Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
!!! 1 Barrique - 22 Kisten für den Weltmarkt !!!
Weinvorhersage vom 29. April 2019

!!! 1 Barrique - 22 Kisten für den Weltmarkt !!!

Wir kommen ja hier und da durchaus mit raren und superraren Weinen in Kontakt. Als uns allerdings diese Story zu Ohren kam, trauten wir weder denen, noch unseren Augen. Exakt 1 Barrique eines Weines oder das Äquivalent von 22 Kisten. Das sind Mengen, wenn in Europa aus Kleinst-Parzellen resultierend, dann nie offiziell auf den Markt kommend. Wir sprechen aber von einem Weinberg in Kalifornien im Napa Valley, der 1890 gepflanzt wurde, vor der Phyloxera und Dekaden vor der Prohibition. Umgeben von Pfirsich- und Apfelbäumen, von Gemüsebeeten und einer bereits 1982 ausgetrockneten Quelle, mit frei laufenden Hühnern und Gänsen. Dünger? Ja, getrockneter norwegischer Seetang aus den 50er Jahren. Pestizide, Herbizide? Nein! Bewässerung – nein! Blattschnitt? Nein! Grüne Lese – Nein! Behandlung gegen Mehltau, ja und zwar mit Knoblauchöl. Die Reben sind bunt gemischt, teils rot, teils weiß, die jüngsten davon immer noch 80 Jahre alt. Wir sprechen von 2015 DE SANTE THE PROOF, auf Deutsch übersetzt „Der Beweis“. Ist bereits der DE SANTE Old Vines, den wir seit Jahren importieren, eine Sensation, DE SANTE THE PROOF jedoch ist eine Klasse und Liga für und in sich selbst. Die Geschichte ist so interessant, dass Sie sie gelesen haben müssen. Anbei auszugsweise von KATHARINE DE SANTE:

„California doesn’t have terroir… This is what my classmate told me when I studied winemaking at U.C. Davis in 1993.  Since he happened to be the 14th generation of a family that is known for its terroir-driven wines in the Rhone Valley of France, his response really stung me.  It was at that moment that I became determined to know and show the truth of terroir in California.  Was this all one big joke, or was there truth behind that claim that wine can and should taste like somewhere? Twenty years later, I walked among vines that had neither trellis nor irrigation.  The mix of white grape varieties resembled small trees.  The ease with which one could move among them was startling after being confined to linear rows of high-tension trellis wires.  I could feel my mind open as I moved diagonally, zigzagging my way in a giddy inspection of what I couldn’t believe still existed – a 90+ year-old, un-trellised, mixed white vineyard that was organic and dry farmed in Napa. I needed to know.  If terroir existed, surely it would live here. Our winemaking is simple and true; harvest at 6:00 am, press whole clusters, a native yeast ferment in barrel, stir the lees, chill to settle and then bottle directly from the barrel after 10 months of aging.  There is no malolactic fermentation, no fining and no filtration.  A sediment of lees is often retained at bottling to aid in preserving the wine, since very small amounts of sulfur are used at harvest. This is 100% pure from the barrel – one barrel. You have to taste the wine – period.  This wine speaks of a place in such a way that you can feel the dirt between your toes.  I wouldn’t presume to tell you what you are going to taste.  If you are reading my note, then you may be interested in finding out the answer to my question from 1993. “Proof” effectively ended the argument between me and an old friend.  We are both older and wiser now.  Terroir does live in the Napa Valley, but like inspiration, we must be open to hearing its voice, and acting upon its presence.” Aufmerksam wurden wir vor Jahren durch unsere Freundin, KELLI WHITE, ehemalige Sommelière des berühmten Restaurants Press im Napa Valley, Autorin für Antonio Galloni und Verfasserin des wohl profundesten Buches über das Napa Valley „Napa Valley – Now and Then“ auf dieses Weingut, das seine Weine eigentlich nur im Napa Valley an Top-Restaurants vertreibt. Die Rebsorten des 2015 DE SANTE THE PROOF sind nicht exakt definiert, aber Sauvignon Vert, Semillon, Chasselas and Green Hungarian sind identifiziert. KATHARINE DE SANTE:
„The oldest part of the vineyard was planted in the 1890’s, with newer vines added through the 1930’s, although these youngest are the red grape vines.” Wie nun schmeckt Weingeschichte?:
“Hell grüngelbe Farbe, mit feinen Fruchtnoten aus Pfirsich, Apfel und dezenter, süßer Zitrone. Am Gaumen Pfirsich, Limette, traumhafter und spannender Kalk-Terroirausdruck mit Zug verleihenden Weißweintanninen und durch die nicht stattgefundene Malolaktik, irre Frische und feine Säure. Fein ziseliert und filigran, niedrig im Alkohol, trotzdem aber Fleisch und Gaumenfluss zeigend. Ein Wein, der wie eine mit dem Alter gereifte Persönlichkeit unglaublich viele Facetten zeigt. Langer Nachhall mit dezenter Bitternote. Ein Traum an Weingeschichte, den man erlebt haben muss.“   Wir haben nur absolute Minimengen zur Verfügung und werden radikal zuteilen. 22 Kisten für den Weltmarkt!

2015 Proof White DeSante Napa Valley
Weißwein
Ähnliche Produkte
2012 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard (Araujo Estate) Napa Valley
Rotwein
2014 Martha`s Vineyard Cabernet Sauvignon Heitz Napa Valley
Rotwein
1996 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard (Araujo Estate) Napa Valley
Rotwein
2018 Napa Cabernet DeSante Napa Valley
Rotwein
2019 Proof White DeSante Napa Valley
Weißwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.