Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Rocheyron

Chateau Rocheyron 2014

Bereits der niedrige Alkohol von weniger als 13,5% indiziert die Stilistik, sehr mineralisch, rotbeerig, mit perfekter, feiner Säurestruktur. Nach zwei Stunden Dekantierzeit am Gaumen geschliffen und präzise, mit roten und schwarzen Früchten, Komplexität und Klasse verleihenden Terroirnoten, Mineralik und Balance. Erst am Anfang stehend, bereits jetzt aber aufzeigend, was in diesem Wein steckt. Schöner, straffer Abgang mit langem, rotbeerigem Nachhall.

Mehr erfahren
0,75 L
78,50 €
104,67 € / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung

ARTIKELBESCHREIBUNG

Bereits der niedrige Alkohol von weniger als 13,5% indiziert die Stilistik, sehr mineralisch, rotbeerig, mit perfekter, feiner Säurestruktur. Nach zwei Stunden Dekantierzeit am Gaumen geschliffen und präzise, mit roten und schwarzen Früchten, Komplexität und Klasse verleihenden Terroirnoten, Mineralik und Balance. Erst am Anfang stehend, bereits jetzt aber aufzeigend, was in diesem Wein steckt. Schöner, straffer Abgang mit langem, rotbeerigem Nachhall.

Bewertungen

96
JAMES SUCKLING: "So much chalk and mineral character on the nose with currant and plum undertones. Full body, tight and chewy tannins and excellent stone undertones. Tight and muscular with tone and precision. Drink in 2022."
18
WEINWISSER: "90 % Merlot, 10 % Cabernet Franc. Etwas mehr wie 10'000 Flaschen Produktion. Sattes Purpur-Granat, dicht in der Mitte, lila Schimmer aussen. Bereits in der Nase merkt man das Besondere an diesem Wein. Die Frucht ist immens konzentriert, hat feine konfierte Nuancen, aber auch einen Korb voller, frischer Beeren, darunter Pralinennoten und helle Edelhölzer, die Röstnoten passen zum leicht exotischen Charakter. Durch seinen dezent laktischen Touch bekommt dieser Wein eine sublime Fülle. Im Gaumen überzeugt seine präzise, hochkonzentrierte Frucht, die Tannine sind unerhört fein und die Aromatik ist auch hier ausufernd – in einem ganz speziellen Bereich. Nun hat er seinen Weg gefunden und wird vielleicht immer mehr zu einem ganz extraordinären Saint-Émilion mit einer gewissen Pingus-Affinität. Auf alle Fälle kommt mir diese Affinität bei seinen von Kokos- und Gianduja-Schokonoten genauso vor."
92
THE WINE ADVOCATE: "The 2014 Château Rocheyron, the property owned by Peter Sisseck and Silvio Denz in Saint-Christophe-des-Bardes, is a blend of 94% Merlot and 6% Cabernet Franc matured in 35% new oak and a modest 13.4% alcohol. It has a backward bouquet at first that gradually opens in the glass with blackberry and cranberry fruit, expressing fine mineral tension and a hint of Chinese five spice. The palate is medium-bodied with slightly furry tannin, but impressive depth and excellent balance. The acidity is finely tuned here, lending this a linearity and focus not seen in Rocheyron's first three vintages, and then it gently fans out towards the finish with hints of cedar and smoke lingering on the aftertaste. This comes highly recommended—one of the best vintages this far."
92
THE WINE CELLAR INSIDER: "Medium/full bodied, supple, sensuous, lush fruits with ripe, polished tannins in a forward style allow this wine to be enjoyed in its youth. With the concentration of raw materials, this will also allow for aging for at least 15-20 years."
90
DECANTER: "In 2014 Rocheyron was 100% Merlot, as Peter Sisseck didn't feel that the Cabernet Franc added anything to the blend. This is quite closed and reticent on the nose and seems a little more one-dimensional than the other vintages tasted. Dark fruits dominate the palate, with some grippy tannins suggesting this 2014 needs several more years in bottle. The palate is very pure, fresh and lively with some vibrant acidity."
90
WINE SPECTATOR: "Shows a lightly woodsy frame, with an apple wood edge that is trying to meld with the core of steeped plum skin and raspberry preserve flavors. A loamy hint shows on the finish. There's solid depth here, but this needs time to unwind through the finish. Best from 2019 through 2026. 835 cases made."
Chateau Rocheyron

Chateau Rocheyron

Bordeaux – Saint Emilion
Das 7,4 ha grosse Chateau Rocheyron ist ein Gemeinschaftsprojekt der beiden Freunde Silvio Denz (u. a. Chateau Faugeres, Montepeloso etc.) und Peter Sisseck (Pingus). Das bedeutet es gibt keine Kompromisse und ganz klar ein Ziel: Weltklasseweine! 70 % Merlot und 30 % Cabernet Franc aus 40 bis 60 Jah
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Saint Emilion
Erzeuger/AbfĂĽller:
Chateau Rocheyron, Saint-Etienne de Lisse, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
Chateau Rocheyron, Saint-Etienne de Lisse, 33330 Saint-Émilion, Frankreich
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Karamellisierte Zwiebeln, Feigen und Ruccola

Karamellisierte Zwiebeln, Feigen und Ruccola

96 JAMES SUCKLING: "So much chalk and mineral character on the nose with currant and plum undertones. Full body, tight and chewy tannins and excellent stone undertones. Tight and muscular with tone a
Weiter lesen 
Ă„hnliche Produkte
2019 Chateau Peby Faugeres Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau L´If Saint Emilion
Rotwein
2019 Chateau Lucia Saint Emilion
Chateau Lucia 2019
Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2019 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2012 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2011 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2017 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2016 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
2020 Chateau Rocheyron Saint Emilion
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2023 Porquerolles Rose Domaine de l´Ile Provence
Roseweine
2023 Porquerolles Blanc Domaine de l´Ile Provence
WeiĂźwein
2019 Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
WeiĂźwein
2019 Vorteilspaket 6 Fl. Lorenzo Vineyard Chardonnay Landmark Sonoma County
Probierpakete
2023 Rose, trocken Nahe
Roseweine
2020 Chateau Malartic Lagraviere Blanc Chateau Malartic Lagraviere Graves
WeiĂźwein
2018 Brunello di Montalcino Tenuta di Caparzo Toskana
Auslieferung erfolgt in der KW25
Rotwein
2022 Riesling Kabi "P" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
2021 Riesling Kabi "K" Bassermann Jordan Pfalz
WeiĂźwein
1995 Chateau Latour Pauillac
Differenzbesteuert nach § 25a UStG
Rotwein
Derzeit beliebt
1985 Chateau Potensac Medoc
Rotwein
Champagner Brut Rose Billecart Salmon Champagne
Champagner und Schaumweine
2003 Chateau Lynch Bages Pauillac
Rotwein
2005 Chateau Lynch Bages Pauillac
Rotwein
2008 Chateau Branaire Ducru Saint Julien
Rotwein
1989 Chateau Rauzan Segla Margaux
Rotwein
2016 Sassicaia VdT Tenuta San Guido Toskana
Rotwein
2015 Oestricher Riesling, trocken WeingĂĽter Wegeler Rheingau
WeiĂźwein
2022 Riesling Kellerberg Smaragd Knoll, Emmerich Wachau
WeiĂźwein
2022 Vernatsch Mediaevum Gump Hof SĂĽdtirol
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter