Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
Chateau Lafleur

Chateau Lafleur 2010

Der Chateau Lafleur 2010 ist ein brillantes Beispiel f√ľr die H√∂hepunkte, die Bordeaux-Weine erreichen k√∂nnen. Gekennzeichnet durch eine Mischung aus *Cabernet Franc* und *Merlot*, bietet dieser Wein eine komplexe Aromenvielfalt. Den Gaumen treffen zun√§chst geschmeidige und liebliche Noten, die dann in eine fl√ľchtige Strenge √ľbergehen. Geschmacksnoten darkler Beeren, Mineralien, Kaffee, Kakao und Tabakblatt werden durch eine samtige Textur erg√§nzt. Eine subtile S√ľ√üe, gepaart mit einer guten Struktur, verspricht ein beeindruckendes Reifepotenzial. Das Finish ist fein und griffig, mit dezenter Rauchigkeit und einem Hauch von Kr√§utern und Blumen. Ein wahrhaft herausragender Wein mit gigantischem Zukunftspotenzial, entwickelt sich dieser Jahrgang zu einem der denkw√ľrdigsten Lafleurs ‚Äď und Bordeaux-Weine √ľberhaupt.

Empfohlen wird, diesem Kraftwerk von einem Wein noch einige Jahre der Flaschenreife zu g√∂nnen, um sein immenses Potenzial vollst√§ndig zu entfalten. Das Zusammenspiel aus Kraft und Eleganz, gepaart mit einer tiefen mineralischen Komplexit√§t und einem Hauch von Salz, macht ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit Aromen von dunklen Beerenfr√ľchten, exotischem Holz, S√ľ√ükirschen und einer Note von Vanille ist der Chateau Lafleur 2010 ein wahres Juwel f√ľr Sammler und Genie√üer.

Mehr erfahren
0,75 L
1.844,50¬†‚ā¨
2.459,33¬†‚ā¨ / Liter
Alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferbar in 3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
Weitere Jahrgänge
2017 | 2019 | 2020

ARTIKELBESCHREIBUNG

Der Chateau Lafleur 2010 ist ein brillantes Beispiel f√ľr die H√∂hepunkte, die Bordeaux-Weine erreichen k√∂nnen. Gekennzeichnet durch eine Mischung aus *Cabernet Franc* und *Merlot*, bietet dieser Wein eine komplexe Aromenvielfalt. Den Gaumen treffen zun√§chst geschmeidige und liebliche Noten, die dann in eine fl√ľchtige Strenge √ľbergehen. Geschmacksnoten darkler Beeren, Mineralien, Kaffee, Kakao und Tabakblatt werden durch eine samtige Textur erg√§nzt. Eine subtile S√ľ√üe, gepaart mit einer guten Struktur, verspricht ein beeindruckendes Reifepotenzial. Das Finish ist fein und griffig, mit dezenter Rauchigkeit und einem Hauch von Kr√§utern und Blumen. Ein wahrhaft herausragender Wein mit gigantischem Zukunftspotenzial, entwickelt sich dieser Jahrgang zu einem der denkw√ľrdigsten Lafleurs ‚Äď und Bordeaux-Weine √ľberhaupt.

Empfohlen wird, diesem Kraftwerk von einem Wein noch einige Jahre der Flaschenreife zu g√∂nnen, um sein immenses Potenzial vollst√§ndig zu entfalten. Das Zusammenspiel aus Kraft und Eleganz, gepaart mit einer tiefen mineralischen Komplexit√§t und einem Hauch von Salz, macht ihn zu einem unvergesslichen Erlebnis. Mit Aromen von dunklen Beerenfr√ľchten, exotischem Holz, S√ľ√ükirschen und einer Note von Vanille ist der Chateau Lafleur 2010 ein wahres Juwel f√ľr Sammler und Genie√üer.

Bewertungen

100
JAMES SUCKLING: "This red shows such beautiful and ripe aromas of blackberries, orange peel, hazelnuts, and tropical fruits. It's full-bodied, with superb texture of polished tannins that are velvety. The length last for minutes. It's muscular yet elegant. It flexes it muscle yet pulls them back. What gorgeous tone to this young red. Try in 2020."
100
FALSTAFF: "Dunkles Rubingranat, violette Reflexe, dezente Randaufhellung. W√ľrzige Edelholznuancen, dunkle Beerenfrucht, rauchig, zart animalische Aspekte, Nuancen von Schlehen und Preisel¬≠beeren, tabakige Noten. Saftig, angenehme Extrakts√ľ√üe, feiner Nougat im Kern, pr√§sente, aber gut verpackte Tannine, dunkle Mineralik, salziger Touch, bleibt sehr gut haften, Riesen¬≠zukunftspotenzial, sollte noch eine Dekade Flaschenreife genie√üen d√ľrfen."
99
THE WINE CELLAR INSIDER: "Camphor, white truffle, flowers, licorice, black raspberry liqueur, vanilla bean, camp fire embers and sweet cherry blossoms are part of the complex array of scents. This full bodied, rich, intense, this coats your mouth with layer after layer of thick, powerful, perfectly polished silk and velvet drenched fruit. Everything is in place. The wine glides over your palate seamlessly with a finish that remains for over sixty seconds. If I could afford this stunning Pomerol, I'd buy every bottle on the planet!"
98
THE WINE ADVOCATE: "Made of 62% Cabernet Franc and 38% Merlot, the deep garnet colored 2010 Lafleur features cedar chest and kirsch notes to begin, unfurling to offer baked plums, boysenberries, sandalwood and licorice scents plus a waft of pencil lead. Full-bodied, the palate is very taut and muscular, with slowly maturing red and black fruits and a solid frame of firm, ripe, grainy tannins, finishing long and mineral laced."
19
WEINWISSER: "Sattes Purpur. Schwieriges Muster: Zun√§chst Schwefelnoten, nach mehrmaligem Umgiessen rote Johannisbeeren, rote Kirschen, Bastholz, Zedern und Kr√§uter, aber insgesamt noch diffus. Im Gaumen aber sofort √ľberzeugend, cremige Frucht mit viel Fett undweichen Tanninen, gr√ľtzeartiges Fruchtextrakt mit Rasse und Finesse, gewaltiges Potenzial."
97
WINE SPECTATOR: "Packed, with a charcoal frame and hints of alder and mesquite offering an impressive, aromatic profile, while flavors of crushed plum, warm linzer torte and blackberry preserves form the massive core. Dense, chewy and velvety, this features a riveting iron note and enticing tobacco accents that help to expand and lengthen the finish. Best from 2020 through 2040. ‚ÄĒ JM"
Chateau Lafleur

Chateau Lafleur

Bordeaux ‚Äď Pomerol
Der Mythos Lafleur! Auf gerade mal viereinhalb Hektar Rebfl√§che entsteht auf Chateau Lafleur einer der ber√ľhmtesten und besten Weine der Welt. Gerade mal 1000 Kisten Erstwein und 500 Kisten Zweitwein verlassen Chateau Lafleur j√§hrlich. Entsprechend schwer ist Lafleur zu bekommen. Aber bei uns im Kel
Zum Weingut

FAKTEN

Weinart:
Rotwein
Weinland:
Frankreich
Region:
Bordeaux
Appellation:
Pomerol
Erzeuger/Abf√ľller:
SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Verantwortlicher Lebensmittelunternehmer:
SCEA Guinaudeau, 9. le Grand Village, 33240 Moulliac, Frankreich
Alkoholgehalt:
13,5 % Vol.
Allergene:
Enthält Sulfite.
Lieferfrist:
3-5 Arbeitstage nach Eingang der Kaufbestätigung
√Ąhnliche Produkte
2019 Les Perrieres Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2018 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Les Champs Libres Chateau Lafleur Pomerol
Weißwein
2017 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2019 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Pensees de Lafleur Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
2020 Les Champs Libres Chateau Lafleur Pomerol
Weißwein
2020 Les Perrieres Chateau Lafleur Pomerol
Rotwein
Artikel aus unserem Newsletter
2022 Gau-Algesheimer Goldberg Riesling Erstes Gewächs Trocken Weingut Knewitz Rheinhessen
Weißwein
2022 Gau-Algesheimer Kapelle Riesling Trocken Weingut Knewitz Rheinhessen
Weißwein
2015 Dom Perignon Champagner Brut in Box Moet et Chandon Champagne
Champagner und Schaumweine
2022 Mercurey Les Vellees 1er Cru Blanc Domaine Tupinier-Bautista Cote Chalonnaise
Weißwein
2019 Chardonnay DeSante Napa Valley
Weißwein
2019 Cabernet Sauvignon Eisele Vineyard Napa Valley
Rotwein
2021 Cabernet Sauvignon 815 Special Selection Joel Gott Kalifornien
Rotwein
2023 Sabine AIX en Provence Rose Bieler Pere et Fils Provence
Roseweine
2023 St. Valentin Sauvignon Blanc Kellerei St. Michael, Eppan S√ľdtirol
Weißwein
2021 Chateau Lynch Bages blanc Chateau Lynch Bages Pauillac
in flacher 6er OHK verf√ľgbar
Weißwein
Derzeit beliebt
1984 Chateau Mouton Rothschild Pauillac
Rotwein
2012 Chateau la Conseillante Pomerol
Rotwein
2009 Chateau Figeac Saint Emilion
Chateau Figeac 2009
Saint Emilion
Rotwein
2018 Gevrey Chambertin Coeur Du Roy Tres Vieilles Vignes AC Dugat Py Cote de Nuits
Rotwein
2019 Riesling Smaragd Kollektion Pichler, F.X. Wachau
Probierpakete
2022 Rose VDP Gutswein Weingut Wagner Stempel Rheinhessen
Roseweine
2001 Riesling Loibner Berg Smaragd Pichler, F.X. Wachau
Weißwein
2020 Chateau Branas Grand Poujeaux Moulis
Rotwein
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter