Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Lafleur

Chateau Lafleur - Pensees de Lafleur 2018

Der 2018 Pensées de Lafleur besticht durch seine exquisite Komposition aus 54% Cabernet Franc und 46% Merlot, die ihm eine bemerkenswerte Struktur und ein facettenreiches Aromaprofil verleihen. Dieser Pomerol zeigt sich tiefdunkel im Glas, mit Nuancen schwarzer Kirsche, reifer Beerenfrucht und subtilen Tönen von grüner Olive und Schokolade. Die Experten loben seine Rundheit, die eleganten, geschliffenen Tannine und das lang anhaltende, saftige Finale. Bemerkenswert ist die Energie und Komplexität, die er bereits jetzt offenbart, sowie sein ausgezeichnetes Reifepotenzial, das ihm ermöglicht, über die nächsten Jahre hinweg an Ausdruck zu gewinnen. Er bietet eine verführerische Textur, gepaart mit würzigen und mineralischen Untertönen, was ihn zu einem exzellenten Beispiel seines Terroirs macht. Ein bemerkenswerter Zweitwein, der schon heute begeistert, aber auch in den kommenden Jahren weiterhin überraschen wird.

Mehr erfahren
0,75 L
299,00 €
398,67 € / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weitere Jahrgänge
2019 | 2020

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der 2018 Pensées de Lafleur besticht durch seine exquisite Komposition aus 54% Cabernet Franc und 46% Merlot, die ihm eine bemerkenswerte Struktur und ein facettenreiches Aromaprofil verleihen. Dieser Pomerol zeigt sich tiefdunkel im Glas, mit Nuancen schwarzer Kirsche, reifer Beerenfrucht und subtilen Tönen von grüner Olive und Schokolade. Die Experten loben seine Rundheit, die eleganten, geschliffenen Tannine und das lang anhaltende, saftige Finale. Bemerkenswert ist die Energie und Komplexität, die er bereits jetzt offenbart, sowie sein ausgezeichnetes Reifepotenzial, das ihm ermöglicht, über die nächsten Jahre hinweg an Ausdruck zu gewinnen. Er bietet eine verführerische Textur, gepaart mit würzigen und mineralischen Untertönen, was ihn zu einem exzellenten Beispiel seines Terroirs macht. Ein bemerkenswerter Zweitwein, der schon heute begeistert, aber auch in den kommenden Jahren weiterhin überraschen wird.

Bewertungen

96
JAMES SUCKLING: "Subtle aromas of green olive, blackcurrant and black cherry follow through to a medium to full body with round, polished tannins and a juicy finish. Balanced and refined. Love the undertones of chocolate and hazelnut, too! Try after 2024."
96
JEB DUNNUCK: "The 2018 Pensées De Lafleur is a blend of close to an even split of Cabernet Franc (54%) and Merlot (46%), and it comes all from a unique vein of more clay soils that run through the heart of the vineyard. Brought up in 25% new French oak, this beautiful, seamless Pomerol stands nicely on its own, offering complex notes of black cherries, framboise, spring flowers, damp earth, spice, sandalwood, and incense. This carries to a full-bodied 2018 with a layered, multi-dimensional texture, ripe, polished tannins, beautiful mid-palate depth, and a great, great finish. It's easy to discount this as a second wine, but that would be a mistake. This is a thrilling bottle that wine readers should snatch up."
18,5
WEINWISSER: "Granat mit aufhellendem Rand. Intensive fleischige Noten, dahinter Kräuter und rote Johannisbeeren sowie heller Tabak. Am festen Gaumen mit fleischigem Extrakt und verlangenden Gerbstoffen, hier ist alles am richtigen Platz. Im gebündelten Finale getrocknete Wildkirschen, schwarzer tasmanischer Bergpfeffer und frischer Wacholder. Ein grossartiger Zweitwein, der mich noch nie derart bei einer Primeurs-Verkostung begeistert hat!"
95
FALSTAFF: "Tiefdunkles Rubingranat, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Edelholzwürze, schwarze Beerenfrucht, reife Herzkirschen, tabakige Nuancen, facettenreiches Bukett. Komplex, straff und anhaftend, würzige Textur, feste Tannine, mineralisch, feiner Nougat, sehr gute Länge, sicheres Reifepotenzial."
93
THE WINE ADVOCATE: "Composed of 46% Merlot and 54% Cabernet Franc, the medium to deep garnet-purple colored 2018 Pensées de Lafleur bursts with plum preserves and redcurrant jelly scents, giving way to nuances of red roses, dusty soil, bouquet garni and tapenade with a waft of black truffles. The medium to full-bodied palate is oh-so-elegant, featuring very soft tannins and beautifully knit acidity to support the generous black and red fruits, finishing long and earthy. Give it a good 3 years to spread its wings and drink it over the next 15 years or more."
93
DECANTER: "This is showing a more open aromatic profile at this stage than the Perrières with evident creaminess to the berry fruits and a softness to the tannins. It closes down on the finish, showing the depth and concentration behind the pleasurable opening. As it settles into the glass, a truffled earthiness comes through, along with touches of grilled coffee bean. Overall fairly exuberant at this point although bound to close down for a few years. Drinking Window 2024 - 2036"
92-
94
THE WINE CELLAR INSIDER: "The strikingly pure kirsch stands out here. It's sweet, ripe and earthy with a hit of dark cocoa on top. In texture, the wine is fresh, sumptuous and polished. Give this few years to age allowing the wine to expand and soften and enjoy it for 10-12 years after that. Made from a blend of 54% Merlot picked September 21 and 46% Cabernet Franc harvested October 4."
17,5
JANCIS ROBINSON: "Tasted blind. First bottle TCA. Second bottle: very youthful colour. Some admirable energy here – really pacey! Medium weight and none of the vintage’s excess of (obvious) alcohol or tannin. Rich though on the end. Long, very long."
Chateau Lafleur

Chateau Lafleur

Bordeaux – Pomerol
Der Mythos Lafleur! Auf gerade mal viereinhalb Hektar Rebfläche entsteht auf Chateau Lafleur einer der berühmtesten und besten Weine der Welt. Gerade mal 1000 Kisten Erstwein und 500 Kisten Zweitwein verlassen Chateau Lafleur jährlich. Entsprechend schwer ist Lafleur zu bekommen. Aber bei uns im Kel
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pomerol
Erzeuger/AbfĂĽller:
SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Alkoholgehalt:
15,0 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Ă„hnliche Produkte
2019 Les Perrieres Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2010 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Les Champs Libres Chateau Lafleur Pomerol
WeiĂźwein
2017 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Les Champs Libres Chateau Lafleur Pomerol
WeiĂźwein
2020 Les Perrieres Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2023 Porquerolles Rose Domaine de l´Ile Provence
Roseweine
2023 Porquerolles Blanc Domaine de l´Ile Provence
WeiĂźwein
2019 Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
WeiĂźwein
2019 Vorteilspaket 6 Fl. Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
Probierpakete
2023 Rose, trocken Nahe
Roseweine
2020 Chateau Malartic Lagraviere Blanc Chateau Malartic Lagraviere Graves
WeiĂźwein
2018 Brunello di Montalcino Tenuta di Caparzo Toskana
Auslieferung erfolgt in der KW25
Rotwein
2022 Riesling Kabi "P" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
2021 Riesling Kabi "K" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
1995 Chateau Latour Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
Derzeit beliebt
1985 Chateau Potensac Medoc
Rotwein
2000 Chateau Ducru Beaucaillou Saint Julien
Rotwein
Champagner Brut Rose Billecart Salmon Champagne
Champagner und Schaumweine
2005 Chateau Lynch Bages Pauillac
Rotwein
2008 Chateau Branaire Ducru Saint Julien
Rotwein
1989 Chateau Rauzan Segla Margaux
Rotwein
2016 Sassicaia VdT Tenuta San Guido Toskana
Rotwein
2015 Oestricher Riesling, trocken WeingĂĽter Wegeler Rheingau
WeiĂźwein
2022 Riesling Kellerberg Smaragd Knoll, Emmerich Wachau
WeiĂźwein
2022 Vernatsch Mediaevum Gump Hof SĂĽdtirol
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter