Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
nur noch 2 Wochen...
Weinvorhersage vom 12. September 2019

nur noch 2 Wochen...

Bevor in 2 Wochen die M√∂glichkeit Ihrer individuellen Sonderabf√ľllanweisungen der 2018 Bordeaux Subskriptionsweine endet, m√∂chten wir Sie noch auf ein hochinteressantes Chateau aufmerksam machen: 2018 CHATEAU LA GAFFELIERE, ein Gut auf dem allj√§hrlich lediglich 4000 Kisten Erstwein produziert werden. Im Schatten des namhafteren, in deutschem Besitz befindlichen, Nachbarn, z√§hlen einige schlagkr√§ftige Argumente f√ľr CHATEAU LA GAFFELIERE: Das Weingut verf√ľgt √ľber unglaublich gute Lagen, direkt angrenzend an Chateau Ausone, Chateau Belair Monange, Chateau Pavie, um nur einige zu nennen. Zum anderen hat hier seit kurzem ein dramatischer Wandel stattgefunden, der bereits den 2017er zu einem der gesuchtesten Weine des Jahrganges machte. Und wer die alten, vor 1961 produzierten Jahrgange La Gaffeliere Naudes kennt, die fr√ľhere Namensgebung des Gutes, wei√ü ohnehin um das Potential von CHATEAU LA GAFFELIERE! Das Gut befindet sich im Besitz der Familie MALET-ROQUEFORT, ist somit eines der √§ltesten in Familienbesitz befindlichen Weing√ľter in St. Emilion, faszinierend, dass die Familie ihre Wurzeln bis in das 14. Jahrhundert zur√ľckverfolgen kann. Berater auf CHATEAU LA GAFFELIERE ist seit vielen Jahren Stephane Derenoncourt. Und wie es der Zufall will, brachten ihm die Jahrgangs-Probleme des 2017ers Erkenntnisse, die voll und ganz in den 2018er einflie√üen konnten. Zum einen ein h√∂herer Anteil Cabernet, zu Lasten des Merlot, zum anderen eine Reduzierung des Erstweines, was hei√üt, dass nunmehr weniger der ‚ÄěB-Lagen‚Äú in den Erstwein gelangen. Und das Resultat ist mehr als beeindruckend, √§hnlich dem 2017er, nur eben, dem Jahrgang geschuldet, um einiges besser. 80% Merlot und 20% Cabernet Franc stehen auf CHATEAU LA GAFFELIERE unter Reben, die √ľber ein Durchschnittsalter von 40 Jahren verf√ľgen. F√ľr uns hat dieses Weingut ein enormes Potential, dabei sind die f√ľr die gelieferte Qualit√§t aufgerufenen Preise noch immer sehr moderat. √úberlegen Sie sich hier bitte noch ein Engagement, 2018 CHATEAU LA GAFFELIERE ist ein Superwein! 94-97 ANTONIO GALLONI:

