Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
"Greatest ever"  James Suckling
Subskription vom 11. Juli 2019

"Greatest ever" James Suckling

OLIVIER BERNARD von DOMAINE DE CHEVALIER, einer der wenigen Domaines in Bordeaux, bezeichnet sein Weingut als:

„A secret garden in the Graves“. Hört sich charming an, stimmt aber nur zum Teil. DOMAINE DE CHEVALIER ist wie ein Garten mitten im Wald, das ist absolut korrekt, eher noch untertrieben. Die gesamten RebflĂ€chen, auch das ist extrem rar in Bordeaux, sind in einer Parzelle um das Chateau herum angeordnet, wie ein Garten. Was jedoch völlig falsch ist, DOMAINE DE CHEVALIER als ein
„secret“ zu bezeichnen. Die wahren Weinkenner wissen dieses Weingut sehr wohl einzuschĂ€tzen und das mit gutem Recht! Wir hatten so viele alte weiße und rote DOMAINE DE CHEVALIER zusammen mit OLIVIER und wir können Ihnen nur eines raten, das ist ein Weingut auf Ultra-Premium-Level mit einem Alterungspotential, das viele Premier Cru in Bordeaux nicht erzielen, bei den Weißweinen ohnehin, also kaufen. Denn was OLIVIER BERNARD mit dem Jahrgang 2018 im Keller liegen hat, wĂŒrde jede Bank mehrfach hinter TresortĂŒren versperren mĂŒssen. Kurz zusammengefasst: 2018 DOMAINE DE CHEVALIER ist ein derartiger Riese von einem Wein, ein majestĂ€tischer, aristokratischer Diamant in flĂŒssiger Form, dass man vor Ehrfurcht in die Knie geht. Wir haben so einen grandiosen Jungwein auf DOMAINE DE CHEVALIER noch nie zuvor verkostet.   Hier nicht hemmungslos zuzuschlagen, wĂ€re, wie einen 6er im Lotto auszuschlagen. Sehen Sie sich bitte einmal die Bewertungen an und all das zu 71,90 Euro. Da mĂŒssen zwingend Sonderformate in Ihren Keller! 3 Liter zu 327,60 Euro grĂ¶ĂŸer gerne! Aktuell können wir Ihnen als einer der wenigen Anbieter am Markt alle Formate bis zur 18 Liter Flasche liefern!   99-100 JAMES SUCKLING:
"Wow. I can’t get over the pureness of fruit in this wine with so much currant, tar and wet-earth character. Flowers, too. So aromatic. Full body, yet pureness and brightness of fruit. Layered. Incredible depth and beauty. 65 per cent cabernet sauvignon, 30 per cent merlot and 5 per cent petit verdot. Greatest ever?" 96-98 THE WINE CELLAR INSIDER:
"Close to opaque in color, the wine is opulent, concentrated, juicy and intense. The fruit comes in layers expanding as it builds in your mouth. Once the juicy blackberry and cherry begins to fade, youÂŽll find licorice, dark cocoa and sweet, salty plums. The finish is everlasting. Olivier Bernard calls this the best vintage of Domaine de Chevalier he has ever produced and he is right! The wine is made from a blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot and 5% Petit Verdot reaching 13.5% alcohol." 96-98 JEB DUNNUCK:
"Possibly one of the finest wines ever to come from the Bernard family’s flagship estate near LĂ©ognan, the 2018 Domaine de Chevalier checks in as a blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, and 5% Petit Verdot that hit 13.5% alcohol and will spend 18 months in just 35% new French oak. Its saturated purple/plum color is followed by a mammoth bouquet of cassis, black currants, gravelly earth, smoked herbs, and tobacco. Full-bodied, deep, brilliantly balanced, and seriously concentrated, it has polished tannins, no hard edges, and a finish that won’t quit. It’s a heavenly Graves that will keep for 30+ years." 18,5+ WEINWISSER:
"Dichtes Purpurgranat. Betörendes Brombeerbouquet gepaart mit verfĂŒhrerischem Veilchenduft, dahinter Schokopralinen und rote GrĂŒtze. Am krĂ€ftigen Gaumen mit viel Souplesse und enormen Tiefgang. Im aromatischen nicht aufhörenden Finale ein Feuerwerk aus blaubeeriger Frucht, viel Cassis und einem Hauch Kokos. Grandioser Domaine de Chevalier dieses Jahr, auf dem Weg zur höheren Wertung, der besonders bei Sammlern, die Finesse suchen, Anklang finden wird." 94-97 WINESPECTATOR:
"This is flashy, with mesquite, licorice, black tea and fruitcake aromatics leading the way to a frankly ripe core of steeped raspberry and plum flavors. Seems pretty liberal with the toast, but this has what it needs to come together in the end.—J.M." 95-97 WINE ENTHUSIAST:
"The wine’s tannins are impressive and solidly structured, with a firm concentration of ripe black fruits to round it out. The black plum flavor and bright acidity offer a juicy feel, allied with a mineral note on the finish." 94-97 ANTONIO GALLONI:
"The 2018 Domaine de Chevalier is magnificent. Bright, lifted and wonderfully nuanced, the 2018 has so much to offer. Olivier Bernard turned out a dazzling Domaine de Chevalier in 2018 that speaks to precision and nuance above all else. Rose petal, mint, savory herbs and crushed rocks add striking aromatic top notes to this stunning, breathtakingly beautiful wine. The tannins need time to soften, but I doubt readers will be in a rush. The 2018 is simply majestic - thatÂŽs all there is to it. The blend is 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot and 2% Petit Verdot. Tasted three times." 94-96+ THE WINEADVOCATE:
"This wine is a blend of 65% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, and 5% Petit Verdot to be aged for approximately 18 months in oak barriques, 35% new. Deep garnet-purple colored, the 2018 Domaine de Chevalier starts a little closed before bounding out of the glass with bold expressions of fresh blackcurrants, kirsch, black raspberries and fragrant earth plus nuances of lilacs, Sichuan pepper and menthol. Medium to full-bodied, the palate maintains elegance and sophistication, with a lovely ripe, finely grained frame and plenty of freshness to back up the floral and black fruit layers, finishing long and perfumed." 96 DECANTER:
"These guys clearly know what they are doing, and they keep doing it. This wine is consistent even in difficult years but in years like this, where they have the room to manoeuvre, it really shines. This is great stuff, with lovely freshness to the deep fruit flavours. There is persistency and plenty of slate and freshly cut herbs to stack up against the juicy, concentrated fruit. ItÂŽs a powerful, well handled and confident wine but doesnÂŽt push too hard. One-third new oak."   Nochmals etwas zu Ihrer Information, insbesondere wenn Sie beabsichtigen derart hochwertige Weine zu erwerben. Sehen Sie sich die Liefer- und Kommissionier-Kette Ihres Lieferanten an, oder lassen Sie sich diese zeigen. Neben UNGER WEINE gibt es keinen Lieferanten, der Ihnen von der Abholung aus Bordeaux ĂŒber die monatelange Kommissionierung bis zur Auslieferung zu Ihnen, auch nur annĂ€hernd gleichwertige Lager- und Kommissionier-Bedingungen offerieren kann. Ihr Geld, insbesondere Ihre Weine sollten es Ihnen wert sein!

2018 Domaine de Chevalier Graves
Rotwein
Domaine de Chevalier 2018
Bordeaux – Graves
Die Geschichte von Domaine de Chevalier geht zurĂŒck bis ins Jahr 1155 - aber damals interessierte man sich nur am Rande fĂŒr Wein. Mit Obstanbau und Viehhaltung ließ sich mehr Geld verdienen. Das hat sich auf Domaine de Chevalier natĂŒrlich inzwischen geĂ€ndert. 1983 kaufte die Familie Bernard Domaine de Chevalier. Die Bernards sind Ă€ußerst erfolgreich auf dem französischen Weinbrandmarkt und angesehene WeinhĂ€ndler. Olivier Bernard, der Domaine de Chevalier noch heute leitet, war damals gerade 23 Jahre alt. Aber er bewies Weitblick und GeschĂ€ftssinn. Er vergrĂ¶ĂŸerte die Weinberge, ließ neue Reben pflanzen, einen neuen Reifekeller bauen und erneuerte alle technischen Einrichtungen. Aktuell ist etwas mehr als die HĂ€lfte des Besitzes der Domaine de Chevalier mit Reben bepflanzt. In den Weinbergen fĂŒr die Rotweine - de Chevalier produziert auch einen exzellenten Weißwein - stehen zu 63% Cabernet Sauvignon, 30% Merlot, 5% Petit Verdot und 2% Cabernet Franc. 18 Monate reifen Rot- wie Weißweine in HolzfĂ€ssern, rund ein Drittel von ihnen wird jedes Jahr erneuert.
99 JAMES SUCKLING
18,5+ WEINWISSER
97 JEB DUNNUCK
97 THE WINE CELLAR INSIDER
96 DECANTER
96 WINE ENTHUSIAST
96 WINE SPECTATOR
95+ THE WINE ADVOCATE
95 FALSTAFF
17 JANCIS ROBINSON
0,75 L
85,00 €
113,33 € / Liter
Domaine de Chevalier

Domaine de Chevalier

Bordeaux – Graves
Die Geschichte von Domaine de Chevalier geht zurĂŒck bis ins Jahr 1155 - aber damals interessierte man sich nur am Rande fĂŒr Wein. Mit Obstanbau und Viehhaltung ließ sich mehr Geld verdienen. Das hat sich auf Domaine de Chevalier natĂŒrlich inzwischen geĂ€ndert. 1983 kaufte die Familie Bernard Domaine
Zum Weingut
Ähnliche Produkte
2010 Chateau Les Carmes Haut Brion Graves
Rotwein
1989 Chateau La Mission Haut Brion Graves
Rotwein
2013 Chateau Clos Floridene Blanc Chateau Clos Floridene Graves
Weißwein
2014 Domaine de Chevalier Graves
Rotwein
2019 Domaine de Chevalier Graves
Rotwein
2013 Domaine de Chevalier blanc Domaine de Chevalier Graves
Weißwein
2013 Domaine de Chevalier Graves
Rotwein
1996 Domaine de Chevalier blanc Domaine de Chevalier Graves
Weißwein
2020 Domaine de Chevalier Graves
Rotwein
2020 Domaine de Chevalier blanc Domaine de Chevalier Graves
Weißwein
Weitere Artikel
Weißwein RaritĂ€t aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein RaritĂ€t aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂŒffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu TrĂŒffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!"
Verkostungsteam vom 21. Januar 2024 
„Durch unsere Adern sprudelt Sekt!" 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro
Weinvorhersage vom 19. Januar 2024 
Grandios gereifter Bordeaux - 59,00 Euro 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter