Rotwein Chateau Lafleur - Pomerol aus Bordeaux Frankreich 2015

Chateau Lafleur

2015

Chateau Lafleur

Pomerol

1.487,50 €
0,75 l (1.983,34 €/l)
inkl. MwSt. zzgl.  Versandkosten
In den Warenkorb
Mehr entdecken:
Pomerol Chateau Lafleur
Bewertungen
19
WEINWISSER:"Dunkles Granat, recht satt in der Mitte, rubiner Rand. Kein einfaches Unterfangen, diese Lafleur-Fassprobe nasal anzugehen, sie wirkt dezent medizinal oder auch mineralisch, rote Fruchtschalen, Kräuternuancen und helle Edelhölzer. Zeigt sich zurückhaltend. Im Gaumen füllig mit cremigen Tanninen, man spürt deutlich seine Grösse und man weiss auch, dass ein hoher Cabernet-Franc-Anteil immer eine schlechte Bank für Jugendavancen ist. Das Finale endet süss mit rotbeerigem Schimmer. Aus Erfahrung und aus der Jahrgangsvorgabe kann man hier sicher sein, dass dies ein grosser Lafleur wird. Mir schienen aber die früheren Jahrgänge bei Fassproben aufdringlicher und kraftvoller. Und die haben mir - ganz ehrlich gesagt - damals auch besser gefallen. Besonders im Hinblick auf die ganz alten, legendären Lafleurs. Die heutigen sind anders, feiner und vielleicht auch zu allgefällig. Mir fehlt die alte Supplement-Genialität. Aber man muss das Neue auch akzeptieren, ohne den Wein zu strafen. Denn die Klasse ist – im Prinzip – fraglos da."
97
DECANTER:"Both varieties were good this year,’ insists Baptiste Guinaudeau. True to form, this is a complex, crafted wine with enormous depth and detail. The palate is unctuous and layered, the carpet of ripe tannin providing tremendous presence and persistence. Huge ageing potential."
100
JAMES SUCKLING:"Very deep and dark fruits on the nose with black mushrooms and wet earth and just a hint of stones. Touch of rust. Full-bodied, tight and focused. Lots of tannins yet this is so polished under the surface of the wine. Draws you in and holds you with its unique personality. Some tile and clay character to it. Makes you think. Try in 2025."
98
ANTONIO GALLONI:"The 2015 Lafleur has a broody but intense bouquet with exquisite definition and top quality Cabernet Franc showing through. This just has to be Lafleur! The palate is extremely well balanced with gentle grip, almost powdery in texture and demonstrating enormous depth and persistence on the finish. It is nowhere near ready but it will be a wonderful Pomerol. There is a sense of audacity here that is compelling. Tasted blind at the Southwold 2015 Bordeaux tasting."
100
THE WINE CELLAR INSIDER:"Truffles and a garden of herbs, roasted plums, cherries, espresso and a background note of cocoa are only the first things you find. Once the wine leaves the glass, there is a wealth of concentrated, ripe fruits. Opulent, bordering on decadence, there is a balance between wild fruits and elegance. The complexities here allow you to continue exploring the wine with each sniff and sip. The finish remains with you for close to 50 seconds. This is a wine for aging, so be prepared to wait at least 15 or more years. I discovered that "Bad Ass" is a term only used by Americans as the phrase was not understood by the family during the tasting. But I can assure you, this is one bad ass wine."
97-99
FALSTAFF:" Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. Hochattraktives Bukett, reife rotbeerige Nuancen, feiner Gewürznelkentouch, facettenreich. Stoffig, seidige Textur, am Gaumen dunkle Beerenfrucht, perfekte Tannine, zarter Schokotouch, dunkle Mineralität, salzig im Abgang, hier treffen ein perfekter Cabernet Franc und großartiger Merlot in idealer Weise aufeinander, dieser Wein bleibt bereits in dieser Jugendphase minutenlang haften. Ein Lafleur mit allen Anlagen zum Klassiker."
100
JEB DUNNUCK:"The 2015 Lafleur is straight-up as good as it gets and is a monumental, legendary wine in the making. Made from close to an even split of Merlot and Cabernet Franc from this magical, tiny terroir in Pomerol, it reveals a saturated ruby/purple color as well as a stunning bouquet of black raspberries, kirsch liqueur, white truffles, earth, and an awesome sense of minerality. Deep, full-bodied, moderately tannic, and fabulously concentrated, all while remaining insanely elegant and seamless, it’s a profound wine that needs 4-6 years of bottle age and will keep for 3-4 decades."
100
THE WINEADVOCATE:"The 2015 Lafleur is a blend of 54% Cabernet Franc and 46% Merlot. Medium to deep garnet-purple in color, it's profoundly scented of plum preserves, chocolate-covered cherries and blueberry pie with nuances of black olives, lavender, unsmoked cigars and cast iron pan plus a touch of Indian spices. The rich, medium to full-bodied palate is completely packed with tightly wound fragrant earth, black fruit and exotic spice layers, supported by perfectly ripe, wonderfully velvety tannins and seamless freshness. The epically long finish delivers a sum that is greater than the many compelling characters imparted on the nose and palate, whispering promises of a whole myriad of provocative finishes to discover throughout this wine's very long future. This exquisite masterpiece is not to be missed."
Zum Weingut
Der Mythos Lafleur! Auf gerade mal viereinhalb Hektar Rebfläche entsteht auf Chateau Lafleur einer der berühmtesten und besten Weine der Welt. Gerade mal 1000 Kisten Erstwein und 500 Kisten Zweitwein verlassen Chateau Lafleur jährlich. Entsprechend schwer ist Lafleur zu bekommen. Aber bei uns im Keller lagern einige, darauf können Sie sich verlassen. Inhaber von Chateau Lafleur sind Sylvie und Jacques Guinaudeau, die Nichte und der Neffe der 2001 verstorbenen Besitzerin Marie Genevieve-Robin. Das Interessante an einem Lafleur ist, dass der Betrieb nicht wie viele andere berühmte Chateaux ausschließlich mit neuem Holz arbeitet, sondern höchstens zwei Drittel neue Fässer einsetzt. Dass Lafleur zu den größten Weinen nicht nur in Bordeaux, sondern der ganzen Welt zählt, steht außer Frage.
 
Fakten
Weinart: Rotweine
Ursprungsland: Frankreich
Region: Bordeaux
Appellation: Pomerol
Weingut: Chateau Lafleur
Erzeuger/Abfüller: SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer: SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Jahrgang :2015
Alkoholgehalt: 15 % vol
Allergene: Enthält Sulfite.
Lieferfrist: 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weinankauf
Ankauf
Wir kaufen ständig Weine aus Privatsammlungen - von der Einzelflasche bis zum kompletten Weinkeller.
Lagerung für Ihre Weinsammlung
Der Keller
Die hochwertigste und sicherste Art der Lagerung für Ihre Weinsammlung oder Ihr persönliches Weininvestment.
Events und Weinproben
Events
UNGER WEINE organisiert mehrmals jährlich hochwertigste Weinproben mit Themen, die in dieser Ausprägung und diesem Umfang keine Parallelen finden.
über Unger Weine
Über uns
UNGER WEINE ist seit über 25 Jahren eines der führenden Unternehmen im Handel hochwertigster Weine.