlich notiert:

„After tasting it three times from bottle, I am convinced this prodigious wine is one of the greatest young Bordeaux I have ever tasted. Inky blue/purple with notes of camphor, forest floor, blackberry, cassis, sweet cherries, licorice, the wine has stunning aromatics, unctuous texture and an almost inky concentration, but without any hard edges. With considerable tannin and just enough acidity to provide definition, this wine transcends even its premier grand cru classe terroir. It is certainly the finest Clos Fourtet ever produced. Give it 5-7 years of cellaring to allow some of its baby fat to fall away. There is certainly enough structure underneath to keep for 30-50 years. Bravo! From my barrel score of 95-98, I suppose I should have seen this perfect score coming, particularly considering what proprietor Philippe Cuvelier and estate manager Tony Ballu have accomplished over the last decade. This is one of the great terroirs of St.-Emilion, nearly 50 acres high on the clay beds and deep limestone plateau of the region, just a stone’s throw from the luxury hotel and restaurant Hostellerie de Plaisance. Yields were moderate at 34 hectoliters per hectare, and the final blend is 88% Merlot, 8% Cabernet Sauvignon (somewhat unusual) and the rest Cabernet Franc, aged 18 months in 80% new oak.”   Wir notierten in winterlicher CLOS FOURTET-Lasagne Euphorie:
„Extrem dunkle Farbe, in der Nase ganz fein, nahezu verhaltend gewoben, mit dezenten Kräutern, Zigarrenblatt und feinen Fruchtaromen dunkler Beeren. Am Gaumen ein absolut distinguierter, sehr feiner Wein, der derart perfekt und komplett gebaut und strukturiert ist, dass einem die Worte fehlen. Das ist Harmonie aus dunklen Beeren, Schokolade, feinsten Tabaken südamerikanischen Ursprungs, seidigem Kaschmir und straff sitzendem Smoking. Die dezente Süße in Kombination mit der Säure und diesen unglaublich feinen, nahezu nicht spürbaren Tanninen, formen einen Trinkfluss und eine Harmonie, die wir so bis dato in keinem anderen 2009er Bordeaux gesehen haben - wie wir bereits geschrieben haben, unprätentiös perfekt! Wer meint, dass PARKER Power als primäres Kriterium gewichtete, wird hier eines Besseren belehrt.“   Leider nur reduzierte sich der Füllstand der Flasche exponentiell proportional zur Lasagne. Trotzdem oder gerade deshalb ein kulinarisches Highlight der Sonderklasse. Übrigens: JEB DUNNUCK gibt ebenso deren 100:
"The greatest Clos Fourtet I've ever tasted, eclipsing the heavenly 2005 and 2015, the 2009 Château Clos Fourtet offers an insane bouquet of black cherry and black currant fruits as well as a loads of smoked tobacco, chocolate, licorice, and toasted spices. It shows a touch of classic limestone-influenced white truffle with time in the glass and is as majestic as they come on the palate, with full-bodied richness, a seamless texture, beautiful tannins, and a monster of a finish. A blend of 88% Merlot, 8% Cabernet Sauvignon, and 4% Cabernet Franc brought up in 80% new French oak, this magical Saint-Emilion can be enjoyed any time over the coming 30-40 years."

2009 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
Chateau Clos Fourtet 2009
Bordeaux – Saint Emilion
Clos Fourtet trägt seinen Namen seit 1868. Gegründet wurde dieses Chateau im 18. Jahrhundert. Clos Fourtet genoss damals einen exzellenten Ruf, der allerdings leider wieder verspielt wurde. Das vergangene Jahrhundert war für Chateau Clos Fourtet kein leichtes, häufige Besitzerwechsel führten zu schwankender Qualität. Erst als im Jahr 2001 Philippe Cuvelier das Château übernahm, kannten die Bewertungen von Clos Fourtet nur eine Richtung: aufwärts. Der endgültige Durchbruch von Clos Fourtet gelang mit dem Jahrgang 2009, den Robert Parker mit sagenumwobenen 100 Punkten bewertete.
100 JEB DUNNUCK
97 DECANTER
97 THE WINE CELLAR INSIDER
95 THE WINE ADVOCATE
95 WINE ENTHUSIAST
94 JAMES SUCKLING
18 WEINWISSER
92-94 FALSTAFF
93 WINE SPECTATOR
17,5 JANCIS ROBINSON
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Chateau Clos Fourtet

Chateau Clos Fourtet

Bordeaux – Saint Emilion
Clos Fourtet trägt seinen Namen seit 1868. Gegründet wurde dieses Chateau im 18. Jahrhundert. Clos Fourtet genoss damals einen exzellenten Ruf, der allerdings leider wieder verspielt wurde. Das vergangene Jahrhundert war für Chateau Clos Fourtet kein leichtes, häufige Besitzerwechsel führten zu schw
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2019 Chateau Lucia Saint Emilion
Chateau Lucia 2019
Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Beau Sejour Becot Saint Emilion
Rotwein
2017 Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Ausone Saint Emilion
Chateau Ausone 2018
Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Belair-Monange Saint Emilion
Rotwein
2010 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
2019 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
2008 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
2020 Chateau Clos Fourtet Saint Emilion
Rotwein
Weitere Artikel
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter