Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Mega Vertikale - 20 Punkte RENE GABRIEL
Weinvorhersage vom 6. Dezember 2022

Mega Vertikale - 20 Punkte RENE GABRIEL

Prowein - April 2022. Wir stehen im dichten Gedränge am Stand von ERWIN SABATHI aus der Steiermark. SABATHI: „Wollt Ihr eine Fassprobe der 2019er Pössnitzberg Chardonnays inklusive der Kapelle verkosten, solltet Ihr machen…!“ Vermutend was uns hier feilgeboten wird, war die Antwort selbstredend und direkt, nachdem RENE GABRIEL zum 2019 RIED PÖSSNITZBERGER KAPELLE CHARDONNAY bereits notierte: „…eine neue Steiermark Legende, welche in jedem Weinfreak eine unhaltbare Begehrlichkeit weckt, wenn er ihn verkosten darf. Für mich war er zum Niederknien! 20/20 Weltklasse…“

So kamen wir umgehend zur Sache. Beginnend mit dem 2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERG, dann 2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERG ALTE REBEN und schließlich 2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERGER KAPELLE. Und Freunde der grandiosen Chardonnays aus dem Burgund, diese Verkostung war wie ein Reset der Chardonnay Partition in der Großhirnrinde - Sie sollten zwingend weiterlesen! Um sicher zu gehen, ließen wir uns nochmals je eine Flasche zusenden, und die wurden soeben ihrer Korken entledigt, eine Stunde dekantiert - ja, korrekt - und dann ging die Post ab. Gleich vorneweg, die drei Flaschen waren danach leer, unglaublich, diese Verkostung ist dazu angetan, die objektive Einschätzung der eigenen sensorischen Fähigkeiten einer nüchternen Beurteilung zu unterziehen!

2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERG - Handlese, Spontanvergärung mit Naturhefen, Ausbau 24 Monate in kleinen Eichenholzfässern: "Sehr helles Goldgelb im Glas, in der Nase feinste Aromatik mit Apfel, dezenter Limette, hellen weißen Früchten, Minze und einer zurückhaltenden Noblesse wie ein klassischer Chablis. Am Gaumen ein Potpourri an feinsten Aromen. Dieser Chablis aus Österreich spielt nahezu tänzerisch auf dem Gaumen. Ganz fein gezeichnet, dabei mit noblem Tannin, Mineralität und dezenter Salzigkeit ausgestattet. Helle Früchte, reif, dabei trotzdem elegant und nervig. Irrer Abgang mit toller Länge. Ein absolut genialer Wein."

2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERG ALTE REBEN - Handlese, Spontanvergärung mit Naturhefen, Ausbau 24 Monate in kleinen Eichenholzfässern: "Helles Gelb im Glas. Der erste Eindruck in der Nase legt einen Meursault von Coc... nahe. Feinste Reduktionsaromen, die unglaublich Sex-Appeal verleihen, und die sich jeder Chardonnay Produzent wünscht. Ganz dezentes feines Holz umgarnt ein hochkomplexes Fruchtspiel. Am Gaumen eine „Wow-Wein“, leichte Reduktion, Limette, Grapefruit, Birne, Mineralik, alles auf einem Level, das man in Frankreich als Label rouge bezeichnen würde. Perfekt ziselierte Säure, feinstes Weißwein-Tannin, enorme Frische und dann diese Salzigkeit im Finale, die einen unglaublichen Spannungsbogen aufbaut. Nicht zu glauben, dass so etwas aus Österreich kommen kann, tut es aber."

2019 CHARDONNAY RIED PÖSSNITZBERGER KAPELLE - Die Trauben stammen von einem Teil des Pössnitzberg, wo sich eine kleine, alte Kapelle befindet. Handlese, Spontanvergärung mit Naturhefen, Ausbau 30 Monate in kleinen Eichenholzfässern: "Schönes Goldgelb im Glas. Extrem tiefgründige, burgundische Nase. Sind wir hier in Corton Charlemagne oder in Chassagne Montrachet? Limette, helle weiße, reife Früchte und dezente Rauchnoten. Am Gaumen schwer zu glauben, dass man hier in Österreich ist. Enorme Frische, dabei unglaublich tiefgründig, mit feinsten Terroirnoten und Mineralik, Frucht, Reife und Säure wie mit der Apothekerwaage proportioniert. Komplexität verleihende Salznoten, Nerv gebende Frische und ein nicht endend wollender Abgang, einfach nur beeindruckend!" 20 RENE GABRIEL: „…Um ihn gebührend zu vergleichen ist eine Wortverbindung oder die Solonennung des Worts „Montrachet“ absolut zutreffend. Eine neue Steiermark Legende, welche in jedem Weinfreak eine unhaltbare Begehrlichkeit weckt, wenn er ihn verkosten darf. Für mich war er zum Niederknien…“

Wie kommts? Bereits seit dem Jahr 1650 ist die Familie SABATHI im Weinbau tätig, somit wird die Familientradition mittlerweile in der 10ten Generation geführt. ERWIN SABATHI, der im Jahr 1992 in den elterlichen Betrieb einstieg, leitet mit seiner Frau Patrizia und den beiden Brüdern Gerd und Christoph das Weingut und sorgte mit seinem Eintritt für einen unglaublichen Aufschwung. Nach mehreren Wechseln sind die SABATHIS seit 1938 mit ihrem Stammsitz in Pössnitz ansässig, wo im Jahr 2004 der neue Weinkeller fertiggestellt wurde, mit einer Architektur, die zahlreiche Preise erhielt und die Basis für ein herausragendes Portfolio an Einzellagen-Weinen bildet. Pössnitzberg, Krepskogel, Poharnig, Jägerberg und Saffran sind die Namen dieser mittlerweile weltbekannten Riede (Einzellagen). Und was die SABATHIS hieraus an Spitzenweinen vinifizieren ist einzigartig wie beeindruckend zugleich.

Wir freuen uns Ihnen, je eine Flasche der 2019er Chardonnays von SABATHI aus der Ried PÖSSNITZBERG in einer Original 3er-Holzkiste offerieren zu können. Das ist nicht nur die absolute Chardonnay Referenz in Österreich, das ist Chardonnay auf Weltklasseniveau, Weine zum Niederknien.

2019 Chardonnay Kollektion Sabathi, Erwin SĂĽdsteiermark
Probierpakete
Sabathi, Erwin - Chardonnay Kollektion 2019
SĂĽdsteiermark
Seit dem Jahr 1650 ist die Familie Sabathi im Weinbau tätig, somit wird die Familientradition mittlerweile in der 10en Generation geführt. Erwin Sabathi, der im Jahr 1992 einstieg, leitet mit seiner Frau Patrizia und den beiden Brüdern Gerd und Christoph das Weingut und hält es in der Familie. Nach mehreren Wechseln sind die Sabathis seit 1938 mit ihrem Stammsitz in Pössnitz ansäßig, wo im Jahr 2004 der neue Weinkeller fertiggestellt wurde, in einer Architektur, die zahlreiche Preise erhielt und die Basis für ein herausragendes Portfolio an Einzellagen-Weinen bildet. Pössnitzberg, Krepskogel, Poharnig, Jägerberg und Saffran sind die Namen dieser mittlerweile weltbekannten Riede (Einzellagen). Und was die Sabathis hieraus an Spitzenweinen vinifizieren ist einzigartig wie beeindruckend zugleich.
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Sabathi, Erwin

Sabathi, Erwin

SĂĽdsteiermark
Seit dem Jahr 1650 ist die Familie Sabathi im Weinbau tätig, somit wird die Familientradition mittlerweile in der 10en Generation geführt. Erwin Sabathi, der im Jahr 1992 einstieg, leitet mit seiner Frau Patrizia und den beiden Brüdern Gerd und Christoph das Weingut und hält es in der Familie. Nach
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2017 Sauvignon blanc Zieregg Parzellen Kollektion Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
2017 Sauvignon blanc Zieregg GroĂźe Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
2015 Sauvignon blanc Zieregg GroĂźe Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
2012 Sauvignon blanc Zieregg GroĂźe Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
2020 Chardonnay Kollektion Sabathi, Erwin SĂĽdsteiermark
Probierpakete
2006 Morillon Zieregg GroĂźe STK Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
2007 Morillon Zieregg GroĂźe STK Lage Tement, Manfred SĂĽdsteiermark
WeiĂźwein
Weitere Artikel
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation
Weinvorhersage vom 5. März 2024 
40 Jahre eines Weins mit Welt-Reputation 
Ein beeindruckender Zweitwein
Weinvorhersage vom 1. März 2024 
Ein beeindruckender Zweitwein 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter