Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
2010er Erbe unter Chateau Eglise Clinet
Weinvorhersage vom 24. März 2021

2010er Erbe unter Chateau Eglise Clinet

Der leider im Frühjahr 2020 viel zu jung verstorbene DENIS DURANTOU, ein guter Freund und begnadeter Weinmacher, Inhaber von Chateau Eglise Clinet, war einer der großen, ruhigen und extrem beflissenen Denker in Bordeaux, zudem von einer unvergleichlichen Bescheidenheit geprägt. Was DENIS aus dem nicht einmal 5 Hektar umfassenden Gut Chateau Chateau Eglise Clinet schuf, ist ohne Vergleich.   DENIS sah sich bereits sehr früh nach weiteren Weingütern um, um sein Portfolio hochkarätig erweitern zu können, da die Nachfrage nach Eglise Clinet in jedem Jahr die Produktion um ein Vielfaches übersteigt. Im Zuge dessen erwarb er im Jahr 2009 das wunderschöne CHATEAU MONTLANDRIE in der Appellation Cotes de Castillon. Ähnlich Chateau d´Aiguilhe von Stephan Graf von Neipperg steht auch hier ein uralter Turm, dieser allerdings noch voll intakt, zudem mitten im Weinberg aufragend. In der Folge erwarb DENIS weitere Weingüter wie Chateau Chenade und Chateau Les Cruzelles in Lalande de Pomerol oder Chateau Saintayme in St. Emilion. Alle diese Güter nebst Chateau Eglise Clinet werden zum Glück von den Töchtern von DENIS weitergeführt.   Doch zu CHATEAU MONTLANDRIE. Wir können Ihnen aus dem Traumjahr 2010 mit CHATEAU MONTLANDRIE ein Meisterwerk von DENIS DURANTOU zu einem Preis von lediglich 29,90 Euro anbieten, die Oster-taugliche 12er Einheit überlassen wir Ihnen sogar zu lediglich 350 Euro! 12 Hektar in einer einzigen Parzelle sind hier mit 65% Merlot, 20% Cabernet Franc, und 15% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Produziert wurde dieser Wein, der zweite Jahrgang, bereits in den 15 neuen, kleinen Edelstahltanks, alle Temperaturkontrolliert, in Größen von 24 bis 80 Hektoliter perfekt dimensioniert, um 15 einzelne Plots separat vinifizieren zu können. In 30% neuem Holz reifen die Weine für etwa 14 Monate, bevor etwa 2.000 Kisten jährlich abgefüllt werden. Einer dieser Kisten haben wir gerade eine Flasche 2010 CHATEAU MONTLANDRIE entnommen:

„Im Glas dunkles Rubinrot mit umgehender Präsenz in der Nase. Schöne, sehr dezente Süße mit Schwarzbeeren, Feigen und Gewürzen. Am Gaumen, wie in der Nase, sofort zugegen. Kirschen, Schokolade, Orange, dabei alles ganz fein gewoben, wiederum Schwarzbeeren, Granatapfel und dezentes Zedernholz. Die 70% Merlot verleihen diesem Cotes de Castillon unvergleichlichen Charme. Irres Mund- und Gaumengefühl mit weichen, seidigen Tanninen und grandiosem Fluss. Kein Powerhouse, aber wohl proportioniert ist dies ein fein gezeichneter, mineralischer und perfekt ausgereifter Wein, der jetzt unglaublich viel Trinkfreude bereitet. Langes Finale, dass Vorfreude auf den nächsten Schluck macht. Genau das Richtige zu Ostern.“   Das FALSTAFF Magazin bewertet -94 Punkte, JAMES SUCKLING -93 Punkte. Wenn Sie einen Bordeaux mit Format suchen, der umgehend nach dem Öffnen irre Spaß macht und sowohl als Speisenbegleiter, als auch solo genossen, immer perfekt passt, sind Sie mit 2010 CHATEAU MONTLANDRIE sensationell bedient. 350 Euro Sonderpreis für 12 Flaschen, wohlgemerkt!

2010 Chateau Montlandrie "Cotes de Castillon flat-rate" 12er OHK Chateau Montlandrie Cotes de Castillon
Im Jahr 2009 erwarb Denis Durantou (2020+), Inhaber von Chateau Eglise Clinet diese Perle in der Appellation Cotes de Castillon. Das Weingut wurde im 18. Jahrhundert von Italienern gegründet und beeindruckt durch einen alten Mauerturm, der mitten im Weinberg steht. 12 Hektar in einer einzigen Parzelle umfasst das Chateau, die Rebflächen sind mit 65% Merlot, 20% Cabernet Franc, und 15% Cabernet Sauvignon bepflanzt. Der Erstlingsjahrgang war 2009, ab dem Jahrgang 2013 verwendete Denis Durantou Cabernet Sauvignon im Blend, was dem Wein deutlich mehr Tiefe und Komplexität verlieh. Die Böden sind den Top-Böden in St. Emilion sehr ähnlich, nur eben kühler, was in heißen Jahrgängen sehr hilft. Die Familie produziert pro Jahrgang etwa 2500 Kisten eines sehr schmeichelnden Cote de Castillon zu einem mehr als fairen Preis. Dabei können die Weine ausnehmend gut altern.
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Chateau Montlandrie

Chateau Montlandrie

Bordeaux – Cotes de Castillon
Im Jahr 2009 erwarb Denis Durantou (2020+), Inhaber von Chateau Eglise Clinet diese Perle in der Appellation Cotes de Castillon. Das Weingut wurde im 18. Jahrhundert von Italienern gegrĂĽndet und beeindruckt durch einen alten Mauerturm, der mitten im Weinberg steht. 12 Hektar in einer einzigen Parzel
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2014 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2019 Chateau Montlandrie Cotes de Castillon
Chateau Montlandrie 2019
Cotes de Castillon
Rotwein
2018 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2019 Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Chateau d´Aiguilhe 2019
Cotes de Castillon
Rotwein
2016 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2012 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2015 Chateau Cap de Faugeres Cotes de Castillon
Rotwein
2018 Chateau Cap de Faugeres Cotes de Castillon
Rotwein
2011 Seigneurs d´Aiguilhe Chateau d´Aiguilhe Cotes de Castillon
Rotwein
2020 Chateau Montlandrie Cotes de Castillon
Chateau Montlandrie 2020
Cotes de Castillon
Rotwein
Weitere Artikel
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation
Weinvorhersage vom 5. März 2024 
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation 
Ein beeindruckender Zweitwein
Weinvorhersage vom 1. März 2024 
Ein beeindruckender Zweitwein 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter