Kontakt: +49-805295138-0 oder [email protected]
2021 Pingus Subskription - Peter Sisseck: "...this is like a replay of the great 2000 Pingus..."
Weinvorhersage vom 27. Oktober 2022

2021 Pingus Subskription - Peter Sisseck: "...this is like a replay of the great 2000 Pingus..."

Wenn wir im Frühjahr jeden Jahres mehrere Wochen zur Primeur-Verkostung in Bordeaux verweilen, verkosten wir auch immer den aktuellen Jahrgang PINGUS von PETER SISSECK, seit nunmehr 25 Jahrgängen. Mit dem Jahrgang 2021 aber war dies ein Erlebnis der Extraklasse. Denn PINGUS war schlichtweg einer der größten Weine des Jahrganges 2021. Und nun ist es endlich soweit, wir offerieren Ihnen als Exklusivimporteur die Subskription von PETER SISSECKs 2021 PINGUS UND FLOR DE PINGUS. SISSECK war sichtlich stolz auf seine 2021er und gab zu Protokoll: „… in 2021 I think we hit it spot on. Not to talk about the length that carries the wine back and lingers. In my humble opinion this is like a replay of the great 2000 Pingus…“

Bestätigt wird seine Aussage durch eine sensationelle 98-100 Punkte Bewertung in PARKERS WINE ADVOCATE. Leider aber wurden lediglich 8.200 Flaschen von diesem Weintraum für den gesamten Weltmarkt produziert.

SISSECK notiert zum Jahrgang 2021: „2021 in Ribera has turned out rather brilliant after some fear of having a too warm and too dry growing season. The winter and spring of 2021 was dry to very dry. By April we started to get some rains and there were fears that it was too little and too late... Even though days were hot the nights were unusually cold leading to a lower than usual average temperature. Ripening was 7-10 days behind 2020. Harvest was started the 20th of September in San Cristobal the second “lieu dit” of Pingus. The grapes were coming in at 14 potential alcohol. And we had good acidities as well. .. Fermentations very smooth and very easy this year. Natural yeast was abundant. Also, color extraction was very easy meaning that we could ferment at 22 C and only pump over 30% of the tank volume. All in all, maintaining freshness and avoiding over-extraction. ... Like we have been doing since 2012 the aging for Pingus is in 12 month used barrels and for Flor de Pingus we still use some new barrels but not more than 20 %. This year we gave all the new barrels a month at PSI to season them a bit. We have also introduced 2 new wooden vats (15HL) for the aging of Flor de Pingus for the moment. Over time the idea is to use them for the aging of Pingus.“

PETER SISSECK zu 2021 PINGUS: „Pingus is time after time the standard bearer of our project. It has reached a level of perfection in vine husbandry that allow us, year after year to produce something outstanding. This 2021 is no exception. Deeply colored but not black with beautiful sparks of ruby. A really deep nose of ripe fruit, Pingus is always more blue than red fruit, so it is extra important that is always on the fresh side. It must never get too jammy or heavy this is one of the real challenges making wine in these warm years. A great mouth with the texture of what i call 3D tannins, this crazy balance between a relatively high pH and quite rich tannins. I really do think it is the hallmark of great Tinto Fino from *Ribera del Duero”. And in 2021 I think we hit it spot on. Not to talk about the length that carries the wine back and lingers. In my humble opinion this is like a replay of the great 2000 Pingus.“

PETER SISSECK zu 2021 FLOR DE PINGUS: „The Flor de Pingus 2021 is less dark in color than Pingus itself. Pure Ruby light. The nose is very fresh and more red than blue fruit. The 4 % Grenache that we have been adding through replanting surely helps here. Flor de Pingus is always lighter than Pingus but the quality of the tannins is of cause as important, but we aim more for a lush feeling than for something structural. This 2021 is very much the ideal of this. I am really proud of this wine."

Lesen Sie einmal was in PARKERS WINEADVOCATE zu 2021 PINGUS und 2021 FLOR DE PINGUS notiert ist.

2021 PINGUS - 98-100 THE WINEADVOCATE: „The subtle, austere and nuanced sample of the 2021 Pingus I tasted was harmonious, balanced and elegant. It's basically pure Tempranillo from La Horra that is young but surprisingly harmonious, very precise, clean, pure, with no apparent oak despite being a barrel sample. The wine is maturing in barrels that were previously used for PSI; Sisseck purchased a couple of 1,500-liter oak vats that he's using for PSI, and he still doesn't know if he's going to age part of Pingus in it. Purity, elegance and precision. The wine is medium-bodied, the tannins super fine and the mouthfeel is velvety, with a restrained 13.8% alcohol. ..“

2021 FLOR DE PINGUS - 94-96 THE WINEADVOCATE: „The yields for the 2021 Flor de Pingus were "normal" according to Sisseck, who considers it a more serious vintage for this cuvée, as they have planted some eight hectares of Garnacha (which represents maybe 3% in this blend) that was co-fermented with the Tempranillo and acted as a way to make it fresher. It's a little more austere, in line with the 2018, as 2019 was riper and 2020 a little more diluted. Yields in 2021 were lower than in 2018. The wine is subtle and a little backward but very balanced, with a polished palate and very fine tannins, focused, fresh and with a sense of harmony and purity that I liked. The oak is very integrated, and the wine is quite perfumed and elegant. This has 14.2% alcohol but it doesn't feel like it at all; the wine is juicy and balanced, a little austere, which I liked, but at the same time it feels quite polished. ..“

Wir können Ihnen 2021 PINGUS und 2021 FLOR DE PINGUS als Exklusivimporteur nun günstig in Subskription anbieten. Zwei Weine, die uns Jahr für Jahr immer wieder aufs Neue begeistern ob deren Eleganz, Finesse und Präzision. Und vergessen Sie dabei bitte eines nicht: So günstig wie jetzt in Subskription bei UNGER WEINE finden Sie diese Weine nie wieder! Die späteren Marktpreise werden deutlich höher sein! Selbstverständlich können Sie sich jetzt auch Magnumflaschen abfüllen lassen.

2021 Pingus in Subskription Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
Dominio de Pingus - Pingus in Subskription 2021
Ribera del Duero
in 3er OHK verfĂĽgbar
Pingus und sein Zweitwein Flor de Pingus ist die Nummer Eins Spaniens! Was Peter Sisseck hier auf Pingus im Ribera del Duero produziert, ist schlichtweg phänomenal! Peter Sisseck versteht es bei Pingus bzw. Flor de Pingus wie wenige, den Umgang mit Holz, mit druckvoller Frucht und massiven, aber seidigen Tanninen zu steuern. Ganz nebenbei ist Peter ein hochsympathischer (meine Damen: blaue Augen!!!), trotz seines Erfolges völlig normal gebliebener Mensch, der einfach richtig im Leben steht. Seine Freundschaft und natürlich auch seine verwandschaftliche Beziehung zu seinem Onkel Peter Vinding (Tokaji Eszencia) hat sein Leben sehr stark geprägt. Er brachte ihm das Weinmachen auf Chateau Rahoul bei. Als Freunde von Peter Vinding dann nach Spanien gingen um dort im Ribera del Duero zu investieren, empfahl Peter Vinding seinem Neffen, auf der Hacienda Monasterio mit einzusteigen. Doch er wollte auch eigenen Wein machen, was ihm mit dem ersten Jahrgang, dem sagenhaften Pingus 1995, bereits einen unglaublichen, fast kometenhaften Aufstieg bescherte. Wir sind stolz, Ihnen als deutscher Pingus Importeur nahezu alle jemals unter diesem Label entstandenen Weine offerieren zu können. Sie sind teuer, da geben wir ihnen Recht, aber ein AMG Mercedes, ein Porsche oder ein Ferrari ist auch nicht billig. Nur, wer ihn einmal gefahren hat, kommt auch nur noch schwer davon weg. Das ist die hohe Schule, die Essenz des Rotweins, die Perfektion der Balance. 100% Tinto Fino aus 4 uralten Parzellen, bis zu 20 Monate Ausbau in Darnajou Barriques. Kompliment! Sisseck arbeitet streng nach biodynamischen Grundsätzen, die Trauben für den Pingus stammen von Reben mit einem Mindestalter von 65 Jahren, seit dem Jahrgang 2000 wurde auf diesen Uraltparzellen nur noch organischer Dünger verwendet und laut Peter wurden diese Parzellen noch nie mit Pestiziden behandelt. Nicht zu vergessen aber auch der der Flor de Pingus, ein Traum in Flaschen abgefüllt, der Ferrari für jeden Tag. Die Trauben für den Flor de Pingus stammen von 35 Jahre alten Weinstöcken, die seit dem Jahrgang 2005 ebenso komplett biodynamisch bewirtschaftet werden.
98-100 THE WINE ADVOCATE
 
Derzeit nicht verfĂĽgbar
Dominio de Pingus

Dominio de Pingus

Ribera del Duero
Pingus und sein Zweitwein Flor de Pingus ist die Nummer Eins Spaniens! Was Peter Sisseck hier auf Pingus im Ribera del Duero produziert, ist schlichtweg phänomenal! Peter Sisseck versteht es bei Pingus bzw. Flor de Pingus wie wenige, den Umgang mit Holz, mit druckvoller Frucht und massiven, aber sei
Zum Weingut
Ă„hnliche Produkte
2016 Petrus - Ex Chateau Chateau Petrus Pomerol
Rotwein
2019 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2020 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2018 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2017 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2015 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
2020 PSI Bodegas y Vinedos Alnardo - Peter Sisseck Ribera del Duero
Rotwein
2021 PSI Bodegas y Vinedos Alnardo - Peter Sisseck Ribera del Duero
Rotwein
2012 Pingus Dominio de Pingus Ribera del Duero
Rotwein
Weitere Artikel
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD
Weinvorhersage vom 23. Februar 2024 
CHATEAU MOUTON ROTHSCHILD 
1er Grand Cru Classe gereift
Weinvorhersage vom 20. Februar 2024 
1er Grand Cru Classe gereift 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion
Verkostungsteam vom 18. Februar 2024 
Weißwein Rarität aus Saint Emilion 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro
Weinvorhersage vom 15. Februar 2024 
2020 Bordeaux -93 Punkte - 14,90 Euro - Magnum 32,50 Euro 
Weltklasse aus Ă–sterreich Weingut TEMENT
Verkostungsteam vom 11. Februar 2024 
Weltklasse aus Österreich Weingut TEMENT 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro
Weinvorhersage vom 8. Februar 2024 
Burgund Weisswein der Referenzklasse zu 29,90 Euro 
Was passt zu TrĂĽffel?
Weinvorhersage vom 6. Februar 2024 
Was passt zu Trüffel? 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best!
Verkostungsteam vom 28. Januar 2024 
80 Jahre alte Reben - Sangiovese at its best! 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst
Weinvorhersage vom 25. Januar 2024 
Das Resultat von 24 Jahren Handwerkskunst 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges
Weinvorhersage vom 23. Januar 2024 
Prestige Grand Cru - nahezu halber Preis des Nachfolgejahrganges 
Verpassen Sie nicht unsere exklusiven Angebote und abonnieren Sie heute noch unseren NewsletterNewsletter