Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
Extrem rar - lediglich 460 Kisten produziert
Weinvorhersage vom 22. Juli 2020

Extrem rar - lediglich 460 Kisten produziert

Die DUMOL WINERY im kalifornischen Russian River Valley produziert Chardonnays zum „Niederknien“, ebenso aber auch grandiose PINOT NOIRS auf absolutem Weltklasseniveau. Die PINOT NOIRS von DUMOL sind kühl, komplex und frisch in der Ausprägung, blind nur schwer von Spitzen Premier Cru Lagen im Burgund weg zu kennen, trotzdem aber mit Russian River Ausprägung. Der mit lediglich 460 Kisten produzierte 2014 DUMOL FINN PINOT NOIR ist der rarste Wein des Weingutes. Wir können Ihnen diese Rarität aus dem Jahrhundertjahrgang 2014 anbieten, ein Traum-Pinot, den wir vor Jahren importiert hatten und in unseren Kellern weitere Jahre Kellerreife gönnten. ANDY SMITH, Winemaker und Miteigentümer meint zu seinem 2014 DUMOL FINN PINOT NOIR:

„Here we have the wine of the vintage, one of the finest single wines we’ve ever bottled…” Recht hat er, bei sensationellen 97 PARKER PUNKTEN, 96 Punkten von ANTONIO GALLONI und 96 Punkten von JEB DUNNUCK.   Die Frucht für den 2014 DUMOL FINN PINOT NOIR stammt mehrheitlich aus der Einzellage O´CONNELL ESTATE VINEYARD, ein nach Osten hin ausgerichteter Weinberg, der lediglich 10 Meilen vom Pazifik entfernt liegt, somit einem sehr kühlen Klima ausgeliefert ist. Ein weiterer Anteil stammt aus der Lage OCCIDENTAL ROAD VINEYARD, die nahe Sebastopool gelegen, ebenso nahe am Pazifik liegt und im Jahr 1992 gepflanzt wurde. Hier um Sebastopool werden Apfelsorten wie der alte Gravensteiner angebaut, nur um das Klima zu verdeutlichen. Die berühmte Gravenstein Apple Fair findet hier jedes Jahr im August statt, ein must-go für Kalifornienfreaks.   Die Lese für den 2014 DUMOL FINN PINOT NOIR fand zur Erhaltung der Frische bereits Ende August statt, der anschließende Ausbau über 15 Monate erfolgt sehr behutsam in lediglich 45% neuem französischem Holz. Und was dabei herauskommt, haben wir heute nach 2 Stunden Dekantierzeit im Glas:
„In der Nase zurückhaltender Pinot at is best: Kirsche, Duft-Rosen, Erdbeere und Zitrone. Am Gaumen wieder sehr dezent, aber präsent. Erdbeere, Schwarzkirsche, schöne Fruchtsüße, alles eingekleidet in ein feinst ziseliertes Tanningerüst. Ganz dezente Säure, die genau die richtige Portion Frische und Zug verleiht, die Fruchtsüße trotzdem nicht überdeckt. Im Finish schöne Bitter- und Tanninnote, die dem Wein Komplexität und ein schönes Finale verleiht. Ein wirklich aus dem Meer der vielen dicken Kali-Pinots herausragender Wein, der verdammt viel Trinkfreude verleiht.“   ANDY SMITH zu seinem 2014 DUMOL FINN PINOT NOIR
„... There’s a completeness to this wine that is hard to achieve in any but the finest vintages, and a level of pedigree and effortless quality that is rarely matched. In no way, however, is this a ‘big’ wine – that’s not its raison d’etre. Rather, it’s a wine of polish, breed and classical balance, with a precision of flavor and purity of western Russian River character that’s the essence and focus of our work here. It’s a blend of vines grown on shallow marine sandstone and richer clay-based soils and that’s reflected in its multi-faceted character – it’s complete and integrated, elegant and fine, detailed and deep... Deep complex multi-dimensional aromas. Soaring red and black fruits. Truffle, tangy orange peel, graphite, fresh soil and woodsy notes. Beautiful fruit purity on entry. Thrilling, electric intensity. Spice cake, nutmeg and beetroot complexity. Buoyant volume and real depth of flavor. Long silky tannins, bright acidity and roasted malt, mushroom and charcoal finishing nuances. A dynamic wine of unmatched clarity, depth of flavor and length of delivery.”   97 THE WINEADVOCATE:
"Blended of 55% DuMOL Estate vineyard and 45% Occidental Road vineyards, the 2014 Pinot Noir Finn has a pale to medium ruby-purple color and notes of black cherries, black raspberries and anise plus underlying suggestions of yeast, potpourri, underbrush and cedar. Medium to full-bodied with plenty of opulent fruit on offer, it has a seamless backbone of very fine tannins and gorgeous freshness, finishing long and minerally." 96 ANTONIO GALLONI:
"Once again, the 2014 Pinot Noir Finn is the star. Silky, perfumed and boisterous, but with striking underlying salinity, the Finn is wonderfully complete. Ripe red and purplish fruit tones, lavender, mint and rose petal burst forward. Unlike so many other Russian River Pinots, the Finn has exceptional tension and minerality that shape the wine and bring all of the elements together." 96 JEB DUNNUCK:
"From a vintage compared to 2005 by Smith, who also described 2014 as one of the best for the region ever for Pinot Noir, the 2014 Pinot Noir Finn shows the balance, elegance, and length that defines the vintage. Black currants, smoked herbs, mulberries, and exotic spice notes all emerge from this medium to full-bodied 2014 that still has some youthful tannins and exuberant fruit. I love its balance and accessibility, yet I suspect it will keep for over a decade."   Packen Sie sich hiervon unbedingt ein paar Flaschen in den Keller. Dekantiert, kühl serviert im großen Burgunder-Riedelglas und die Welt ist in Ordnung! Wir können Ihnen diesen Russian River Pinot Noir zum günstigsten Preis weltweit anbieten!

2014 Finn Pinot Noir Dumol Napa Valley
Rotwein
97
THE WINEADVOCATE: "Blended of 55% DuMOL Estate vineyard and 45% Occidental Road vineyards, the 2014 Pinot Noir Finn has a pale to medium ruby-purple color and notes of black cherries, black raspberries and anise plus underlying suggestions of yeast, potpourri, underbrush and cedar. Medium to full-bodied with plenty of opulent fruit on offer, it has a seamless backbone of very fine tannins and gorgeous freshness, finishing long and minerally."
96
JEB DUNNUCK: "From a vintage compared to 2005 by Smith, who also described 2014 as one of the best for the region ever for Pinot Noir, the 2014 Pinot Noir Finn shows the balance, elegance, and length that defines the vintage. Black currants, smoked herbs, mulberries, and exotic spice notes all emerge from this medium to full-bodied 2014 that still has some youthful tannins and exuberant fruit. I love its balance and accessibility, yet I suspect it will keep for over a decade."
96
ANTONIO GALLONI: "Once again, the 2014 Pinot Noir Finn is the star. Silky, perfumed and boisterous, but with striking underlying salinity, the Finn is wonderfully complete. Ripe red and purplish fruit tones, lavender, mint and rose petal burst forward. Unlike so many other Russian River Pinots, the Finn has exceptional tension and minerality that shape the wine and bring all of the elements together."
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.