Ab 3 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Standard-DHL/UPS.(DE)Ab 6 Fl. (0,75l / 1,5l) frei Haus - Express-UPS.(DE)
100 PARKER... aber nicht nur...
Weinvorhersage vom 16. April 2021

100 PARKER... aber nicht nur...

Nachdem der Sommer nun doch noch ein klein wenig auf sich warten lässt, so scheint es zumindest hier im Chiemgau bei Minusgraden und massivem Schneefall, anbei eine Offerte der Sonderklasse. Seit mehr als 30 Jahren sind wir begeisterte Anhänger der herausragenden Weine einer Lage, die mit zum Besten zählt, was es weltweit gibt, EISELE VINEYARD im Napa Valley. Nur ganz wenige Weine nämlich, unabhängig von der Rebsorte, entwickeln mit der Reife eine derartige Größe, Komplexität und Charakter.   Deutsche Auswanderer waren es, die diesem sensationellen Terroir im Norden des Napa Valley ihren Namen verliehen. Bereits im Jahr 1886 wurde diese Einzellage, im Norden des Napa Valley erstmalig mit Reben bepflanzt. Erst 1964 jedoch wurde hier erstmalig Cabernet Sauvignon gepflanzt, der aber schlug in der Folge ein wie eine Bombe. 1969 erwarben Barbara und Milt EISELE die Weinberge und verliehen ihnen den Familiennamen EISELE. Zu dieser Zeit verkauften sie noch einen Großteil ihrer Trauben. Aus diesen entstanden jedoch bereits die legendären Weine wie der 1971 Ridge oder 1974 Conn Creek, extrem rare Ikonen des kalifornischen Weinbaus, die es weltweit nicht gibt, beim UNGER WEINE WEIHNACHTSTASTING aber bereits gab oder einmal geben wird. 1990 schließlich erfolgte ein Besitzerwechsel, die Familie Araujo erwarb das Weingut und produzierte bis 2013 viele herausragende Weine aus diesem Premier Cru Vineyard. Klassische Weine in Bordeaux-Stilistik, balanciert und fein, gemacht für das ewige Leben. Im Jahr 2013 schließlich ging das Gut in die Hände von Chateau Latour über. Der dortige Direktor, FREDERIC ENGERER, ein langjähriger Weggefährte der Gebrüder Unger, mit dem wir bereits so einige Eiseles aus den 70er Jahren gemeinsam tranken, war so clever und benannte das Weingut umgehend auf den ursprünglichen Namen um. Und wir können ihnen als langjähriger Deutscher Exklusiv-Importeur 2013 EISELE VINEYARD CABERNET SAUVIGNON praktisch als Latours ersten Besitzer-Release offerieren. Nur nebenbei bemerkt, mehrere 100 und 98 Punkte Bewertungen, in USA würden man sagen: „just to mention…“   Was nun macht diese Lage so einzigartig? Die landläufige Meinung, Weinberge dürften nie im Tal liegen - deshalb heißen sie ja auch Weinberge… -, müssen sogar möglichst steil und Sonnen-exponiert sein, ist falsch und stimmt so nicht! Im Norden des Napa Valley, in Calistoga, herrschen die höchsten Temperaturen des gesamten Tales. Nicht zu vergessen nämlich, je nördlicher man ins Napa Valley gelangt, desto weiter entfernt man sich vom kühlenden Einfluss des Pazifik. Dies aber ist nur ein Grund. Auf der östlichen Talseite gelegen, profitiert EISELE von den kühlen Westwinden einerseits, von den schützenden Palisades Bergen andererseits. Das Terroir ist extrem steinig und karg, was die Reben sehr tief und komplex wurzeln lässt. Genau diese Kombination ergibt Weine von unvergleichlichem Charisma.   Wir haben 2013 EISELE VINEYARD CABERNET SAUVIGNON einige Jahre in unseren eigenen Kellern perfekt gereift. Der Jahrgang ist absolut grandios, hat nicht ansatzweise etwas mit dickem, old fashioned Cali-style zu tun, ist zudem mit Hoch- und Höchstbewertungen (die 100 Punkte stammen von ROBERT PARKER persönlich) gesegnet und international extrem gesucht.     100 THE WINEADVOCATE:

“Both 2013s are clearly the finest Eisele wines made under the administration of François Pinault and his top lieutenant, Frédéric Engerer, who also runs the show at Château Latour. The utterly compelling 2013 Cabernet Sauvignon is 100% Cabernet Sauvignon in this vintage and 1,800 cases were made. The wine is off-the-charts great, with an opaque bluish/purple color to the rim, an aroma of pen ink, graphite, blackberry and blueberry fruit, a hint of licorice, camphor and incense. The wine is full-bodied, with extraordinary concentration, remarkable equilibrium and noticeable, but sweet, well-integrated tannin. This is a large-scaled Eisele Vineyard Cabernet Sauvignon, but flawless and with no edges. It is an amazing effort and a great achievement from this incredible terroir. Drink it over the next 30-40 years." 100 FALSTAFF:
"Tiefdunkles opakes Rubingranat. Intensive Edelholzwürze, Nuancen von Zedern und Vanille, mit einem Hauch von Nougat unterlegte schwarze Frucht, Anklänge von Cassis, Heidelbeeren und Lakritze. Kraftvoll, sehr komplex und straff, tragende Tannine, extraktsüßer Fruchtblock am Gaumen, zeigt bereits eine Riesenlänge, großes Zukunftspotenzial." 98 JAMES SUCKLING:
"The aroma of dried rose petals is stunning. Hints of dark fruits too. Intensely perfumed. Full-bodied, deep and condensed with incredible depth and subtlety. Powerful tannins that are hidden under the beautiful fruit. The finish lasts for minutes. Precise and gorgeous. Very tight. Needs four to five years to soften and amalgamate. One of best ever from Araujo? The first wine from grape to bottle from the new owner, Francois Pinault, who also owns Château Latour." 98 THE WINE CELLAR INSIDER:
"Fresh, silky, vibrant and exciting, the wine offers serious levels of concentration with a spine of dark chocolate and lush, juicy, perfectly ripe, blackberries, plums and a hint of blue fruit. Length, purity, complexity and balance in a great style that feels as good as it tastes! What more could you ask for?"   Wir werden extrem limitieren müssen, versuchen aber die Flaschen so gerecht wie möglich zu verteilen. Verfügbar in 3er Holzkisten (zu einem Preis von 1425,00 Euro). First come, first served!

2013 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard Napa Valley
Rotwein
95
DECANTER: "A deep-pitched bouquet of fresh red-black fruit, deep soil tones and floral top notes introduces a youthfully primary wine with a refined, three-dimensional tannic structure and signature Eisele minerality. The first wine produced 'from berry to bottle' by the Pinault regime is thus a great success, with notably superior barrel integration to some of its predecessors. The vineyard is now front-and-centre: on the label, and in the bottle. Drinking Window 2023 - 2045"
100
FALSTAFF: "Tiefdunkles opakes Rubingranat. Intensive Edelholzwürze, Nuancen von Zedern und Vanille, mit einem Hauch von Nougat unterlegte schwarze Frucht, Anklänge von Cassis, Heidelbeeren und Lakritze. Kraftvoll, sehr komplex und straff, tragende Tannine, extraktsüßer Fruchtblock am Gaumen, zeigt bereits eine Riesenlänge, großes Zukunftspotenzial."
98
JAMES SUCKLING: "The aroma of dried rose petals is stunning. Hints of dark fruits too. Intensely perfumed. Full-bodied, deep and condensed with incredible depth and subtlety. Powerful tannins that are hidden under the beautiful fruit. The finish lasts for minutes. Precise and gorgeous. Very tight. Needs four to five years to soften and amalgamate. One of best ever from Araujo? The first wine from grape to bottle from the new owner, Francois Pinault, who also owns Château Latour."
19+
JANCIS ROBINSON: "Lovely floral notes – deep violet and forest flowers – and fresh herbs lift from a mix of dark, fresh fruits and crushed black-rock minerality, iron dust and just a hint of spice. The flavours are seamlessly wed to the structure and a core of power that radiates from the wine without effort. The power and amplitude here feels native to the wine rather than from extraction, and the wine offers an impressive balance of concentration with freshness. There is a greater sense of purity throughout here, still with a sense of precision and lovely persistence. The oak presence here is subtle offering a light lift in the presentation of the wine. This wine will not peak for a long time. Nicely done."
98
THE WINE CELLAR INSIDER: "Fresh, silky, vibrant and exciting, the wine offers serious levels of concentration with a spine of dark chocolate and lush, juicy, perfectly ripe, blackberries, plums and a hint of blue fruit. Length, purity, complexity and balance in a great style that feels as good as it tastes! What more could you ask for?"
100
THE WINEADVOCATE: Both 2013s are clearly the finest Eisele wines made under the administration of François Pinault and his top lieutenant, Frédéric Engerer, who also runs the show at Château Latour. The utterly compelling 2013 Cabernet Sauvignon is 100% Cabernet Sauvignon in this vintage and 1,800 cases were made. The wine is off-the-charts great, with an opaque bluish/purple color to the rim, an aroma of pen ink, graphite, blackberry and blueberry fruit, a hint of licorice, camphor and incense. The wine is full-bodied, with extraordinary concentration, remarkable equilibrium and noticeable, but sweet, well-integrated tannin. This is a large-scaled Eisele Vineyard Cabernet Sauvignon, but flawless and with no edges. It is an amazing effort and a great achievement from this incredible terroir. Drink it over the next 30-40 years."
94
WINESPECTATOR: "Pure and pleasantly focused, driven by a supple core of dark berry, licorice, sage, underbrush and mineral notes that stand up to the cedary oak. Ends long, deep and persistent, echoing the core flavor themes. Drink now through 2032. 1,600 cases made."
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter
Wir verwenden Cookies um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen
Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Seite und für die Steuerung unserer kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, sowie solche, die lediglich zu anonymen Statistikzwecken, für Komforteinstellungen oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen. Weitere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.