Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
...der geniale Zukauf von Chateau Lynch Bages
Weinvorhersage vom 20. April 2020

...der geniale Zukauf von Chateau Lynch Bages

Gesetzt den Fall, Sie könnten ein Chateau erwerben. Würden Sie eher nach Durchschnitt oder nach einem „hidden champion“ Ausschau halten? Ein Weingut, das man entwickeln kann, über dessen Potential aber kein Zweifel besteht. Unser Freund JEAN CHARLES CAZES von Chateau Lynch Bages, Spitzname JC (juicy) hat genau das so getan, sich im Jahr 2017 einen „hidden champion“ unter den Nagel gerissen, ein fünftes Gewächs aus Pauillac, um das sich alle Premier Cru mit irren Geboten gerissen hatten, mit sagenhaften 40 Hektar Rebflächen! Den Zuschlag schließlich bekam JEAN CHARLES CAZES, die vorherigen Inhaber nämlich wollten das Gut unbedingt wieder in Familienhänden sehen. FREUNDE AUFGEPASST, ein Teil der Weinberge nämlich grenzt direkt an Chateau Latour Rebflächen an! Mittlerweile gehört CHATEAU HAUT BATAILLEY also zu den Besitztümern der Familie Cazes, seit 2 Jahren finden bereits umfangreiche Umbaumaßnahmen statt, insofern ist die Zukunft dieses Weingutes unschwer vorherzusehen. Was zwangsläufig aber ebenso bereits passierte, ist eine deutliche Preiskorrektur, bereits der Jahrgang 2018 kostete nahezu das Doppelte des 2012 CHATEAU HAUT BATAILLEY, den wir Ihnen hier zu nahezu lächerlichen 39,90 Euro anbieten können. Zu diesem Preis kaufen Sie nicht einmal die halbe Flasche des Zweitweins eines Pauillac Premier Crus aus dem gleichen Jahrgang, und 2012 CHATEAU HAUT BATAILLEY ist deutlich besser. Wäre nämlich der Zuschlag an einen Premier Cru gegangen, hätte sich der Wert der Rebflächen über Nacht vervielfacht. Sie bekommen mit 2012 CHATEAU HAUT BATAILLEY derart viel Wein für Ihr Geld und das aus Pauillac, das wir es nach der Verkostung selbst nicht glauben wollten! Wir erwarben im Jahr 2017 umgehend die kompletten Bestände eines Negociants in Bordeaux und seitdem schlummerte der Wein in unseren Kellern. Soviel zur Vorgeschichte: Wir haben lokale Bio-Hähnchenbrüste auf dem Pellets-Grill und zwar beide Brüste noch am Knochen und mit Haut, bei moderaten 180°C für eine Stunde. Dann nämlich bleibt die Hähnchenbrust saftig, fleischig und geschmacksintensiv und mutiert nicht zum, sicherlich auch leckeren, aber nicht beabsichtigten, krossen Bacon. Dazu mehrere Flaschen 2012 CHATEAU HAUT BATAILLEY, eine wie die andere ein Hochgenuss:

„Tiefdunkle Farbe, in der Nase rot-schwarzbeerige Kirsche, Cassis, traumhafte, komplexe Bordeaux Claret Aromatik. Am Gaumen sehr dicht mit Fruchtsüße, roter und schwarzer Kirsche, Graphit und einem Touch Kokos, dabei perfekt ausgereifte Tannine und traumhafte Säure zeigend. Dieser Pauillac ist sensationell balanciert und enorm frisch, für uns ganz klar eine der ganz großen Überraschungen, die wir in letzter Zeit im Glas hatten. Zusammenfassend ist das ein bereits jetzt absolut perfekt zu trinkender Pauillac für kleines Geld, der zudem noch über erhebliches Alterungspotential verfügt.“ Wir kennen übrigens jemanden, der uns gerne die komplette Position abgenommen hätte… Ebenso die Bewertungen geben ein ganz klares Kaufsignal. ROBERT PARKER ging von anfänglichen 85-87 Punkten auf 92 Punkte, was immer ein äußerst gutes Zeichen ist. Er notiert in seinem WINEADVOCATE:
“Long owned by Xavier Borie, this Pauillac estate sits next to Batailley and is just south of Borie’s other famous château, Grand-Puy-Lacoste. The 2012, dramatically better from bottle than barrel, is bigger boned, richer and more flamboyant than this wine normally tends to be. The color is a healthy purple, and the wine offers plenty of cassis and licorice as well as a touch of incense. The oak from barrel-aging 18 months is largely obscured. Medium to full-bodied and impressively endowed, it comes off like a hypothetic blend of a St.-Julien and Pauillac, but this is a classic 2012 that is full, rich and impressive, with beautifully sweet tannins. Drink it over the next 20 years.“ JAMES SUCKLING sieht dies mit 92 Punkten analog:
„A 2012 with currant, wet earth and walnut aromas and flavors. Full body, firm tannins and a savory finish. Give it three to four years to open. Well done. Better in 2018.“ Wenn Sie Anhänger klassischer Bordeaux sind, Weine mit Schmelz, trotzdem aber mit Charakter, Frische und Aussage suchen, schlagen Sie hier massiv zu! Wir haben uns bereits eingedeckt! Die 12er Kiste steht für 478,80 Euro bei Ihnen! Wir liefern ab 3 Flaschen innerhalb Deutschlands frei Haus, ab 6 Flaschen per Express innerhalb Deutschlands ohne Aufpreis!

2012 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
92
THE WINEADVOCATE: "Long owned by Xavier Borie, this Pauillac estate sits next to Batailley and is just south of Borie’s other famous château, Grand-Puy-Lacoste. The 2012, dramatically better from bottle than barrel, is bigger boned, richer and more flamboyant than this wine normally tends to be. The color is a healthy purple, and the wine offers plenty of cassis and licorice as well as a touch of incense. The oak from barrel-aging 18 months is largely obscured. Medium to full-bodied and impressively endowed, it comes off like a hypothetic blend of a St.-Julien and Pauillac, but this is a classic 2012 that is full, rich and impressive, with beautifully sweet tannins. Drink it over the next 20 years."
92
JAMES SUCKLING: "A 2012 with currant, wet earth and walnut aromas and flavors. Full body, firm tannins and a savory finish. Give it three to four years to open. Well done. Better in 2018."
Ähnliche Produkte
2009 Chateau Pontet Canet Chateau Pontet Canet Pauillac
Rotwein
2018 Chateau Lynch Bages Chateau Lynch Bages Pauillac
Rotwein
2001 Chateau Clerc Milon Rothschild Chateau Clerc Milon Rothschild Pauillac
Rotwein
1987 Chateau Latour Chateau Latour Pauillac
Rotwein
1996 Chateau Pichon Longueville Baron Chateau Pichon Longueville Baron Pauillac
Rotwein
1988 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
1998 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
1995 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
2000 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
1993 Chateau Haut Batailley Chateau Haut Batailley Pauillac
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.