"The 2018 La Gaffeli√®re is once again one of the finest and most pedigreed wines in Saint-√Čmilion and all of Bordeaux for that matter. The high percentage of Cabernet Franc (37%) gives the wine striking aromatic nuance and complexity, as well as fabulous drive. Rose petal, sage, mint and blood orange all soar out of the glass in a stunning Saint-√Čmilion loaded with class and personality. Consulting winemaker St√©phane Derenoncourt has turned out another gem at this revitalized property. The blend is 63% Merlot and 37% Cabernet Franc." 94-96 THE WINEADVOCATE:
"Deep garnet-purple colored, the 2018 La Gaffeliere reveals classically sophisticated scents of ripe black plums, warm blackberries and cigar box with touches of star anise, dried Provence herbs, chocolate mint and truffles. Full-bodied, it has a solid backbone of ripe, rounded tannins and lovely freshness lifting the densely layered fruit to a long finish." 94-97 WINESPECTATOR:
"Features a beautiful beam of cassis, bitter cherry and raspberry fruit streaming through, laced with chalky minerality and backed by floral and spice accents, all allied to a polished, luxurious feel that doesn¬īt sacrifice definition or drive.‚ÄĒJ.M." 95-97 WINE ENTHUSIAST:
"Fine tannins with a bold structure bond with the succulent fruit. A high proportion of Cabernet Franc perfumes and delicious blackberry fruits sustain its richness. It will age well." 96 DECANTER:
"You can feel the excitement building around this estate following extensive replanting and refocussing. The frost of 2017 changed the blend a little, and they decided to stick with it as they liked the results so much - meaning they are using less of the vineyard for the grand vin. Whatever they are doing, it works. This has rich creaminess through the mid-palate that balances the austerity and salinity of the limestone terroir, and the brambled autumnal fruit is ripe and very much to the fore. It¬īs a delicious, complex yet pared-back wine with layers of tannin that cradle rather than crush. A brilliant Gaffeliere. I tasted the individual components at the estate a few weeks ago, and it¬īs great to see how they¬īve assembled the final blend. Harvested between 10 September and 9 October. 60% new oak. 3.57pH. IPT 76." 95-96 JAMES SUCKLING:
"The blue-fruit and sea-salt character is fascinating in this. Full-bodied yet tight and very focused. It really lasts for minutes on the palate. Forceful but full of finesse as well.‚ÄĚ 18 VINUM:
"Komplex, vollmundig, fruchtig, samtenes Tannin, das R√ľckgrat gibt; volles, fruchtig-frisches Finale; erfreulicher, sinnlicher Wein mit Eleganz und Stil." Nochmals etwas zu Ihrer Information, insbesondere wenn Sie beabsichtigen derart hochwertige Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux √ľber die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen, auch nur ann√§hernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. Ihr Geld, insbesondere Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein! Als Subskriptionskunde der Firma UNGER WEINE genie√üen Sie den Vorteil Ihre Subskriptionseink√§ufe des Jahrganges 2018 ohne Bearbeitungsgeb√ľhr f√ľr die Ein- und Auslagerung in unser Weinlager UNGER WEINE-DER KELLER √ľberf√ľhren zu k√∂nnen. Zudem zeichnen Sie Ihre Subskription, die erst in zwei Jahren zur Auslieferung kommt, bei einem finanziell soliden, familiengef√ľhrten Unternehmen, welches in eigenen Immobilien agiert, nicht bei einer Mindestkapital-abgesicherten GmbH. Wie in den vergangenen Jahren informieren wir Sie selbstverst√§ndlich tagt√§glich auf unserer Spezial-Page www.subskription-bordeaux.de, der ersten Subskriptionspage Deutschlands, √ľber neue Weine. Den umfassenden Jahrgangsbericht finden Sie wie gewohnt unter www.subskription-bordeaux.de.

2018 Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
Chateau la Gaffeliere 2018
Bordeaux ‚Äď Saint Emilion
Chateau la Gaffeliere geh√∂rt mit seinen 16 Hektar Rebfl√§che seit dem Jahr 1611 der Familie de Malet Roquefort, was sie zur √§ltesten Winzerfamilie von St. √Čmilion macht. Weinberge gibt es auf dem Gel√§nde von la Gaffeliere aber schon l√§nger, wie mehrere Mosaiken zeigen, die die Besitzer 1969 dort entdeckten. Heutzutage arbeiten Vater und Sohn gemeinsam daran, dass die ruhmreiche Geschichte von Chateau la Gaffeliere und der Familie fortgesetzt wird. Die Weinberge sind zu 70% mit Merlot und 30% mit Cabernet Franc bepflanzt. Der Ausbau erfolgt f√ľr zw√∂lf bis 14 Monate in zur H√§lfte neuen Eichenf√§ssern.
97 THE WINE ADVOCATE
97 WINE ENTHUSIAST
96 DECANTER
95 JAMES SUCKLING
93-95 THE WINE CELLAR INSIDER
94 WINE SPECTATOR
93 JEB DUNNUCK
93 FALSTAFF
17,5 WEINWISSER
0,75 L
82,50¬†‚ā¨
110,00¬†‚ā¨ / Liter
Chateau la Gaffeliere

Chateau la Gaffeliere

Bordeaux ‚Äď Saint Emilion
Chateau la Gaffeliere geh√∂rt mit seinen 16 Hektar Rebfl√§che seit dem Jahr 1611 der Familie de Malet Roquefort, was sie zur √§ltesten Winzerfamilie von St. √Čmilion macht. Weinberge gibt es auf dem Gel√§nde von la Gaffeliere aber schon l√§nger, wie mehrere Mosaiken zeigen, die die Besitzer 1969 dort entd
Zum Weingut
√Ąhnliche Produkte
2019 Chateau Peby Faugeres Saint Emilion
Rotwein
2019 Chateau Lucia Saint Emilion
Chateau Lucia 2019
Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Peby Faugeres Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Beau Sejour Becot Saint Emilion
Rotwein
2017 Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Ausone Saint Emilion
Chateau Ausone 2018
Saint Emilion
Rotwein
2018 Chateau Belair-Monange Saint Emilion
Rotwein
2019 Clos la Gaffeliere Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
2019 Clos la Gaffeliere Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
2020 Clos la Gaffeliere Chateau la Gaffeliere Saint Emilion
Rotwein
Weitere Artikel
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus √Ėsterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus √Ėsterreich Weingut TEMENT¬†
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu Tr√ľffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Tr√ľffel?¬†
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter