Subskription 2018 vom 18.07.2019

Der 100 Punkte Nachfolger!

Bereist man wie wir, Bordeaux seit nahezu 30 Jahren, dies vielmals jährlich, sieht man Entwicklungen, lernt die key-player, underdogs und die up an coming stars kennen, lernt zu differenzieren und zu selektieren. Vor 25 Jahren trafen wir erstmalig Bob Wilmers nebst VERONIQUE SANDERS auf CHATEAU HAUT BAILLY, niemand sprach so richtig über dieses Gut. Irgendwie aber hinterließ CHATEAU HAUT BAILLY, vielmehr noch der mittlerweile leider verstorbene Bob Wilmers und seine charmante Direktorin Veronique von Anfang an einen bleibenden Eindruck. Still heimlich und leise, extrem distinguiert und gentlemen-style, ohne breitschultriges Auftreten kehrte CHATEAU HAUT BAILLY über die Jahre mehr und mehr zu dem zurück, was das Gut einmal auszeichnete. Jahrgänge wie 1945, 1961 oder 1964, Wein-Legenden, die immer wieder, so erst vor wenigen Jahren der 64er auf PARKERS Page, hoch bewertet wurden. Vergessen Sie nicht, CHATEAU HAUT BAILLY war bis in die Anfänge des 20. Jahrhunderts teurer als alle Premier Crus! Mit dem Jahrgang 2009 schließlich ging der Geigerzähler sprichwörtlich auf Vollausschlag: 100 Parker Punkte! Für die extrem sympathische VERONIQUE SANDERS allerdings erst der Anfang. Aktuell entsteht ein nagelneuer Keller, der für Furore und einen weiteren Qualitäts-, wie Preisschub sorgen wird.
 
Jetzt aber zum Jahrgang 2018! Lediglich 21hl/ha, die aber reflektieren in einer Art und Weise, das unglaubliche Potential dieses Terroirs, dass man kaum glauben kann, dass so etwas aus Trauben entstehen kann. Wie anfänglich geschrieben, 2018 CHATEAU HAUT BAILLY ist absolute Perfektion an Diskretion, Distinguiertheit und Feinheit, gepaart mit so unglaublicher Stoffigkeit, Süße, Komplexität und Mineralität, dass die Kollegen in Clos Vougeot vor Neid nur erblassen können. Wie gesagt, all das bekommen Sie aktuell noch zu vernünftigen Preisen. Wir sind aber erst am Anfang der Verfilmung einer Erfolgsstory, deren Drehbuch neu geschrieben wurde! Tun Sie sich deshalb selbst einen Gefallen und packen hiervon etwas mit auf Ihre 2018er Orderliste! In Bordeaux war der Wein übrigens binnen einer Stunde ausverkauft! Wir könnten gut und gerne nach Bordeaux zurückverkaufen.

96-98+ THE WINEADVOCATE:
"The 2018 Haut-Bailly is blended of 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot and 5% Cabernet Franc. Grapes were harvested September 17 to October 9, and the wine has 14.4% alcohol. Deep purple-black in color, it opens slowly with profound notions of Black Forest cake, crème de cassis, roasted nuts and black olives, unfurling to reveal notions of menthol, crushed rocks, molten licorice and chargrilled meat plus a hint of lilacs. Full-bodied, rich and densely laden with layer upon layer of vibrant black fruits and mineral nuances, it has a solid backbone of firm, velvety tannins and seamless freshness, finishing very long with compelling restraint and exciting energy."
97 FALSTAFF:
"Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Dunkles Beerenkonfit, schwarze Kirschen, etwas Cassis, feine Edelholznuancen, zarte Kräuterwürze. Stoffig, engmaschige Textur, extraktsüß, präsente, vollreife Tannine, dezente Säurestruktur, verfügt über große Länge, ein kraftvoller Speisenbegleiter mit sicherem Entwicklungspotenzial."
19+ WEINWISSER:
"55 % Cabernet Sauvignon, 35 % Merlot, 5 % Cabernet Franc, 5 % Petit Verdot, 21 hl/ha, 60 % Grand Vin. Undurchsichtiges Purpur mit schwarzer Mitte. Verführerische Nase nach Backpflaumen und Schattenmorellensaft. Im zweiten Ansatz duftige Veilchen und Cassis(likör). Am kräftigen Gaumen mit engmaschigem Tanningerüst, cremiger Textur gepaart mit unglaublicher Eleganz und Rasse, die Tannine sind superfein, auf den Punkt gelesen. Im gebündelten Finale schwarzbeerige Frucht, Eisenkraut, Mokka, endet mit einer edlen Bitternote – ein À point-Pessac und die Nr. 1 in Léognan! Dieser PLV-Wert ist weiterhin auf Erfolgskurs und bei passendem Preis eine Top-Empfehlung."
95-97 WINE ENTHUSIAST:
"This wine initially seems easy and just packed with fruit. As you delve behind the black fruits, the tannins come into play. The considerable structure shows concentration with a dense side that has power and a lighter side that has fresh fruit. The wine should age impressively."
98 DECANTER:
"This is a serious 2018, structured, layered and full of Haut-Bailly signature. The texture is striking, with the silkiness emphasised by a pH of 3.87 and a relatively high alcohol that is effortlessly integrated into the body of the wine. The complexity builds slowly through the palate but the persisting feeling is of menthol, a lifting off and peeling back of the intensity, revealing the fresher more nuanced notes underneath. There´s a lot of the 2015 character here, in terms of its enjoyable structure and generous fruit, but it´s more like 2016 in its serious finish, and there´s no question that this will age well."
97-98 JAMES SUCKLING:
"Incredible depth of fruit to this with a center palate that shows superb character and texture. I love the hazelnut and coffee-bean undertones to the beautiful fruit, which shows great finesse. Full-bodied yet compact and tight, giving a sense of agility and flight to the wine. Extremely tight and polished tannins."
94-97 ANTONIO GALLONI:
"The 2018 Haut-Bailly speaks with real authority and class. Deeply spiced notes lead into a core of red/purplish berry fruit, lavender, licorice, new leather, menthol and tobacco. Vivid and dramatic in bearing, the 2018 possesses striking resonance from start to finish. There is plenty of tannin as well, but it is pretty much buried by the sheer luxuriousness of the fruit, while the mid-palate and saline-infused finish show terrific freshness as well as purity. The blend is 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Cabernet Franc and 5% Petit Verdot."
18 VINUM:
"Schafft das Kunststück, Vollmundigkeit, Alkoholreichtum und Struktur mit Saft und Rasse zu verbinden und dabei den Stil des Gutes und den Stil der Appellation zu bewahren."
96-98 THE WINE CELLAR INSIDER:
"With a gorgeous, deep ruby hue, the wine pops from the glass with floral, tobacco and a mélange of fresh fruits. The wine is full-bodied, concentrated, powerful and refined but what´s more important here is the elegance in the mouth, the sweetness in the fruit and the balanced levels of acidity, giving you simultaneous weight, lift, length and purity in a classic, restrained style. The wine was made from 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, 5% Petit Verdot and 5% Cabernet Franc, reaching 14.4% alcohol with a pH of 3.87. The Grand Vin was produced from 50% of the harvest, which took place from September 17 to October 9. 2018 was produced from some of the lowest yields in the history of the estate at 21 hectoliters per hectare."
97-100 JEB DUNNUCK:
"A wine that´s going to flirt with perfection, the 2018 Château Haut-Bailly is a blend of 55% Cabernet Sauvignon, 35% Merlot, and 5% Each of Petit Verdot and Cabernet Franc, brought up in 60% new French oak. Hitting 14.5% alcohol, its deep purple color is followed by a fabulous bouquet of pure crème de cassis, crushed violets, white flowers, graphite, and damp earth. An incredibly powerful, opulent wine, it nevertheless has sensational purity as well as the freshness and elegance that´s the hallmark of this terrific estate. It will drink well in just a few years yet keep for 20-25 years or more."
 

Nochmals etwas zu Ihrer Information, insbesondere wenn Sie beabsichtigen derart hochwertige Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux über die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen, auch nur annähernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. Ihr Geld, insbesondere Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein!

Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genießen Sie den Vorteil Ihre Subskriptionseinkäufe des Jahrganges 2018 ohne Bearbeitungsgebühr für die Ein- und Auslagerung in unser Weinlager UNGER WEINE-DER KELLER überführen zu können. Zudem zeichnen Sie Ihre Subskription, die erst in zwei Jahren zur Auslieferung kommt, bei einem finanziell soliden, familiengeführten Unternehmen, welches in eigenen Immobilien agiert, nicht bei einer Mindestkapital-abgesicherten GmbH. Wie in den vergangenen Jahren informieren wir Sie selbstverständlich tagtäglich auf unserer Spezial-Page www.subskription-bordeaux.de, der ersten Subskriptionspage Deutschlands, über neue Weine. Den umfassenden Jahrgangsbericht finden Sie wie gewohnt www.subskription-bordeaux.de.
 

2018 CHATEAU HAUT BAILLY – Pessac Leognan
Ankauf
Wir kaufen ständig Weine aus Privatsammlungen - von der Einzelflasche bis zum kompletten Weinkeller.
Der Keller
Die hochwertigste und sicherste Art der Lagerung für Ihre Weinsammlung oder Ihr persönliches Weininvestment.
Events
UNGER WEINE organisiert mehrmals jährlich hochwertigste Weinproben mit Themen, die in dieser Ausprägung und diesem Umfang keine Parallelen finden.
Über uns
UNGER WEINE ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen im Handel hochwertigster Weine.